Die Stahlachterbahn Taron in der Themenwelt Klugheim
HomeReisetipps Deutschland

Die besten Freizeitparks in NRW – 10 Aktivitäten für Familien

Freizeitparks in NRW: Dieses Mal nehmen wir dich mit nach Nordrhein-Westfalen und zwar in die besten Erlebnisparks der Region. Hier ist für große und kleine Familienmitglieder jede Menge geboten.

Die Auswahl an Erlebnisparks in NRW ist riesig. Neben Locations mit Achterbahnen, furchteinflößenden Geisterbahnen und rasanten Wasserrutschen erwarten dich hier auch Kinderparks, in denen sich bereits die Kleinsten auf einem Ausflug mit der ganzen Familie wohl fühlen.

Wusstest du, dass sich in NRW einer der schönsten Freizeitparks in ganz Deutschland befindet? Sei gespannt, wir stellen ihn dir direkt zu Beginn vor.

Aktualisiert am 30.01.2024
Autorin Isabel

1. Phantasialand Brühl

Die Stahlachterbahn Taron in der Themenwelt KlugheimMit einer Höchstgeschwindigkeit von 117 km/h im zweiten Launch ist Taron der schnellste Multi-Launch-Coaster der Welt
Themenbereich Mexico mit der Wildwasserbahn ChiapasChiapas im wunderschön bunten Themenbereich Mexico ist die Wildwasserbahn mit der steilsten Abfahrt der Welt

Los geht es mit einem der beliebtesten Freizeitparks in NRW, dem Phantasialand in Brühl. Der Freizeitpark gehört übrigens zu den 15 besucherstärksten saisonalen Freizeitparks in Europa. Hier erwarten dich sechs immersive Themenbereiche und der intensivste Katapultstart der Welt.

Na, wenn das keine Argumente sind, im Phantasialand in Brühl vorbei zu schauen? Besonders toll für Familien sind die liebevoll gestalteten Erlebnishotels, die spannenden Shows und das gastronomische Angebot.

Kinder freuen sich über Attraktionen, wie „Conrads Familienfahrspaß-Route“, „Berlin steht Kopf“ oder „Werde Mäusejäger“. Wenn es etwas rasanter sein darf, steigst du mit den Kids in die Minenachterbahn „Colorado Adventure“. Sie ist eine der längsten Bahnen der Welt und besonders bei Familien extrem beliebt.

Noch mehr Tipps für deinen Besuch in einem der besten Freizeitparks in NRW und die Top-10-Attraktionen findest du in diesem Artikel: Phantasialand: Die Top-10-Attraktionen

2. Freizeitpark Schloss Beck

Der nächste Freizeitpark in NRW, den wir dir vorstellen, nimmt dich in Bottrop in Empfang. Der Freizeitpark Schloss Beck biete dir und deiner Familie eine tolle Mischung aus Fahrgeschäften, liebevoll gestalteten Spielplätzen und Indoor-Spielhäusern, in denen ihr euch die Zeit bei Regen vertreiben könnt.

Highlights in dem Erlebnispark sind der „Schwebeturm“, der „Wasserbob“ und die „Wellenrutsche“. Die besten Attraktionen für Kinder sind die Familienachterbahnen „Marienkäfer“ und „Drachenbahn“. Ab einer Mindestgröße von 105 Zentimetern dürfen die Kiddies bereits mitfahren und eine rasante Fahrt genießen.

Besonders toll für Familien: Im Freizeitpark Schloss Beck gibt es einige Attraktionen, an denen Kinder bereits ab einem Alter von null Jahren teilnehmen können. Darunter „Beckis Tierwelt“ oder die „Vogelhochzeit“. Gleiches gilt für die Wasserspiele, das Bällebad im Spielhaus oder den Naturlehrpfad.

3. Fort Fun Abenteuerland

Kinder im Drachenflieger im Fort Fun Abenteuerland in NRW
Der Drachenflieger im Fort Fun Abenteuerland ist heiß begehrt – einer der beliebtesten Freizeitparks in NRW, Foto: Fort Fun Abenteuerland

Das Fort Fun Abenteuerland, einer der besten Freizeitparks in NRW, bietet Action und Abenteuer für die ganze Familie. Hier erwartet dich die neue Erlebniswelt von Yakari und seiner Prärie.

Wer die Comic-Bücher von Derib und Job kennt und liest, kommt in dem Erlebnispark im Sauerland garantiert auf seine Kosten.

Attraktionen wie „Yakaris rutschige Wasserfälle“ oder „Kleiner Donners wilder Ritt“ nehmen die Kiddies mit auf eine spannende Reise und lassen sie authentisch in die Welt des kleinen Jungen vom Stamm der Sioux eintauchen.

