Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Chiemsee
HomeReisetipps Deutschland

Chiemsee Sehenswürdigkeiten: Top-11-Highlights für 2024

Hast du gewusst, dass der Chiemsee der größte See in Bayern ist? Kein Wunder, dass der Chiemsee zu den beliebtesten Urlaubsregionen des Freistaats gehört. Rund um den Chiemsee gibt es viele Highlights zu erleben und schöne Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Wie wäre es mit einer Fahrt in einer historischen Dampfeisenbahn oder mit einem alten Raddampfer? Oder wandelst du lieber durch imposante Schlösser?

Wir stellen dir die besten Tipps und schönsten Orte, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um den Chiemsee vor. Viel Spaß mit unserem Chiemsee-Guide.

Aktualisiert am 29.01.2024
Die Reiseblogger Biggi Bauer und Florian Westermann

Auf einen Blick: Die Top-Highlights am Chiemsee

Das war nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was du am wunderschönen Chiemsee unbedingt sehen solltest! Und jetzt geht’s richtig los: Wir tauchen tiefer ein in die atemberaubenden Highlights dieser wunderschönen Region. Am Ende des Artikels findest du außerdem unsere interaktive Karte mit allen Chiemsee-Sehenswürdigkeiten im Überblick.

1. Schifffahrt auf dem Chiemsee

Der Raddampfer "Ludwig Fessler" auf dem Chiemsee
Eine Fahrt mit dem historischen Raddampfer „Ludwig Fessler“ ist ein Muss, wenn du am Chiemsee Urlaub machst

Ein Highlight am Chiemsee, einer der schönsten Seen in Bayern, ist die Fahrt mit dem Raddampfer „Ludwig Fessler“. Der Dampfer ist seit 1926 im Dienst und versetzt dich mit der historischen Bar und Schanktheke in eine längst vergangene Zeit. Die Ludwig Fessler sorgt auf dem Chiemsee mit zwölf anderen Schiffen der Chiemsee-Schifffahrt für einen reibungslosen Fährdienst zwischen den Orten am Chiemsee und den Inseln.

Besonders beliebt sind die Fahrten zur Herreninsel und zur Fraueninsel, zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Chiemsee. Die Herreninsel wird von Prien/Stock und Bernau/Felden sowie von der Fraueninsel angefahren. Zur Fraueninsel gibt es Verbindungen von Gstadt, Seebruck, Chieming, Übersee/Feldwies und von der Herreninsel.

Außerdem kannst du eine Rundfahrt buchen. Neben der Inseltour West und der Inseltour Ost gibt es auch die Große Chiemseetour, eine 2,5-stündige Fahrt mit Stopps an der Herreninsel und der Fraueninsel (mehr Infos). Tickets für die Schiffe sind an den Kassen am Hafen und an Bord erhältlich. Online-Buchung und Kartenzahlung sind nicht möglich.

Ein tolles Erlebnis ist auch die Fahrt mit der offenen Barkasse MS „Birgit“ aus dem Jahr 1924. Die Barkasse legt in Übersee/Feldwies ab und fährt zum Achendamm, dem größten Binnendelta Mitteleuropas. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden und wird von Mitte Mai bis Ende September (jeden Freitag und Samstag) angeboten. Die Tickets musst du vorab im Tourismusbüro Prien am Chiemsee kaufen.


Der Online-Fotokurs vom Reiseblog Phototravellers

Solche Fotos willst du auch machen?

Wir machen dich zum Meister der Linse. Lerne in unserem Online-Fotokurs, wie du die Welt durch deine Kamera einfängst und Fotos wie ein Profi machst. Melde dich noch heute an und werde Teil unserer Foto-Community!

📸 Ja, ich will mehr erfahren – zum Online-Fotokurs!


