Die Küste bei Plakias auf Kreta in der Morgenröte
HomeFototipps

Fotospots Kreta: 5 schöne Orte zum Fotografieren

Kreta ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Die griechische Mittelmeerinsel lockt mit einer grandiosen Landschaft. Neben wunderschönen Stränden gibt es auf Kreta aufregende Schluchten und hohe Berge.

Klar, dass Fotografen auf Kreta auf ihre Kosten kommen. Grandiose Landschaften und wunderschöne Küsten bieten Fotomotive ohne Ende. Wir stellen dir hier die schönsten Fotospots auf Kreta - natürlich auch für Instagram - vor. Viel Spaß mit unserem kleinen Kreta-Foto-Guide.

Aktualisiert am 08.03.2022

Die schönsten Fotospots auf Kreta

Wir waren schon einige Male auf Kreta und sind jedes Mal von der griechischen Insel begeistert. Dabei entdecken wir auch immer wieder schöne Orte und tolle Fotomotive.

Tipp: Hier verraten wir dir die Top-Sehenswürdigkeiten auf Kreta.

Die Küste bei Plakias auf Kreta in der Morgenröte
Auf Kreta findest du viele lohnende Fotospots wie hier die Küste bei Plakias

1. Der Preveli Beach

Der Preveli Beach ist für mich der schönste Fotospot auf Kreta. Warum? Nun, du kannst hier ein Herz mitten im Meer fotografieren. Noch nie auf der Welt habe ich eine derartige Felsformation direkt an einem Strand gesehen.

Der Herz-Felsen am Preveli Beach auf Kreta
Der Preveli Beach ist einer der Top-Fotospots auf Kreta

Der Preveli Beach ist ein beliebter Badestrand und wer den Abstieg vom Parkplatz weit oberhalb geschafft hat (es gibt aber auch noch einen Parkplatz etwas östlich), wird mit einem Strand wie aus dem Bilderbuch belohnt.

Vom Parkplatz aus geht es etwa 15 bis 20 Minuten hinunter zu dem schönen Stand. Der Weg ist recht steil, aber fast durchweg mit Naturfels gepflastert.

Auf der anderen Seite des Strandes (nach dem Abstieg) siehst du schon den imposanten Felsen im Wasser stehen.

Wegen des Blicks in Richtung Süden gibt es an diesem Fotospot nicht die perfekte Tageszeit. Sowohl am Morgen als auch am Abend (hier sind aber mitunter noch Schwimmer im Meer) gelingen dir bei einem dramatischen Himmel außergewöhnliche Bilder.

Nutze am besten ein Stativ, um die Brandung des Meeres mit einer kurzen Langzeitbelichtung (je nach Wellengang eine Viertelsekunde bis etwa eine Sekunde) dynamisch erscheinen zu lassen. Hier findest du eine Übersicht über die besten Reisestative.

2. Der Mades Beach

Ein weiterer toller Fotospot auf der griechischen Mittelmeerinsel ist der Mades Beach nordwestlich der Hauptstadt Iraklio. Das Besondere an diesem Fotospot sind die interessanten Felsformationen und die zwei kleinen Felsinselchen im Meer.

Der Strand von Mades auf Kreta am Abend
Die Felsformationen am Mades Beach sind ein tolles Fotomotiv

Der Blick schweift hier nach Norden. Es spielt also keine so große Rolle, ob du am Morgen oder am Abend dein Stativ aufbaust. Tipp: Nutze einen Graufilter, um das Foto länger zu belichten und das Wasser völlig glatt erscheinen zu lassen.

3. Die Küste am Nopigia Beach

Ein Felsen im Meer am Nopigia Beach auf Kreta
Die Küste bei Nopigia bietet vielfältige Fotomotive

Kaum bekannt und so etwas wie ein Geheimtipp ist die Küste am Nopigia Beach im Nordwesten Kretas.

Der Nopigia Beach selbst ist nicht unbedingt ein fotografisches Highlight. Folgst du aber der Schotterstraße entlang der schroffen Küste, findest du immer wieder kleine Buchten mit Felsen im Meer, die sich fotografisch super in Szene setzen lassen.

4. Die Ruinenstadt Aradena

Die Ruinenstadt Aradena verzaubert mit verlassenen Häusern in einer imposanten Landschaft. Mit ein wenig Kreativität gelingen dir hier garantiert tolle Bilder. Besonders schön – wie könnte es auch anders sein – ist dieser magische Ort am Morgen und am Abend.

eine Ruine in Aradena auf Kreta
Die Ruinenstadt Aradena wartet mit zahlreichen interessanten Fotomotiven auf
Eine Ruine in Aradena auf Kreta
Die Ruinen lassen sich fotografisch super in Szene setzen

Outdoor-Fans sei außerdem die Wanderung durch die Aradena-Schlucht ans Herz gelegt. In der imposanten Schlucht warten auch einige spannende Fotospots auf dich.

5. Der Plakias Beach

Viele tolle Fotospots findest du auch in der Nähe des Plakias Beach. Der Strand selbst ist aus fotografischer Sicht nicht sonderlich spannend. Folge einfach ein Stück der Uferstraße in Richtung Westen und bald wirst du viele Felsen im Wasser sehen. Mit dem Weitwinkelobjektiv gelingen dir hier ganz außergewöhnliche Landschaftsfotos.

Am Plakias Beach zur Blauen Stunde mit Blick übers Meer
Ganz in der Nähe vom Plakias Beach findest du einige Felsen im Wasser. Zum Baden ist dieser Strandabschnitt nicht geeignet. Dafür kommen Fotografinnen und Fotografen voll auf ihre Kosten

Wir hoffen, dank unserer kleinen Übersicht zu den schönsten Fotospots auf Kreta landen einige tolle Fotos auf deiner Speicherkarte. Willst du deinen fotografischen Blick vor deiner Kreta-Reise noch etwas schärfen, schau doch einmal in unseren Online-Fotokurs.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Kameras (DSLR & DSLM) + Kamera-Kaufberatung

Die besten Kameras 2022: Kaufberatung und Favoriten

Artikel lesen
Der Blick vom Pico do Arieiro auf Madeira am Abend

Fotospots Madeira: 9 schöne Orte zum Fotografieren

Artikel lesen
Fotolocations auf Lanzarote: die schönsten Orte zum Fotografieren

Fotospots Lanzarote: 7 schöne Orte zum Fotografieren

Artikel lesen
Ein Doppel-Regenbogen am Strand von Søndervig in Dänemark

Fotospots Dänemark: 10 schöne Orte zum Fotografieren

Artikel lesen
Biggi und Flo vor dem Teide zum Sonnenaufgang

Fotospots Teneriffa: 7 schöne Orte zum Fotografieren

Artikel lesen