Posts

Reisebericht Kreta – Rundreise – die 60 besten Bilder

Reisebericht Kreta: Rundreise – die besten Bilder

Ein Reisebericht in Bildern

Im April 2016 waren wir auf Kreta. Mit dem Auto ging es von Chania zunächst nach Osten bis nach Iraklio. Von hier ging es in den Süden Kretas. Klar, dass auf unserer Rundreise einige Wanderungen wie die Samaria-Schlucht und der Psiloritis, Kretas höchster Berg, auf dem Plan standen. Begleitet uns doch auf unserer Reise und lasst euch von unseren Fotos inspirieren. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit unserem Reisebericht in Bildern.
Read more

Kreta Top-8-Sehenswürdigkeiten: Diese Orte musst du gesehen haben

Diese Orte auf Kreta musst du gesehen haben

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Kreta

Wer auf Kreta Urlaub macht, kommt an der Wanderung durch die Samaria-Schlucht nicht vorbei. Doch es gibt noch viele andere spannende Aktivitäten und tolle Sehenswürdigkeiten auf der griechischen Mittelmeerinsel. Mit knapp 8300 Quadratkilometern ist Kreta die größte griechische Insel. Auf Kreta leben rund 630.000 Menschen – 175.000 davon in der Hauptstadt Iraklio. Mit einer Küstenlinie von fast 1100 Kilometern und unzähligen Sandstränden ist Kreta ein ideales Sommerziel für den Badeurlaub. In den Monaten Juni bis September regnet es kaum und die Temperaturen erreichen leicht die 30-Grad-Marke. Aber auch Naturliebhaber kommen auf Kreta voll auf ihre Kosten. Wanderer sollten aber die Monate mit der größten Hitze meiden und auf die Nebensaison ausweichen. Und hier sind unsere acht Top-Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die du auf Kreta unbedingt gemacht haben musst.

⭐ Wenn du auch atemberaubende Landschaftsfotos mit nach Hause bringen willst, empfehlen wir dir unser eBook 101 Fotografien und die Geschichte dahinter“. Hier zeigen wir dir an über 100 konkreten Beispielen, worauf es bei guten Bildern ankommt und welche Einstellungen du an deiner Kamera verwenden musst.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Canon 5D Mark II geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer  Fotoausrüstung.

Über den Autor: Florian ist professioneller Landschaftsfotograf und veranstaltet  Fotoreisen und Fotokurse. Seine Fotos waren schon in bekannten Magazinen zu sehen und wurden in großen  Ausstellungen gezeigt. Einen Überblick über seine Arbeiten gibt es in der Online-Fotogalerie. Außerdem ist er Autor mehrerer  Bücher zum Thema Fotografie und Outdoor.

Read more

Kreta – Tag 11 – Der Strand von Elafonisi

Kretas Traumstrand Elafonisi

Elafonisi ist anders als viele Strände auf Kreta

Am Morgen besuchen wir noch einmal die Küste zwischen Nopigia und Paralia (GPS: N 35 30.826, E 23 43.372 → Google Maps). Als Fotograf könnte man hier leicht Tage verbringen, ohne dass einem langweilig würde. Die schroffe Küste ist einfach spektakulär und überall springen einen die Motive förmlich an. Leider hat man nie viel Zeit, um Bilder wie diese zu zaubern. Dazu ändert sich das Licht einfach viel zu schnell, gerade hier im Süden. Unsere Reise führt uns dann weiter zum Strand von Agia Marina. Heute ist ausnahmsweise kein Wind und unsere Drohen kann endlich wieder abheben. Das Highlight des Tages soll aber der Strand von Elafonisi werden, zu dem wir am Vormittag mit dem Auto aufbrechen.

Read more

Kreta – Tag 10 – Wanderung durch die Samaria-Schlucht

Eine traumhafte Wanderung durch die Samaria-Schlucht

Die Samaria-Schlucht ist ein absolutes Wander-Highlight auf Kreta

Bis zu 4000 Wanderer laufen zur Hauptsaison durch die Samaria-Schlucht – jeden Tag. Das Naturerlebnis geht dabei leider vollkommen verloren. Nur gut, dass auf Kreta Ende April kaum etwas los ist. Vom Busbahnhof in Chania (GPS: N 35 30.713, E 24 01.016 → Google Maps) – kostenlose Parkplätze an der Straße gibt es hier am Morgen ausreichend – starten wir pünktlich um 7.45 Uhr mit dem Bus nach Omalos/Xyloskalo (GPS: N 35 18.489, E 23 55.089 → Google Maps), dem oberen Eingang der Samaria-Schlucht auf 1230 Metern.

Das Ticket für die Busfahrt muss vor Fahrtantritt am Schalter im Busbahnhof von Chania gekauft werden. Denk unbedingt daran, gleich ein Rückfahrticket von Chora Sfakion nach Chania zu kaufen. Der Preis für beide Fahrkarten liegt bei rund 16 Euro pro Person (Stand: April 2016). Du solltest dich vorab immer informieren, ob die Samaria-Schlucht geöffnet ist. Wir haben erst am Busbahnhof am Ticketschalter erfahren, dass die Samaria-Schlucht zugänglich ist. In der Regel öffnet die Samaria-Schlucht erst Anfang Mai und ist bis Ende Oktober begehbar. Bei schlechtem Wetter oder starkem Wind wird der Zugang zur Samaria-Schlucht aber gesperrt. Wer auf die Idee kommen sollte, es trotzdem zu versuchen: Das ist kein guter Einfall. Der komplette Eingang der Schlucht ist eingezäunt. Wer die Samaria-Schlucht trotz der Absperrung begehen will, muss schon ein gewisses Maß an krimineller Energie mitbringen und über den hohen Zaun klettern. Ich bezweifle, dass das gerne gesehen wird.

Noch mehr Infos zur Anreise und Wanderung durch die Samaria-Schlucht sowie wichtige Links findest du am Ende des Artikels. Dort gibt es außerdem ein Video zur Wanderung durch die Schlucht.

Hier findest du unser Ebook “Bergwissen für Anfänger” zum Thema sicheres Bergwandern mit vielen Tipps und Tricks für die Berge, einer umfangreichen Packliste und Wanderungen für Einsteiger.
Read more

Kreta – Tag 9 – Rund um Chania

Chania und die traumhafte Altstadt

Mit über 50.000 Einwohnern ist Chania die zweitgrößte Stadt Kretas

Nachdem es gestern etwas länger und fröhlicher wurde als gedacht, verzichten wir heute darauf, um fünf Uhr aufzustehen. Gut gelaunt brechen wir zu unserer Anopoli Tavern auf. Hier treffen wir noch einmal Marc und seine Freunde beim Frühstück. Jetzt heißt es Abschied nehmen. Mit einer Flasche hausgemachtem Raki im Gepäck führt uns die Reise wieder zurück nach Chania, Kretas zweitgrößte Stadt.
Read more