Die schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass, Frankreich
HomeReisetipps Frankreich

Elsass: Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte

Überall glitzert und funkelt es. Ein Weihnachtsmarkt im Elsass ist schöner als der andere. Die mittelalterlichen Städte im Elsass übertrumpfen sich gegenseitig an wunderschön weihnachtlicher Dekoration.

Wir nehmen dich nun mit ins traumhaft winterliche Colmar, in die Hauptstadt der Weihnachtsmärkte, nach Straßburg, nach Riquewihr, Ribeauvillé und viele weitere Orte mit Weihnachtsmärkten im Elsass.

Aktualisiert am 29.12.2022

 

Die schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass im Überblick

Reisebloggerin Biggi vor dem großen Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg im Elsass
Wir stellen dir hier die schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass vor

Stelle dich auf ein Lichtermeer im beschaulichen Elsass ein. Beleuchtete Fachwerkhäuser erwarten dich ebenso wie die typischen Elsässer Spezialitäten. Wir zeigen dir hier die schönsten Weihnachtsmärkte (Marché de Noël) im Elsass im Überblick:

  • Straßburg – die Weihnachtsstadt
  • Weihnachtsmärkte in Colmar
  • Weihnachtsmarkt in Eguisheim
  • Weihnachtsmarkt in Riquewihr
  • Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Ribeauvillé
  • Weihnachtsmarkt in Kaysersberg
  • Weihnachtsmärkte in Obernai
  • Weihnachtsmarkt in der Käsestadt Munster
  • Weihnachtsmarkt in Barr
  • Stadt des Weihnachtsbaums Selestat

Video: Die schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Straßburg – die Weihnachtsstadt

Der beleuchtete Straßburg-Schriftzug auf dem Weihnachtsmarkt
Straßburg nennt sich selbst die Hauptstadt der Weihnachtsmärkte (Capitale de Noël)

In Straßburg (französisch Strasbourg) gibt es gleich mehrere Weihnachtsmärkte über die ganze Stadt verteilt. Insgeamt findest du 300 Buden an zwölf Orten. Doch auch der Weg hin zu den einzelnen Märkten wird begleitet von illuminierten Straßen und traumhaft dekorierten Häusern.

Insgesamt werden jedes Jahr 2,5 Millionen Besucher auf den Weihnachtsmärkten in Straßburg erwartet. Also muss hierher, wenn man im Elsass ist, denn der Straßburger Weihnachtsmarkt ist der älteste in Frankreich. Tausende Lichter erleuchten die Stadt und sorgen für ein exorbitantes Weihnachtsfeeling. 

Bunt angeleuchtete Fachwerkhäuser zu Weihnachten in StraßburgZu Weihnachten ist die gesamte Altstadt bunt geschmückt
Ein bunt geschmücktes Haus zu Weihnachten in StraßburgWeihnachtsschmuck, wohin das Auge blickt
Der beleuchtetet Weihnachtsbaum in StraßburgDer riesige Weihnachtsbaum ist eines der Highlights des Straßburger Weihnachtsmarkts

Das Highlight am zentralen Place Kléber ist der riesige Weihnachtsbaum (der „Grand Sapin“, also der „große Tannenbaum“). Mit rund 30 Metern Höhe ist der „Grand Sapin“ einer der größten beleuchteten Weihnachtsbäume Europas. Toll anzusehen ist auch die Lichtershow.

Der nächste große Markt ist der Christkindelsmärik auf dem Place Broglie. Hier findest du viel Handwerkskunst, Glühwein und Käsebaguette sowie die typisch elsässischen Weihnachtsplätzchen. Am Rathaus, dem Hôtel de Ville de Strasbourg, wird eine Geschichte via Lichtprojektion erzählt.

Auch um das Straßburger Münster stehen viele Buden. Die Kathedrale ist bei Nacht eine Augenweide.

