Reisetipps für deinen Urlaub nach Schottland

Tipps für deinen Urlaub in Schottland

Abenteuer in den Highlands

Schottland – das bedeutet atemberaubende Natur und geheimnisvolle Burgruinen. Vor allem aber Urlaub in einem Land, das Gäste mit offenen Armen empfängt. Entdecke bei einer Rundreise die Magie der Highlands! Du wirst begeistert sein von der einzigartigen, vom schroffen Klima geformten Landschaft.

Die Regionen Schottlands

Der Süden Schottlands umfasst die Isle of Arran, Ayrshire North, East und South sowie die Provinzhauptstadt Dumfries, Galloway und die Scottish Borders. In der Nähe der Cheviot Hills im Osten befindet sich das bekannte Dörfchen gehören Gretna Green, das durch seine Schmiede bekannt geworden ist. Die Gegend um Lanarkshire ist von Industrie geprägt, in den Lowlands befindet sich die Großstadt Glasgow. Die kleinste Region ist Lothian mit der Hauptstadt Edinburgh sowie der Küste mit idyllischen Orten wie Dunbar. Nördlich von Edinburgh befinden sich Loch Lormond, und die West Highlands, zu denen Stirling, Falkirk, Dunbartonshire, Argyll, Bute sowie zahlreiche Inseln gehören. Im Westen befindet sich auch die bekannte Isle of Skye. Die östlichen Highlands beherbergen die Stadt Aberdeen. Den äußersten Norden Schottlands zeichnet die wunderschöne Natur auf den Inselgruppen Orkney und Shetland aus.

Urlaubsmöglichkeiten

Eine Rundreise mit dem eigenen Auto, eine Busrundreise oder Mietwagenrundreise eignet sich am besten für einen Urlaub in Schottland. Viele Besucher mieten auch gern ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung.

Die Natur lädt vor allem zu Wanderreisen oder Camping (Tipps für deine  Rundreise mit dem Wohnmobil durch Schottland) ein. Wandermöglichkeiten in der Nähe der Küste bieten etwa die Isle of Skye oder die äußeren Hebriden.

Wer einen Urlaub in der Stadt bevorzugt, wird vor allem Glasgow und Edinburgh mit ihrer Architektur, ihren Museen und Burgen lieben.
Auch die Familie kommt bei Ferien in Schottland nicht zu kurz. Kinder werden von den mystischen Burgen und Ruinen begeistert sein oder das Camping in der Natur genießen. In einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Schottland ist viel Platz für die Familie.

Beliebte Urlaubsregionen

Die beliebteste Region für Ferien in Schottland sind zweifellos die Highlands. Insbesondere die Isle of Skye vereint alles, was das typische Schottland ausmacht – eine schroffe Küste, grüne Hügel und Burgen. Dort können Sie auch ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in bester Lage mieten. Wer Camping bevorugt, den zieht es an die Ostküste. Am besten sollten Sie all diese Regionen und Orte bei einer Busrundreise oder Mietwagenrundreise entdecken!

Acht Highlights in Schottland

In diesem kleinen Reiseführer bekommen Sie einen Überblick über die Highlights in Schottland.

1. Glasgow

Die große Hafenstadt Glasgow (zu den  Top-Sehenswürdigkeiten in Glasgow) begrüßt Touristen mit einem pulsierenden Nachtleben, einer Vielzahl an Museen und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.

2. Edinburgh

Die Hauptstadt  Edinburgh vereint elegante Architektur verschiedener Stile, das prächtige Edinburgh Castle und vielen kulturelle Angebote.

3. Stirling

Die kleine Stadt beherbergt die bekannte Burg Stirling Castle, das mächtige Wallace Monument und viele weitere architektonische Zeitzeugen schottischer Geschichte.

4. Isle of Skye

Die Isle of Skye ( Tipps zum Campen auf der Isle of Skye) im Nordwesten gehört mit ihrer Kombination aus wilder Natur, schroffen Bergen, ruhigen Stränden und idyllischen Dörfern und den Burgen zu Recht den beliebtesten Urlaubszielen Schottlands.

5. Glen Coe

Das Tal Glen Coe (zu unserem unser  Glencoe-Reisebericht) in den nördlichen Highlands diente zu Recht als Filmkulisse für Filme wie Harry Potter, denn es befindet sich inmitten wunderschöner Berge und belohnt Besucher mit einem wunderschönen Panorama.

6. Glenfinnan Viadukt

Das  Glenfinnan Viadukt dürfte nicht nur Harry-Potter-Fans beeindrucken, denn eine Fahrt auf dem mächtigen Bauwerk bietet atemberaubende Ausblicke.

7. Eilean Donan Castle

Das  Eilean Donan Castle ist umgeben von schöner Landschaft und eine der schönsten Burgen des Landes. Die Festung strahlt eine mystische Magie aus.

8. Inverness

Inverness, die größte Stadt in den Highlands, befindet sich direkt am berühmten Loch Ness und beherbergt sehenswerte historische Gebäude.

Tipps zur Anreise

Bei einer Busrundreise oder einer Mietwagenrundreise ist das Flugzeug die schnellste und praktischste Art der Anreise. Die meisten Flüge von Deutschland aus gehen nach Edinburgh und Glasgow. Wer eine Rundreise plant und sein eigenes Auto mitnehmen möchte, kommt mit der Fähre bequem vom europäischen Festland nach Newcastle, von wo aus Schottland nicht mehr weit ist.

Die beste Reisezeit

Das Wetter in Schottland ändert sich schnell und das Klima unterscheidet sich von Region zu Region. Zu jeder Jahreszeit sollte also an die passende Kleidung auch für Regen und Kälte gedacht werden. In den Sommermonaten ist es meist warm, doch die Highland Midges sind dann ein Störfaktor. Frühjahr und Herbst eignen sich am besten für Ferien in Schottland.

Feiertage und Feste

Zu den Feiertagen in Schottland zählen Neujahr, schottisch Hogmanay, der erste Mai sowie der Christmas und Boxing Day. Daneben gibt es Feiertage, die nur in einzelnen Städten gefeiert werden. Die Feste entspringen meist keltischen Traditionen und bieten den Zuschauern ein buntes Schauspiel. Die bekannten Highland Games finden zwischen Mai und September im ganzen Land statt. Einen Überblick über die einzelnen Feiertage gibt Ihnen ein Reiseführer.

Kulinarische Highlights

Zur schottischen Küche gehören vor allem süße Schlemmereien wie Scones oder Shortbread. Das Nationalgericht ist Haggis: Mit Innerein gefüllter Schafmagen.
In Sachen Kulinarik darf man natürlich nicht den weltbekannten schottischen Whisky vergessen. Bei Ihrer Reise nach Schottland sollten Sie auch einige der edlen Whiskysorten probieren oder eine Whiskydestillation besuchen!

Länderinfos Schottland

  • Fläche: 77.910 km²
  • Einwohner: 5,4 Millionen
  • Einwohner pro km²: 69
  • Hauptstadt: Edinburgh (493.000 Einwohner)
  • Nationalgericht: Haggis (Schafsmagen gefüllt mit Herz, Leber, Lunge, Nierenfett vom Schaf, Zwiebeln und Hafermehl)