Aufmacher-Top-Reiseziele

Die Top Reiseziele 2016

Wohin geht’s in diesem Jahr? Das sind eure Top Reiseziele

In meiner Blogparade “Die schönsten Urlaubsziele 2016” habe ich nach euren Reiseplänen gefragt – hier nun die Auswertung

Christian schwärmt von Madagaskar. Die Insel strotzt geradezu vor Fotolokationen. Landschaften, Menschen, Tiere, Natur oder Makro – hier kommt jeder auf seine Kosten. Auch Lieschenradieschen schwärmt vom schwarzen Kontinent und freut sich auf Südafrika und Namibia. Lieschenradieschen wäre aber nicht Lieschenradieschen, wenn das alles wäre. Auf einem Roadtrip durch das Baltikum sucht sie die ultimative Freiheit, bevor vielleicht sogar eine Alpenüberquerung auf dem Programm steht. Auf der griechischen Insel Rhodos geht es etwas gemütlicher zur Sache. “In den schmalen Gassen Lindos’ ist man am Besten zu Fuß unterwegs, alternativ kann man sich auch von einem Esel tragen lassen” – aber auch die Anthony Quinn Bucht hat es Sebastian angetan.

Eines der Top Reiseziele ist Südafrika (c)Nasa

Eines der Top Reiseziele ist Südafrika (c)Nasa

Reise-Geheimtipp Japan

Sonne, Strand und was bitte? Nicht mit Frank und seiner bessere Hälfte! Die beiden zieht es erst einmal in den kühlen Norden – nach Kanada und Norwegen. Um sich nach den Strapazen im hohen Norden zu erholen, geht es dann schnurstracks in die Sonne nach Namibia. Auch bei Alexandra stehen Fernziele hoch im Kurs. “Ich habe mich in Indien verliebt” – das ist doch einmal eine Ansage. “Nächstes Mal möchte ich mich auf unerforschtes Terrain begeben. Ich möchte nach Sikkim, das ehemalige buddhistische Königreich im östlichen Himalya, das an Nepal, Tibet und Bhutan grenzt.” Auch der Ferne Osten mit Japan ist ein komplett weißer Fleck auf Alex’ Reisekarte – Zeit, das zu ändern. Für Frauke & Johanna, Mutter & Tochter, geht es im Sommer nach Japan. Außerdem planen die beiden einige Kurztrips in Deutschland und einen Roadtrip durch Europa. “Reizen würde uns eine Tour entlang der Südküste Englands bis ans ‘Ende der Welt’ oder eine Tour durchs Baltikum, über Polen nach Litauen und Lettland. Auch Südosteuropa mit Ungarn, Kroatien und Slowenien wäre ein Wunschziel.”

Südostasien steht hoch im Kurs

Asien steht auch bei Alex und Birgitta hoch im Kurs. Vietnam und Kambodscha sind geplant. “Wir lieben Südoastasien und speziell Vietnam und Kambodscha: schönes warmes Wetter oder zumindest warmer Regen, meist recht entspannten Leute, und oft mit einem Lächeln im Gesicht oder einem Scherzchen auf den Lippen. Und dann das leckere Essen dort: frisches Obst, Meeresfrüchte und Krabben, Nudeln aller Art und unbekanntes Gemüse – und alles frisch und oft unkompliziert zubereitet!” Außerdem geht’s für einen Kurztrip nach Madrid. Südostasien hat noch andere Fans. Urs vom Philippinen-Blog … naja, das könnt ihr euch sicher denken. Ob sich hier abgesprochen wurde? Kathleen und Stephan wollen nach Indien und Kambodscha. Barcelona, Leipzig, Sofia, Bukarest und Posen stehen auf der Städte-Liste der beiden Globetrotter. Asien ist und bleibt beliebt bei uns Reisebloggern: “Im März geht es für mich zum ersten Mal nach Thailand. Zwar habe ich bisher schon einige Ecken der Erde bereist, aber nach Asien habe ich es noch nicht geschafft”, schreibt Christin. London und Kopenhagen stehen ebenfalls auf der Liste. Südostasien wird es auch bei Gela – allerdings nicht mit Sack und Pack, sondern mit dem Kreuzfahrtschiff.

Haupttempel Komplex Angkor War in Kambodscha

Haupttempel Komplex Angkor Wat in Kambodscha (c)Wikipedia

Tierische Begleiter

Ziele, zu denen sicher auch Lena nicht nein sagen würde. Bevor es in die Ferne geht, gibt es aber ein paar Hürden tierischer Natur zu meistern. Ausgerechnet als Reisebloggerin hat sich Lena nämlich einen Stubentiger angeschafft – aber “die drei Wochen im Sommer sind geritzt”. Bei Andy und Miri ist es Hund Skar, der die Planungen durcheinanderwirft – aber Rügen klingt auch gut.