Weitere Highlights sind die „Trapper Slider Sommerrodelbahn“, die „Speedsnake Free Achterbahn“ und die „Los Rapidos Wasserbahn“. Jüngere Kids freuen sich auf eine Fahrt mit der „Marienkäferbahn“. Kopfüber hängst du gemeinsam mit größeren Kindern bei einem Überschlag mit der „Thunderbirds Air Race“.

4. Märchenwald Altenberg

Weiter geht es in den Märchenwald Altenberg. Der Erlebnispark in Odenthal ist besonders für Familien mit kleineren Kindern interessant.

Sind deine Kids für rasante Fahrten mit Achter- oder Wildwasserbahnen noch zu jung? Dann unternimmst du mit ihnen am besten einen märchenhaften Ausflug zum Altenberg.

Hier entdeckst du mit den Kindern die Welt berühmten Märchen der Gebrüder Grimm. Du spazierst gemeinsam mit den Kleinen über den Märchenpfad, auf dem du die Geschichten und Fabelwesen der spannenden Märchen eindrucksvoll erleben kannst. Besuche dazu 18 Figuren in ihren kleinen Häuschen und lass dir ihre Geschichten in einer gemütlichen Atmosphäre erzählen.

Nach deinem Rundgang lässt du dir gemeinsam mit den Kids ein leckeres Stück Kuchen oder eine süße Waffel im Märchenwald-Café schmecken. Besitzt du einen Hund, dann darf er euch an der Leine begleiten.

5. Movie Park Germany

Studio Tour im Movie Park in einem Wagen
Eine Studio Tour im Movie Park ist ein Erlebnis für die ganze Familie, Foto: Movie Park Germany

Als Nächstes geht es in den Movie Park Germany, einen der bekanntesten Freizeitparks in NRW. Dort erwarten dich Themenbereiche wie „The Hollywood Studio Set“, „Streets of New York“ oder „Nickland“. Im Movie Park Germany ist für jedes Alter die passende Attraktion dabei.

Nehmt an einer Studio Tour teil oder lasst euch gemeinsam von den Shows und Entertainment-Angeboten beeindrucken. Im „Holiday Studio Set“ fühlen sich alle Familienmitglieder einen ganzen Tag lang selbst wie ein Star und du wirfst mit den Kids einen Blick hinter die Kulissen bekannter Filmproduktionen.

Das Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich darf natürlich auch nicht fehlen.

6. Panoramapark Kirchhundem

Ein weiterer Tipp unter den Freizeitparks in NRW ist der Panoramapark Kirchhundem. Den Familien-, Freizeit und Wildpark gibt es bereits seit über 60 Jahren. Hier erwarten dich unter anderem eine Sommerrodelbahn, große Hüpfkissen, ein Rutschen-Paradies und ein Riesen-Trampolin.

Verschiedene Spiel- und Kletterburgen, ein „Pferdchen-Karussell“ und eine Liegewiese sorgen für ausreichend Abwechslung und Unterhaltung. Garantiert nicht langweilig wird es im „Fun-House“, im „Labyrinth“ oder „Pano‘s Wunderland“.

Zu den tierischen Bewohnern im Park zählen Wölfe, Luchse, Mufflons, Wildschweine und mehrere Rotwildherden. Besonders niedlich sind auch die kleinen Erdmännchen oder der Europäische Nerz.

7. Kernie‘s Familienpark

Weiter geht es mit dem Kernie‘s Familienpark (Wunderland Kalkar) in Kalkar mit über 40 spannenden Attraktionen. Der Freizeitpark mit Zirkus, klassischen Fahrgeschäften und einer Kletterwand ist vor allem interessant für Familien mit jüngeren Kindern. Ältere Geschwister werden von der Kartbahn begeistert sein.

Zu den beliebtesten Attraktionen in diesem Freizeitpark in NRW zählen die kunterbunten Jeeps bei „Safari Adventure“, ein lustiger Ausritt auf dem „Pony Train“ oder die großen sich drehenden Teetassen „Mini Tea Cup“. Bei „Rio Grande“ drehen die Kiddies als waschechte Lockführer ihre Runden über die Schienen.

Getobt, gespielt und geklettert wird im Bällebad, im „Jungle Town“ oder bei „Merry Go Round“. Diese Attraktionen sind sogar ohne Größenbegrenzung, sodass bereits die jüngsten Besucherinnen und Besucher jede Menge Spaß haben werden.

8. Irrland Kevelaer

Auch das Irrland Kevelaer ist einen Besuch wert. Nein, hier erwartet dich kein Labyrinth, sondern eine grüne Bauernhof-Oase mit südländischem Urlaubsflair.

Spielen, Lernen und Toben werden in diesem Freizeitpark in NRW besonders groß geschrieben, auch der Erholungsfaktor für die Eltern steht im Fokus. Wenn das mal nicht nach einem stressfreien Ausflug für die ganze Familie klingt?

