Möwe im Hafen
HomeReisen mit KindernReisetipps Dänemark

Dänemark-Urlaub mit Kindern – diese 15 Orte musst du sehen

Nordsee oder Ostsee – im Dänemark-Urlaub mit Kindern kannst du gleich beides haben. Ob Dänemark Familienurlaub im Ferienpark, Hotel oder Appartement, die Auswahl ist riesig. Neben wunderschönen Stränden findest du in Dänemark eine große Auswahl an Freizeit- und Erlebnisparks, ihr besucht das einzigartige Wattenmeer oder beobachtet Kegelrobben und Seehunde in ihrem natürlichen Lebensraum. Dänemark mit Kindern wird dich begeistern!

In diesem Artikel stelle ich dir die besten Attraktionen für einen Urlaub in Dänemark mit Kindern vor und gebe dir Tipps für Unternehmungen und Ausflugsziele in Dänemark mit Kindern.

Erstellt am 12.09.2022

Dänemark-Urlaub mit Kindern – ausgewählte Top-Tipps

Dänemark strotzt nur so vor sehenswerten Orten, die du mit Kindern erleben kannst. Aber wo ist es in einem Dänemark-Urlaub mit Kindern am schönsten? Ich verrate dir erst einmal unsere ausgewählten Top-Highlights für einen Dänemark Familienurlaub.

Möwe im Hafen
Diese Möwe sitzt im Hafen von Sonderborg
  • Bunker von Lökken
  • Legoland Billund Resort
  • Dänische Riviera
  • Sonderburg
  • Strände in Aarhus
  • Lyngvig Leuchtturm
  • Kegelrobben und Seehunde
  • Kalkgrube Mønsted
  • Nationalpark Wattenmeer
  • Freilichtmuseum Den Gamle By in Aarhus
  • Havnebadet Meeresschwimmbad
  • Djurs Sommerland
  • Aalborg Zoo
  • Tivoli – Vergnügungspark in Kopenhagen
  • Kopenhagen

1. Bunker von Lökken

Fischerboote am Strand von LøkkenZwei Fischerboote am Strand von Løkken
KanoneEine alte Kanone

Rund um Lökken gibt es zahlreiche Bunker in der Ortsmitte und drum herum, die im Jahre 1941 zur Verteidigung der Jammerbucht errichtet wurden. Einige liegen heute frei, nachdem das Wasser der Nordsee einen Teil der Sanddünen abgetragen hat. 

Neben den Bunkern kannst du mit den Kids in deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern eine Küstenbatterie mit vier Kanonen und einer Marinestation besuchen. Unweit von Lökken entfernt könnt ihr außerdem Schützengräben und einige weitere Bunker besichtigen. 

2. Legoland Billund Resort

Der Legoland Water Park ist perfekt für dein Kind in Dubai
Die Kids werden vom Legoland begeistert sein, Foto: Depositphotos by aallm

Nicht nur Lego-Fans kommen im Legoland in Dänemark auf ihre Kosten. Etwa eine Stunde Fahrt mit dem Auto liegt der Erlebnis- und Vergnügungspark Legoland von Billund entfernt. Neben mehr als 25 Millionen Lego-Steinen im Lego House wollen im WOW Park Billund riesige Netze, Hängebrücken und Schwebebahnen erkundet werden. 

Zum Park gehört auch das größte Erlebnisbad Skandinaviens mit Wasserrutschen und einem gigantischen Aquadome. Im Givskud Zoo begibst du dich mit den Kids auf eine Safari oder ihr besucht gemeinsam den Dinosaurierpark. Wenn das nicht nach einer der besten Attraktionen in einem Dänemark-Urlaub mit Kindern klingt?!

3. Dänische Riviera – Odsherred

Strand Odsherred
Die Strände im Geopark Odsherred sind einfach traumhaft schön

Unweit von Kopenhagen entfernt erwartet dich in deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern die Dänische Riviera mit ihren weißen Sandstränden. Planst du Urlaub in Dänemark mit Kindern am Strand, dann seid ihr hier genau richtig aufgehoben.

