Die schönsten Kleinstädte in Bayern
HomeReisetipps Deutschland

Bayerns schönste Kleinstädte: Diese 12 kleinen Orte musst du sehen

In Bayern gibt es viele schöne Städte wie München, Nürnberg oder Augsburg. Neben den großen und bekannten Städten gibt es viele schöne Kleinstädte, die nicht so bekannt sind. Trotzdem – oder gerade deshalb – sind sie umso sehenswerter.

Du darfst dich nun auf eine Rundreise durch Bayern freuen, auf der ich dir die schönsten Kleinstädte Bayerns vorstelle. Neben einigen vertrauten Namen wirst du auch ein paar Geheimtipps entdecken. Los geht’s!

Übrigens: Laut offizieller Definition gilt ein Ort als Kleinstadt, wenn er mindestens 5.000 und maximal 20.000 Einwohnern zählt. Entscheidend ist für uns allerdings der Kleinstadtcharakter und Charme dieser schönen Städtchen. Die kleinste Stadt Bayerns ist übrigens Rothenfels in Unterfranken mit etwas mehr als 1.000 Einwohnern.

Aktualisiert am 14.03.2022

Kleinstädte in Bayern, die nicht jeder kennt: Meine Top-5-Favoriten

Blick über den Rothenburger Marktplatz
Rothenburg ob der Tauber ist dank des mittelalterlichen Kerns eine der schönsten Kleinstädte Bayerns
  1. Rothenburg ob der Tauber
  2. Reit im Winkl
  3. Amberg
  4. Passau
  5. Berchtesgaden

Karte: Bayerns schönste Kleinstädte im Überblick

Auf unserer interaktiven Karte findest du Bayerns schönste Kleinstädte auf einen Blick:

1. Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber liegt an der bekannten Romantischen Straße (zwei unserer Top-Sehenswürdigkeiten in Bayern), die von Füssen nach Würzburg führt, und ist eines der schönsten Kleinode Bayerns. Ein absolutes Highlight in Rothenburg ist der mittelalterliche Stadtkern mit zahlreichen verwinkelten Gässchen, Türmen und Fachwerkhäusern. Moderne Gebäude wirst du hier nicht finden!

Das Plönlein in Rothenburg ob der Tauber ist die Top-Sehenswürdigkeit
Das Plönlein ist die Top-Sehenswürdigkeit in Rothenburg. So leer wie auf diesem Foto erlebst du das romantische Örtchen aber nur ganz früh am Morgen

Die kleine Stadt hat zwar nur knapp 11.000 Einwohner, aber so einiges zu bieten, etwa die rundum erhaltene Stadtmauer. In dem Städtchen fühlst du dich unweigerlich ins Mittelalter zurück versetzt. Besonders viel mittelalterliches Flair versprüht eine Tour mit dem Nachtwächter, die ich dir sehr ans Herz legen kann.

Na, hast du jetzt Lust auf einen Kurztrip in dieses schöne kleine Örtchen? Hier findest du einen ausführlichen Artikel zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Rothenburg!

Geheimtipp: Das Weingut Glocke (Website) in Rothenburg ob der Tauber bietet als südlichstes Weingut Frankens nicht nur Weinführungen und -proben sowie ein eigenes Restaurant, sondern auch Übernachtungen im hauseigenen Hotel (hier Preise checken*).

2. Reit im Winkl

Die Hängebrücke in der Entenlochklamm
Die Entenlochklamm auf Tiroler Seite liegt ganz in der Nähe des kleinen Örtchens Reit im Winkl (ca. 15 Minuten mit dem Auto)

Der nächste Ort auf meiner Liste der schönsten Kleinstädte ist ein wahres Paradies für Wintersportler und Aktivurlauber. Reit im Winkl verzaubert im Winter mit schneeweißen Skipisten, Loipen, Rodelbahnen und Wanderwegen. Auch im Sommer kannst du die Region super auf zahlreichen Premium-Routen erwandern. Klettern, Rafting und Canyoning stehen dann übrigens auch mit auf dem Programm.