Ob drei Wochen für 16 Reiseziele reichen würden? Wohl kaum. Sonya wirft gleich eine ganze Armada an Reisezielen in die Runde: Island, Schweden, Schweiz, Tirol, Elsass und Vogesen, London, Basel, die Heimat, die Münchner Hausberge, das Karwendel, die Nordsee, der Europapark, die Bavarian Highland Games. Und als ob das noch nicht reicht, hat Sonya noch eine ganz spezielle Idee: 12×12 Reisen. “Ich will jeden Monat mindestens einmal verreisen. Dazu gehört, dass ich die Nacht nicht zuhause, sondern im Zelt, auf einer Berghütte oder einem anderen Bett verbringe.” Claudias Reiseziele alle aufzulisten, würde den Rahmen sprengen – sie will alle 50 Bundesstaaten der USA bereisen. “Eine meiner Leidenschaften sind Road Trips durch dieses riesige Land.” Aber Weile statt Eile – es ist ein langfristiges Ziel.

Bei Dirk steht ein ganz besonderes Reiseziel auf der Liste – er will den Amazonas mit öffentlichen Verkehrsmitteln bereisen. Viel exotischer geht es kaum noch. Dagegen hört sich Tansania ja fast schon langweilig an – aber eben nur fast. “Für Naturliebhaber und Abenteurer ist dieses Land im Osten Afrikas eines der besten Ziele weltweit”, schreibt er. Zum krönenden Abschluss plant Dirk einen Roadtrip durch Kastillien (Spanien). Dagegen schwebt Lutz noch etwas in der Luft. Sicher ist nur, dass die Toskana angesteuert wird. Das ganze steht unter dem Motto “Schauen, Schildkröten, Schlemmen, Schwimmen”.  Und sonst? “Urlaubsschwimm dahoam” natürlich – wie könnte es für eine Wasserratte auch anders sein. Italien könnte es auch bei Sonja werden – vielleicht aber auch Kroatien? “Wir lieben Italien, die Mentalität, das Essen, die Freundlichkeit, vor allem Kindern gegenüber.”

Anzeige

Die beste Entscheidung unseres Lebens: Wie wir einfach loszogen und um die halbe Welt reisten
by Philipp Rusch, Friederike Achilles
Preis: EUR 14,99
71 neu von EUR 14,993 gebraucht von EUR 13,19

Jessica schwärmt mehr von fernen Gefilden – bei ihr steht Sri Lanka auf dem Plan. Warum? Tempel sind allgegenwärtig, Elefanten, Faultiere, Leoparden, Büffel, Bären und verschiedene Affenarten sind hier hemisch, die Strände sind atemberaubend und außerdem zählt Sri Lanka acht Orte, die zum UNESCO Welterbe gehören. Daniela holt etwas weiter aus und nennt zwölf Reiseziele – für jeden Monat eines. Kitzbühel, die Seychellen, Südtirol, Marrakesch, Mauritius, Hamburg, Botswana, Tansania und Kenia, Südafrika – Langeweile kommt da sicher nicht auf.

Wer sich je in Afrika verliebt hat, kehrt immer wieder zurück, heißt es. Antje ist offenbar bis über beide Ohren verliebt. Südafrika steht in der engeren Auswahl, genauso wie Vietnam, Andalusien, Cornwall, Amsterdam, Lissabon, Rom und die Cevennen, der südöstlichste Teil des französischen Zentralmassivs. Und Sabine sagt in ihrem Beitrag gleich, was es alles zu beachten gibt, bevor der Flieger nach Südafrika abhebt.

Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so Nahe liegt. Martin bleibt der nordfranzösischen Küste treu. “Wenn ich mir die Küstenlinie von Carnac bis hinauf nach Dieppe durch den Kopf gehen lasse, so gibt es keine Region, die wir noch nicht bereist haben.” Wars das? Nein, außerdem geht es ins Loiretal in Frankreich zum “Ausspannen bei gutem Essen und gutem Wein.” Katrin und Sandra sind sich dagegen noch nicht sicher, wohin die Reise geht. “Zur Auswahl stehen Thailand mit einem Besuch in Myanmar und ein Roadtrip in Kalifornien.” Sicher ist, dass es die beiden nach Paris verschlägt, vielleicht auch nach New York. Und natürlich darf auch Deutschland nicht zu kurz kommen. New York ist und bleibt ein Highlight – auch für Jakob, der außerdem Barcelona, Nizza, Kreta und die österreichischen Alpen anpeilt.