Denn an der Dänischen Riviera, in Odsherred, findest du zahlreiche kinderfreundliche Badestrände, die sich hervorragend für einen Familienurlaub eignen.

Besonders kinderfreundlich ist der Strand in Tisvildeleje, er wird dich vor allem mit seinen historischen Badehäuschen verzaubern. 

Auch einen der schönsten Strände in Dänemark, den Liseleje Strand, findest du an der Dänischen Riviera. Er wird während der Urlaubssaison von Rettungsschwimmern überwacht, der Strand ist außerdem mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Was du alles in Odsherred und Umgebung machen kannst, erfährst du im Artikel zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Odsherred.

Dänemark- Urlaub mit Kindern – Reiseführer

Damit dein Urlaub mit Kindern in Dänemark ein voller Erfolg wird, habe ich dir hier Reiseführer zusammengestellt, die dir bei der Planung helfen. Mit dieser Lektüre bereitest du dich optimal auf deinen Dänemark-Urlaub mit Kindern vor.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Sonderburg

weißer Sandstrand
Das ist in Dänemark. Ehrlich. Aber man könnte auch meinen, ich befinde mich gerade in einem anderen Land, oder?

Nicht weit entfernt von der deutschen Grenze liegt die dänische Stadt Sonderburg (Sonderborg) an der Flensburger Förde in der Region Syddanmark. Sonderburg ist ein Paradies für Familien, denn hier folgt eine Attraktion für die Kinder auf die nächste!

Bei schlechtem Wetter bist du mit den Kids im Universe Science Park an der richtigen Adresse, bei strahlendem Sonnenschein seid ihr im Geschichtszentrum Dybbøl Banke gut aufgehoben. Ältere Kids kommen im Escape House Sønderborg oder auf einer Tour mit dem Segway auf ihre Kosten. 

5. Aarhus – Urlaub in Dänemark am Strand

Reiterin am Strand von Aarhus
Am Aarhus Stadtstrand kannst du ewig im flachen Wasser hineinlaufen. Hier lässt sich der Sommer aushalten

Die schönsten Strände für Familien liegen in Dänemark nahe der Stadt Aarhus. Du profitierst von einer guten Infrastruktur mit sanitären Anlagen und günstigen Parkmöglichkeiten. Das Wasser ist hier meist besonders ruhig, die Sandstrände sind flach abfallend, was vor allem kleinen Kids gefahrloses Planschen und großen Badespaß garantiert.

Der feine Sand am Strand Bellevue lädt zum Barfußlaufen ein und wurde 2022 mit der Blauen Flagge, einem internationalen Umweltzeichen, ausgestattet. Der Strand verfügt über eine hervorragende Wasserqualität. Was braucht es mehr in einem gelungenen Dänemark-Urlaub mit Kindern?

Auch am Naturstrand Ballehage mit seinem großen Badesteg bist mit den Kids gut aufgehoben. Den Strand von Åkrogen erreichst du sogar fußläufig vom Stadtzentrum aus.

Hinweis: Kinder sollten natürlich nie unbeaufsichtigt im Wasser spielen oder schwimmen. Hier habe ich ein paar Informationen zum sekundären Ertrinken für dich zusammengetragen: Mein Kind ist ins Wasser gefallen

Nachtwächter-Stadtführung in Aarhus DänemarkDer Nachtwächter erzählt sehr viel wissenswertes über Aarhus
Der Nachtwächter mit seiner Laterne in AarhusMit dem Nachtwächter erkundest du die winzigen Ecken der Stadt
Der Nachtwächter vor einem alten Haus in AarhusDieses Haus hat eine ganz besondere Geschichte

Noch ein kleiner Geheimtipp: Buche unbedingt die Stadtführung mit dem Nachtwächter in Aarhus. Das war ein grandioses Erlebnis und würde ich immer wieder machen.