Die Kleinstadt liegt südlich vom Chiemsee in den Chiemgauer Alpen und hat nur rund 2.300 Einwohner. Damit ist Reit im Winkel sogar mehr Dorf als Kleinstadt. In dem kleinen Örtchen kannst du daher nicht nur aktiv sein, sondern dich auch hervorragend entspannen – schließlich ist Reit im Winkl Höhenluftkurort.

Tipp: Traditionen und Bräuche werden in dem süßen Örtchen groß geschrieben, weshalb du unbedingt bei einer volkstümlichen Veranstaltung oder zumindest in einem typisch bayerischen Wirtshaus vorbeischauen solltest! Hervorragend übernachten kannst du etwa im Relais & Châteaux Gut Steinbach (hier Preise checken*).

3. Amberg

In der Metropolregion Nürnberg liegt das schöne Amberg mit etwas mehr als 43.000 Einwohnern. Auch hier ist es eher die gemütliche Altstadt mit der Stadtmauer, die für den Kleinstadtcharakter sorgt. Ein besonderes Wahrzeichen ist die sogenannte Stadtbrille, ein fünftes Stadttor direkt über dem Fluss. Stadtbrille deshalb, weil die Spiegelung der Brücke in der Vils wie eine Brille aussieht.

Weitere spannende Sehenswürdigkeiten in Amberg sind die vielen Kirchen und Klöster sowie das Kurfürstliche Schloss als ehemaliger Regierungssitz der Pfalzgrafen. Die Stadt gehört außerdem zum Verbund „Bayerische Eisenstraße“, die zwischen Pegnitz und Regensburg historische Industrie- und Kulturdenkmäler verbindet.

Eine tolle Übernachtungsmöglichkeit in Amberg ist das Drahthammer Schlößl (hier Preise checken*).

⭐ Empfehlenswerte Reiseführer für deine Rundreise durch Bayern

Diese Reiseführer helfen dir dabei, den idealen Roadtrip durch Bayern zu planen. Entdecke spannende Orte und verbinde sie zu einer schönen Route!

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Passau

Ganz im Osten Deutschlands an der Grenze zu Österreich und nicht weit von Tschechien entfernt liegt Passau. Technisch gesehen ist Passau mit seinen 53.000 Einwohnern zwar keine Kleinstadt, aber das Feeling bekommst du hier definitiv trotzdem.

Der Blick von der Veste Oberhaus auf Passau
Das ist der atemberaubende Blick von der Veste Oberhaus auf Passau

Passau kennt man auch als Dreiflüssestadt, weil hier Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. Deshalb ist dort nicht nur die Flusskreuzfahrt von Bedeutung, sondern auch die vielen schönen Flussradwege. Die bekanntesten sind der Inn- und Donauradweg – letzterer führt dich bis in die österreichische Hauptstadt Wien.

Weitere spannende Sehenswürdigkeiten in Passau sind der Dom St. Stephan und die Veste Oberhaus auf dem Georgsberg. Ebenfalls empfehlenswert: einfach durch die schöne Altstadt schlendern, die sich auf einer schmalen Halbinsel umgeben von Wasser befindet.

Hotel-Tipp: Eine der besten Unterkünfte der Stadt ist das Hotel Residenz Passau (hier Preise checken*).

5. Berchtesgaden

Blick auf die Stiftskirche St. Peter und Johannes der Täufer in Berchtesgaden
Der Blick auf die Stiftskirche St. Peter und Johannes der Täufer in Berchtesgaden mit dem Watzmann, einer der höchsten Berge Deutschlands

Eine weitere schöne Kleinstadt, die ich dir zeigen möchte, ist Berchtesgaden. Der Ort mit nicht einmal 8.000 Einwohnern lockt mit einer beeindruckenden Bergkulisse und wunderschönen Sehenswürdigkeiten.