Uns haben jedoch am meisten die kleineren Stände direkt am Fluss, der um die komplette Altstadt herum führt, gefallen. Hier wird es ruhiger, etwas romantischer und kleiner. Die Beleuchtung spiegelt sich im Wasser, hier sind kleinere Buden, Feuer und leckere Stände. Auch im Viertel Petit France am Fluss ist alles viel beschaulicher. Hier kann man sich treiben lassen, schlendern, die Menschenmassen sind weg. 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Straßburg haben wir dir ein einem extra Artikel zusammengefasst.

2. Weihnachtsmärkte in Colmar

Bunt angeleuchtete Fachwerkhäuser zu Weihnachten in Colmar
Erleuchtete Fachwerkhäuser in Colmar – hier findet einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa statt

Colmar hat uns bereits im Sommer verzaubert. Im Winter ist das wunderschöne Städtchen im Elsass noch atemberaubender. Die Weihnachtsmärkte in Colmar lohnen sich auf jeden Fall. Obwohl sehr viel los ist, verläuft es sich gut in der Stadt. Große Menschansammlungen bleiben aus.

Eine hell beleuchtete Fassade in Colmar zu WeihnachtenZur Weihnachtszeit sind die Fassaden in Colmar hell beleuchtet
Eine hell beleuchtete Fassade in Colmar zu WeihnachtenEs macht einfach Spaß, durch die hell erleuchtete Stadt zu schlendern

Am Place de l’Ancienne Douane entsteht aber durchaus eine Schlange vor dem riesigen Weihnachtsbaum. Hier möchte jeder ein Familienfoto machen. Dort finden sich auch viele Karusselle für Kinder.

Desweiteren gibt es Weihnachtsmärkte am Place Jeanne d’Arc, am Place des Dominicains und im Koifhus einen Marché Intérieur.

An der Kathedrale von Colmar gibt es einen Marché Gourmand. Hier werden Austern und Champagner geschlürft. Unser Highlight war ein Raclette-Baguette am Place des Dominicains.

Die hell erleuchtete Markthalle in Colmar zu Weihnachten
Auch in und rund um die alte Markthalle wird viel geboten
"Klein Venedig" in Colmar zur Weihnachtszeit
Ein ganz besonders Highlight zu Weihnachten in Colmar ist „Klein Venedig“

Im Petite Venise („Klein Venedig“) findet eine Lichtershow statt. Hier kannst du mit dem Boot eine Bootstour durch die wunderschönen Kanäle machen – daher auch der Name kleines Venedig – und dabei die beleuchteten Fachwerkhäuser bestaunen. Die Lichter bewegen sich auch, also die Stimmung dort am Wasser ist wirklich zauberhaft.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Colmar haben wir dir in einem extra Artikel zusammengefasst.

3. Weihnachtsmarkt in Eguisheim

Der Brunnen in der Ortsmitte von Eguisheim zur Weihnachtszeit
Der Weihnachtsmarkt in Eguisheim ist einer der schönsten im ganzen Elsass

Zur Weihnachtszeit ist Eguisheim noch festlicher als sonst. Das Städtchen gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs und bekam schon den Titel Frankreichs beliebtestes Dorf

Die mittelalterliche Stadt wurde um die Burg herum in zwei Kreisen aufgebaut. Im Stadtkern von Eguisheim stehen die Burg und Kirche. Das Örtchen ist herrlich geschmückt. Wir laufen zweimal im Kreis und umrunden sozusagen die Stadt. An fast jedem Haus wurden Krippen aufgebaut, die die Besucher bestaunen können.

Eine goldene Weihnachtskugel in der Altstadt von EguisheimDie mittelalterliche Altstadt von Eguisheim ist zu Weihnachten prächtig geschmückt
Stände vom Weihnachtsmarkt in EguisheimRund um den Kern der Altstadt gibt es Stände
Die Reiseblogger Biggi und Flo in Eguisheim mit einem GlühweinNatürlich gibt es auf den Weihnachtsmärkten im Elsass überall Glühwein, hier „Vin chaud“ genannt

Besonders markant sind die Plüsch-Bärchen, die überall an den Fenstern hängen. Die sind in jeder elsässischen Stadt vertreten und befinden sich fast an jedem Fensterrahmen. Die gehören Weihnachten in Frankreich dazu.

