Ein Sonnenstern am Morgen im Zwinger in Dresden
HomeReisetipps Deutschland

Dresden mit Kindern – die 15 besten Tipps für Familien

Was gibt es in Dresden mit Kindern zu entdecken? Neben einer Familienführung in der berühmten Semperoper oder einer Schifffahrt auf der Elbe findest du in der sächsischen Landeshauptstadt jede Menge Attraktionen für Familien.

Deine Kids schlendern gerne durch Museen? Dresden punktet gleich mit mehreren familientauglichen Ausstellungen.

In diesem Artikel stellen wir dir die 15 besten Tipps für Dresden mit Kindern vor und verraten dir, was du alles in Dresden mit der Familie unternehmen kannst.

Aktualisiert am 24.03.2023

Dresden mit Kindern – ausgewählte Tipps

Dresden mit Kindern - Zwinger
Die Sonne blinzelt am Morgen in die Prachtverzierungen des Zwingers hinein
  • Familienführung in der Semperoper
  • Erich Kästner Museum
  • Schwebebahn
  • Dresden Zoo
  • Hygiene Museum
  • Schifffahrt auf der Elbe
  • Führung mit den Nachtwächter
  • Lößnitzgrundbahn
  • Wildgehege Moritzburg
  • Karl May Museum
  • Panama Abenteuerspielplatz
  • Schokoladenmuseum
  • Essen im Karussell
  • Erlebnisland Mathematik
  • Nordbad

Wenn du wissen möchtest, welche schöne Sehenswürdigkeiten in Dresden noch auf deiner Liste stehen sollten, dann schau gerne in unserem extra Artikel vorbei.

1. Familienführung in der Semperoper

Die Semperoper fasst 1300 Menschen. Der Zuschauerraum ist 30 Meter hochDie Semperoper fasst 1300 Menschen. Der Zuschauerraum ist 30 Meter hoch
Die Dresdner Semperoper von innenDie Dresdner Semperoper sieht auch innen sehr beeindruckend aus

Unser erster Tipp für Dresden mit Kindern ist eine Familienführung in der Semperoper, eine von Dresdens bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Sie beantwortet alle Fragen rund um die Geschichte der Semperoper, ganz auf die kleinen Besucher zugeschnitten.

Gemeinsam mit den Kids bestaunst du auf eurem Rundgang die beeindruckende Architektur der Dresdner Oper, anschließend gehen die Kleinen auf Erkundungstour durch die verschiedenen Räumlichkeiten.

Ein besonderes Highlight ist der 30 Meter hohe Zuschauerraum. Überall funkelt und glitzert es.

Die Semperoper gilt als eines der schönsten Opernhäuser der Welt, sie ist ein absolutes Must-See in deinem Urlaub in Dresden mit Kindern.

2. Erich Kästner Museum

Das Erich Kästner Museum in Dresden findest du am Dresdner Albertplatz. Hier warten gleich mehrere spannende Attraktionen auf Familien mit Kindern.

Mit den auf der Website zur Verfügung gestellten Kinder- und Erwachsenenrätseln könnt ihr eurem Wissensstand bereits vor dem Besuch auf die Spur gehen. Die Fragen sind zu knifflig? Im Museum findet ihr Antworten!

Auf interaktiven Bildschirmen könnt ihr mehr über Erich Kästner erfahren. Auch für Erwachsene ist das Museum ein Highlight.

3. Schwebebahn

Jetzt geht es hoch hinaus! Einer der besten Tipps für Dresden mit Kindern ist eine Fahrt mit der Schwebebahn zwischen Loschwitz und Oberloschwitz. Oben angekommen genießt du von der Bergstation eine wunderschöne Aussicht über das Dresdner Elbtal.

Technikinteressierte Kids werden von der Ausstellung im Maschinenhaus begeistert sein. Rund um die Bergstation der Schwebebahn locken noch weitere familienfreundliche Aktivitäten, wie beispielsweise Geo-Caching, dessen Route dich von der Schwebebahn zur Standseilbahn führt.

