Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Chiemsee
HomeReisetipps Deutschland

Chiemsee Sehenswürdigkeiten: 11 schöne Orte + Ausflüge [mit Karte]

Urlaub am Chiemsee ist ein Traum. Der Chiemsee ist einer der schönsten Seen in Bayern. Er trägt übrigens auch den Beinamen bayerisches Meer. Der Chiemsee liegt direkt an den Chiemgauer Alpen, an einem der größten Hochmoore Deutschlands, der Kendlmühlfilzen, und an schönen Städten, die perfekt für einen Ausflug geeignet sind.

Mit 80 Quadratkilometern Fläche ist der Chiemsee der zweitgrößte Binnensee Deutschlands. Der größte vollständig in Deutschland gelegene See ist die Müritz, gelegen in derMecklenburgischen Seenplatte. Die Chiemsee-Region ist ein traumhafter Urlaubsort. Ich zeige dir jetzt die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten rund um den Chiemsee und entführe dich zu den schönsten Ausflügen. Du wirst begeistert sein, welche wunderschönen Möglichkeiten das Gebiet um den Chiemsee bietet.

Aktualisiert am 07.05.2022

Karte: Alle Chiemsee-Sehenswürdigkeiten im Überblick

Chiemsee

Der traumhafte Chiemsee ist ein beliebtes Ferienziel der Deutschen und zählt für mich zu den schönsten Seen Bayerns. Das Gewässer liegt nur 80 Kilometer von München entfernt. Kein Wunder, dass er ein beliebtes Ausflugsziel der Münchner, aber auch in ganz Deutschland ist. Was mich an diesem See fasziniert: Vom Nordufer aus siehst du in der Ferne die Alpen.

Im Sommer findest du viele Badestellen, die du direkt mit dem Auto erreichst. Aber ganz klar gilt auch hier: wer ein paar Meter weiter läuft, der entdeckt die unberührteren Stellen am See. Neben Schwimmen, kannst du auf dem Chiemsee unzählige Arten von Wassersport ausleben.

Mein Tipp: Vom Ostgipfel der Kampenwand aus hast du einen tollen Blick in die Alpen und über den Chiemsee.

Biggi am Chiemsee in der Hängematte
Wenn du spontan an den See fährst und deine Hängematte dabei hast – alle sind neidisch

Ganz besonders beliebt am Chiemsee sind die Schifffahrten zur Herreninsel und zur Fraueninsel. Die Schiffe am Chiemsee sind seit über 150 Jahren in privater Hand. Am besten erreichst du die Inseln von der Anlegestelle in Prien aus.

Nostalgie-Fans buchen eine Fahrt mit dem Raddampfer „Ludwig Fessler“ mit der historischen Bar, der seit 1926 in Betrieb ist. Neben der Inseltour West und der Inseltour Ost gibt es auch noch die Große Chiemseetour (Website).

Eines der Highlights ist die Herreninsel. Sie ist die größte der drei Inseln im Chiemsee mit 238 Hektar. 1873 legte sich König Ludwig II. von Bayern die Herreninsel zu, um dort sein Neues Schloss Herrenchiemsee erbauen zu lassen. Desweiteren findest du das Alte Schloss Herrenchiemsee auf der Insel. Es war früher das ehemalige Kloster Herrenchiemsee.

Kapelle auf der Insel Herrenchiemsee
Diese kleine Kapelle steht auf der Insel Herrenchiemsee. Wenn du mit dem Boot an der Insel vorbeifährst, kannst du sie sehen
Das bekannte Kloster auf der Insel Herrenchiemsee siehst du schon von weitem
Das bekannte Kloster auf der Insel Herrenchiemsee siehst du schon von weitem

Die Fraueninsel

Die Fraueninsel erreichst du am besten von der Anlegestelle Prien am Chiemsee aus. Mit dem Schiff geht es auf dem Chiemsee hinüber auf die zweitgrößte Insel. Sie ist autofrei und wird von 300 Einwohnern bewohnt. Insgesamt stehen auf der Insel etwa 50 Häuser.

Prägend sind die Kirche und das Kloster Frauenwörth. Letzteres ist ein Wallfahrtsort und zugleich Zuhause der heiligen Irmengard. Sie ist die Schutzpatronin des Chiemgaus. Es lohnt sich auf jeden Fall einen Inselführer zu buchen, weil du viel mehr über die Insel erfährst. Meine Highlights der Fraueninsel findest du in meinem extra Artikel mit vielen weiteren Infos.