2. Fraueninsel mit Abtei Frauenwörth

Die Fraueninsel
Die Fraueninsel ist einfach mit dem Schiff zu erreichen und wunderschön

Ladies first! Neben der Herreninsel ist die Fraueninsel eines der beliebtesten Ausflugsziele am Chiemsee. Am schnellsten erreichst du die zweitgrößte Insel im Chiemsee von Gstadt aus. Aber auch von den anderen Anlegestellen am Chiemsee kommst du mit dem Schiff zur Fraueninsel.

Eine der Sehenswürdigkeiten ist die Abtei Frauenwörth. In und rund um das alte Benediktinerinnenkloster, das vermutlich im 7. Jahrhundert gegründet wurde, gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Zu den Highlights gehören die Kirche Mariä Opferung und die karolingische Torhalle, das älteste erhaltene Gebäude.

Der Besuch der Fraueninsel ist aber nicht nur wegen dem Kloster lohnenswert. Auf der Insel gibt es viele schöne Plätze im Grünen, die zum Verweilen einladen. Außerdem erwarten dich einige tolle Fischrestaurants und Biergärten. Auf der Fraueninsel gibt es eines der ältesten Wirtshäuser Bayerns, das Hotel-Café-Restaurant Zur Linde.

Wenn du richtig entschleunigen willst, mietest du dir eine Ferienwohnung auf der Insel. Am Abend, wenn die letzten Besucher die Insel verlassen, wird es ruhig auf der Fraueninsel. Jetzt kannst du die Seele baumeln lassen.

⭐ Hier findest du einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten auf der Fraueninsel.

3. Herreninsel mit Neuem Schloss Herrenchiemsee

Die Statue einer Frau vor dem Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel
Das Schloss Herrenchiemsee gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Chiemsee

Das nächste „Muss See“ am Chiemsee ist die Herreninsel, die größte der drei Inseln im Chiemsee. Die Highlights auf der Herreninsel sind die zwei Schlösser. Das Alte Schloss Herrenchiemsee war einst ein Kloster und ist besser bekannt als Kloster Herrenchiemsee (auch Herrenwörth oder Augustiner-Chorherrenstift genannt).

Im Jahre 1873 kaufte König Ludwig II. von Bayern die Insel für 350.000 Gulden. Zwei Jahre später ließ der sogenannte „Märchenkönig“ in dem ehemaligen Kloster private Wohnräume einrichten, die du zum Teil besichtigen kannst.

Wenig später veranlasste der König den Bau eines neuen, prunkvolleren Schlosses: das Neue Schloss Herrenchiemsee mit den imposanten Wasserspielen (auch als Neues Schloss Herrenwörth oder als Bayerisches Versailles bekannt). Das Schloss ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bayern. Als Vorbild diente das französische Prunkschloss Versailles bei Paris.

Im Jahr 1886, noch während der Bauarbeiten an dem Schloss, starb der Märchenkönig. Obwohl in großen Teilen unvollendet, ist das Neue Schloss Herrenchiemsee eine überaus imposante Anlage. Wir haben übrigens Glück, dass wir die Schlösser des Märchenkönigs heute besichtigen können. Der König hatte eigentlich veranlasst, alle Schlösser nach seinem Tod zu zerstören! Dem Befehl wurde aber nie ausgeführt.

Die Prunkräume des Neuen Schlosses kannst du im Rahmen einrr Führung besichtigen. Tickets bekommst du an den Kassen am Anleger auf der Insel und über den offiziellen Ticketshop. Auch wenn online keine Tickets mehr verfügbar sind, bekommst du in der Regel an der Kasse vor Ort noch Eintrittskarten.


Newsletter abonnieren

Sichere dir dein Foto-E-Book – gratis!

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir kostenlos unser Foto-E-Book „120 Fotografien und die Geschichte dahinter“ im Wert von 29,90 Euro!

Ja, ich will das E-Book geschenkt bekommen – jetzt zum Newsletter anmelden!