Dazu gehören der nach französischem Vorbild gestaltete Kurpark und die Watzmann Therme. Mehr spannende Orte zeigen wir dir in unserem Artikel über die wichtigsten Attraktionen in Berchtesgaden wie etwa den bekannten Königssee.

Natürlich ist die Region vor allem bekannt für die vielseitigen Wandertouren, die du dort unternehmen kannst. Hier findest du die schönsten Wanderungen rund um Berchtesgaden und hier die Top-Fotospots im Berchtesgadener Land.

Eines der schönsten Hotels in der Gegend ist das Hotel Neuhäusl Superior (hier Preise checken*).

6. Lindau

Direkt am schönen Bodensee liegt Lindau mit etwa 25.500 Einwohnern. Lindau ist ein einzigartiger Ort, dessen Altstadt auf einer Insel im Bodensee liegt.

Zu den Top-Highlights in Lindau gehören das alte Rathaus, der kleine Hafen mit der Löwenstatue sowie die verwinkelten Gässchen. Ein Spaziergang durch die Stadt am Bodensee lohnt sich sehr.

Hier findest du übrigens die schönsten Sehenswürdigkeiten in Lindau. Außerdem verraten wir dir hier die Top-Attraktionen am Bodensee.

Der Hafen von Lindau bei Sonnenuntergang
Der Hafen von Lindau bei Sonnenuntergang

7. Bad Hindelang

Nicht weit von Lindau entfernt liegt ein weiteres Juwel der schönsten bayerischen Kleinstädte. Eine Marktgemeinde im Oberallgäu mit nicht einmal 5.200 Einwohnern. Bad Hindelang ist ein Kurort und Kneippheilbad mit besonders gesundem Klima und liegt darüber hinaus an der historischen Salzstraße am Rand der Alpen.

Ein Highlight für den perfekten Pärchenurlaub: Der Pfad der Liebe führt in zwei Stunden durch ein rosengeschmücktes Eingangstor, zu romantischen Plätzen mit bequemen Ruhebänken und einem Liebestunnel aus Weiden und Haselnusssträuchern.

Auch sonst hat die wunderschöne Region im Allgäu mit hohen Bergen, grünen Almen und spannenden Wanderwegen so einiges zu bieten. Hier verraten wir dir übrigens die Top-Sehenswürdigkeiten im Allgäu. Nichts wie hin!

8. Füssen

Das Hohe Schloss Füssen
Das Hohe Schloss Füssen gehört zu den Highlights des kleinen Städtchens

Ebenfalls im Allgäu liegt Füssen mit rund 15.500 Einwohnern. Die kleine Stadt ist außerdem der Startpunkt der Romantischen Straße, die ins schöne Würzburg führt. Auch dort lohnt sich übrigens ein Besuch – schau am besten mal in unserem Artikel vorbei!

Das Hohe Schloss und die malerische Altstadt gehören zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Füssen. Zu den beliebtesten und spektakulärsten Ausflugszielen in der unmittelbaren Umgebung zählen der Forggensee, einer der schönsten Seen in Bayern, und die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

9. Friedberg

Ein wirklich verstecktes Juwel findest du im Bayerischen Schwaben. Friedberg hat knapp 30.000 Einwohner und beherbergt Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt, das Wittelsbacher Schloss und die Wallfahrtskirche Herrgottsruh.

Übrigens grenzt die ehemalige Herzogsresidenz an den Osten von Augsburg. Mehr über diese schöne Fuggerstadt erfährst du in unserem Artikel über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Augsburg!

Tipp: Wie viele andere bezaubernde Kleinstädte der Region liegt auch Friedberg an der Romantischen Straße. Ich kann dir nur ans Herz legen, zumindest einen Teil der Strecke entlangzufahren – du findest dort wirklich spannende Orte und Hidden Gems!

10. Tüchersfeld

Mitten in der Fränkischen Schweiz verbirgt sich ein wahres Highlight. Tüchersfeld beeindruckt mit seinen spannenden Felsformationen und Fachwerkhäusern, die scheinbar nahtlos ineinander übergehen.