Denk bei gutem Wetter unbedingt an Wechselkleidung und ausreichend UV-Schutz. Gemeinsam mit den Kiddies saust du eine der vielen Wasserrutschen hinab, ihr nutzt eines der Flöße und bewegt euch paddelnd durch den Park oder ihr werdet von einer erfrischenden Dusche überrascht.

Anschließend erholst du dich gemeinsam mit den Kindern am mit Palmen gesäumten Südseestrand. Haben die Kleinen noch Energie, dann nichts wie los in die Kleinkinder-Spielscheune, zur Feuerwehrdusche oder in den Kickerdome.

Neben vielen Fahrgeschäften warten im Irrland Kevelaer auch einige tierische Bewohner auf die Kids. In der „Ziegenmühle“ und im „Muttersauenstall“ kommen die Kinder den niedlichen Tierbabys ganz nah. Hier könnt ihr gemeinsam Babyferkel bestaunen und die zutraulichen Ziegen streicheln.

9. Freizeitpark Ketteler Hof

Im Ketteler Hof, einem der schönsten Freizeitparks in NRW, spielen die Kids wahlweise in der Parkanlage oder auf dem Indoor-Spielplatz. Neben spannenden Attraktionen für Spiel, Spaß und Nervenkitzel hast du im Ketteler Hof auch die Chance der Natur ganz nah zu kommen. Hier gibt es jede Menge für die Kleinen zu entdecken.

Schaukeln, Klettergerüste und Rutschen fördern Motorik und powern die Kiddies ordentlich aus. Auf dem Natur-Erlebnis-Pfad kommen die Kinder den Geheimnissen des Waldes auf die Spur. Hier gibt es Wissenswertes über Pflanzen und Tiere zu erfahren. Dazu können die Kinder tasten, lauschen, beobachten, riechen und balancieren.

Aber damit nicht genug! In den Tiergehegen und dem liebevoll gestalteten Streichelzoo können die Kinder Ziegen, Schafe, Damwild, Meerschweinchen und weitere Tiere füttern und streicheln. Tierfutter kannst du an der Kasse und an den Automaten im Park kaufen.

Im Ketteler Hof wird ein besonderes Augenmerk auf den respektvollen Umgang mit den Tieren gelegt. Die Kinder lernen, dass die tierischen Bewohner, genau wie Menschen auch, auf Umweltreize reagieren oder bei Angst auch einmal beißen können. Deswegen ist es besonders wichtig, die Tiere behutsam zu behandeln.

10. Bobbolandia

Unser letzter Tipp zu den besten Freizeitparks in NRW ist das Bobbolandia in Grevenbroich. Hier erwarten dich Rutschen, Trampoline und verschiedene Wasseraktivitäten. Spiel und Spaß für die ganze Familie ist in der 60.000 Quadratmeter großen Parklandschaft mit über 30 Spielattraktionen garantiert.

Highlights in diesem Freizeitpark in NRW sind die „Riesen Ritterburg“, das „Hexenbaumhaus“ oder das „Piratenschiff“. Bei gutem Wetter geht es auf den Wasserspielplatz, richtig viel Action erwartet dich auf den Wabbelbergen oder den Trampolinen.

Hütten, Schattenplätze und Sitzbänke darfst du während deines Besuchs bei Bobbolandia kostenlos nutzen. Für die Grillhütten benötigst du vorab eine Reservierung.

Das Mitbringen eigener Verpflegung ist ausdrücklich erlaubt. Möchtest du dich nicht selbst um das leibliche Wohl von euch kümmern, kaufst du im Bistro Snacks zu familienfreundlichen Preisen. Neben Eis und gekühlten Getränken gibt es hier auch kleinere Gerichte wie Pommes oder Bratwurst.

Das waren unsere Tipps zu den besten Freizeitparks in NRW. Wir hoffen, wir konnten dich ein wenig inspirieren und wünschen dir ganz viel Spaß bei der Planung deines nächsten Familienausflugs.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Besondere Orte und außergewöhnliche Reiseziele in Deutschland

Außergewöhnliche Reiseziele Deutschland: 25 besondere Orte

Artikel lesen
Radreise Deutschland: Mit dem Fahrrad quer durch Deutschland von Süd nach Nord

Mit dem Fahrrad durch Deutschland von Süd nach Nord

Artikel lesen
Die besten Unternehmungen und Freizeitaktivitäten in Deutschland

45 Freizeitaktivitäten in Deutschland – auch in deiner Nähe

Artikel lesen
Übersicht über alle Trekkingplätze in Deutschland

Alle 144 Trekkingplätze in Deutschland: Liste mit Karte

Artikel lesen
Die größten Städte in Deutschland im Überblick

Deutschland: Das sind die 10 größten Städte

Artikel lesen
Die schönsten Kleinstädte in Deutschland

Die 15 schönsten Kleinstädte in Deutschland

Artikel lesen