Eines der beliebtesten Reiseziele: Deutschland

“Auch in Deutschland gibt es sehr viel zu entdecken und manche Ziele sind glücklicherweise gar nicht so weit entfernt”, sagt auch der Reiselurch. “Rügen steht schon eine ganze Weile auf meiner Liste. Es kann aber auch passieren, dass ich mal wieder auf Sylt lande.” Möglicherweise werden es aber auch Trinidad & Tobago und ein paar Tage Venezuela oder auch Indonesien. Aber auch das Baltikum will der Reiselurch besuchen. “Deutschland ist klasse und hier gibt es so viele schöne Ecken. Wir schnappen uns ganz bestimmt mal unsere Räder, schnallen die auf dem Auto-Dach fest und fahren damit ein Wochenende weg”, schreibt Maddie. Vielleicht geht es aber auch auf die Kanaren oder in Richtung Norden (Island, Irland, Schottland). Der hohe Norden hat es auch Monika und Petar angetan – die beiden reisen im Sommer nach Schweden – und möglicherweise klappt es ja auch noch mit Nordengland, der Schweiz, Frankreich oder Kanada. Markus sehnt sich eher nach den heimischen Gefilden. “In den Pfingstferien geht es ins Altmühltal und im Sommer in die italienischen Alpen. Im Herbst möchte ich noch in die Sächsische Schweiz.” Für Andrea und Hund Bobby geht es indes auf den Meraner Höhenweg in Südtirol. Okapi empfiehlt auch einen Abstecher zum Mer de Glace, auf deutsch Eismeer, dem drittgrößten Gletscher der Alpen.

Hintersee in Bayern

Auch Deutschland ist eines der Top Reiseziele – hier der Hintersee in Bayern (c)Florian Westermann

“Mein neues Reisejahr wird ganz im Zeichen der ‘nahen Ziele’ stehen. Keine weiten Flugreisen, sondern Europa entdecken! So viele kulturelle Schätze und Naturschönheiten sind in ein bis drei Flugstunden erreichbar. Oder noch besser – mit dem Auto direkt vom Wohnort aus”, schreibt Swisstravelgirl. Dazu zählen Andalusien, Südengland mit der Isle of Wight und den Scilly Inseln und das Elsass, eine Landschaft im Osten Frankreichs. “Irgendwas mit Küste” soll es bei Kaddy und dem fahrenden Untersatz Dröppel werden. “Zur Zeit steht die Idee im Raum, Schleswig-Holstein an der einen Küste auf dem Hin- und an der anderen Küste auf dem Rückweg zu bereisen, dazwischen eine Runde durch Dänemark.” Wer so ein fahrendes Zuhause sein eigen nennt, ist klar im Vorteil. “Eine Arbeitskollegin hat mir neulich so von den Alpen und Dolomiten vorgeschwärmt, dass ich darauf richtig Bock bekommen habe”, schreibt Melly, die mit einem umgebauten Transporter unterwegs ist. Fliegen ist aber auch nicht verkehrt – und vielleicht geht es für Melly in den Südwesten der USA oder auf die Trauminsel La Réunion. Der Südwesten der USA ist es auch bei Anna geworden. “Von New York aus fliege ich nach Las Vegas und nach einigen entspannten Tagen in der Stadt der Sünde soll es weiter gehen in Richtung der vielen Nationalparks. Über Flagstaff soll es dann der Route 66 folgend hinunter in die Stadt der Engel, nach Los Angeles, gehen.”

Eines der Top Reiseziele ist der Südwesten der USA (c)Florian Westermann

Eines der Top Reiseziele ist der Südwesten der USA (c)Florian Westermann

Geheimes Marokko

“Ich nutze die Gelegenheit für einen Geheimtipp abseits der ausgetretenen Pfade des marokkanischen Rundreise- oder Städtetourismus und schreibe über Ait Bouguemez, das Tal der Glücklichen”, sagt Joachim. “Die fruchtbare Landschaft lädt zu ausgedehnten Entdeckungstouren mit tollen Fotomotiven ein. Noch spektakulärer wird die Aussicht, wenn man eine Tageswanderung in die nahen Berge unternimmt und sich die weiten Panoramen über die Gipfelketten des Hohen Atlas auftun.” Etwas ausgefallener geht es auch bei Ingo und seinen Kollegen zu. “Urlaub ist die Domäne eines Hotelportals. Das bedeutet aber nicht, dass wir uns deshalb leichter mit der Auswahl unserer Reiseziele tun. Eine spontane Umfrage unter meinen Kolleginnen und Kollegen ergibt folgendes Wunschbild: Thailand, die Schärenküste bei Göteborg, die Quellen des Blauen Nil und die dalmatinische Küste. Ein ziemlich buntes Programm! Während Thailand, die Region um Göteborg, und die dalmatinische Küste touristisch gut erschlossen sind kann man das vom Ursprung des Blauen Nil nicht sagen.”