Der Weihnachtsmarkt in Eguisheim ist recht schnuckelig klein, besticht aber mit einzigartiger Handwerkskunst und tollen Leckereien. Insgesamt 30 Kunsthandwerker und Kreative stellen hier aus. Hier fanden wir das Gesamtpaket, die gesamte geschmückte Stadt und den Markt sehr schön.

Eguisheim ist ein offizielles „Villes et Villages de Noël“, trägt also den Titel einer Weihnachtsstadt und zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten im Elsass.

4. Weihnachtsmarkt in Riquewihr

Der Weihnachtsbaum mit den Lichterketten in Riquewihr
Der Weihnachtsmarkt in Riquewihr ist einer der schönsten im Elsass

Wir starten unseren Besuch in Riquewihr direkt am Rathaus. Hier befindet sich der Weihnachtsmarkt von Riquewihr. Neben typischen Verkaufsständen, gibt es auch Leckereien wie Maronen, Schokolade und richtigen Wein neben Glühwein. 

Besonders bei Dunkelheit ist der Weihnachtsmarkt in Riquewihr eine Augenweide. Wenn die riesigen Lichterketten, die wie ein Zelt rund um den Baum angebracht sind, erleuchten, bleibt kein Auge mehr trocken. Das ist so romantisch.

Das Rathaus von Riquewihr zu WeihnachtenDas Rathaus von Riquewihr ist weihnachtlich geschmückt
Lichterketten zu Weihnachten in der Altstadt von RiquewihrDie Altstadt ist festlich geschmückt
Eine goldene Weihnachtskugel in der Altstadt von RiquewihrBei der Weihnachtsdekoration lassen sich die Elsässer nicht lumpen

Aber auch in kleinen Innenhöfen findest du Märkte mit Ständen. Die ganze Stadt ist festlich geschmückt und zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten im Elsass.

Hier haben wir wirklich viel Zeit verbracht. Von der Straße aus kann man in die Weinkeller hinabsteigen und den Wein, der rings um die Stadt in den Weinhängen angebaut wird, testen. Riquewihr heißt nicht umsonst Perle der Elsässer Weingegend.

Der Weihnachtsschmuck an den Fachwerkhäusern in Riquewihr ist sehr aufwändig und mit Liebe zum Detail angebracht. Kein Wunder, dass auch Riquewihr zu den schönsten Dörfern im Elsass zählt. Eingebettet in idyllischer Umgebung wirkt das Örtchen wie aus einem Weihnachtsfilm.

5. Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Ribeauvillé

Der Blick auf die Ulrichsburg, die über Ribeauvillé thront
In Ribeauvillé gibt es einen der bekanntesten Weihnachtsmärkte im Elsass. Wohl auch dank der tollen Kulisse mit der Ulrichsburg

Feuer knistern, Gaukler laufen umher und tanzen zu mittelalterlicher Musik. Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Ribeauvillé zieht jedes Jahr unzählige Besucher an.

Hier wird mit Kostümen und Bräuchen eine ganz besondere Stimmung mitten in einer der schönsten Städte des Elsasses kreiert. Neben den Tänzern gibt es auch Possenreißer, die die Besucher unterhalten. Sogar ein Wildschwein am Spieß wird gedreht, dazu gibt es Met. Es geht urig zu.

Die Innenstadt von Ribeauvillé zu WeihnachtenIn der Innenstadt von Ribeauvillé wird es zur Weihnachtszeit voll
Der Hirschbrunnen (Fontaine au Cerf) in Ribeauvillé Auch der Hirschbrunnen (Fontaine au Cerf) ist zur Weihnachtszeit festlich geschmückt
Eine kleine Gasse mit Fachwerkhäusern in Ribeauvillé Es macht einfach Spaß, zu Weihnachten durch die schöne Altstadt von Ribeauvillé zu schlendern

Doch auch sonst lohnt ein Stadtbummel durch das wunderschön dekorierte Ribeauvillé. Der Markt zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten im Elsass.

6. Weihnachtsmarkt in Kaysersberg

Ein hell beleuchtetes Fachwerkhaus zu Weihnachten in Kaysersberg
Auch Kaysersberg ist zu Weihnachten bunt beleuchtet und schön geschmückt

Im schönen Kaysersberg – übrigens der Geburtsort des Nobelpreisträgers Albert Schweitzer – dreht sich in der Weihnachtszeit alles um die Kirche. Rings um die Kirche Sainte Croix mit ihrem mächtigen Turm und dem imposanten romanischen Eingangsportal angesiedelt, stehen unzählige Buden. Sowohl im Hinterhof, im Garten hinter der Kirche befinden sich Zelte. Das macht den Markt in Kaysersberg zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass.

Menschen in einer Straße in Kaysersberg bei NachtWenn es Abend wird, gehen in Kaysersberg die Lichter an – und das ist zu Weihnachten noch schöner als im Rest des Jahres
Menschen vor einem Geschäft in KaysersbergEssen und Trinken gibt es nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch in den umliegenden Geschäften
Eine grün angestrahlte Brücke in Kaysersberg, darüber die Burg Kaysersberg Was den Weihnachtsmarkt so besonders macht ist auch die Burg Kaysersberg, die hoch über dem Geschehen thront

Hier findest du echte Handwerkskunst der Künstler, die selbst verkaufen. Wir waren total fasziniert, welch schöne Kunsttücke man hier erstehen kann. Der Glühwein war ebenfalls sehr lecker dort.

Kaysersberg erstrahlt in wunderschönem Lichterglanz. Ein Bummel durch die Stadt sowie über die Brücke lohnen sich. Alles ist schön beleuchtet. Eine riesige Krippe steht unterhalb der riesigen Burgruine, die oberhalb der Stadt thront.

In einem Atelier konnten wir auch einem Glasbläser bei der Arbeit zusehen. So hat jedes Örtchen seine eigenen Highlights. 

7. Weihnachtsmärkte in Obernai

Die Krippenausstellung in der Kirche Peter und Paul in Obernai
Obernai ist bekannt für die große Krippenausstellung in der Kirche Peter und Paul

Durch eines der Stadttore in der riesigen Befestigungsanlage laufen wir hinein nach Obernai. Wir gelangen direkt zum ersten Weihnachtsmarkt. Gleich fällt uns auf: Hier ist alles mit viel Aufwand dekoriert. Die Stände präsentieren tolles Handwerk, was sich perfekt für Weihnachtsgeschenke eignet.

Nachdem wir den ersten Markt bewundert haben, laufen wir weiter in Richtung Rathaus und Kapellturm. Denn dort leuchtet schon ein riesiges, nostalgisches Karussell entgegen. Ein Feuer prasselt und an einer Bude probieren wir würzige Lebkuchen. Die sind so lecker, dass wir gleich eine Packung mitnehmen.

Unser nächster Stopp ist die neugotische Peter-und-Paul-Kirche. In der Kirche gibt es zur Weihnachtszeit eine riesige Krippenausstellung. Dafür ist Obernai bekannt. Die Krippen sind unterschiedlich und international inspiriert.

Ein historisches Karussell in ObernaiDie zwei historischen Karussells sind besonders für Familien mit kleinen Kindern ein Weihnachts-Highlight
Die Altstadt von Obernai zur WeihnachstzeitZur Weihnachtszeit ist Obernai wunderschön geschmückt
Der Kapellturm  in Obernai mit dem WeihnachtsmarktRund um den bekannten Kapellturm findet der Weihnachtsmarkt statt

Auf einem weiteren Platz steht ein zweites Karussell mit Buden. Es lohnt sich also durch Obernai zu laufen, die wunderschön dekorierten Häuser anzuschauen und einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass auf dich wirken zu lassen.