6. Lyngvig Leuchtturm bei Hvide Sande

Dünen
Auf den Dünen bei Hvide Sande am Meer machen wir eine kurze Rast, um den Ausblick zu genießen

Besuchst du in deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern den Leuchtturm Lyngvig, hast du einen hervorragenden Ausblick auf die umliegende Landschaft Dänemarks

Nach der Besichtigung des Leuchtturms erkundest du mit den Kids auf einem Spaziergang die Dünenlandschaft oder ihr schaut euch das ehemalige Haus des Leuchtturmwärters an, das heute ein Café beherbergt. Die Kids toben sich auf den Naturspielplatz aus, anschließend könnt ihr gemeinsam ein Mittagessen genießen oder Eis, Kaffee und Kuchen bestellen.

Rund um den Leuchtturm Lyngvig werden zahlreiche Veranstaltungen angeboten. So zum Beispiel ein wöchentlicher Leuchtturmabend, bei dem du vom Turm aus im Dänemark-Urlaub mit Kindern den Sonnenuntergang beobachten kannst.

Tipp: In Begleitung eines Erwachsenen haben die Kiddies freien Eintritt in den Leuchtturm.

Ein weiterer bekannter Leuchtturm ist der Rubjerg Knude Fyr. Ihn solltet ihr unbedingt besuchen. Denn er ist in großer Gefahr ins Meer zu stürzen. 2019 wurde der Leuchtturm sogar um 70 Meter ins Landesinnere zu verschoben, um die Sehenswürdigkeit auf für kommende Generationen zu erhalten.

Blick auf den Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr
Der Rubjerg Knude Fyr drohte in die Nordsee zu stürzen und wurde Ende 2019 um 70 Meter versetzt

Vom Parkplatz geht es auf einem breiten Weg rund einen Kilometer gemütlich in Richtung Rubjerg Knude. Schon bald erhaschst du den ersten Blick aus der Ferne auf den Leuchtturm – ein faszinierendes Bild. Bald stehst du am Fuße einer großen Sanddüne. Der Ausblick vom Leuchtturm ist grandios.

7. Robben und Seehunde beobachten

Robben am Strand von SkagenIn Skagen tummeln sich oftmals Robben am Strand
Besucher fotografieren die Robben in SkagenSo bitte nicht: Auch wenn sich die Robben offenbar an die vielen Menschen gewöhnt haben, sollte man ausreichend Abstand halten – es sind schließlich Wildtiere

In deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern triffst du natürlich auch auf Kegelrobben und Seehunde. Fast das ganze Jahr über kannst du die eindrucksvollen Tiere an der Nord- und Ostseeküste beobachten. Gute Sichtungsplätze zur Beobachtung von Seehunden und Robben in Dänemark sind die Küsten in der Nähe von, Skagen, Thyborøn oder Grenen

Wichtig: Halte Abstand zu den Tieren, auch wenn die kleinen Robben noch so niedlich erscheinen. Nähern sie sich den Menschen auf zu eine kurze Distanz, besteht die Gefahr, dass die Heuler von ihren Müttern verstoßen werden. 

Die besten Gadgets für das Reisen mit Kindern

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8. Mønsted Kalkgruben 

Kalkwerk mit GrubenzugDas alte Kalkwerk mit dem Grubenzug
Historisches Foto Mønsted-KalkgrubenHier gibt es auch viele historische Aufnahmen zu sehen

In Dänemark besuchst du mit den Kindern außerdem die größte Kalkmine der Welt. Die Kalksteingrube befindet sich in Mønsted und ist eines der schönsten Ausflugsziele in deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern. 

Das Kalkwerk ist zwar seit langer Zeit nicht mehr in Betrieb, trotzdem wirbelt immer noch der Kalkstaub umher. Heute lernst du im Museum Wissenswertes über den Kalkabbau und die Geschichte der Kalkmine in Mønstedt.

