Die schönsten Seen in München und im Münchner Umland
HomeReisetipps Deutschland

Rund um München: Die 15 schönsten Seen in der Nähe

München ist nicht nur bekannt für seine historischen Gebäude, Biergärten und das Oktoberfest, sondern auch für seine wunderschönen Seen im Umland. Die Seen in und rund um München sind eine willkommene Abwechslung vom städtischen Trubel und ein beliebtes Ausflugsziel, besonders an den Wochenenden in den warmen Sommermonaten.

Egal ob du schwimmen, segeln oder einfach die malerische Landschaft genießen möchtest, es gibt für jeden etwas zu entdecken.

Wir stellen dir hier die 15 schönsten Seen in und um München vor, die dank ihrer Schönheit und der tollen Freizeitmöglichkeiten einen Besuch wert sind.

Aktualisiert am 30.01.2024
Die Reiseblogger Biggi Bauer und Florian Westermann

1. Kleinhesseloher See

Ein Boot auf dem Kleinhesseloher See im Englischen Garten in München
Der Kleinhesseloher See ist der schönste See in der Münchner Innenstadt

Der idyllisch im Englischen Garten gelegene Kleinhesseloher See ist Münchens schönster See in der Innenstadt (innerhalb des Mittleren Rings).

Wenn du am Abend nach der Arbeit noch an den See willst und den weiten Weg ins Umland scheust, ist der Kleinhesseloher See genau der richtige Ort für dich.

Das Highlight ist für uns der Biergarten am Kleinhesseloher See. Such dir eine Bierbank direkt am Wasser. Genieße bei einem kühlen Radler, Obazda und einer Breze den Blick über den schönen See und schau den Enten und Schwänen zu (die Tiere aber bitte nicht füttern!).

Alternativ leihst du dir ein Tretboot beim Bootsverleih Seehaus (direkt beim Biergarten) und erkundest den Kleinhesseloher See vom Wasser aus.

Natürlich kannst du den Kleinhesseloher See auch zu Fuß umrunden und Stopp an einer der vielen Bänke machen. Zum Baden eignet sich der Kleinhesseloher See allerdings nicht: Baden ist verboten und es gibt auch keinen geeigneten Einstieg ins Wasser.

Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten in München und hier die besten Ausflugsziele rund um München.

2. Eibsee

Biggi auf einem Stand up Padling auf dem Eibsee
Hier steht Biggi auf einem SUP auf dem Eibsee, einer der schönsten Seen im Münchner Umland

Der landschaftlich schönste See im Münchner Umland ist sicher der idyllisch am Fuße der Zugspitze gelegene Eibsee. Mit Deutschlands höchstem Berg im Hintergrund erwartet dich eine imposante Bergkulisse.

Der schöne Alpensee bei Garmisch-Partenkirchen wird wegen des türkisen Wassers und den Inselchen auch bayerische Karibik genannt. Du findest am Eibsee einige der schönsten Fotospots in Bayern.

Im Sommer kannst du hier ins kühle Nass springen. Naturliebhaber wandern einmal um den märchenhaften Bergsee (mit Pausen zwei bis drei Stunden).  

Doch sei gewarnt: Der Eibsee ist beileibe kein Geheimtipp und gerade an den Wochenenden im Sommer wird es unerträglich voll rund um den See. Unser Tipp daher: Meide die Wochenenden, speziell in den Schulferien.

Der Eibsee gehört natürlich auch zu den schönsten Seen in Bayern und zu den schönsten Seen in Deutschland. Außerdem verraten wir dir hier die schönsten Wanderungen rund um Garmisch-Partenkirchen.

3. Rießersee

Der Blick überden Riessersee mit den Bergen im Hintergrund
Der Rießersee ist einer der schönsten Bergseen Bayerns

Eine Art Geheimtipp ist der Rießersee, gelegen ebenfalls in imposanter Bergkulisse in Garmisch-Partenkirchen. Einheimischen und Urlaubern in Garmisch-Partenkirchen ist der Rießersee natürlich ein Begriff.

Aber selbst viele Münchner kennen den kleinen Bergsee nicht. Dabei erwartet dich hier einer der schönsten Seen im Münchner Umland in atemberaubende Kulisse.

