Posts

Darum ist die Fotografie ein tolles Hobby

Fotografieren das beste Hobby der Welt

Warum Fotografieren Spaß macht

Frönst du auch wie viele Millionen andere dem Hobby Fotografie? Gut, im digitalen Zeitalter mit Smartphones, Instagram und Co ist das Foto ja zur Massenware geworden. Jeder fotografiert irgendwie und sei es mit dem Uralthandy oder der Kompaktknipse aus dem vergangenen Jahrtausend. Aber das meine ich nicht. Ich meine, bewusst eine Tour planen. Sich überlegen, wann das Licht am besten ist und was der Wetterbericht sagt? Früh um drei Uhr aufstehen, um um halb fünf an einem Fotospot zu stehen? Da schütteln doch viele den Kopf. Auch unsere Freunde schauen immer nur ungläubig, wenn wir Mal wieder zum Sonnenaufgang auf einem Berggipfel stehen, und das vielleicht noch bei eisiger Kälte. Was treibt uns dazu? Dieser Frage wollen wir einmal auf den Grund gehen. Mit dieser Erkenntnis nehmen wir auch an der Blogparade Warum Fotografie ein großartiges Hobby ist” von Melanie und Thomas teil. Ich muss dazu allerdings noch sagen, dass die Fotografie längst kein Hobby mehr ist. Als Fotocoach bin ich etwa regelmäßig in den Bergen unterwegs und vermittele meinen Kursteilnehmern, wie sie  grandiose Landschaftsbilder in den Kasten bekommen. Aber was gibt es schöneres, als das Hobby zum Beruf zu machen, oder?!

Read more

Mondfotografie Tipps: Den Mond besser fotografieren

Acht Tipps, den Mond zu fotografieren

So gelingen dir garantiert tolle Mondbilder

Der Mond fasziniert die Menschen sein Jahrtausenden. Kein Himmelskörper steht näher zur Erde und ist so gut mit bloßem Auge zu erkennen. Aber hast du schon einmal versucht, den Mond zu fotografieren? Das ist gar nicht so einfach, wie man zunächst annimmt. Aber wenn du ein paar Regeln und Tipps beachtest, gelingen dir garantiert ganz tolle Fotos vom Mond. Den Mond zu fotografieren bietet sich natürlich ganz besonders dann an, wenn ein besonderes Ereignis wie eine totale Mondfinsternis – auch Blutmond genannt – oder ein Super-Vollmond ansteht. Unser Foto-Tutorial widmet sich ganz dem Thema Mondfotografie.

Wirf doch einmal einen Blick in unser eBook 101 Fotografien und die Geschichte dahinter“. Hier zeigen wir dir an 101 konkreten Fotos, worauf es bei guten Landschaftsfotos wirklich ankommt und welche Einstellungen du an deiner Kamera genau verwenden musst.

Über den Autor: Florian ist professioneller Landschaftsfotograf und veranstaltet Fotoreisen und Fotokurse. Seine Fotos waren schon in bekannten Magazinen zu sehen und wurden in großen Ausstellungen gezeigt. Einen Überblick über seine Arbeiten gibt es in der Online-Fotogalerie. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher zum Thema Fotografie.
Read more

Test: Rollei Rock Solid Rechteckfilter

Die Rollei Rock Solid Rechteckfilter im Einsatz

Rock Solid Grauverlaufsfilter im Test

Benötigt man in der Landschaftsfotografie in Zeiten von Computersoftware und Mehrfachbelichtungen überhaupt noch Grauverlaufsfilter? Ich selbst bin nach wie vor ein großer Fan von Grauverlaufsfiltern. Was für Grauverlaufsfilter spricht und was dagegen, liest du in meinem Beitrag Grauverlaufsfilter in der Landschaftsfotografie. Wenn du dich für den Einsatz von Grauverlaufsfiltern entscheidest, musst du auf sehr hochwertige Filter setzen. Billige Filter aus Kunststoff verfälschen die Farben – und das bekommst du selbst mit Photoshop nicht mehr in den Griff. Ich bin ein großer Fan natürlich wirkender Fotos. Das erreiche ich aber nur mit dem Einsatz hochwertiger Filter. Neben sehr teuren Kunststofffiltern kommen dafür nur Glasfilter in Frage. Der Nachteil bei Glasfiltern: Fallen sie runter, sind sie in der Regel kaputt. Mit der “Rock Solid”-Serie hat Rollei Filter auf den Markt gebracht, die beinahe “unkaputtbar” sind. Das verspricht zumindest der Hersteller. Was ist an dem Versprechen dran? Ich habe die Rock Solid Grauverlaufsfilter und Graufilter von Rollei ausführlich getestet.