4. Chiemsee-Bahn

Wie kommt man zum Chiemsee? Die schönste Art ist auf jeden Fall die Chiemsee-Bahn. Seit dem Jahr 1887 fährt die Chiemsee-Bahn vom Bahnhof Prien zum Hafen Prien/Stock. Es ist ein ganz besonderes Highlight, wenn die Dampf-Straßenbahn die knapp zwei Kilometer lange Strecke durch die Straßen schnaubt.

Ich empfehle dir, auf einem der weichen Sessel in der 1. Klasse Platz zu nehmen (das kostet natürlich Aufpreis).

Die historische Dampflok fährt in der Regel von Mitte Mai bis Mitte September jeweils an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) während des Sommerfahrplans. An den anderen Tagen kommt eine Diesellok zum Einsatz.

Die Tickets für die Chiemsee-Bahn sind an den Kassen am Hafen, am Chiemsee-Bahn-Bahnhof in Prien und in den Zügen erhältlich. Hier findest du mehr Infos.

5. Chiemseeradweg

Reisebloggerin Biggi Bauer mit dem Fahrrad auf dem Chiemsee Radweg vor Sonnenblumen
Hier bin ich mit dem E-Bike auf dem Chiemsee Radweg unterwegs

Bist du gerne sportlich unterwegs? Dann kannst du den Chiemsee mit dem Rad umrunden! Der 59 Kilometer lange Chiemseeradweg gehört zu den schönsten Radwegen Bayerns.

Auf der Strecke hast du einen tollen Ausblick auf die Chiemsee-Inseln, das Alpenpanorama und das bayerische Voralpenland. An den Schiffsanlegestellen hast du auch die Möglichkeit mit dem Rad einen Abstecher auf die Inseln Herrenchiemsee und die Fraueninsel zu machen.

Wenn du auf dem Chiemseeradweg unterwegs bist, fährst du auch einen Teil des Wasserradlwegs Oberbayern.

6. Strandbad & Beach Bar Übersee

Ein Highlight im Sommer sind die Freibäder und Badestellen rund um den Chiemsee. Das wohl beliebteste Bad ist das Strandbad & Beach Bar Übersee. Die Beach Bar ist direkt am Sandstrand gelegen und lädt zum Verweilen ein. Mit der Reggae-Musik kommt Urlaubsstimmung auf. Besonders beliebt sind die Liegestühle am Ufer am Abend, wenn die Sonne hinter dem Chiemsee – auch das bayerische Meer genannt – untergeht.

Tagsüber kannst du am Strandbad ins kühle Nass springen.

7. Prienavera Strandbad & Erlebnisbad

Besonders bei Familien mit Kindern beliebt ist das Prienavera Strandbad & Erlebnisbad in Prien. Dich erwartet ein tolles Strandbad mit Steg und Sprungbrett. Im Sommer findest du auf der Liegewiese unter einem der vielen Bäume Schatten.

Das Erlebnisbad sowie die Saunalandschaft bleiben bis September 2023 aufgrund von Bauarbeiten geschlossen. Das Strandbad hat im Sommer 2023 geöffnet.

8. Naturschutzgebiet Kendlmühlfilzen

Ein Wanderweg im Hochmoor Kendelmühlfilzen am Chiemsee
Die Kendelmühlfilzen sind ein Tipp für alle, die gemütlich am Chiemsee wandern wollen

Eine weitere Sehenswürdigkeit am Chiemsee sind die Kendlmühlfilzen in Grassau, ein 9.000 Jahre altes Hochmoor. Ich empfehle dir eine Führung durchs Moor, bei der du viel über Flora und Fauna sowie über die Geschichte des Moors erfährst.

In den 1970er und 1980er Jahren wurde in dem Moor noch Torf abgebaut. Danach wurden die Kendlmühlfilzen zum Naturschutzgebiet erklärt. Heute ist es eines der größten Hochmoore Süddeutschlands.