Im Sommer kannst du dir ein Boot leihen und den See vom Wasser aus erkunden. Sehr schön ist auch das Seehaus Restaurant & Café Rießersee mit See- und Bergblick.

4. Starnberger See

Biggi und Flo auf einem SUP auf dem Starnberger See
Hier waren wir mit den SUPs auf dem Starnberger See unterwegs. In der Ferne siehst du die Berge – ist das nicht traumhaft?

Einer der beliebtesten Seen der Münchner für einen Wochenendausflug ist der Starnberger See, Treffpunkt der Münchner Schickeria.

Geschützt vor neugierigen Blicken stehen millionenteure Villen am Ufer von Bayerns zweitgrößtem See. Deshalb sind große Teile des Sees leider auch nicht öffentlich zugänglich. Aber natürlich gibt es auch am Starnberger See einige Badestellen, wo du das kühle Nass genießen kannst. Sehr beliebt ist etwa das Seebad Starnberg am Nordufer.

Wer aus München einen Ausflug an den Starnberger See macht, will in der Regel aber ohnehin in ein Café oder einen Biergarten am Seeufer. Sehen und gesehen werden, ist hier das Motto. Sehr beliebt und direkt am Wasser gelegen sind der Tutzinger Biergarten in Tutzing am Westufer und der Buchscharner Seewirt in Buchscharn am Ostufer.

Sehr lohnenswert ist auch eine Bootsfahrt auf dem Starnberger See.

Du erreichst den Starnberger See aus der Münchner Innenstadt sehr gut mit der Münchner S-Bahn (Haltestelle Starnberg). In Starnberg, gelegen am Nordufer des Sees, lohnt ein Besuch im (teuren) Strandcafé Starnberg. Hier geht es zwar ziemlich touristisch zu, die Lage ist aber toll.

5. Ammersee

Bunte Bootshäuser in Schondorf am Ammersee
Rund um den Ammersee findest du schöne Orte wie hier in Schondorf

Der Ammersee, mit der S-Bahn nur rund eine Stunde von der Münchner Innenstadt entfernt, ist ein weiterer beliebter See im Münchner Umland.

Im Sommer kannst du an einer von zahlreichen Badestellen ins Wasser springen. Der Ammersee ist außerdem bekannt für seine vielen Biergärten, Restaurants und Cafés direkt am Ufer.

Sehr beliebt sind etwa das Seehaus Schreyegg in Inning am Nordufer, das Strandhaus Ammersee in Eching, die „Alte Villa“ und Lenas am See in Utting sowie in Herrsching das Brauhaus Herrsching und das Restaurant Steg32.

Für Familien mit Kindern ist das Labyrinth Ex Ornamentis Utting ein toller Tipp.

6. Wörthsee

Ein Surfer auf dem Wörthsee
Der Wörthsee ist ein beliebter Badesee im Münchner Umland. Du kannst hier aber etwa auch surfen

Willst du es etwas ursprünglicher? Ganz in der Nähe vom Ammersee liegt der nicht ganz so bekannte Wörthsee. Im Sommer kannst du hier baden oder mit dem SUP deine Runden drehen. Sehr beliebt sind das Seehaus Raabe und das Augustiner am Wörthsee.

7. Geheimtipp Maisinger See

Der Maisinger See
Der Maisinger See ist noch ein Geheimtipp im Münchner Umland

Einen echten Geheimtipp verraten wir dir natürlich auch. Zwischen Ammersee und Starnberger See befindet sich der Maisinger See. Der von Wald umgebene See selbst ist nicht besonders spektakulär. Sehr schön ist aber der Maisinger Seehof mit süßem Biergarten direkt am Wasser.

8. Chiemsee

Ein Schiff auf dem Chiemsee
Eine Bootsfahrt auf dem Chiemsee ist ein Spaß für die ganze Familie

Natürlich darf der Chiemsee, Bayerns größter See (oft „Bayerisches Meer“ genannt), in unserer Liste der schönsten Seen rund um München nicht fehlen.

Nur etwa 80 Kilometer südöstlich von München entfernt ist der See mit Alpenkulisse eines der beliebtesten Ausflugsziele der Münchner.

Im Sommer findest du zahlreiche Badestellen und Strandbäder rund um den Chiemsee. Der Chiemsee ist außerdem ein Eldorado für alle Arten von Wassersport. Ein Muss am Chiemsee ist ein Bootsausflug auf die Herreninsel und auf die Fraueninsel.