Über den Autor: Florian ist professioneller Landschaftsfotograf und veranstaltet Fotoreisen und Fotokurse. Seine Fotos waren schon in bekannten Magazinen zu sehen und wurden in großen Ausstellungen gezeigt. Einen Überblick über seine Arbeiten gibt es in der Online-Fotogalerie. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher zum Thema Fotografie.  

Werbehinweis: Die Filter wurden uns von Rollei kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf den Inhalt des Artikels hat dies keinen Einfluss. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selbst getestet und für gut befunden haben.
Read more

MP4-Datei reparieren (Wiedergabe nicht möglich – Fehlercode 0xc00d36c4)

MP4-Videodatei mit Fehlercode 0xc00d36c4 reparieren

So rettest du deine Videos

Wir waren mit unserer  DJI Spark am Emerald Pool auf Dominica und haben fleißig gefilmt. Die Drohne war aber nur per WLAN mit dem Smartphone verbunden und ist aus der Reichweite geflogen. Das GPS-Signal war zu schwach, um geortet zu werden. Unsere Drohne konnte also nicht zum Startpunkt zurückkehren. Schlimmer noch: Die Drohne schwebte weit unter uns über einem kleinen See, während wir oben standen. Nach etwa zwei Minuten in der Luft beschloss die Spark, eigenständig zu landen. Leider schwebte die Drohne über Wasser. Dank der Sensoren ist die Spark aber in einer kleinen Höhle gelandet (mit mehr Glück als “Verstand”). Und juhu, die Drohne war leicht zu erreichen – und so konnten wir sie unbeschadet retten. Leider mussten wir später feststellen, dass die MP4-Videodatei fehlerhaft war. Defekte Videos sind leider kein Einzelfall und nichts ist ärgerlicher, als nach einem tollen Shooting defekte Dateien auf der Speicherkarte zu haben. Ich hoffe, mit dieser kurzen Anleitung kann ich dem einen oder anderen schnell helfen, seine defekten Videos wieder herzustellen.

Read more

Kaufberatung: Empfehlenswerte Sony E-Mount-Objektive

Sony E-Mount: Empfehlenswerte Objektive

E-Mount-Objektive für jeden Einsatzzweck

Mit seinen DSLM-Kameras wie der  Alpha 5000, der  Alpha 6000 und der Alpha 6500, aber auch mit Vollformat-DSLMs wie der Alpha 7R III, hat der japanische Elektronikriese Sony den Kameramarkt komplett aufgewirbelt. Die Urgesteine Canon und Nikon haben viel zu spät mit eigenen DSLMs reagiert. Sonys DSLMs mit E-Mount-Anschluss sind die meistverkauften DSLM-Kameras der Welt. Bis zur Sony Alpha 6300 werden die Kameras auf Wunsch mit dem Standardobjektiv 16-50mm (SELP1650) ausgeliefert. Ohne Kamera-Body kostet das Objektiv laut der Website von Sony satte 379 Euro (UVP). Das ist natürlich ein Mondpreis, den wohl niemand bezahlen würde. Im Kit mit der Kamera reduziert sich der Preis aber auf etwa 60 Euro – und das ist wirklich völlig okay für das kompakte Objektiv.

Okay, das SELP1650 ist wirklich kein Objektiv erster Güte. Für den Alltag ist das SELP1650 aber völlig ausreichend. Ich nutze die Sony Alpha 6000 ebenfalls mit diesem Objektiv. Die große Stärke des SELP1650 ist die unschlagbar kompakte Bauweise. Auf Reisen oder auf langen Wanderungen ist das Objektiv absolut genial. Ja, das Objektiv ist nicht besonders lichtstark. Heißt: Bei schlechten Lichtbedingungen muss der ISO-Wert sehr weit nach oben gedreht oder ein Stativ genutzt werden. Auch für Nachtaufnahmen – etwa mit der Milchstraße – ist das SELP1650 kaum brauchbar. Auch Porträtaufnahmen oder Wildlife-Fotos sind nicht die Stärke des SELP1650. Wer in dem Bereich unterwegs ist, muss sich ein Zweit- oder Drittobjektiv anschaffen. In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick über alle E-Mount-Objektive von Sony und anderer Hersteller mit konkreten Kaufempfehlungen je nach Anwendungsbereich.

Read more