In dem Gebiet gibt es neben den schönen Wanderwegen auch einen Kinderwaldlehrpfad, einen Spielplatz und Picknickgelegenheiten. Weitere spannende Infos zum Moor bekommst du im Moor- und Salzmuseum in Grassau und im Museum Torfbahnhof.

⭐ Hier findest du meinen ausführlichen Artikel zum Hochmoor Grassau.

9. Achendamm

Reisebloggerin Biggi Bauer im Vogelbeobachtungsturm Achendamm mit Ausblick auf die Hirschauer Bucht am Chiemsee
Vom Vogelbeobachtungsturm aus hast du einen tollen Ausblick auf die Hirschauer Bucht

Was muss man noch am Chiemsee sehen? Nun, da fällt mir der Achendamm, das größte Binnendelta Europas, ein! In der Hirschauer Bucht fließt die Tiroler Achen in den Chiemsee. Dich erwartet ein tolles Naturerlebnis.

Spaziere unbedingt zum Vogelbeobachtungsturm. Auch ohne Fernglas kannst du hier viele verschiedene Vogelarten beobachten.

Ein großes Fischangebot findest du übrigens im Wirtshaus zur Hirschauer Bucht. Es lohnt sich, hier für eine Pause einzukehren.

Eine andere tolle Möglichkeit, den Achendamm zu erkunden, ist mit dem Boot. Siehe dazu unseren Chiemsee-Tipp Nummer 1.

10. Promenade Prien

Eine der schönsten Promenaden am Chiemsee ist die Promenade Prien, auch bekannt als Chiemseepromenade. Die Promenade führt einmal um eine kleine Halbinsel. Nimm dir eine Auszeit und genieße auf einer der Bänke die friedliche Stimmung.

Außerdem findest du an der Promenade Prien auch zwei Bootsverleihe. Wenn dir danach ist, den Chiemsee vom Wasser aus zu erkunden, bist du hier genau richtig!

11. Chiemgau Therme

Egal ob Sonnenschein oder Regen, die Chiemgau Therme in Bad Endorf ist immer einen Besuch wert und eines der beliebtesten Ausflugsziele im Chiemgau.

In der staatlich anerkannten Heilquelle erwarten dich das ganze Jahr über bis zu 34 Grad warme Innen- und Außenbecken. Für Entspannung sorgt außerdem die große Saunalandschaft mit Panorama-Sauna und FKK-Saunagarten.

Weitere Highlights und Ausflugstipps rund um den Chiemsee

Neben den Top-Sehenswürdigkeiten am Chiemsee gibt es in der Region viele weitere Highlights und schöne Orte, die einen Ausflug wert sind:

12. Rosenheim

Die Nikolaus-Kirche in Rosenheim
Rosenheim ist der bekannteste Ort im Chiemgau

Rosenheim ist einer der schönsten Orte in der Chiemsee-Region und liegt nur etwa eine halbe Stunde vom Chiemsee entfernt. Rosenheim gehört zu den Städten, die einst durch den Salzhandel zu Reichtum gelangten.

Übrigens: die bekannte Serie „Rosenheim-Cops“ wird immer noch in der der Stadt gedreht. Wenn du Glück hast, kannst du live bei einem Dreh dabei sein.

⭐ Hier findest du einen Überblick über die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Rosenheim.

13. Freizeitpark Ruhpolding

Unweit des Chiemsees liegt der beliebte Freizeitpark Ruhpolding. Der Freizeitpark und Märchenpark besteht seit über 55 Jahren und begeistert große und kleine Besucher mit über 60 Attraktionen.

Zu den Highlights gehören die Berg-Achterbahn, der Drachenritt Siegfried und der Waldseilgarten. Für Familien mit kleineren Kids ist der Freizeitpark Ruhpolding ein Muss!