⭐ Dresden mit Kindern – Reiseführer

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Dresden Zoo

Mehr als 1.000 Tiere und über 200 verschiedene Arten erwarten dich im Zoo in Dresden. Koalas, Faultiere, Flamingos und Schneeleoparden sind nur einige Bewohner, die du im Dresdner Zoo zu sehen bekommst. Bei schlechtem Wetter hast du die Wahl zwischen fünf verschiedenen Tierhäusern, in denen es während eines Regenschauers viel zu bestaunen gibt.

Obwohl der Besuch im Zoo an sich bereits ein Highlight für die ganze Familie ist, hält der Dresdner Zoo noch ein paar weitere Attraktionen für die Kids bereit. Bei schlechtem Wetter besuchen die Kleinen den Zookasper, ein Puppentheater eigens für die kleinen Besucherinnen und Besucher des Zoos. 

Die Vorstellungen sind kostenfrei und helfen dabei, den nächsten Regenschauer zu überbrücken. Haben sich die Kids an den Tieren satt gesehen, können sie sich auf einem der sieben, über den ganzen Zoo verteilten Spielplätze austoben. Rutschen, Klettergeräte und ein Wasserspielplatz sorgen für jede Menge Spaß.

Wichtig: Einige der in diesem Artikel vorgestellten Attraktionen halten wilde Tiere . Wir distanzieren uns ganz klar davon, Tiere in Gefangenschaft zu halten. Meerestiere sollten nie in einem Becken und wild lebende Tiere nie in Gehegen angeschaut werden. Du entscheidest natürlich selbst, ob du mit deiner Familie so eine Einrichtung besuchen möchtest.

5. Deutsches Hygiene-Museum

Suchst du noch nach Indoor-Aktivitäten in Dresden mit Kindern, dann empfehlen wir dir einen Besuch im Deutschen Hygiene-Museum. 

Zur Ausstellung gehört das Kindermuseum „Welt der Sinne“, das die Kleinen mit Entdeckertouren, Schnitzeljagden und spannenden Experimenten rund um die fünf Sinne des Menschen begeistern wird.

Speziell auf Kinder ausgerichtete Familienführungen bringen den Kiddies Themen rund um die Hygiene verständlich näher.

6. Schifffahrt auf der Elbe

Ein Schiff der Elbschifffahrt
Das Blaue Wunder von weitem mit Schiff der Elbschifffahrt

Möchtest du gemeinsam mit den Kids über die Elbe schippern, dann stehen gleich mehrere Optionen zur Auswahl. Du kannst mit dem Schiff zum Schloss Pillnitz fahren, eine Schaufelraddampferfahrt zur Festung Königstein unternehmen oder während einer Dinner-Bootsfahrt am Abend an einem der Tische zu Wasser Platz nehmen.

Sind die Kiddies noch nicht ausgepowert und verlangen nach weiteren spannenden Aktivitäten, dann ist eine Kanu-Fahrt über die Elbe bestimmt das Richtige für euch.

Wassersportgeräte wie Kanus, Kajas oder SUPs borgst du dir an einer der zahlreichen Verleihstationen.

Seid ihr mit mehreren Personen oder zwei Familien in Dresden unterwegs, dann lassen sich die Kiddies ganz bestimmt von einer Schlauchboot-Tour begeistern. Zur Auswahl stehen verschiedene Routen, zum Beispiel von Dresden nach Radebeul oder von Pillnitz zur Altstadt.