Rund um den riesigen See gibt es außerdem zahlreiche Restaurants und Biergärten. Sehr beliebt sind unter anderem die Schlosswirtschaft Herrenchiemsee (auf der Herreninsel, nur mit dem Schiff zu erreichen), der Biergarten „Beim Wegmacher“ in Chieming und das Seehäusl in Gstad.

9. Simssee

Weniger bekannt als der Chiemsee ist der ganz in der Nähe gelegene Simssee. Zum Baden kommst du am besten an den Badeplatz Baierbach am Westufer. Direkt am See gelegen findest du die beiden empfehlenswerten Restaurants Seewirt (am südlichen Ostufer) und Simssee-Stuben (am nördlichen Westufer).

10. Walchensee

Ein schöner Sonnenaufgang am Walchensee
Der Walchensee bietet zahlreiche tolle Fotospots. Du kannst hier leicht einen ganzen Tag verbringen

Im Vergleich zu Starnberger See oder Ammersee geht es am Walchensee geradezu gemütlich zu. Lediglich Westufer und Südufer (hier gibt es nur eine Mautstraße, die das Verkehrsaufkommen stark reduziert) des Bergsees sind mit dem Auto zu erreichen.

Der Walchensee ist ein Tipp für alle, die dem Trubel entgehen wollen und das Naturerlebnis suchen. Besonders schön sind das Südufer und das Ostufer, das du zu Fuß oder mit dem Rad erkunden kannst. Rund um den Bergsee findest du viele Badestellen.

Am Westufer des Sees kannst du etwa im Strandcafe Bucherer, in der Wallerei oder im Gasthof Edeltraut einkehren.

Familien mit Kindern machen einen Stopp im Filmkulissendorf „Flake“. Hier wurden die „Bully“-Filme „Wickie und die starken Männer“ und „Wickie auf großer Fahrt“ gedreht.

Ein weiteres Highlight am Walchensee ist die Wanderung auf den Herzogstand. Wenn dir der Aufstieg zu anstrengend ist, nimmst du die Herzogstandbahn (die allerdings nicht direkt zum Gipfel führt). Nur eine kurze Wanderung entfernt kannst du auf 1.575 Metern Höhe im Berggasthaus Herzogstand einkehren.  

Hier findest du unsere Übersicht über die schönsten Fotospots in Bayern.

11. Kochelsee

Ein Bootssteg am Kochelsee im Morgenlicht
Der Kochelsee liegt in atemberaubender Bergkulisse und ist für uns eines der schönsten Gewässer rund um München

Unweit des Walchensees befindet sich mit dem Kochelsee ein weiterer schöner See im Münchner Umland. Der idyllisch gelegene Bergsee verzaubert mit kristallklarem Wasser. Wenn du magst, springst du ins kühle Nass.

Ein weiteres Highlight am Kochelsee ist die Kristall Therme trimini Kochel am See. Ein Besuch lohnt schon alleine wegen der tollen Panoramasauna.

Natürlich gibt es rund um den Kochelsee auch einige schöne Restaurants und Biergärten. Mit Ausnahme vom Seehotel Grauer Bär (hier gibt es auch ein Restaurant) liegen diese aber leider nicht direkt am See.  

Sehr beliebt – auch bei Familien mit Kindern – ist eine Rundfahrt mit dem Boot auf dem Kochelsee. Wer mag, kann auch einmal rund um den Kochelsee wandern.

12. Tegernsee

Mehrere Segelboote am Ufer des Tegernsees
Der Tegernsee ist besonders im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für die Münchner

Am Tegernsee lautet das Motto wieder: sehen und gesehen werden. Nicht wenige betiteln den Tegernsee wegen der dichten Bebauung am Ufer und der Uferstraßen als hässlichsten See in Bayern. Das können wir so nicht stehen lassen. Suchst du Ruhe, ist der Tegernsee aber definitiv der falsche Ort für dich.

Gelegen in schöner Alpenkulisse ist der See durchaus einen Ausflug wert. Insbesondere dann, wenn du das gesellige Zusammensein in einem Biergarten suchst.