Mein Tipp: Fahre lieber am Abend auf die Fraueninsel, dann sind nur noch wenig Touristen da, die Inselbewohner kümmern sich um ihren Garten und auch sonst wirkt alles wie in einer großen Nachbarschaft. Kein Trubel und keine Massen, die die Insel leider manchmal bevölkern. Kehre unbedingt bei einer der Fischerfamilien ein. Sie haben wirklich guten Fisch.

Die Fraueninsel
Die Fraueninsel ist einfach mit dem Schiff zu erreichen und wunderschön

Empfehlenswerte Reiseführer für die Chiemsee-Region

Die Chiemsee Region in Oberbayern bietet traumhafte Orte und Sehenswürdigkeiten für deinen Ausflug und Sommerurlaub in Deutschland. Ich liebe es mich vorab ein wenig zu informieren und einzulesen. Hier kommen empfehlenswerte Reiseführer:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Chiemgauer Alpen

Die Chiemgauer Alpen sind ein traumhaft schönes Urlaubsziel für all diejenigen, die Erholung suchen, tolle Panoramablicke lieben und gerne aktiv sind. Hier kannst du Wanderungen machen, mit dem Mountainbike unterwegs sein und auch viel Wintersport betreiben. Hier findest du Abwechslung pur.

Direkt in der Nähe gibt es den Freizeitpark Ruhpolding. Er ist ein Highlight für Kinder und Familien.

Die schönsten Wanderungen in den Chiemgauer Alpen:

Blick von der Kampenwand auf die Bergwelt
Unter anderem blicken wir in die Berchtesgadener Alpen, ins Steinerne Meer, auf die Loferer Steinberge, in die Hohen Tauern und zum Wilden Kaiser

Aktivurlauber sind in der Chiemsee-Region genau richtig. In den Chiemgauer Alpen kannst du tolle Touren und Wege gehen. Hier habe ich ein paar Beispiele für dich.

Gipfelkreuz Kampenwand
Hier sehen wir schon das Gipfelkreuz der Kampenwand

Hochmoor Kendlmühlfilzen

Direkt am Chiemsee befindet sich ein 9000 Jahre altes Hochmoor, die Kendlmühlfilze. Ich empfehle dir eine Führung durchs Moor, bei der du viel über Flora und Fauna sowie über die Geschichte des Moors erfährst.

Alle Informationen zum Moor und auch zum Moor- und Salzmuseum vor Ort in Grassau findest du in dem Artikel zum Hochmoor Grassau. Ganz besonders schön ist die noch intakte Solestation, die du dort anschauen kannst.

Hochmoor Kendelmühlfilzen
Das Hochmoor Kendelmühlfilzen hat super ausgebaute Wege

Achendamm

Wusstest du, dass dich direkt am Chiemsee das größte Binnendelta Europas befindet? Es ist der Achendamm. In der Hirschauer Bucht fließt die Tiroler Achen in den Chiemsee. Es lohnt sich hierher einen Abstecher zu machen, weil es ein tolles Naturerlebnis ist.

Vom Vogelbeobachtungsturm aus kannst du das Naturschauspiel ansehen. Zudem wirst du einige tolle Vogelarten betrachten können.

Tipp: Das Wirtshaus zur Hirschauer Bucht ist ein kleiner Geheimtipp im Sinne des leckeren Fischangebotes. Hier solltest du unbedingt einkehren und dir eine Mittagspause gönnen.

Ausblick auf die Hirschauer Bucht
Vom Vogelbeobachtungsturm aus hast du einen tollen Ausblick auf die Hirschauer Bucht

Ferienregion Inzell

Etwa eine halbe Stunde vom Chiemsee mit dem Auto entfernt liegt der Luftkurort Inzell. Inzell gehört zum Landkreis Traunstein. Dort findest du nicht nur schöne Natur, sondern traumhafte Touren mit wunderschöner Kulisse.

Biggi im Naturbadesee
Der Naturbadesee hat verschiedene Becken und eine tolle Aussicht auf die Bergwelt

Wandertouren und Geheimtipps findest du in unserem extra Artikel zu den Sehenswürdigkeiten in Inzell.