7. Führung mit dem Nachtwächter

Möchtest du mit den Kindern einen spannenden Stadtrundgang in Dresden erleben, dann buchst du am besten eine Führung mit dem Nachtwächter. Im Laternenlicht geht es durch die kleinen Straßen und Gassen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Ziele, die im Rahmen der Nachtwächter-Touren angesteuert werden, sind unter anderem die Semperoper, der Zwinger, das Residenzschloss und die Dresdner Frauenkirche

8. Lößnitzgrundbahn

Interessieren sich deine Kleinen für Züge und Eisenbahnen, dann wirst du sie ganz sicher mit einer Fahrt mit der Schmalspurbahn begeistern. Die Lößnitzgrundbahn ist eine der Top-Attraktionen in Dresden mit Kindern. 

Die Dampflok fährt auf der Strecke zwischen Radebeul und Radeburg verschiedene Haltestellen an, darunter die Bahnhöfe Moritzburg und Friedewald Bad.  

Verschiedene Themenfahrten je nach Jahreszeit runden das spannende Angebot der Lößnitzgrundbahn ab.

9. Wildgehege Moritzburg

Damwild auf Norderney
Damwild im Park

Ein weiterer Tipp für Dresden mit Kindern ist das Wildgehege Moritzburg. Hier hast du die Möglichkeit, heimische Tiere in historischer Kulisse zu erleben.

Wissensvermittlung und Artenschutz stehen im Vordergrund. Die Tiere wie Luchse, Hirsche und Wildkatzen leben im Wildgehege Moritzburg in naturnahen Gehegen.

Besonders schön: In dem Wildpark dürfen die Tiere sogar von den Kindern gestreichelt werden, so zum Beispiel die Bewohner im Sika-Gehege, das ohne trennende Zäune errichtet wurde.

Ein weiteres Highlight im Wildgehege Moritzburg sind die Wölfe. Die beeindruckenden Tiere beobachtest du gemeinsam mit den Kids durch die riesigen Panoramascheiben und kommst ihnen so ganz nah.

Anschließend vertiefst du dein Wissen in der Wolfsausstellung im Wolfspavillon. Die modern gestalteten Wandtafeln und das Ausstellungskino vermitteln Wissenswertes rund um die Wölfe anschaulich und kindgerecht.

Vor Ort hast du die Möglichkeit, mit den Kiddies an der Wildgehege-Ralley teilzunehmen. Ihr könnt gemeinsam euer Wissen testen und werdet am Ende mit einer Überraschung belohnt.

Tipp: Angeleinte Hunde sind im Wildpark willkommen.

⭐ Die besten Gadgets für das Reisen mit Kindern

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

10. Karl May Museum

Das Karl May Museum in Dresden, einen Bildungs- und Erlebnisort zu Ehren des berühmten Schriftstellers, findest du in Radebeul. Neben den Dauerausstellungen „Karl May Leben & Werk“ und „Indianer Nordamerikas“ hält die Villa Shatterhand, Karl Mays letzter Wohnort, auch spannende Angebote für Familien mit Kindern bereit.

Besonders faszinierend sind die Familienführungen „Auf den Spuren der Indianer“. Während einer spannenden Zeitreise lernen die Kiddies ab einem Alter von fünf Jahren gemeinsam mit dem Abenteurer Gaston Lafayette über den Westen Nordamerikas vor 200 Jahren. 

Kennen deine Kids den Winnetou-Film, werden sie einige Exponate garantiert auf den ersten Blick erkennen. Darunter Nachbauten der „Silberbüchse“ und des „Bärentöters“. In der „Villa Shatterhand“ triffst du gemeinsam mit den Kindern auf viele Ausstellungsstücke zum Leben und Wirken von Karl May.

Weitere Highlights sind der Karl-May-Erlebnispfad und das Haus für Museumspädagogik neben dem Besucherzentrum. 

11. Panama Abenteuerspielplatz

Ein weiterer Tipp für Dresden mit Kindern ist der Panama Abenteuerspielplatz. Die Kids können hier zu ausgewählten Zeiten nicht nur spielen und toben, sondern auch an verschiedenen Themennachmittagen teilnehmen.

Es werden Geschichten am Lagerfeuer vorgelesen, verschiedene Spielgeräte stehen zum Ausleihen bereit und die Tiere dürfen gefüttert werden.

Gut zu wissen: Habt ihr Futterspenden dabei, dann achte bitte darauf, dass Brot und Kartoffelschalen zu Hause bleiben. Sie werden von den Tieren nicht gut vertragen.

Bei Interesse kannst du gemeinsam mit den Kindern eine Tierpatenschaft übernehmen und die pädagogische Arbeit auf dem Abenteuerspielplatz Panama unterstützen.

Tipp: Der Spielplatz ist nicht ganztags geöffnet. Die wechselnden Öffnungszeiten findest du auf der Website des Vereins Treberhilfe Dresden e.V.

12. CAMONDAS Schokoladenmuseum

Ein Stück Schokolade
So lecker sieht die Schokolade aus

Deine Kids mögen Süßes? Dann nichts wie los ins Schokoladenmuseum, einer der Top-Tipps für Dresden mit Kindern bei Regen.

Während einer Führung durch das Schokoladenmuseum lernst du Wissenswertes über Dresden als ehemalige Schokoladenhauptstadt Deutschlands, bestaunst die weltgrößte Sammlung an Schokoladenformen und am Ende darfst du die leckere Schokolade natürlich auch probieren. 

13. Essen im Karussell

Möchtest du in Dresden mit Kindern an einem besonderen Ort speisen, dann schau mal im Sophienkeller vorbei.

Hier sitzt du gemeinsam mit den Kiddies auf einem alten Kettenkarussell, während ihr euch Dresdner Spezialitäten schmecken lasst. Beim Schlemmen dreht sich das Karussell übrigens – die Location ist also nichts für schwache Mägen.

14. Erlebnisland Mathematik

Zahlenbegeisterte Kids werden das Erlebnisland Mathematik lieben, eines der Highlights in Dresden mit Kindern. Hier warten über 100 Experimente, die Kinder jeden Alters zum Staunen und Mitmachen einladen. Für kleinere Besucher im Vorschulalter gibt es sogar eine eigene Abteilung.

Besonders spannend sind der „Pantoinversor“, die „Möbiusstraße“ und die „Leonardo-Brücke“. An der Station „Wie groß bin ich?“ wird die Verteilung der Körpergröße in Abhängigkeit des Alters dargestellt, die „Conway-Würfel“ fordern dreidimensionales Denken heraus.

15. Nordbad

Du fragst dich, was du in Dresden mit Kindern bei Regen unternehmen kannst? Unser letzter Tipp für die wunderschöne Stadt in Sachsen ist das Nordbad. Im historischen Ambiente planschen die Kids im Kleinkinderbereich, während die Eltern im Lehrschwimmbecken abwechselnd ihre Bahnen ziehen.

Bei milder Witterung lockt ein Außenbereich, die Sauna- und Wellnessangebote runden einen Besuch in der ältesten Schwimmhalle der Stadt ab.

Das waren unsere Tipps für Dresden mit Kindern. Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei der Reiseplanung! Du brauchst noch weitere Tipps? Dann schau dir unbedingt unseren Extra-Artikel an: Dresden Sehenswürdigkeiten

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Westerwald

Westerwald Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Alle Infos zum Campen in Deutschland

Campen in Deutschland: Wildcampen, frei Stehen und Campingplätze

Artikel lesen
Die schönsten Burgen und Schlösser in Deutschland

Deutschland: 30 imposante Burgen und Schlösser [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Fernwanderwege in Süddeutschland

Fernwanderwege Süddeutschland: 20 Weitwanderwege & Mehrtageswanderungen

Artikel lesen
Die Eurosat-Kugel im Europa-Park Rust

Die 15 besten Freizeitparks in Deutschland [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Bauernhöfe für Familien mit Kindern in Deutschland

13 schöne (Urlaubs)-Bauernhöfe für Kinder in Deutschland

Artikel lesen