Im Test: Snowline Spikes Pro und Light

Snowline Spikes für Schnee und Eis

Im Winter und Frühjahr unersetzliche Helfer beim Wandern

Der Schnee in den Bergen schmilzt und die Wandersaison wird eingeläutet. In den bayerischen Voralpen laufen die Vorbereitungen auf die Saison und die ersten Gipfelbucheinträge sind längst geschrieben. Aber auch wenn die Sonne immer höher steigt und die Temperaturen zum Teil schon sommerlich warm sind – Altschneefelder in den Bergen machen das Vorankommen oftmals schwierig oder gar gefährlich. Eis unter dem Schnee macht selbst aus einfachen Wanderwegen unangenehme Rutschpartien. Steilere, mit Eis und Schnee bedeckte Hänge sind kaum zu überwinden. Während die Südhänge der Berge oft schon schneefrei sind, hält sich die weiße Pracht in den Nordhängen hartnäckig. Wir haben es schon oft erlebt, dass eine Wanderung perfekt lief, bis wir auf ein kleines schattiges Stück trafen, auf dem noch Schnee und Eis zu überwinden war. Für solche Situationen haben wir immer Grödel von Snowline im Rucksack dabei. Das sind kleine Stahlspikes, die sich in Sekundenschnelle ohne Riemen und Schnallen über den Wanderschuh ziehen lassen – und ebenso schnell wieder ausziehen lassen.

Für den Gletscher sind die Snowline Spikes freilich nichts – dafür sind sie aber auch gar nicht gedacht. Verschneite und vereiste Wanderwege in den Bergen oder steile Grashänge unter einer Eis- und Schneedecke sind das Einsatzgebiet der Grödel. Man benötigt auch keinen steigeisenfesten Wanderschuh, um die Snowline-Spikes zu nutzen. Die Grödel lassen sich einfach und schnell über jeden Wanderschuh ziehen – theoretisch sogar über einen ganz normalen Straßenschuh, der in den Bergen aber natürlich nichts verloren hat.

Snowline Spikes am Schuh

Die Snowline Spikes – hier in der Pro-Version – werden einfach in Sekundenschnelle über den Schuh gezogen und sitzen dann bombenfest

Advertisements

Snowline Spikes Chainsen Pro

Wir haben die Snowline Spikes in der stabilsten Ausführung Chainsen Pro nun seit einigen Jahren im Einsatz und waren jedes Mal wieder froh, die Grödel dabei zu haben, wenn wir auf ein Schneefeld oder auf vereiste Wege in den Bergen stießen. Während andere Wanderer ohne Spikes oft arg zu kämpfen haben, laufen wir über Schnee und Eis, als wäre nichts. Die Pro-Ausführung bringt (in Größe L bis Schuhgröße 44) 360 Gramm auf die Waage. Frauen kommen in der Regel mit Größe M aus und kommen dann auf ein Gewicht von 320 Gramm. Auch im gemischten Gelände, also wenn sich Steine und Felsen mit Eis abwechseln, leisten die Spikes sehr gute Arbeit. Man kann mit den Spikes problemlos auf steinigen Passagen laufen. Abnutzungserscheinungen sind auch nach Jahren des Einsatzes kaum festzustellen. Die Spikes sind nach wie vor spitz, krallen sich ins Eis und von Rost ist nichts zu sehen.

Snowline Spikes Chainsen Light

Seit Anfang 2017 sind wir auf die Ausführung Chainsen Light umgestiegen. Statt 360 Gramm wiegen die Grödel in Größe L nur 250 Gramm. Biggi muss mit Größe M sogar nur noch 230 Gramm zusätzlich in den Rucksack packen. Auch das Packmaß ist etwas geschrumpft. Was auffällt im Vergleich zur Pro-Version ist das deutlich dünnere Gummiband, an dem die Kette und die Spikes befestigt sind. Auch die Kette selbst ist optisch etwas dünner als in der Pro-Version. Die Spikes sind aber annähernd gleich groß und auch beim Wandern merkt man keinen Unterschied zwischen der schwereren Pro-Version und der leichteren Light-Version. Der Hersteller verweist in diesem Zusammenhang auf eine spezielle leichtere Legierung. Aber natürlich ist das geringere Gewicht auch auf das dünnere Gummi zurückzuführen. Sorgen, dass sich die Snowline Spikes Chainsen Light schneller abnutzen, haben wir nach den guten Erfahrungen mit der Pro-Version nicht.

Herstellerseite Koch Alpin

Snowline Spikes am Steig

Die Spikes sind auf Eis und Schnee eine enorme Hilfe – selbst wenn der Fels rausschaut

Snowline Spikes Waldboden

Auch auf Fels und Geröll kommt man mit den Snowline-Spikes gut voran

Pro

  • sehr guter Gripp auf Schnee und Eis bei Bergtouren
  • extrem leicht
  • schnell anzulegen und auszuziehen
  • passt auf jeden Schuh
  • sehr gute Verarbeitungsqualität
  • langlebig
  • günstiger Preis

Contra

  • keines

Fazit

Eine Wanderung in den Bergen im Winter oder zum Frühlingsanfang ohne unsere Snowline-Spikes ist für uns inzwischen undenkbar. Die Grödel sind super kompakt, wiegen kaum etwas und erleichtern den Aufstieg und vor allem den Abstieg bei Eis und Schnee ungemein. Ganz besonders freut man sich an Stellen, die ohne Spikes definitiv nicht zu machen wären. Während andere Wanderer hier umkehren müssen, geht es mit Snowline Spikes immer weiter. Die rund 50 Euro sind gut angelegtes Geld.

Advertisements
Die Snowline Spikes Chainsen Pro und Chainsen Light bei Amazon kaufen
Snowline Chainsen Pro - Grödel, Spikes, Schneekette (Größe L)
Preis: EUR 39,90
Sie sparen: EUR 0,09 ( %)
16 neu von EUR 34,950 gebraucht

 

Deine Meinung ist uns wichtig

Du bist auch oft in den Bergen unterwegs und nutzt die Snowline Spikes? Wie sind deine Erfahrungen? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir freuen uns sehr darüber 🙂

Newsletter abonnieren & gewinnen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reportagen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und hab jeden Monat die Chance, unser eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” zu gewinnen oder einen 50-Euro-Gutschein für unsere Fotokurse zu gewinnen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *