Die Top-Fotospots im Banff Nationalpark
HomeReisetipps Kanada

Banff Fotospots: 13 magische Orte für tolle Bilder

Der Banff Nationalpark in Alberta gehört zu den schönsten Gegenden in Kanada. Imposante Berge, unberührte Täler und ursprüngliche Wälder machen den ältesten und auch bekanntesten Nationalpark Kanadas aus.

Für Fotografen ist der Banff Nationalpark ein echtes Foto-Eldorado. Egal ob im Winter, Frühjahr, Herbst oder Sommer - im Banff Nationalpark gelingen dir zu jeder Jahreszeit atemberaubende Bilder.

Hier stellen wir die die besten Fotospots im Banff Nationalpark vor.

Aktualisiert am 04.04.2022

Die schönsten Fotospots im Banff Nationalpark + Tipps

Mit unseren Foto-Tipps gelingen dir garantiert atemberaubende Bilder der einmaligen Landschaft im Banff Nationalpark (hier findest du die Top-Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark). Und hier verraten wir dir unsere Top-Tipps für atemberaubende Landschaftsfotos.

1. Vermillion Lakes

Die Vermillion Lakes (Google Maps) sind nicht nur eine Top-Sehenswürdigkeit, sondern gehören auch zu den schönsten Fotospots der Region. Die sich im Wasser spiegelden Berge sind ein traumhaftes Fotomotiv. Idelerweise kommst du zum Sonnenauf- oder Untergang. Alleine wirst du aber nie sein. Selbst bei tristem Wetter triffst du hier am Morgen ettliche Fotografen an. Das habe ich selbst am Morgen bei tiefen Minusgraden und grauem Himmel erlebt.

Tipp: Im Winter sind die Vermillion Lakes ein ganz besonders schöner Fotospot. Fährst du die Straße ein wenig weiter, wirst du bald Löcher in der dicken Eisdecke sehen. Unter den Vermillion Lakes brodeln heiße Quellen – und so frieren die Seen hier nicht zu. Für Fotografen ist das ein Traum.

Die Vermillion Lakes zur Blauen Stunde im Winter
Die Vermillion Lakes sind zu jeder Jahreszeit ein tolles Fotomotiv
Die Vermillion Lakes zur Blauen Stunde im Winter
Die zugefrorenen Seen sind ein Traum für jeden Fotografen
Mondschein über den Vermillion Lakes
Der Vollmond scheint über den Vermillion Lakes. Die Belichtungszeit lag hier übrigens bei 30 Sekunden

2. Tunnel Mountain

Der Tunnel Mountain (Google Maps) ist nicht nur eine Top-Attraktion in und rund um Banff, sondern auch ein toller Fotospot. Vom Gipfel hast du einen grandiosen Blick auf den 2948 Meter hohen Mount Rundle. Sehr schön ist zudem der Blick über Banff im Norden.

Gen Osten blickst du auf den Bow River und auf Berge wie den Mount Girouard (2995 Meter) und den Mount Peechee (2935 Meter). Für den Gipfelanstieg solltest du rund eine Stunde einplanen. Den Rückweg meisterst du in 45 Minuten.

Blick auf den Mount Rundle am Morgen
Der Blick vom Tunnel Mountain auf Mount Rundle kurz nach Sonnenaufgang – ein geradezu magisches Fotomotiv

3. Castle Mountain I

Von der Brücke der Township Road 265B über den Bow River (Google Maps) hast du einen grandiosen Blick auf den 2766 Meter hohen Castle Mountain. Die alte Brücke selbst ist schon sehr fotogen.

Von der Brücke aus oder vom Ufer eröffnet sich dir aber das Landschaftsfoto-Eldorado. In der Ferne ragt der Berg, der einer Burg ähnelt, in den Himmel. Was für eine Filmkulisse!

Direkt an der Brücke gibt es einen großen Metallzaun mit einem Tor. Das Tor ist nicht verschlossen und du kannst leicht hinunter zum Ufer. Bitte das Tor immer gechlossen halten.