14. Kampenwand

Apfelstrudel in der Steinlingalm unter der Kampenwand
In der Steinlingalm am Fuße der Kampenwand gibt es leckere Schlemmereien

Die 1.669 Meter hohe Kampenwand ist einer der bekanntesten Aussichtsberge im Chiemgau. Auf den Ostgipfel mit dem riesigen Kreuz führen viele Wanderwege.

Du erreichst die Kampenwand aber auch mit der Seilbahn. Von der Bergstation sind es noch rund 30 Minuten Fußweg zum Gipfel. Für ungeübte Wanderer ist der Aufstieg aber durchaus anspruchsvoll! Wir haben auf der Kampenwand schon viele Wanderer gesehen, die den Aufstieg abgebrochen haben.

Aber auch der leichte Panoramaweg von der Bahnstation zur Steinlingalm ist traumhaft schön. Von hier hast du einen schönen Blick auf den Chiemsee.

15. Entenlochklamm

Die Entenlochklamm
Die Entenlochklamm ist ein tolles Natur-Highlight in der näheren Umgebung des Chiemsees

Die Entenlochklamm ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel in der Chiemsee-Region. Der Weg durch die Klamm verläuft auf einem alten Schmugglerpfad. Klingt das nicht aufregend? Ein besonderes Highlight ist die Hängebrücke Klobenstein, von der aus du einen tollen Blick in die Klamm hast.

16. Winklmoosalm

Eines der beliebtesten Ausflugsziele im Chiemgau ist die Winklmoosalm. Auf der Alm gibt es gleich acht Berghütten, die Entspannung und Genuss versprechen.

Eine der bekanntesten ist die Traunsteiner Hütte auf 1.160 Metern. Hier kannst du lecker essen! Natürlich kannst du in der Traunsteiner Hütte auch übernachten. Besonders für Kinder ist das ein unvergessliches Abenteuer. Hier findest du noch mehr Ideen für Mikroabenteuer.

Ein Highlight ist die Fahrt mit der Nostalgie-Sesselbahn zum Dürrnbacheck. Von hier ist es nicht mehr weit zum 1.765 Meter hohen Dürrnbachhorn.

Du erreichst die Winklmoosalm zu Fuß, mit dem Bus oder mit dem Auto über eine Mautstraße. Im Winter kommst du auch mit der Seilbahn zur Winklmoosalm.

Die Winklmoosalm ist im Winter übrigens ein beliebtes Skigebiet und außerdem das perfekte Gebiet für eine schöne Winterwanderung.

17. Hochfelln

Der Blick auf das Hochfelln-Gipfelkreuz mit dem Chiemsee
Vom Hochfelln hast du einen grandiosen Blick auf den Chiemsee

Ein lohnenswerter Aussichtsberg ist der 1.674 Meter hohe Hochfelln. Du erreichst den Gipfel vom Örtchen Bergen aus zu Fuß in ca. vier Stunden oder mit der Seilbahn Hochfelln.

Auf dem Gipfelplateau erwartet dich das Hochfellnhaus. Der Blick von der Aussichtsterrasse auf den Chiemsee ist traumhaft! An klaren Tagen kannst du von hier oben sogar den Bayerischen Wald mit dem Großen Arber erkennen.

18. Schloss Hohenaschau

Der Blick von oben auf Schloss Hohenaschau
Schloss Hohenaschau ist ein beliebtes Ausflugsziel im Chiemgau

Erbaut im 12. Jahrhundert ist das Schloss Hohenaschau mit dem Prientalmuseum heute eine der Top-Attraktionen im Chiemgau. Du kannst die mittelalterliche Burg von Mai bis Oktober im Rahmen einer Führung besichtigen (mehr Infos).

Aber auch aus der Ferne ist Schloss Hohenaschau eine imposante Erscheinung und ein tolles Fotomotiv.

Ein weiteres Highlight ist die Falknerei mit den Flugvorführungen von Anfang April bis Ende Oktober (Mittwoch bis Sonntag um 15.00 Uhr, im Juli und August zusätzlich um 11.00 Uhr).