Mehr über die faszinierende Landschaft erfährst du direkt in Tüchersfeld im Fränkische Schweiz Museum. Und wenn du die Region lieber zu Fuß erkunden möchtest, steht dem nichts im Wege. Immerhin glänzt die Fränkische Schweiz mit einer Vielzahl an ausgezeichneten Wanderrouten (zu den schönsten Wanderungen in der Fränkischen Schweiz).

Übrigens gehört die Gemeinde zu Pottenstein, einem Luftkurort mit knapp 5.000 Einwohnern. Dort darfst du dir ein beeindruckendes Ereignis nicht entgehen lassen: das magische Lichterfest, das die ganze Stadt immer am Dreikönigstag (6. Januar) zum Erleuchten bringt.

11. Coburg

Zu guter Letzt führt uns unsere Reise ins schöne Coburg ganz im Norden Bayerns. Die ehemalige Herzogsresidenz mit 41.000 Einwohnern beeindruckt mit der historischen Innenstadt und dem schönen Marktplatz sowie der hoch oben thronenden Veste Coburg und dem Schloss Ehrenburg.

Der Eingang zur Veste Coburg mit dem Bulgarenturm
Der Eingang zur Veste Coburg mit dem Bulgarenturm. Das kleine Städtchen im Norden von Bayern ist immer einen Besuch wert

Zwei weitere Highlights sind das Samba-Festival im Sommer und der Weihnachtsmarkt im Winter. Mehr über die schöne Kleinstadt erfährst du in unserem Artikel über die Top-Sehenswürdigkeiten in Coburg.

Übrigens eignet sich Coburg auch perfekt als Ausgangspunkt für Ausflüge nach Bamberg, Nürnberg oder Erfurt. Und tolle Wanderregionen wie die Fränkische Schweiz und der Thüringer Wald sind ebenfalls ganz in der Nähe.

12. Wasserburg am Inn

Rund eine Stunde von München entfernt liegt Wasserburg am Inn. Das kleine süße Städtchen blickt auf eine spannende Vergangenheit. Womöglich reicht die Geschichte des Ortes bis in die Römerzeit zurück. Gesichert ist das aber nicht.

Der Blick auf Wasserburg am Inn am Abend aus der Luft
Nicht nur landschaftlich ist Wasserburg, umgeben vom Inn, ein Highlight

Sicher ist, dass die kleine Ortschaft durch die Schifffahrt auf dem Inn und durch den Salzhandel in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts Stadtrechte erhielt und es zu Wohlstand brachte. Und im Dreißigjährigen Krieg (1618 bis 1648) wurde der Vormarsch der Schweden bei Wasserburg erfolgreich gestoppt. Du siehst also, Wasserburg hat eine bewegende Geschichte.

Heute ist die mittelalterliche Altstadt noch fast vollständig erhalten. Aber nicht nur das. In der Stadt gibt es viele tolle Cafés und Geschäfte, die einen Besuch definitiv versüßen. Außerdem ist die Lage des Städtchens in einer Innschleife einmalig.

Lust auf mehr?

Haben dir unsere Kleinstädte in Bayern gefallen? Hier findest du die schönsten Kleinstädte in Deutschland. Außerdem stellen wir dir hier die schönsten Fachwerkstädte in Deutschland vor. Wenn dich größere Städte und deren Sehenswürdigkeiten wie München, Augsburg, Landshut oder Nürnberg interessieren, findest du sie auch in weiteren Beiträgen vor.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Familienhotels in Bayern

Die 15 schönsten Familienhotels in Bayern – diese Resorts musst du kennen

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Ingolstadt

Ingolstadt Sehenswürdigkeiten: 15 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Wanderungen in Franken

Die schönsten Wanderungen in Franken

Artikel lesen
Die schönsten Freizeitparks in Bayern

Die 15 schönsten Freizeitparks in Bayern

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern

Bayern Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst [mit Karte]

Artikel lesen