Der Castle Mountain im Licht der aufgehenden Sonne
Kurz nach Sonnenaufgang erstrahlt der Castle Mountain in den schönsten Farben
Blick auf den Castle Mountain durch Bäume hindurch
Der Castle Mountain durch die Bäume gesehen
Verschneite Winterlandschaft mit Gewässer und Bäumen
Schaust du dich hier ein wenig um, entdeckst du noch viele andere tolle Fotospots
Brücke über den Bow River
Übrigens ist auch die Brücke selbst an dieser Stelle ein schönes Fotomotiv

4. Castle Mountain II

Der Castle Mountain ist weithin sichtbar. Selbst vom Trans-Canada-Highway hast du einen tollen Blick auf diesen imposanten Berg. Etwa 20 Kilometer hinter Banff (Fahrtrichtung Westen) gibt es einen großen Rastplatz an der Autobahn (Google Maps). Der Blick auf den Castle Mountain ist von hier ebenfalls sehr beeindruckend.

Zum Fotografieren würde ich hier ein Teleobjektiv empfehlen.

Blick auf den Castle Mountain
Blick vom Trans-Canada-Highway auf den Castle Mountain. Das Bild entstand mit einer Brennweite von 160 mm (Vollformat)

5. Morant’s Curve

Direkt gelegen am Bow Valley Parkway ist Morant’s Curve (Google Maps) einer der Top-Fotospots im Banff Nationalpark – zumindest einer von denen, der problemlos mit dem Auto zu erreichen ist. Der Fotospot ist inzwischen so bekannt, das er sogar ausgeschildert ist. Zudem gibt es einen kleinen Parkplatz.

Was soll ich sagen: Morant’s Curve verschlägt dir garantiert den Atem. Dich erwartet Kanada-Feeling pur. Du blickst auf imposante Berge und den Bow River. Zudem führt eine eingleisige Eisenbahnlinie direkt am Fluß entlang. Fotografenherz, was willst du mehr.

Das i-Tüpfelchen ist natürlich ein Zug, der dir entgegenkommt. Leider gibt es keine festen Fahrzeiten, so dass du immer ein wenig Glück oder viel Geduld brauchst, um das Motiv mit Zug abzulichten. Vielleichst wartest du nur ein paar Minuten, vielleicht ein paar Stunden. Gerade im Winter kann das Warten sehr hart sein.

Morant's Curve mit Eisenbahn
Morant’s Curve ist insbesondere mit einem Zug im Bild ein Top-Fotomotiv. Mitunter brauchst du dafür aber sehr viel Geduld
Ein Zug in der Ferne bei Morant's Curve
Auch dieses Foto entstand bei Morant’s Curve. Mit ein bisschen Kreativität bekommst du hier noch viel mehr Motive als das bekannte Standardbild – das predige ich immer wieder auf meinen → Fotokursen
Nahaufnahme eines Zuges bei Morant's Curve
Noch eine andere Variante von Morant’s Curve. Der Kreativität sind wirklich keine Grenzen gesetzt

6. „Little“ Morant’s Curve

Morant’s Curve ist nicht der einzge Ort, um einen Zug der Canadian National Railway abzulichten. Nur etwa zweieinhalb Kilometer nordwestlich der Castle Junction auf dem Bow Valley Parkway gibt es einen großen Rastplatz (Google Maps). Von hier hast du ebenfalls einen tollen Blick über das Bow Valley. Direkt unter dir verläuft außerdem die Eisenbahnlinie. Ein Top-Fotospot!

Ein Güterzug von vorne im Winter im Banff Nationalpark
Dieser tolle Fotospot liegt nicht weit entfernt von Morant’s Curve an einem großen Rastplatz
Das Ende eines Güterzugs im Winter im Banff Nationalpark
Das Highlight ist natürlich der Zug in der Winterlandschaft

7. Lake Louise

Der Lake Louise (Google Maps) ist von imposanten Bergen umgeben und ein Fotospot par excellence – im Winter wie im Sommer.

Sehr schöne Fotos gelingen mit einem Teleobjektiv, mit dem du die weit entfernten Berge in den Fokus rücken kannst. Aber auch mit dem Weitwinkelobjektiv kannst du hier mit einem passenden Vordergrund tolle Fotos zaubern.