Ait Bouguemez im Marrokko

Ait Bouguemez im Marrokko (c)Wikipedia

Kunterbunt geht es auch bei Julia zu. “Wir wollen die typische Yucatan-Cozumel-Runde in Mexiko machen und wenn wir in Cancun ankommen, fängt Spring Break an. Da ich mich nicht gerade mit Bierbechern beim Wet-T-Shirt-Contest sehe, werden wir möglichst schnell weiterziehen.” Weiter geht es ins Baskenland in Spanien, Berlin und Italien oder Kroatien. “Für den Herbst und Winter schweben mir Albanien, Portugal und Venedig vor.” Gleich zehn Ideen für Familien-Roadtrips in den Süden und in den Norden wirft Marc in die Runde. “Die Zeitspanne reicht von knapp einer Woche bis über 3 Wochen.”

Eure Top Reiseziele 2016:

Ein Fazit zu ziehen ist gar nicht einfach – viel zu unterschiedlich sind eure Vorschläge und Pläne. Man kann aber festhalten, dass, wenig überraschend, Urlaub in Deutschland hoch im Kurs steht. Die Alpenregion ebenso wie die nördlichen Bundesländer mit ihren Küsten. Auch die Nachbarstaaten Frankreich und Österreich sind beliebt. Kroatien, Spanien und Italien haben ebenfalls viele Fans. Auf dem afrikanischen Kontinent sind es vor allem Südafrika, Namibia und Tansania, die das Interesse wecken. Ganz weit oben auf der Liste der Top Reiseziele steht auch Südostasien mit Vietnam, Kambodscha und Thailand. Wenig überraschend schafft es auch Indien in die Liste der begehrtesten Reiseziele – bei Japan war das vielleicht nicht ganz so klar. Fehlen dürfen natürlich auch die Klassiker USA – hier vor allem Kalifornien, der Südwesten und New York – und Kanada nicht. Australien und der südamerikanische Kontinent scheinen dagegen ein wenig aus dem Fokus geraten zu sein.

Noch einmal vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Insgesamt gab es 40 Beiträge und noch viel mehr tolle Ideen. Ich freue mich auf eure Artikel und im nächsten Jahr auf viele neue Anregungen, wenn es wieder heißt: Was sind eure Urlaubsziele 2017?

20 replies
  1. Alexandra
    Alexandra says:

    Hallo Flo,

    ich muss sofort meinen Rucksack packen, es gibt so viele tolle Orte auf der Welt zu entdecken! Vielen Dank für die schöne Blogparade und die Gelegenheit, nicht nur Reiseinspirationen zu bekommen, sondern auch neue Blogs zu entdecken.

    Liebe Grüße,
    Alex

    Reply
  2. Urs
    Urs says:

    Hi Flo, klasse geschrieben. Danke für deine Zeit, die du in diesen Inspirierenden Artikel gesteckt hast. Und natürlich danke für deine Blogparade. Wir sind schon wieder in der Planung für 2017. Tickets sind gebucht. Wer meinen Blog kennt weiss wo’s hingeht 😉
    Also auf zur neuen Blogparade 2017.
    LG, Urs

    Reply
  3. Frank
    Frank says:

    Unglaublich, was da an Informationen zusammengekommen ist. Schön, dass wir auch unseren Beitrag dazu leisten konnten. Jetzt stöbere ich noch durch die anderen Beiträge und lasse mich für die nächsten Jahre inspirieren!

    Reply
  4. Antje
    Antje says:

    Da in ich ja für die nächsten drei Jahre versorgt mit Reiseideen. Sind ein paar Ziele dabei, die ich noch gar nicht im Blick hatte. Danke für diese Zusammenstellung, Florian.
    Viele Grüße, Antje

    Reply
  5. Urs
    Urs says:

    Danke Biggi und Florian für die tolle Blogparade und die noch tollere Zusammenfassung. Ich habe angefangen zu lesen…und lesen….und lesen….und noch mehr lesen…ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Da sind unglaublich viele spannende Themen zusammengekommen, dass es sogar mich als eingefleischter Philippinen-Fan beeindruckt. Mmmm..ich bin am Überlegen ob es nicht mal ein anderes Reiseziel wird – und ihr seid schuld 😉
    Liebe Grüsse, Urs

    Reply

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Top-Reiseziele 2016 Phototraveller hat seine Blogparade „Die schönsten Reiseziele“ an der auch ich mich beteiligt habe, zusammen gefasst. Wer noch nicht so recht weiß, wohin dieses es dieses Jahr gehen könnte, oder allgemein Reiseinspiration sucht, findet jede Menge Ideen. > Die Top Reiseziele 2016 […]

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *