Deutschlands schönste Seen im Überblick
HomeReisetipps Deutschland

Deutschland: Die 20 schönsten Seen ganz in deiner Nähe + Ausflugstipps [mit Karte]

Schwimmen, tauchen, planschen – um im Sommer eine Erfrischung im kühlen Nass zu genießen, musst du nicht in den Süden fliegen. Deutschland hat traumhaft schöne Seen, die beliebten Urlaubszielen am Meer nicht nur Konkurrenz machen sondern auch von atemberaubenden Kulissen umgeben sind: vom Bergsee in Bayern über malerische Badeseen inmitten wildromantischer Natur bis hin zu von Villen gesäumten Stadtseen - und das oft ganz in der Nähe.

Welche 20 (Bade)-Seen die schönsten in Deutschland sind und warum sie sich perfekt für deinen Strand- und Badeurlaub in der Heimat eignen, verraten wir dir in diesem Artikel.

Begleite uns auf einer Reise durch Nord-, Ost-, Süd- und Westdeutschland und entdecke mit uns die besten (Bade)-Seen in allen deutschen Bundesländern. Wir wünschen dir viel Spaß und einen schönen Urlaub! Pssst: Hier verraten wir dir übrigens die schönsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland - du wirst überrascht sein 😊.

Aktualisiert am 04.04.2022

Karte: Deutschlands schönste Seen im Überblick

Auf unserer interaktiven Seenkarte findest du die 20 schönsten Seen Deutschlands im praktischen Überblick:

1. Schluchsee (Baden-Württemberg)

Als größter (Bade)-See des Schwarzwalds, hat der Schluchsee in Süddeutschland mit seiner Länge von 7,5 Kilometern sich definitiv einen Platz in unserer Bestenliste verdient. Der Stausee ist von einer sensationellen Bergkulisse umgeben, die mit dunklen Nadelwäldern überzogen ist. Im Zeitraum von 1929 bis 1932 wurde eine 63,5 Meter hohe Staumauer gebaut, die dem saphirblauen Badesee eine Tiefe von bis zu 61 Metern verleiht.

Es gibt jedoch viele feine und grobe Strände am Schluchsee, die angenehm flaches Wasser zum Baden in schönster Landschaft bieten. Der traumhaft schöne Schluchsee ist also auch ein ideales Ziel zum Urlaub machen.

Psssssst: Hier findest du übrigens die schönsten Seen in Baden-Württemberg.

Ausflugstipps:

Morgenstimmung am Schluchsee
Der Schluchsee hat uns verzaubert
Morgenstimmung am Schluchsee
Ist diese Stimmung nicht toll?

2. Eibsee (Bayern)

Bei Garmisch-Partenkirchen liegt der märchenhafte Eibsee. Der Bergsee am Fuß der Zugspitze, übrigens Deutschlands höchstem Berg, in Bayern ist von schroffen und absolut beeindruckenden Bergketten umringt und daher ein Hotspot für Wanderer, (Hobby)-Fotografen, Radfahrer und Naturfreunde, die sich inmitten des Naturwunders abkühlen möchten.

Im Sommer ist es in den Bergen zudem angenehm frisch und die großartige Landschaft aus gigantischen Felsen und Wäldern macht aus dem Baden ein echtes Erlebnis. Kleine bewachsene Inseln spicken den Eibsee und sorgen für türkisblaue Oasen im glasklaren Bergsee. Und das Beste: Der See liegt in der Nähe von München – warum nicht beides kombinieren, wenn du die bayerische Landeshauptstadt besuchst?

Tipp: Hier findest du übrigens die schönsten Seen in Bayern. Du wirst begeistert sein, was für tolle Seen es hier bei uns im Süden Deutschlands zu entdecken gibt.

Ausflugstipps:

StandupPadling auf dem Eibsee
Stand up Padling am Eibsee ist herrlich. Der Bergsee ist glasklar und die Sicht auf den Grund des Gewässers ein Traum
Der Eibsee im Herbst
Der Eibsee ist aber euch ein tolles Fotomotiv in Bayern. Für mich gehört der schöne Bergsee definitiv zu den Top-Seen in Deutschland

3. Müritz (Mecklenburg-Vorpommern)

Müritz stammt aus dem Slawischen und bedeutet „kleines Meer“. Mit 17,8 Kilometern Länge und 9,9 Kilometern Breite erinnert der beliebte Badesee, der Teil der Mecklenburgischen Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern ist, tatsächlich an ein kleines Meer. Feine Sandstrände, unberührte Natur und Fischerhäuschen, die für einen skandinavischen Charme sorgen, säumen den See. Urlaubsstimmung kommt hier im Sommer definitiv auf, denn die Müritz bietet alles, was du auch am Meer hast.

Du kannst dort Wassersport machen, baden, tauchen, Sonne tanken, flanieren, wandern und in den umliegenden Städten bummeln gehen.

Ausflugstipps:

Waren an der Müritz
Waren an der Müritz im Licht der aufgehenden Sonne. Ist das nicht traumhaft schön?

Richtig Fotografieren lernen

Online-Fotokurs
Mit unserem Online-Fotokurs gelingen dir bald atemberaubende Landschaftsfotos

Mit unserem Online-Fotokurs für Landschaftsfotografen – geeignet für Anfänger und fortgeschrittene Fotografen – tauchst du tief in die Geheimnisse der Landschaftsfotografie ein.

Wir verraten dir, wie du atemberaubende Landschaftsfotos mit deiner Kamera zauberst und Familie, Freunde und sogar Profis mit deinen Bildern begeisterst.

Hol dir hier unseren Online-Fotokurs.

4. Großer Plöner See (Schleswig-Holstein)

Eingebettet in lauter Badeseen liegt der bezaubernde Große Plöner See zwischen Kiel und Lübeck in Schleswig-Holstein weit im Norden Deutschlands. Das 3.000 Hektar große Wasserparadies lockt mit bis zu 100 Meter breiten Sandstränden, kalenderreifen Bootsstegen und üppiger Natur, aus der sich hin und wieder ein Dörfchen oder ein Kirchturm erhebt. Die Freizeitangebote und kulturellen Möglichkeiten um den Großen Plöner See machen die Region zu einem fantastischen Urlaubsort für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Altersklassen.

Ausflugstipps:

Der große Plöner See von oben
Der Große Plöner See ist eines der schönsten Gewässer Deutschlands – Foto: Depositphotos by pahham

5. Wannsee (Berlin)

Weißt du, was ich an Berlin besonders liebe? Die vielen Kanäle und schönen Seen im und rund um das Stadtgebiet. Und hast du gewusst, dass der bekannte Wannsee trotz des Namens eigentlich kein See, sondern eine große Bucht der Havel ist? Durch ihre Größe wirkt die Bucht allerdings wie ein großer Badesee, der von prächtigen Villen, herrlichen Parks und der romantischen Pfaueninsel umgeben ist. Ein mondänes Flair, dichte Natur und Postkartenstrände machen den Wannsee auch außerhalb Berlins zu einem beliebten Ausflugsziel.

Ausflugstipps:

Der Wannsee in Berlin
Der Wannsee ist die große Badewanne der Berliner. Ein beliebtes Ausflugsziel ist am Wochenende das bekannte Strandbad

6. Steinhuder Meer (Niedersachsen)

Bist du reif für die Insel? Im Steinhuder Meer in Niedersachsen wartet eine Badeinsel auf einen Besuch von dir. Die Insel belohnt deinen kurzen Fußmarsch über die Brücke mit tollen Sandstränden und einem wundervollen Blick auf den Badesee und das Festland. Das Steinhuder Meer ist der größte Badesee Niedersachsens, weshalb der Beiname Meer nicht von ungefähr kommt. Maritimes Flair kommt an den Stränden und bei dem glasklaren und tiefblauen Wasser zumindest schnell auf.

Ausflugstipps:

Das Steinhuder Meer in der Dämmerung mit Steg
Das Steinhuder Meer ist nicht für Ausflügler, sondern auch für Fotografen ein echtes Highlight in Deutschland

Reiseführer für deinen Deutschland-Urlaub

Folgende Reiseführer können wir dir für deinen Urlaub in der Heimat empfehlen:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

7. Cospudener See (Sachsen)

Den längsten Strand Sachsens findest du am Cospudener See bei Leipzig in Sachsen. Kein Wunder also, dass der See ein beliebtes Ausflugsziel in der Region ist. Der stahlblaue Badesee war einst ein Tagebau, der Anfang des 21. Jahrhunderts geflutet wurde. Um ihn herum findest du eine prächtige Naturlandschaft und einen etwa 11 Kilometer langen Wander- und Radweg mit weiter, artenreicher Natur.

Ausflugstipps:

Der Aussichtsturm Bistumshöhe
Der Aussichtsturm Bistumshöhe ragt 35 Meter in den Himmel
Der Blick von der Bistumshöhe in Richtung Leipzig
Der Blick von der Bistumshöhe über den Cospudener See. In der Ferne siehst du die Leipziger Skyline und die schönen Sandstrände. Spätestens jetzt ist klar, warum der See ganz in der Nähe der Sachsenmetropole so bliebt ist

8. Laacher See (Rheinland-Pfalz)

Im Naherholungsgebiet Vulkaneifel kannst du mit dem Laacher See den größten Badesee in Rheinland-Pfalz erkunden. Da er einen vulkanischen Ursprung hat, ist er rund und besonders mineralreich. Durch diese Besonderheit hat sich eine fantastische Tier- und Pflanzenwelt im und um das Wasser gebildet. Ein Urlaub in der Region bietet also den perfekten Mix für alle: Wanderungen in der Vulkaneifel, baden, segeln, einen Städtetrip nach Köln und vieles mehr.

Ausflugstipps:

Der Blick auf den Laacher See von oben
Der Laacher See gehört definitiv zu den schönsten Gewässern Deutschlands. Überhaupt eignet sich die Vulkaneifel perfekt zum Urlaub machen
Ein Steg am Laacher See
Schaut das nicht toll aus? Unser Tipp: Pack die Leichtwanderschuhe ein und umrunde den schönen See

9. Bleilochtalsperre (Thüringen)

Ganze 28 Kilometer ist die Bleilochtalsperre in Thüringen lang. Der Stausee, der die Saale staut, ist der größte in ganz Deutschland und erinnert durch seine schmale, sich windende Form an die Fjorde Skandinaviens. Möchtest du also das Gefühl von Urlaub im Ausland haben, aber nicht allzu weit fahren oder fliegen, dann reise doch das nächste Mal nach Thüringen.

An der Bleichlochtalsperre findest du alles, was du für einen Natur- und Badeurlaub brauchst. Die Wälder sind dicht, üppig und unberührt, das Wasser ist glasklar und royalblau, die Strände sind malerisch.

Ausflugstipps:

Blick auf die Bleilochtalsperre
Die Bleilochtalsperre ist eines der schönsten Gewässer der Republik

10. Sechs-Seen-Platte (Nordrhein-Westfalen)

Durch geflutete Kiesgruben entstand die Sechs-Seen-Platte (bestehend aus Wambachsee, Masurensee, Böllertsee, Wolfssee, Wildförstersee und Haubachsee) bei Süd-Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Die Ansammlung an Baggerseen ist ein wahres Naherholungsgebiet für Badeurlauber, Hundebesitzer, FKK-Fans und Naturfreunde. Am Wolfsee befindet sich zudem ein Freibad mit feinem Sandstrand. Alle der sechs Baggerseen sind von Wald umgeben und liegen paradiesisch.