Unser Tipp: Gehe zu einem Glühweinstand vom Winzer. Wir haben uns direkt unter dem Kapellturm einen Glühwein genehmigt. Der schmeckte hervorragend, sehr würzig und war perfekt.

8. Weihnachtsmarkt in der Käsestadt Munster

Der Weihnachtsmarkt in Munster im Elsass
Klein, aber fein ist der Weihnachtsmarkt in Munster

Hier in Munster gibt der Käse den Ton an. Die Stadt ist für den Käse bekannt und blickt auf eine langjährige Tradition seit dem siebten Jahrhundert zurück. Den Käse wirst du auch in den umliegenden elsässischen Dörfern finden. Denn pomme de terre au Munster (Kartoffeln mit Munster Käse) ist eine beliebte Spezialität an allen Essensständen.

Der bekannte Munster Käse in einem Feinkostladen in Munster
Der Munster Käse ist ein tolles Mitbringsel

Der Weihnachtsmarkt in Munster ist sehr klein und beschaulich, hat aber alles, was man so braucht. Er befindet sich direkt an der Kirche Église protestante. Hier gibt es heiße Scholoklade, ein Feuer prasselt, Maronen duften und der Vin Chaude, der Glühwein, ist ebenfalls da. Käse gibt es natürlich auch auf einem der vielen Weihnachtsmärkte im Elsass.

9. Weihnachtsmarkt in Barr

Der Weihnachtsmarkt in Barr
Auch der schöne Weihnachtsmarkt in Barr lohnt einen Besuch

Der Weihnachtsmarkt in Barr findet direkt am Rathaus, dem Hôtel de Ville, statt. Hier stehen einige Buden direkt vor den schönsten Gebäuden der Stadt.

Handwerker und Künstler bieten ihre Ware feil. Neben Maronen gibt es natürlich Glühwein und Elsässer Spezialitäten. Der Markt nennt sich authentischer Markt. Das hat uns sehr angesprochen. Hier ist nichts gekünstelt, sondern echte Handwerkskunst. Wenn du einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass suchst, dann solltest du hier vorbei schauen.

10. Stadt des Weihnachtsbaums Sélestat

Der Weihnachtsmarkt in Sélestat
Das ist der kleine Weihnachtsmarkt in Sélestat

Sélestat ist ein ganz besonderes Örtchen. Denn hier wurde erstmals schriftlich erwähnt, dass ein Weihnachtsbaum von der Stadt gekauft wurde. Das war im Jahr 1521. Diese Aufzeichnung kannst du in der Humanistischen Bibliothek bewundern, die noch viele alte, besondere Schriftstücke bereit hält. Wie etwa das älteste Buch im Elass. Sie zählt zum UNESCO Welterbe. Auf Grund dieser Aufzeichnung nennt sich Sélestat auch Stadt des Weihnachtsbaums.

Vor der Bibliothek steht auch der Weihnachtsmarkt in Sélestat. Eine riesige, glitzernde Christbaumkugel dient als Eingang. Kleine Holzbuden bieten Ware feil und es gibt den obligatorischen Vin Chaud, den Glühwein. Dieser Ort darf auf jeden Fall nicht auf deiner Liste der schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass fehlen.

Ich hoffe dir hat meine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass ebenfalls sehr gefallen. Es lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch zur Weihnachtszeit in den wunderschönen elsässischen mittelalterlichen Städten. Viel Spaß und ein tolles Erlebnis in der Adventszeit.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Frankreich

Frankreich Sehenswürdigkeiten: 15 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Frankreich mit Kindern: Reisetipps für Familien

Familienurlaub in Frankreich – diese 15 Orte musst du kennen

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten in Colmar

Colmar Sehenswürdigkeiten: 11 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen

Unser Hotel-Tipp in Paris: das Jules & Jim (Anzeige)

Artikel lesen

Korsika: Wanderung Melosee & Capitellosee

Artikel lesen
Paris mit Kindern: Reisetipps für Familien

Paris mit Kindern – die 20 Top-Highlights für Familien

Artikel lesen