19. Simssee

Der kleine Simssee ist eine schöne Alternative zum Chiemsee. Am Simssee findest du ein Strandbad, schöne Stege und viele Möglichkeiten ins Wasser zu gehen.

Du kannst dich aber auch aufs Rad schwingen und den Simsee umrunden. Für die rund 20 Kilometer lange Tour musst du mit Pausen rund zwei Stunden einrechnen.

20. Traunstein

Der Salzmaier von Traunstein
Der Salzmaier hatte einst einen hochbezahlten Beruf

Traunstein ist eine süße Stadt ganz in der Nähe vom Chiemsee. Zu empfehlen ist die Führung mit dem Salzmaier. Auf der Tour erfährst du viel über die Geschichte der Stadt.

Übrigens befindet sich in Traunstein Deutschlands größte Kapelle, die Salinenkapelle. Und die Soleleitung in Traunstein war übrigens die erste Pipeline der Welt.

⭐ Hier zeige ich dir die schönsten Sehenswürdigkeiten in Traunstein.

21. Eggstätt-Hemhofer Seenplatte

Im Nordwesten des Chiemsees liegen 17 kleine Seen, bekannt als Eggstätter Seen (oder korrekt als Eggstätt-Hemhofer-Seenplatte). Durch das Naturschutzgebiet führen viele schöne Rad- und Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 28 Kilometern.

Badeplätze gibt es am Langbürgner See, am Hartsee und am Pelhamer See.

Stand-Up-Paddeln und Kanufahren sind auf allen Seen der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte verboten.

22. Aussichtsturm Ratzinger Höhe

Die Ratzinger Höhe ist ein Höhenrücken mit knapp 700 Metern Höhe. Von hier oben hast du einen tollen Blick auf die Alpen bis nach Salzburg und zum Tegernsee. Das Highlight ist der 16 Meter hohe Aussichtsturm Ratzinger Höhe, den du zu Fuß am schnellsten von Greimharting aus erreichst.

23. Schloss Amerang

Lohnenswert ist auch ein Abstecher zum Schloss Amerang, einst eine mittelalterliche Rundburg. Besonders für Musik-Fans ist Schloss Amerang ein Highlight. In der uralten Festung finden regelmäßig Opern und Konzerte statt (mehr Infos).

Außerdem ist in dem Schloss ein Hotel untergebracht. Alle Zimmer wurden persönlich und individuell von Baronin von Crailsheim eingerichtet.

24. Kloster Seeon

Nur wenige Kilometer vom Chiemsee entfernt liegt das bekannte Kloster Seeon. Du kannst hier heute in einer der 89 ehemaligen Mönchszellen übernachten. Keine Sorgen, die einst kargen Mönchszellen sind zu komfortablen Zimmern umgebaut worden.

Tagesgäste werden in der Klostergaststätte, auf der Seeterrasse und in der Klosterstüberl-Bar kulinarisch verwöhnt.

25. Therme Bad Aibling

Mein nächster Chiemsee-Tipp führt uns noch einmal in die Nähe der Stadt Rosenheim. Besonders bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch der Therme Bad Aibling.

Neben der schönen Thermallandschaft gibt es hier eine riesige Saunalandschaft. Außerdem gibt es Wellness-Anwendungen und ein Türkisches Bad (Hamam).

Beliebt ist auch das Freibad an der Therme, geöffnet von Mai bis September. Ein ganz besonderer Tipp: Zum Abschluss der Freibadsaison ist Hundebadetag!

26. Tagesausflug nach München

Der Blick auf die Frauenkirche vom Münchner Rathausturm aus
Reicht die Zeit, solltest du unbedingt einen Abstecher nach München einplanen

Vom Chiemsee aus erreichst du die bayerische Landeshauptstadt München in nur rund einer Stunde. Wenn du also länger im Chiemgau Urlaub machst, lohnt ein Tagesausflug nach München! Hier reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die nächste!