Kaiserschmarrn in der Ödmühle
Der beste Kaiserschmarrn in Inzell und vielleicht der ganzen Welt ;-)

Rosenheim

Rosenheim liegt etwa eine halbe Stunde vom Chiemsee entfernt und lohnt einen Besuch. Rosenheim ist eine der Städte, die durch den Salzhandel Aufschwung erhielten. Das heißt: alles dort in der Stadt dreht sich noch um die Vergangenheit und den Reichtum, den die Stadt davon erhalten hat.

Nikolaus Kirche Rosenheim
Die Nikolaus Kirche in Rosenheim ist eine schöne Kirche

Übrigens: die bekannte Serie „Rosenheim-Cops“ wird immer noch in der der Stadt gedreht. Wenn du Glück hast, kannst du live bei einem Dreh dabei sein.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Rosenheim habe ich für dich in einem Artikel.

Schild zu den Rosenheim Cops
Sie sind bekannt: die Rosenheim Cops

Traunstein

Traunstein ist eine schöne, kleine Stadt, die gemütlich und freundlich wirkt. Auch diese Stadt profitierte lange Jahre vom Salz und lag auf der sogenannten Salzstraße. Bis 1912 war Salz fast 600 Jahre lang eines der wichtigsten Wirtschaftszweige der Stadt.

Besonders die Führung mit dem Salzmaier kann ich dir empfehlen. Du wirst sehr viel über die Geschichte der Stadt erfahren. Ich nehme dich auf einen Stadtrundgang mit und zeige dir die schönsten Sehenswürdigkeiten Traunsteins.

Übrigens befindet sich in Traunstein Deutschlands größte Kapelle, die Salinenkapelle. Traunsteins Soleleitung war die erste Pipeline der Welt.

Der Salzmaier von Traunstein
Der Salzmaier von Traunstein war damals der bestverdienenste Mann der Stadt

Entenlochklamm

Die Entenlochklamm ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Chiemsee Region. Der Weg durch die Klamm verläuft auf einem alten Schmugglerpfad. Klingt das nicht aufregend? Die Klamm wirkt wie ein Canyon. Das Durchbruchstal verbindet Deutschland mit Österreich. Ein Besuch lohnt sich.

An der Grenze befindet sich der Wallfahrtsort Maria Klobenstein Der Wanderweg ist 2,5 Kilometer lang. Besonders markant ist die türkise Farbe des Wassers. Sie erinnert mich an Flüsse in Slowenien. Die Klamm ist Ziel vieler Wassersportler. Ein besonderes Highlight ist auch die imposante Hängebrücke Klobenstein.

Simssee

Der Simssee liegt parallel vom Chiemsee und ist die kleine Alternative, falls du auch mal eine andere Badeumgebung testen möchtest. So gibt es dort ein Strandbad, schöne Stege und viele Möglichkeiten ins Wasser zu gehen.

Sportliche Fahrradfahrer umrunden den See. Du kannst aber auch rum spazieren. Das sind 20 Kilometer.

Der schöne Simssee ist auch eine tolle Alternative für Badeurlaub in der Chiemseeregion
Der schöne Simssee ist auch eine tolle Alternative für Badeurlaub in der Chiemseeregion

Chiemseeradweg

Einmal um den Chiemsee herum führt der Chiemseeradweg. Stolze 59 Kilometer hast du danach auf der Uhr. Die Zeit wird mit 4:15 Stunden veranschlagt.

Er gilt als einer der schönsten Radwege Bayerns. Übrigens wirst du einen Teil des Chiemseeradwegs fahren, wenn du den Wasserradlweg Oberbayern fährst. Auf der Strecke hast du einen tollen Ausblick auf die Chiemsee-Inseln, das Alpenpanorama und das bayerische Voralpenland. An diversen Schiffsanlegestellen hast du die Möglichkeit mit dem Rad einen Abstecher auf die Inseln Herrenchiemsee und die Fraueninsel zu machen.

Chiemsee
Sieht der Chiemsee nicht herrlich aus? Perfektes Bootsfahrwetter

Anreise in die Chiemsee Region

An den Chiemsee kommst du klassisch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Bahn fährt die Orte Prien a. Chiemsee, Bernau a. Chiemsee und Übersee an. Von hier kannst du auf die Inseln mit dem Schiff weiter. Zudem gibt es die Chiemsee-Ringlinie. Ein Bus fährt im Sommer zweimal täglich rund um den Chiemsee.

