In Deutschland gibt es unzählige Wanderwege für absolute Beginner bis hin zu Wanderprofis, die insbesondere in den bayerischen Alpen fündig werden

Hochgrat Wanderung (1834 m) – mittelschwere Bergtour

Wanderung auf den Hochgrat

Der Hochgrat ist die höchste Erhebung der Nagelfluhkette

Mit 1834 Metern ist der Hochgrat die höchste Erhebung der Nagelfluhkette und der höchste Gipfel des Allgäuer Voralpenlandes. Der Hausberg der Oberstaufener ist ein beliebtes Wanderziel – auch für Familien mit Kindern. Die Wanderung auf den Hochgrat ist wegen der Länge zwar nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Dank der Hochgratbahn können aber auch wenig erfahrene Wanderer Höhenluft schnuppern und die fantastische Aussicht genießen.

Read more

Ausbildung zum Wanderleiter beim Deutschen Alpenverein

DAV-Wanderleiter-Ausbildung

So wird man Wanderleiter beim DAV

Schon lange schwirrte mir der Gedanke durch den Kopf, beim  Deutschen Alpenverein (DAV) den Wanderführer anzugehen (mehr Infos zum Ausbildungsprogramm gibt’s  direkt beim DAV). Im Frühjahr 2017 habe ich diesbezüglich bei meiner  Sektion Alpen.Net angefragt – und das “Go” bekommen. Im Herbst 2017 wurden die Kurse freigeschaltet – und ich habe einen Ausbildungsplatz im Juni 2018 im  Spitzinghaus am wunderschönen Spitzingsee bekommen. Die Ausbildung zum Wanderleiter dauert beim DAV effektiv fünf Tage. Mit An- und Abreise ist man sieben Tage unterwegs. Um sich zum Wanderleiter beim DAV ausbilden zu lassen, braucht man aber nicht nur die Zustimmung der Sektion. Der DAV verlangt einen frischen Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als zwei Jahre) und ein Tourenbuch mit mindestens 20 Bergtouren mit zirka 800 Höhenmetern. Als Beispiele nennt der DAV die Überschreitung der  Notkarspitze, die  Zugspitz-Tour übers Gatterl und die Wanderung auf die  Rotwand. Zudem muss man mindestens drei Jahre Erfahrung mit Bergtouren haben. Für die nächste Stufe, den Trainer C Bergwandern, benötigt man ein Tourenbuch mit mindestens 20 Bergtouren mit zirka 1200 Höhenmetern. Auf die Höhenmeter kommt es dabei aber nicht immer an. So nennt der DAV als Beispiel etwa die recht kurze, aber doch knackige Wanderung aufs  Ettaler Manndl. Viel Wert wird hier aufs Gelände gelegt. Für den Trainer C Bergwandern muss man auf alle Fälle leichte Kletterstellen meistern können.

Read more

Berchtesgaden: 15 leichte (Familien)-Wanderungen in traumhafter Kulisse

Leichte Wanderungen rund um Berchtesgaden

15 leichte Bergtouren in traumhafter Kulisse

Das Berchtesgadener Land und in der Region natürlich speziell der Alpenraum gehört zu den beeindruckendsten Landschaften in Deutschland. Der 2713 Meter hohe Watzmann ist nicht nur Bergsteigern ein Begriff. Der Watzmann ist neben der  Zugspitze der bekannteste Berg Deutschlands – und mit Sicherheit der markanteste. Mit seiner Doppelspitze ist der Watzmann  – gelegen im Nationalpark Berchtesgaden – schon von weitem klar zu erkennen. Die Watzmann-Überschreitung gilt unter Bergsteigern als absolute Traumtour, die allerdings alpine Erfahrung und einiges an Kondition voraussetzt. In den Berchtesgadener Alpen gibt es aber natürlich noch viele andere erstklassige Wanderungen – und nicht alle davon sind den Profis vorbehalten. Im Berchtesgadener Land gibt es zahlreiche leichte Wanderungen, die auch für Anfänger und für Familien mit Kindern geeignet sind. Wir wollen euch 15 dieser Traumtouren in atemberaubender Kulisse vorstellen.

Hier findest du unser Ebook Bergwissen für Anfänger” zum Thema sicheres Bergwandern mit vielen Tipps und Tricks für die Berge, einer umfangreichen Packliste und Wanderungen für Einsteiger.

Read more

Farrenpoint Wanderung (1273 m) – leichte Bergtour

Wanderung zum Farrenpoint

Eine leichte Wanderung für fast jede Jahreszeit

Der Farrenpoint ist ein direkter Nachbar von Wendelstein und  Breitenstein in den  Bayerischen Voralpen und bietet herrliche Ausblicke ins Alpenvorland und ins Hochgebirge. Obwohl nur 1273 Meter hoch, ist der Farrenpoint ein toller Aussichtsgipfel, der fast das ganze Jahr begangen wird. Die Wanderung bietet sich besonders im Frühjahr an, wenn in den höheren Lagen noch viel Schnee liegt und die Lawinenlage größere Unternehmungen nicht zulässt. Im Sommer gibt es mehrere Almen, in die man einkehren kann. Die Tour erfordert zwar etwas Kondition, ist technisch aber als leicht einzustufen. Lediglich die Wegfindung kann je nach Variante etwas heikel sein. Am Ende des Artikels findest du übrigens die genauen Tourdaten und die GPS-Daten.

Hier findest du unser Ebook Bergwissen für Anfänger” zum Thema sicheres Bergwandern mit vielen Tipps und Tricks für die Berge, einer umfangreichen Packliste und Wanderungen für Einsteiger.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Sony Alpha 6000 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Eibsee Winterwanderung (973 m) – leichte Bergtour

Winterwanderung um den Eibsee

Eine traumhafte Wanderung am Fuße der Zugspitze

Der Eibsee am Fuße der  Zugspitze gehört im Sommer wie im Winter zu den beliebtesten Ausflugszielen in und um  Garmisch-Partenkirchen. Der Eibsee ist wirklich traumhaft gelegen. Im Sommer kann man in das Wasser springen oder sich ein Boot ausleihen und den Tag auf dem See verbringen. Aber natürlich kann man auch um den Eibsee wandern – zu jeder Jahreszeit. Die Tour ist nicht besonders schwer und auch für Familien mit Kindern ein echter Tipp – und der Weg ist sogar für Kinderwagen geeignet. Am Ende des Artikels findest du übrigens die genauen Tourdaten und die GPS-Daten sowie ein Wandervideo.

Hier findest du unser Ebook Bergwissen für Anfänger” zum Thema sicheres Bergwandern mit vielen Tipps und Tricks für die Berge, einer umfangreichen Packliste und Wanderungen für Einsteiger.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Nikon D810 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more