Anschließend toben sich die Kids auf dem als Hindernisparcours angelegten Spielplatz aus. Besitzt ihr bereits eine Eintrittskarte für die Kalkgrube, dürfen die Kids den Abenteuerspielplatz kostenfrei nutzen.

Tipp: Denk auf jeden Fall daran, warme Kleidung mitzunehmen. Das Thermometer zeigt in der Tiefe nur um die 8 °C.

9. Nationalpark Wattenmeer

Das Wattenmeer Zentrum des NationalparksIm Wattenmeer Zentrum des Nationalparks erfährst du viele spannende Fakten zum Wattenmeer
Wattenmeer Zentrum MitarbeiterAlex erklärt uns die Möglichkeiten, die das im Wattenmeer Zentrum anbietet

Einen Besuch wert ist auch der Nationalpark Wattenmeer an der Westküste Südwestjütlands. Gemeinsam mit den Kids beobachtest du das Leben im Watt, die Gezeiten oder ihr schaut euch den Atlantikwall an. Auf den Strandwiesen können die Kleinen rennen, spielen und sich austoben. 

Ein besonderes Highlight sind die Zugvögel. Bis zu 15 Millionen Tiere kommen hier jährlich vorbei, um Rast und Nahrung zu finden. Die beste Zeit, um die riesigen Vogelschwärme zu sehen, ist zwischen März und Mai sowie zwischen August und Oktober. 

10. Freilichtmuseum Den Gamle By in Aarhus

Ein weiteres Highlight in deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern ist das Freilichtmuseum „Den Gamle By – Die Alte Stadt“, in dem du mit den Kiddies eine Reise in die Vergangenheit unternimmst. 

Ihr spaziert durch Straßen, Wohnungen und Hinterhöfe, erkundet Werkstätten und trefft auf spannende Personen aus längst vergangenen Zeiten. Das Freilichtmuseum gleicht einer typischen dänischen Kleinstadt mit Häusern, Gärten und Geschäften.

Gemeinsam mit den Kindern besuchst du Eisenwarenhandlungen, ein Buchgeschäft sowie Postamt und Telefonzentrale. Fahrzeugfans freuen sich über die Ausstellung der populärsten Autos der 1920-er Jahre. 

11. Havnebadet Meeresschwimmbad

Im Meeresschwimmbad Havnebadet erwarten dich in deinem Dänemark-Urlaub mit Kindern ein 50 Meter langes Schwimmbecken, ein Kinderbecken und eine Sauna. Vom Promenadendeck genießt du einen wunderschönen Ausblick auf die Aarhuser Bucht.

Für das leibliche Wohl sorgen Imbiss- und Kaffeebuden. 

12. Djurs Sommerland

Dänemark hat eine Reihe an attraktiven Erlebnis- und Freizeitparks. Der größte von ihnen ist das Djurs Sommerland, welches gleichzeitig Skandinaviens größtes Sommerland ist. 

Die Kids werden von den abenteuerlichen Themenländern, den Achterbahnen und dem Aqua-Park begeistert sein. Insgesamt wollen hier mehr als 60 Attraktionen erkundet werden. Ein besonderes Highlight ist die 400 Meter lange Familien-Achterbahn T-Rex Family Coster.

In der Themenwelt Dinosaurierland wurden 25 Dinosaurier in voller Größe errichtet, auf dem Spielplatz können sich die Kids austoben oder auf die Suche nach Fossilien machen. 

13. Aalborg Zoo

Mehr als 100 verschiedene Tierarten sind im Aalborg Zoo zu Hause, darunter Giraffen, Zebras, Eisbären oder seltene Oryxantilopen. Im Rahmen der Fütterungen und Vorführungen vermittelt der Zoo Wissenswertes zum Thema Artenschutz.