Ausflugstipp:

Der Haubachsee
Der Haubachsee gehört zur Sechs-Seen-Platte, die ein beliebtes Ausflugsziel ist – Foto: iStock/BerndBrueggemann

11. Boberger See (Hamburg)

Perfekt für Ferien in der Heimat ist auch der Boberger See bei Hamburg. Der Baggersee liegt mitten im Grünen und hat einen kleinen aber idyllischen Strand zu bieten, der sich ideal zum Baden und Picknicken eignet. Hast du danach Lust auf ein spannendes Abendprogramm oder einen Städtetrip, kannst du ins Zentrum von Hamburg fahren, das nur wenige Kilometer entfernt liegt.

Ausflugstipp:

12. Hohennauener See (Brandenburg)

Grillen, baden und Sonne tanken kannst du am Hohennauener See, der am Rande des Naturparks Westhavelland in Brandenburg liegt. Machst du es dir auf der Wiese gemütlich, hast du einen tollen Ausblick auf den Natursee. Ist dir nach Bewegung zumute, dann wartet eine Volleyballanlage auf eine Runde Teamsport mit deinen Freunden oder deiner Familie.

Ausflugstipp:

13. Raßnitzer See (Sachsen-Anhalt)

Durch den Bergbau entstand mit dem Raßnitzer See eine traumhafte Badeoase in Sachsen-Anhalt ganz in der Nähe von Leipzig. Mit ihrem dunkelblauen, klaren Wasser, ihrer Größe und ihren zahlreichen Badeufern ist sie ein beliebtes Ziel für Leipziger und Urlauber, die in der Region die Ferien mit ihren Kindern verbringen. Es gibt Sandstrände und naturbelassene, wildere Strände, je nach dem, was dir lieber ist.

Ausflugstipp:

14. Werdersee (Bremen)

Eigentlich ist der Werdersee ein Nebenarm der Weser. Das macht ihn dafür jedoch zu einem großartigen Naherholungsgebiet für Badegäste, Jogger, Radfahrer, Wanderer und Hundebesitzer. Auch als Kanufahrer wirst du den Werdersee in Bremen lieben, da er eine angenehme Strömung hat und durch eine abwechslungsreiche Natur- und Stadtkulisse führt.

Ausflugstipps:

15. Bostalsee (Saarland)

Der Bostalsee im Saarland ist ein Alleskönner: Hier kannst du baden, Volleyball und Fußball spielen, dich sonnen, grillen, wandern und eine Radtour machen. Spielplätze machen den Bostalsee familienfreundlich, Wälder und schöne Sandstrände laden zum Erleben, Bewegen und Erholen ein. Die Wasserqualität des Stausees ist gut und rundet gemeinsam mit den Imbissbuden den Badespaß ab.

Ausflugstipp:

Der Bostalsee im Saarland
Der Bostalsee ist ein beliebtes Naherholungsziel im Saarland. Für Wassersportler ist der schöne Stausee ein Paradies

16. Edersee (Hessen)

Der Edersee ist der größte Stausee in Hessen. Egal, ob du lieber alleine badest oder ob du gerne Gesellschaft hast – der Edersee hat das richtige Plätzchen für dich. Badest du gerne ungestört, dann suche dir einen der abgelegenen Strände an der 70 Kilometer langen Uferlinie.

Möchtest du unter Menschen sein, dann besuche das Strandbad in Waldeck. Die umliegende Berglandschaft und das herrlich blaue Wasser verleihen dem Stausee ein echtes Urlaubsfeeling.

Ausflugstipps:

Der Blick über den Edersee auf Schloss Waldeck
Dort in der Ferne blickst du auf Schloss Waldeck, das hoch über dem wundervollen Edersee thront. Abgefahren, oder? Wir waren jedenfalls begeistert

17. Bodensee (Baden-Württemberg und Bayern)

Mit seinem mediterranen Flair, seiner Größe und seinen wunderschönen Inseln und Städtchen, ist der Bodensee (zu den Top-Sehenswürdigkeiten am Bodensee) ein perfektes Ziel für alle, die Urlaub am Wasser machen, aber in Deutschland bleiben möchten.