⭐ Hier verraten wir dir alle Sehenswürdigkeiten in München.

27. Tagesausflug nach Salzburg

Die Festung Hohensalzburg
Mit dem Zug erreichst du Salzburg in gut einer Stunde. Für einen Tagesausflug ist die schöne Stadt in Österreich perfekt

Salzburg erreichst du sogar noch schneller als München! Die Mozartstadt verzaubert mit vielen spannenden Highlights und dem typischen österreichischem Charme.

⭐ Hier findest du alle Sehenswürdigkeiten in Salzburg. Außerdem verraten wir dir hier, was du in Salzburg mit Kindern machen kannst.

28. Tagesausflug ins Berchtesgadener Land

Ruderboote auf dem Hintersee im Morgenlicht
Der schöne Hintersee gehört zu den Top-Highlights im Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land gehört zu den schönsten Regionen Deutschlands. Vom Chiemsee aus erreichst du Highlights wie den Königssee oder den Hintersee in jeweils rund einer Stunde. Wir können dir das Berchtesgadener Land nur emphehlen!

⭐ Hier findest du alle Sehenswürdigkeiten im Berchtesgadener Land und hier eine Übersicht über die schönsten Wanderungen im Berchtesgadener Land.

Wo in der Chiemsee-Region übernachten?

Der Chiemsee ist die perfekte Urlaubsregion, wenn du so richtig abschalten willst. Ich stelle dir hier einige der besten Hotels im Chiemgau vor:

Hotel Sehr zu empfehlen ist etwa das Gästehaus Grünäugl am See in Gstadt (hier Preise checken*). Das Haus begeistert mit super schönen Zimmern und der tollen Lage direkt am See.

Hotel Eine andere geniale Unterkunft ist das Hotel Zum Fischer Am See in Prien (hier Preise checken*). Moderne Zimmer, Gemütlichkeit und die Lage direkt am Wasser machen dieses Haus aus.

Hotel Du willst deinen Urlaub am Chiemsee so richtig luxuriös verbringen? Dann wird dir das Hotel Gut Ising (hier Preise checken*) gefallen. Das 4-Sterne-Hotel begeistert mit einem großzügigen Pool-Anlage und chicken Zimmern.

Hotel Eine wunderbare Unterkunft mit Spa ist auch das Yachthotel Chiemsee in Prien (hier Preise checken*). Neben Garten mit Seezugang erwarten dich hübsche Zimmer und ein ausgezeichnetes Restaurant.

Noch mehr Tipps für schöne Ferienwohnungen rund um den Chiemsee haben Monika und Petar von TravelWorldOnline.

Karte mit allen Chiemsee-Sehenswürdigkeiten

Auf unserer interaktiven Karte findest du die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten rund um den Chiemsee im Überblick:

[mapsmarker map=“69″]

Empfehlenswerte Reiseführer für die Chiemsee-Region

Die Chiemsee Region verzaubert mit traumhaft schönen Orten und Sehenswürdigkeiten. Ich liebe es mich vorab ein wenig zu informieren und einzulesen. Folgende Reiseführer kann ich dir empfehlen:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Familienhotels in Bayern

15 schöne Kinderhotels in Bayern – Urlaub für Familien

Artikel lesen
München mit Kindern

München mit Kindern – die 25 Top-Tipps für Familien

Artikel lesen
Die besten Geheimtipps in Bamberg

Geheimtipps in Bamberg: 7 versteckte Schätze für Insider

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten am Tegernsee

Tegernsee: Die 20 schönsten Sehenswürdigkeiten [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Orte in Bayern

15 schöne Orte in Bayern, die du 2024 sehen musst!

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Fränkischen Schweiz

Fränkische Schweiz Sehenswürdigkeiten: Top-11-Highlights für 2024

Artikel lesen