Tipps für Banff im Winter
HomeReisetipps Kanada

Banff im Winter: 5 tolle Tipps für eine unvergessliche Reise

Lohnt sich im Winter eine Reise in den Banff Nationalpark in Alberta? Ich meine ja! Ich verspreche dir: Der Banff Nationalpark ist im Winter ein Traum. Natürlich kannst du im Winter nicht alle Sommer-Aktivitäten machen und auch nicht alle Top-Sehenswürdigkeiten anschauen.

Dafür gibt es im Winter ganz spezielle Highlights, die du nur in den kalten Monaten machen und erleben kannst. Welche Winter-Highlights das sind, verrate ich dir in diesem Artikel.

Hier findest du übrigens alle Top-Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark.

Aktualisiert am 16.03.2022

1. Skifahren alpin

Der Banff Nationalpark hat für SkifahrerInnen und SnowboarderInnen einiges zu bieten. Insgesamt gibt es drei Skigebiete im Banff Nationalpark. Egal ob Anfänger oder Ski-Ass, hier ist für jeden die passende Skipiste dabei.

Die Skigebiete im Banff Nationalpark

Das Lake Louise Ski Resort mit Bergen im Hintergrund
Das Lake Louise Ski Resort liegt in einer grandiosen Bergkulisse

2. Langlauf

Im Banff Nationalpark und in der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Loipen. Der Banff Nationalpark ist ein echtes Eldorado für Langläufer. Du kannst deine Langlaufski aber auch anschnallen und durch die unberührte Natur (Sperr- und Schutzzonen beachten) fahren.

3. Eislaufen auf dem Lake Louise

Der Lake Louise gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark. Im Winter verwandelt sich der schöne Bergsee in eine riesige Eisfläche. Für Einheimische wie Touristen ist es ein Riesenspaß, auf der spiegelglatten Eisfläche (die ständig präpariert wird) auf Schlittschuhen in atemberaubender Bergkulisse ein paar Runden zu drehen. Schlittschuhe kannst du vor Ort ausleihen.

Zwei Schlittschuhläufer auf dem Lake Louise
Schlittschuhlaufen auf dem Lake Louise gehört definitiv zu den Dingen, die du im Banff Nationalpark im Winter machen musst
Der Lake Louise im Winter
Auf dem Bergsee ist im Winter immer einiges los. Bei der Kulisse ist das aber auch kein Wunder

4. Ice Magic Festival

Ein ganz besonderes Highlight im Winter ist das Ice Magic Festival (Mitte bis Ende Januar; → Website) auf dem Lake Louise. Künster aus aller Welt erschaffen wunderschöne Eisskulpturen. Das Festival ist ein Muss für die ganze Familie.

Ein Künstler erschafft eine Eisskulptur auf dem Ice Magic Festival auf dem Lake Louise
Das Ice Magic Festival ist ein absolutes Top-Highlight im Winter – Foto: Devaan Ingraham / Banff & Lake Louise Tourism

5. Ski Weltcup im Lake Louise Ski Resort

Einmal im Jahr macht der Ski Weltcup Halt in Lake Louise. Der Eintritt ist frei und Ski-Fans finden immer ein freies Plätzchen, um mitzufiebern und ihre Idole anzufeuern. Der Ski Weltcup in Lake Louise ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis, das du nicht verpassen solltest.

Einfahrt des Weltcup-Rennens in Lake Louise
Einmal im Jahr wird in Lake Louise ein Weltcup-Rennen ausgetragen
Die Anzeigetafel beim Weltcup-Rennen
Die Fans blicken gespannt auf die Anzeigetafel

6. Schneeschuhwandern

Der Banff Nationalpark ist ein Eldorado für Schneeschuhwanderer. Im Nationalpark gibt es unzählige tolle Schneeschuhtouren.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Tipps für die beste Reisezeit in den Banff Nationalpark

Banff Nationalpark: Die beste Reisezeit für jede Aktivität

Artikel lesen
Die Top-Fotospots im Banff Nationalpark

Banff Fotospots: 13 magische Orte für tolle Bilder

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark

Jasper Nationalpark: 10 magische Orte und Top-Aktivitäten

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark

Banff Sehenswürdigkeiten: Diese 13 magischen Orte musst du im Nationalpark sehen

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten in Edmonton

Edmonton: Top-13-Sehenswürdigkeiten, die du sehen musst

Artikel lesen