Hier erlebst du Weinberge, Dörfer mit südländischer Atmosphäre, mittelalterliche Städte und Sandstrände, umringt von Bergen und prächtiger Natur. Die Wärme Süddeutschlands sorgt für die Extraportion Italien-Feeling und macht Lust auf eine Abkühlung in den sanften Wellen des 536 km² großen Bodensees.

Ausflugstipps:

Blick auf die Burg Meersburg am Bodensee
Die Burg Meersburg ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten am schönen Bodensee
Der Pfau aus Blumen auf der Insel Mainau
Der Blumen-Pfau ist eines der bekanntesten Kunstwerke auf der Insel Mainau

18. Königssee (Bayern)

Wer schon mal dort war, wird uns zustimmen, dass der Königssee in Bayern im Berchtesgadener Land auf unsere Liste der Top-Seen in Deutschland gehört. Das Wasser des atemberaubenden Bergsees reicht von Türkis bis Dunkelblau und lädt zum Baden, Bootfahren und Sonnen ein. Die wild-romantische Bergkulisse, die den Königssee einrahmt, ist filmreif und ein Wanderparadies mit Panoramablick.

Ausflugstipps:

Blick vom Jenner auf den Königssee
Der Blick vom Jenner auf den traumhaft schön gelegenen Königssee

19. Schweriner See (Mecklenburg-Vorpommern)

Dank eines breiten Strandes, herrlich klarem Wasser und und wunderschönen Ortschaften mit Schlössern, ist der Schweriner See der perfekte Mix aus Ostsee-Flair und Stadtsee.

Hier kannst du baden, die Seele baumeln lassen, flanieren, Kultur und Natur erleben und Wassersport betreiben. Die umliegende Region ist zudem ideal für ausgiebige Radtouren in nahezu unberührter Natur oder für einen aktiven Urlaub mit Wanderungen.

Ausflugstipp:

Blick über den Schweriner See
Der Blick vom Schweriner Schloss über den Schweriner See

20. Schmarmützelsee (Brandenburg)

Flache Einstiege und feine Strände machen den Scharmützelsee im Osten Deutschlands in der Nähe von Berlin zu einem beliebten Badeparadies für Familien in ganz Brandenburg. Doch auch Adrenalin-Junkies und passionierte Sportler kommen auf ihre Kosten. Kite-Surfen, Tauchen und Segeln sind nur ein paar der Möglichkeiten. Die blaue Idylle liegt inmitten prächtiger Natur und lässt dich im Urlaub alles um dich herum vergessen.

Ausflugstipp:

Der Schmarmützelsee in Brandeburg
Der Schmarmützelsee ist ein beliebtes Ausflugsziel in Brandenburg Foto: Tourismusverein Scharmützelsee e.V., www.scharmuetzelsee.de

Das waren sie also, unsere Top-20-Seen in Deutschland. Unser Tippgeber ist aber natürlich nur ein kleiner Ideengeber für deinen nächsten Urlaub ganz in der Nähe oder für einen wunderschönen Wochenendtrip. In ganz Deutschland gibt es immerhin rund 12.000 Seen. Du siehst also: Deutschland hat einiges zu bieten. Also, worauf wartest du, stürz dich doch mit uns ins Abenteuer :-)

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Morgenstimmung am Schluchsee

Familienurlaub im Schwarzwald – diese 15 Aktivitäten solltest du machen

Artikel lesen
Die schönsten Städte in Deutschland

Schöne Städte in Deutschland: Diese 15 Orte musst du sehen

Artikel lesen
Die schönsten Seen in Süddeutschland

Die 10 schönsten Seen in Süddeutschland [mit Karte]

Artikel lesen
Ein VW Tiguan mit einem Dachzelt im Wald in Deutschland

Campen in Deutschland: Wildcampen, frei Stehen und Campingplätze

Artikel lesen
Die schönsten Fachwerkstädte in Deutschland

Deutschland: 15 schöne Fachwerkstädte, die du unbedingt sehen musst

Artikel lesen