Für weitere Ausflüge, empfehle ich dir mit dem Auto anzureisen, oder dir einen Mietwagen zu nehmen. Dann kannst du auch einen Abstecher ins Chiemgau machen und schöne Städte besichtigen. Solltest du es wenige schnell angehen wollen, so kannst du sicherlich auch mit dem Linienbus in die eine oder andere Ortschaft gelangen.

Tipp: Die Chiemsee-Bahn

Ganz nostalgisch kommst du mit der Chiemsee-Bahn (Website) zum Chiemsee. Seit dem Jahr 1887 fährt die Chiemsee-Bahn vom Bahnhof Prien zum Hafen Prien/Stock. Es ist ein ganz besonderes Highlight, wenn die Dampf-Straßenbahn die knapp zwei Kilometer lange Strecke durch die Straßen schnaubt. Ich empfehle dir, unbedingt auf einem der weichen Sessel in der 1. Klasse Platz zu nehmen (das kostet natürlich Aufpreis). Die Chiemsee-Bahn ist in der Regel von Mitte Mai bis Mitte September im Einsatz.

Schiff Ludwig vor der Krautinsel
Wir hatten Glück. Das bekannte Schiff Ludwig fuhr an der Krautinsel vorbei

Camping am Chiemsee

Am Chiemsee gibt es unzählige Campingplätze. Ich zeige dir hier die wichtigsten mit der besten Bewertung auf und dann kannst du je nach deiner eigenen Priorität entscheiden, welcher dir mehr zusagt.

Mein Tipp für Regentage: Es gibt am Chiemsee auch traumhaft schöne Thermen. Die Chiemgau Therme (Adresse: Ströbinger Str. 18, 83093 Bad Endorf) beispielsweise und das Erlebnisbad Prienavera (Adresse: Seestraße 120, 83209 Prien am Chiemsee).

Schifffahrt auf dem Chiemsee
Rasante Fahrt bei schönstem Wetter auf dem Chiemsee

Wo in der Chiemsee-Region übernachten?

Rund um den Chiemsee gibt es unzählige schöne Ferienwohnungen. Ein besonders schönes Ferienhaus am Chiemsee gelegen ist die Residence (hier Preise checken*) in Chieming. Ebenfalls sehr gefragt ist das Hotel Gut Ising (hier Preise checken*), ebenfalls in Chieming. Besonders der Wellnessbereich ist sehr schön. Darüber hinaus ist auch die Ferienwohnung Siglreitmair (hier Preise checken*) ein absoluter Besuchermagnet.

Wenn du es etwas komfortabler haben möchtest, dann kannst du dir in Rimsting einen Bungalow mieten, den Chiemsee Comfort-Bungalow (hier Preise checken*). Besonders charmant im gleichen Ort ist das Haus Dreiseenblick*. Im Garten kannst du grillen und dir eine schöne Zeit am Chiemsee machen.

Bekannt ist das Hotel Seiserhof & Seiseralm (hier Preise checken*) in Bernau am Chiemsee. Mit atemberaubenden Blick auf den Chiemsee, kannst du in der Kneippanlage Erholung finden. Die kulinarische Versüßung bietet das hauseigene Restaurant.

Noch mehr Tipps für schöne Ferienwohnungen rund um den Chiemsee haben Monika und Petar von TravelWorldOnline.

Fakten zum Chiemsee:

Der Chiemsee ist ein absolut begehrtes Ausflugsziel. In unseren Augen ist es DER Hot-Spot für den Sommerurlaub. Du kannst dort Badeurlaub machen, aber auch Erholung finden, dich aktiv betätigen mit Wassersport, Wandern oder Radfahren. Das Gebiet rund um den Chiemsee ist äußerst attraktiv und für Ausflüge und Aktivitäten perfekt geeignet.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Ingolstadt

Ingolstadt Sehenswürdigkeiten: 15 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Wanderungen in Franken

Die schönsten Wanderungen in Franken im Überblick

Artikel lesen
Die schönsten Freizeitparks in Bayern

Die 15 schönsten Freizeitparks in Bayern

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern

Bayern Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Rodelstrecken in Bayern

Rodeln in Bayern: 15 Rodelstrecken im Überblick

Artikel lesen