Blick auf den winterlichen Lake Louise
Der Lake Louise ist das ganze Jahr über eine der Top-Attraktionen im Nationalpark

8. Moraine Lake

Die Moraine Lake Road führt von Lake Louise zum Moraine Lake – ein weiteren Top-Fotospot im Nationalpark (Google Maps). Der Bergsee liegt auf einer Höhe von 1884 Metern und ist umgeben von zehn Berggipfeln der Wenkchemna Range. Der Bergsee im „Valley of the Ten Peaks“ ist eines der beliebtesten Ausflugsziele. Die Zufahrt ist allerdings nur in den warmen Sommermonaten möglich.

Der Moraine Lake im Sommer
Der Moraine Lake ist nur in den warmen Sommermonaten erreichbar – Foto: depositphoto @ pngstudio

9. Johnston Canyon

Der Johnston Canyon (Google Maps) ist auch aus fotografischer Sicht ein echtes Highlight. Alle drei Aussichtspunkte sind absolut sehenwert. Es gibt versteckt sogar eine riesige Höhle im Canyon – der Zugang ist aber leider gesperrt. Für Fotografen ist die Klamm (die ja ein wenig an die Partnachklamm in Bayern erinnert) ein Must-See.

Die Lower Falls im Johnston Canyon
Der Johnston Canyon – hier die Lower Falls – ist besonders im Winter ein fotografisches Top-Highlight, das du auf jeden Fall sehen solltest
Die vereisten Upper Falls – ist das nicht traumhaft schön?

10. Rundle Forebay Reservoir

Vom Rundle Forebay Reservoir (Google Maps) in der Nähe von Canmore hast du einen tollen Blick auf die Three Sisters. Hier lohnt sich der Stopp auf alle Fälle. Pack dein Weitwinkelobjektiv ein, um die ganze Szenerie eindrucksvoll aufs Foto zu bringen.

Weitwinkelaufnahme am gefrorenen Rundle Forebay Reservoir mit Bergen im Hintergrund
Das Rundle Forebay Reservoir ist ein toller Fotospot und bietet viele Foto-Möglichkeiten

⭐ Empfehlenswerte Reiseführer

Für deine Reise in den Westen Kanadas können wir dir folgende Reiseführer sehr empfehlen:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

11. Two Jack Lake

Der Two Jack Lake (Google Maps) gehört definitiv zu den schönsten Fotospots in und rumd um den Banff Nationalpark. Besonders schöne Fotos gelingen dir hier am Morgen zum Sonnenaufgang.

Morgenlicht am Two Jack Lake
Morgenlicht am Two Jack Lake
Kleine Insel mit Bäumen auf dem zugefrorenen Two Jack Lake
Wer ein bisschen kreativ ist, findet hier am Two Jack Lake viele spannende Fotomotive

12. Cascade Ponds

Die Cascade Ponds (Google Maps) gehören ebenfalls zu den schönsten Fotospots in und rund um den Banff Nationalpark. Die kleinen Seen sind auf den ersten Blick garnicht einmal so spektakulär. Mit der richtigen Perspektive und der tollen Spiegelung der Berge im Wasser sind die Cascade Ponds aber ein Fotospot vom Feinsten.

Der Blick über die Cascade Ponds ist genial, oder? Hier schlägt das Fotografen-Herz höher

13. Grassi Lakes

Glasklares, türkisblaues Wasser und imposante Berge – genau das erwartet dich an den Grassi Lakes (Google Maps). Dieser Top-Fotospot liegt am Three Sisters Parkway ganz in der Nähe von Canmore.

Die Grassi Lakes in der Nähe des Banff Nationalparks
Die Grassi Lakes in der Nähe des Banff Nationalparks sind ein beliebtes Fotomotiv – Foto: Depositphotos © jewhyte
Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Tipps für die beste Reisezeit in den Banff Nationalpark

Banff Nationalpark: Die beste Reisezeit für jede Aktivität

Artikel lesen
Tipps für Banff im Winter

Banff im Winter: 5 tolle Tipps für eine unvergessliche Reise

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark

Banff Sehenswürdigkeiten: Diese 13 magischen Orte musst du im Nationalpark sehen

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten in Edmonton

Edmonton: Top-13-Sehenswürdigkeiten, die du sehen musst

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark

Jasper Nationalpark: 10 magische Orte und Top-Aktivitäten

Artikel lesen