Die Bauernhoftiere dürfen im Aalborg Zoo gestreichelt werden. Ist dann noch Energie übrig, wartet der Spielplatz darauf, von den Kids erkundet zu werden. 

Gut zu wissen: In nur 15 Gehminuten erreichst du den Zoo aus der Stadtmitte.

14. Tivoli – Vergnügungspark in Kopenhagen

Rasante Fahrt im Tivoli Vergnügungspark
Rasante Fahrt im Tivoli Vergnügungspark

Der Kopenhagener Tivoli Erlebnis- und Freizeitpark ist weltberühmt. Er gilt als der meistbesuchte Vergnügungspark der Welt und wurde bereits 1843 eröffnet. 

Im Tivoli erwarten dich nicht nur rasante Fahrgeschäfte, sondern ein ausgewogener Mix aus Attraktionen, Kultur und Musik. Über das ganze Jahr verteilt finden Veranstaltungen mit saisonalem Bezug statt, so zum Beispiel an Halloween oder zur Weihnachtszeit.

Der Park liegt im Stadtzentrum und ist ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 

15. Kopenhagen

Die Top-Sehenswürdigkeiten in KopenhagenSo schön ist Kopenhagen
Das Schloss Amalienborg mit seinem riesigen Platz davorDas Schloss Amalienborg mit seinem riesigen Platz davor

Zuletzt möchte ich dir Kopenhagen als Reiseziel für einen Dänemark-Urlaub mit Kindern vorschlagen. Die dänische Hauptstadt kannst du mit den Kids ganz unkompliziert mit dem Buggy oder Kinderwagen erkunden.

Es geht vorbei an der kleinen Meerjungfrau, einer Statue des dänischen Bildhauers Edvard Eriksen, der beeindruckenden St. Alban’s Kirche, dem Gefion Springbrunnen oder ihr schaut euch den riesigen Wassergraben am Kastellet an. 

Sehenswert sind auch die Schlösser Amalienborg, Christiansborg und Rosenborg. In den weitläufigen Anlagen können sich die Kinder gefahrlos fortbewegen, gleichzeitig schaust du dir damit die Top-Sehenswürdigkeiten von Kopenhagen an. 

Den Turm im Schloss Christiansborg erreichst du mit einem Aufzug, oben angekommen erwartet dich eine tolle Aussicht. Vielleicht haben die Kids auch Lust auf einen Bummel durch die Fußgängerzone Støget?!

Mehr Tipps liest du hier: Kopenhagen Sehenswürdigkeiten

Damit die Fußwege nicht zu lang werden, kannst du dir in Kopenhagen ein 24-Stunden-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufen. Das Ticket gilt auch für die gelben Hafenbusse. Das sind Fähren, die durch den Hafen fahren und einen tollen Ausblick auf Kopenhagen vom Wasser aus ermöglichen. Besonders familienfreundlich: Bis zu zwei Kinder unter zwölf Jahren nutzen Bus, Zug, Metro und die Hafenbusse in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos. 

Das waren meine Tipps für einen Dänemark-Urlaub mit Kindern. Ich hoffe, ich konnte dich für deine Urlaubsplanung inspirieren und wünsche dir schöne Ferien mit den Kids!

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Ein Doppel-Regenbogen am Strand von Søndervig in Dänemark

Fotospots Dänemark: 10 schöne Orte zum Fotografieren

Artikel lesen

Ringkøbing-Skjern Sehenswürdigkeiten: 6 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Kopenhagen Sehenswürdigkeiten: 13 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Fliegen mit Kindern: das sind die besten Tipps

Fliegen mit Kindern: 21 Tipps für deine Flugreise

Artikel lesen
Die besten Reiseziele für einen Urlaub mit Kindern am Meer

Urlaub mit Kindern am Meer: 17 schöne Reiseziele

Artikel lesen

Jammerbucht Sehenswürdigkeiten: 6 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen