Tipps für eine Reise nach Düsseldorf mit Kindern
HomeReisetipps Deutschland

Düsseldorf mit Kindern – 15 Tipps für Familien

Düsseldorf mit Kindern: Heute nehmen wir dich mit ins Rheinland. Planst du einen Städtetrip mit der ganzen Familie, dann stehen dir dort gleich mehrere Städte zur Auswahl. Eine davon ist das schöne Düsseldorf.

In diesem Artikel stellen wir dir die besten Tipps für eine Städtereise nach Düsseldorf mit Kindern vor und zeigen dir spannende Ausflugsziele und Unternehmungen für Familien.

Am Ende des Beitrags findest du noch eine Sammlung der schönsten Hotels für Familien in Düsseldorf.

Aktualisiert am 30.01.2024
Autorin Isabel

1 . Rheinuferpromenade

Ein Straßenschild in der Königsallee
Ein Spaziergang durch die Königsallee darf auf keiner Düsseldorf-Reise fehlen

Düsseldorf ist bekannt für seine schöne Rheinuferpromenade. Egal, ob du Düsseldorf mit Kindern im Sommer oder Winter besuchst, ein Spaziergang entlang des Rheins macht zu jeder Jahreszeit Spaß.

Heute flanieren hier Fußgänger, der zähfließende Verkehr wurde schon vor vielen Jahren zu Gunsten des Stadtbildes unterirdisch in den Rheinufertunnel verbannt.

Vielleicht habt ihr sogar eure Fahrräder dabei und könnt eine Radtour unternehmen. Für eine Pause bietet sich die Freitreppe an.

Die Promenade zwischen Altstadt und Rhein ist rund eineinhalb Kilometer lang, perfekt für einen Spaziergang mit kleineren Kids.

Noch mehr Tipps liest du in diesem Artikel: Düsseldorf Sehenswürdigkeiten

2. Schifffahrt auf dem Rhein

Blick auf die Grevenburg über Traben-Trabach
Der Rhein ist ein perfektes Ausflugsziel. Mit dem Schiff erlebst du viele tolle Orte – wie hier den Ort Traben-Trabach mit der Grevenburg

Unser nächster Tipp für Düsseldorf mit Kindern ist eine Schifffahrt auf dem Rhein. Für eine Tour zu Wasser stehen dir verschiedene Optionen und Fährgesellschaften zur Auswahl. Besonders kurzweilig für einen Ausflug in Düsseldorf mit Kindern ist eine einstündige Sightseeing-Bootstour.

Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren werden auf der Rundfahrt kostenlos befördert, verpflegen könnt ihr euch mit Speisen und Getränken an Bord.

3. Neanderthal Museum

Eines der beliebtesten Highlights für Familien ist das Neanderthal Museum. Besuchst du Düsseldorf mit Kindern, darf ein Besuch in der Ausstellung auf gar keinen Fall fehlen. Hier gibt es Spannendes zu entdecken – von der Vergangenheit bis in die Gegenwart.

Die einzigartige Ausstellung zur Geschichte der Menschheit findest du in Mettmann, ganz in der Nähe des Fundortes, an dem der weltberühmte Neanderthaler gefunden wurde. Für diese Unternehmung in Düsseldorf mit Kindern kannst du ruhig einen ganzen Tag einplanen.

Ein Ausflug nach Mettmann lohnt sich nicht nur wegen des Neanderthal Museums, sondern auch wegen der wunderschönen Wanderwege im Naturschutzgebiet Neandertal. Vom Erlebnisturm Höhlenblick hast du eine grandiose Aussicht, der Abenteuerspielplatz und das Eiszeitliche Wildgehege in der Nähe wollen ebenfalls besucht und erkundet werden.

4. Wildpark Grafenberg

Rehe im Rehgehege bei Schloss Meisdorf in Sachsen-Anhalt
Wildparks sind für Kinder immer ein Highlight auf dem Ausflug

Weiter geht es mit dem Wildpark Grafenberg, ebenfalls eines der beliebtesten Ausflugsziele in Düsseldorf mit Kindern. Du findest ihn am Rande des Grafenberger Wald, unterhalb der Galopprennbahn.

Der Wildpark Grafenberg ist einer der ältesten Wildparks Deutschlands und beherbergt auf knapp 40 Hektar viele heimische Tierarten und ein paar Exoten wie Mufflons oder Waschbären.

Du fragst dich, ob man den Wildpark auch bei Regen besuchen kann? Ist die Wetterprognose nicht ganz so gut, steuerst du einfach die Dauerausstellung in der Waldschule an. Hier findest du Unterschlupf und gehst gemeinsam mit den Kids unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ auf eine spannende Entdeckungsreise.

5. Aquazoo Löbbecke Museum

Zoo, Aquarium und Naturkundemuseum – im Aquazoo Löbbecke findest du alle drei Attraktionen an einem Ort. Anschauliche Exponate und interaktive Medien bringen den Kids alles rund um die Themen Evolution und Vielfalt von Tieren und Pflanzen näher.

Am besten nimmst du gemeinsam mit der ganzen Familie an einer Führung oder einem Workshop teil. Hier kannst du mit den Kids Gewässertiere mikroskopieren, eine Schlange streicheln oder einen Fossil-Abguss fertigen.

6. Trampolinpark

X-Arena, Bounce Run, Ninja Parcours und Wall Tramp sind nur einige der spannenden Attraktionen, die dich im Superfly Düsseldorf erwarten. Ein Besuch im Trampolinpark klingt vielversprechend und sollte auf jeden Fall auf deiner Reise-Agenda für Düsseldorf mit Kindern stehen.

Besonders toll: Neben Einzeltickets werden auch spezielle Eintrittskarten für Familien mit bis zu vier Personen vergeben. Begleitpersonen, die selbst nicht springen wollen, haben immer freien Eintritt in die Anlage.

Sind deine Kinder noch kleiner, dann solltet ihr unbedingt an einem Sonntag in dem Trampolinpark in Düsseldorf vorbeischauen. Sonntags ist das Superfly Düsseldorf nur für Kinder bis einschließlich sechs Jahren und ihre Eltern geöffnet.

Tipp: Teenager ab 14 Jahren dürfen ohne eine Aufsichtsperson in den Trampolinpark.

7. Oldtimer

Oldtimer im Museum Royal Alberta
Oldtimer sind für die Kids perfekt für einen Ausflug bei Regen

Interessieren sich deine Kiddies für Fahrzeuge? In Düsseldorf kommen Oldtimer-Fans besonders auf ihre Kosten. Der Eintritt in die Ausstellung „Classic Remise“ in dem ehemaligen Ringlokschuppen, der heute unter Denkmalschutz steht, ist kostenlos.

300 alte Schätze wollen hier besichtigt und bestaunt werden. Unter dem Motto „Nähe trifft Freiheit“ kannst du die alten Flitzer an jedem Tag im Jahr anschauen.

Die Oldtimer-Ausstellung ist einer der praktischsten Tipps für Düsseldorf mit Kindern bei Regen und täglich bis in den späten Abend geöffnet.

8. 3-D Minigolf im Schwarzlicht

Minigolf hast du bestimmt schon einmal gespielt, aber hast du bereits von 3-D Minigolf im Schwarzlicht gehört?

In Düsseldorf in den Glowing Rooms erwartet dich der beliebte Sport in einem galaktischen Ambiente. Die Indoor-Schwarzlichtwelt gehört zu den besten Tipps für Düsseldorf mit Kindern bei Regen oder schlechtem Wetter.

In den drei Spielwelten Tetuin, Space Habour und Space überraschen dich fantastische Effekte, welche den Minigolf-Spaß zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

Durch die speziellen 3-D Brillen mit mehreren Sichtfolien aus mikroskopisch kleinen Prismen siehst du die Minigolfbahnen in der Spielwelt durch ganz andere Augen.

9. Düsseldorfer Fernsehturm

Düsseldorf
Der Rheinturm in Düsseldorf ist perfekt für deinen Ausflug mit Kindern in Düsseldorf
Düsseldorf
Blick auf den Rheinturm vom Medienhafen in Düsseldorf aus

Der Düsseldorfer Fernsehturm ist das Wahrzeichen der Rheinmetropole und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Oben angekommen genießt du in einer Höhe von 168 Metern von der Aussichtsplattform einen hervorragenden Blick über Düsseldorf und das Düsseldorfer Umland.

Den Rheinturm findest du in der Düsseldorfer Südstadt am Eingang zum MedienHafen. Bei gutem Wetter reicht die Aussicht sogar bis zum Kölner Dom.

Besonders familienfreundlich: Auf dem Weg nach oben musst du mit den Kids keine Treppen bezwingen, der Personenaufzug bringt euch mit einer Geschwindigkeit von vier Metern pro Sekunde nach oben.

10. Tierpark Tannenbusch

Hühner auf dem Bauernhof
Hühner auf dem Bauernhof – es gibt so viele hübsche Arten der Tiere

Jetzt wird es niedlich und süß, es geht in den Wildpark Tannenbusch. Das Tiergehege ist einer der besten Tipps für Düsseldorf mit Kindern. Einst ein Wildpark, leben in dem Tierpark in Tannenbusch heute 130 Säugetiere und weit über 100 Wasser- und Hühnervögel.

Hier beobachtest du ganz in Ruhe gemeinsam mit den Kindern heimische Tierarten in naturnahen Gehegen und Ausläufen.

11. Kletterspaß auf dem Spielplatz Schillerplatz

Den Spielplatz Schillerplatz findest du in der Schillerstraße in Düsseldorf. Während die Eltern auf den schattigen Sitzbänken Platz nehmen, toben sich die Kinder an den Spielgeräten aus. Auf dem Spielplatz Schillerplatz wartet jede Menge Kletterspaß auf die kleinen Besucher.

Hier gibt es nicht nur Schaukeln und Rutschen, sondern auch viele Kletterelemente, ein Spielhaus und eine Matschanlage.

12. Streichelzoo Südpark

Ein weißes Alpaka
Alpakas sind für Familien mit Kindern immer ein Highlight im Streichelzoo

Auch der Streichelzoo Südpark gehört zu den wichtigsten Ausflugszielen in Düsseldorf mit Kindern.

Neben Schweinen, Ziegen und Enten warten hier auch niedliche Meerschweinchen und Kaninchen auf die Kids. Die meisten der Tiere dürfen angefasst werden und freuen sich über viele Streicheleinheiten von den kleinen Besuchern.

Spielwiese, Sandkasten und Wasserspielplatz werden die Kiddies ebenfalls begeistern. Es gibt ein Café mit Terrasse, das bei guter Witterung zum Verweilen einlädt.

Gesunde Snacks für unterwegs und Einkäufe für zu Hause besorgst und erledigst du in der Bio-Bäckerei und im Bio-Hofladen des Bauernhofes Südpark.

13. Spielplatz im Benrather Schlosspark oder Düsseldorf Oberrath

Das Schloss Benrath mit See
Das Schloss Benrath ist das perfekte Ausflugsziel am Wochenende

Spielplätze gibt es in Düsseldorf viele, zwei der schönsten findest du im Benrather Schlosspark oder in Düsseldorf Oberrath. Beide Orte sind einen Besuch wert, wenn du mit den Kindern gerade in der Nähe bist.

Der Spielplatz am Schloss ist vor allem mit kleineren Kindern optimal, um den Tag im Anschluss an die Stadterkundung entspannt ausklingen zu lassen. Während die Kiddies auf Rutsche und Schaukel spielen oder auf der Drehscheibe ihre Runden drehen, entspannen die Eltern auf den Sitzbänken.

Tipp: Ganz in der Nähe findest du auch ein Kiosk, das euch mit Snacks und Getränken versorgt.

Im Düsseldorfer Stadtteil Oberrath gibt es den Waldspielplatz namens Müllers Wiese. Gut erreichbar mit der Straßenbahn, erwartet die Kinder hier ein Spielhaus, Rutschen und Schaukeln sowie ein Kletterwald und eine Wasserspielstelle.

An den gemütlichen Picknicktischen verzehrt ihr eure mitgebrachten Speisen und legt eine kurze Spielpause ein.

Tipp: Badesachen und Wechselkleidung nicht vergessen.

14. Little Tokyo entdecken

Mehr als 8.000 Japanerinnen und Japaner leben in Düsseldorf, Deutschlands größte japanische Gemeinschaft befindet sich im Rheinland. Hier kommst du der asiatischen Kultur und Tradition näher, ohne eine weite Reise unternehmen zu müssen.

Zwischen Hauptbahnhof und Stadtzentrum findest du in der Immermannstraße und der Klosterstraße Ramen-Restaurants und traditionelle Izakaya-Bars mitten in Düsseldorf. Klein Tokio eignet sich auch perfekt für einen Besuch in Düsseldorf mit Kindern.

Auf einer selbst geführten Tour kannst du Little Tokyo gemeinsam mit den Kids in deinem eigenen Tempo erkunden.

Weitere Tipps sind der Japanische Garten im Nordpark und im EKO-Haus in Düsseldorf-Niederkassel.

15. Hochseilgarten am Kleinforst

Kletterwald für Kinder
Klettern ist für Kinder immer ein Highlight

Deine Kids klettern gerne? Dann nichts wie los in den Hochseilgarten am Kleinforst, unserem letzten Tipp für Düsseldorf mit Kindern. Hier können die Kleinen Mut und Geschick beweisen und sich in luftiger Höhe von bis zu 11 Metern fortbewegen.

Highlights der Strecke sind die über 100 verschiedenen Elemente, darunter Ziplines, Kletterwände, Skateboards und viele weitere Herausforderungen.

Zur Auswahl stehen je nach Alter und Erfahrungsstand verschiedene Parcours. Für das Kletterabenteuer „FAN-Tour 100“ müssen die Kinder mindestens acht Jahre alt und größer als 130 cm sein.

Die kleinen Kletterer sind hier durchgehend mit einem Roperoller-System gesichert, ein Umhängen von Karabinern ist nicht notwendig.

Kinder ab zwölf Jahren können sich auch auf die schwierigeren Klettersteige wagen. Hier lernen sie die Selbstsicherung und hängen die Karabiner eigenverantwortlich um.

Düsseldorf mit Kindern – Hotel

Abschließen stellen wir dir noch die besten Adressen für eine Übernachtung in Düsseldorf mit Kindern vor. Hier kommen unsere Hoteltipps für Familien:

Fourty Three Luxury Serviced Apartments (hier Preise checken*): Luxuriös eingerichtete Apartments im Herzen von Düsseldorf. Perfekt für Reisende, die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Hauptbahnhof, Königsallee und die Deutsche Oper am Rhein sind nur einen kurzen Fußweg entfernt.

Breidenbacher Hof (hier Preise checken*): Exzellent bewertetes 5-Sterne-Hotel im Düsseldorfer Stadtzentrum an der Königsallee. Nur 700 Meter Fußweg bis zum beliebten Burgplatz.

Lavish stay in the heart of Düsseldorf city center (hier Preise checken*): Zentral gelegene und günstige Ferienwohnung im Düsseldorfer Stadtzentrum, mit Terrasse und Stadtblick.

Das waren unsere Inspirationen und Tipps für eine Städtereise nach Düsseldorf mit Kindern. Noch mehr Tipps liest du in diesem Artikel: Düsseldorf Sehenswürdigkeiten

Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei der Reiseplanung und einen schönen Urlaub mit der ganzen Familie.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die Wilhelma in Stuttgart

Stuttgart mit Kindern – die 15 besten Tipps für Familien

Artikel lesen
Ein Sonnenstern am Morgen im Zwinger in Dresden

Dresden mit Kindern – die 15 besten Tipps für Familien

Artikel lesen
Deutschlands schönste Seen im Überblick

Deutschland: Die 20 schönsten Seen ganz in deiner Nähe + Ausflugstipps [mit Karte]

Artikel lesen
Die besten Urlaubsziele im Oktober in Deutschland

Herbsturlaub in Deutschland: 15 Oktober-Reiseziele

Artikel lesen
Die schönsten Fotospots an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern

Die 10 besten Familienhotels an der Ostsee

Artikel lesen
Die Stahlachterbahn Taron in der Themenwelt Klugheim

Die besten Freizeitparks in NRW – 10 Aktivitäten für Familien

Artikel lesen