Besonders beliebt und an schönen Wochenenden immer voll ist es am Ostufer des Sees. Du kannst hier spazieren und in einem Café oder einem Biergarten einkehren. Vorausgesetzt, du findest einen Parkplatz. Die Alternative ist die Anreise mit der Bahn (Bahnhof Gmund a. Tegernsee oder Bahnhof Tegernsee). Du kannst den Tegernsee dann gut mit dem Schiff erkunden.

Zu den beliebtesten Biergärten am Tegernsee gehören das Bräustüberl Tegernsee (im Ort Tegernsee), das Käfer Gut Kaltenbrunn bei Gmund und die Königslinde am Tegernsee in Bad Wiessee.

Eine der beliebtesten Wanderungen am Tegernsee führt hinauf zum bekannten Berggasthof Neureuth, von dem aus du einen atemberaubenden Blick über den Bergsee mit den umliegenden Bergen genießt. Ebenfalls beliebt ist die Wanderung auf den Wallberg (alternativ nimmst du die Bergbahn).

13. Schliersee

Der Schliersee im Abendlicht
Der Schliersee ist ein beliebtes Ausflugsziel der Münchner

Gelegen in traumhafter Bergkulisse darf auch der Schliersee auf unserer Liste der schönsten Seen rund um München nicht fehlen.

An schönen Wochenenden wird es im Sommer rund um den Schliersee voll. Die meisten Besucher wollen am Strandbad Schliersee baden, mit dem SUP paddeln (am Ostufer gibt es einen Verleih mit süßem Biergarten) oder einfach im Biergarten den Tag genießen.

Hier bieten sich etwa das Biergarten Seehotel Schlierseer Hof oder die Rixneralm am See am Westufer an.

Der Schliersee lässt sich übrigens auch mit dem Schiff erkunden.

14. Spitzingsee

Der Blick im Winter auf den Spitzingsee von oben
Rund um den Spitzingsee gibt es viele tolle Bergtouren

Südlich vom Schliersee findest du mit dem Spitzingsee einen weiteren schönen Bergsee, der zum Münchner Umland zählt.

Der Spitzingsee liegt märchenhaft eingebettet inmitten hoher Berge. Rund um den Spitzingsee führt ein schöner Wanderweg, der auch für Familien mit Kindern gut machbar ist.

Nach dem kurzen Spaziergang lohnt ein Abstecher zur bei Familien beliebten Albert-Link-Hütte. Das Essen ist ein Gedicht! Probiere unbedingt den Kaiserschmarrn. Du kannst außerdem hausgemachtes Brot kaufen. Hast du Lust auf ein Mikroabenteuer? Dann übernachte doch in der Hütte.

Etwas weiter entfernt befindet sich das Blecksteinhaus in toller Bergkulisse. Auch hier gibt es leckeres Essen.  

Zwei beliebte Wanderungen am Spitzingsee führen zur Rotwand und zur Brecherspitz.

15. Staffelsee

Ein bunter Sonnenaufgang am Staffelsee
Der Staffelsee ist dank der tollen Kulisse definitiv einer der schönsten Seen rund um München

Der Staffelsee, nur rund eine Stunde von München entfernt, ist ein Paradies für Naturliebhaber. Im Westen des Sees findest du schöne Wanderwege, die durch das Moor führen. Baden kannst du etwa im Strandbad Seehausen oder im Gemeindebad Uffing.

Campen am See? Auch das ist an vielen Seen rund um München möglich. Einer der schönsten Campingplätze ist der Campingplatz Halbinsel Burg direkt am Staffelsee.

Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Biergärten und Cafés in der Umgebung. Sehr beliebt ist etwa das Seerestaurant Alpenblick in Uffing am Nordufer des schönen Sees.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Tipps für eine Reise nach Nürnberg mit Kindern

Nürnberg mit Kindern – 15 Highlights für Familien 2024

Artikel lesen

Die schönsten Berghütten in den Alpen im Winter

Artikel lesen
Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in den Bayerischen Alpen

Bayerische Alpen: 15 Sehenswürdigkeiten und schöne Orte

Artikel lesen
Tourentipps: Wandern in Berchtesgaden

Wandern in Berchtesgaden: die 11 schönsten Touren für 2024

Artikel lesen

Die Oide Wiesn: das nostalgische Oktoberfest

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Landsberg am Lech

Landsberg am Lech Sehenswürdigkeiten: 9 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen