Tipps für eine Reise nach Leipzig mit Kindern
HomeReisetipps Deutschland

Leipzig mit Kindern – 20 Ausflugstipps für Familien 2024

Leipzig mit Kindern: Ob Tagesausflug, Kurztrip oder Urlaub - die Stadt ist vielseitig und bietet genügend Abwechslung für die Kids.

Neben dem Freizeitpark Belantis, dem Kletterwald Leipzig und dem Wildpark, solltest du dir auch die schönen Badeseen rund um Leipzig anschauen. In diesem Artikel haben wir dir die besten Tipps für Leipzig mit Kindern zusammengestellt.

Aktualisiert am 30.01.2024
Autorin Isabel

Leipzig mit Kindern – ausgewählte Tipps

Du fragst dich: Was kann man in Leipzig mit Kindern machen? Möchtest du die Stadt in Sachsen mit der ganzen Familie entdecken, stehen jede Menge spannende Aktivitäten zur Auswahl. Noch mehr Tipps liest du hier: Leipzig Sehenswürdigkeiten.

1. Freizeitpark Belantis

Blick auf eine hellblaue Achterbahn mit Kindern im Freizeitpark Belantis in Leipzit
Der Freizeitpark Belantis ist eine beliebte Attraktion für Familien in Leipzig, Foto: Belantis

Attraktionen wie „Huracan“, „Drachenritt“ oder „Fluch des Pharao“ erwarten dich im Freizeitpark Belantis. Mehr als 60 Attraktionen und Shows begeistern die ganze Familie.

In dem Vergnügungspark gibt es genügend Auswahl an Fahrgeschäften für jeden Geschmack. Auch für die ganz Kleinen sind bereits Attraktionen in Begleitung der Eltern dabei.

Die Themenwelten wie „Insel der Ritter“, „Land der Grafen“ oder „Reich der Sonnentempel“ nehmen dich mit in eine andere Welt. In den parkeigenen Restaurants und Imbissen stärkst du dich für deinen nächsten wilden Ritt auf einer der Achterbahnen.

2. Kletterwald Leipzig

Blick auf einen Parcours im Kletterwald
Hoch hinaus geht es immer im Kletterwald

Hoch hinaus geht es im Kletterwald Leipzig. Hier wählst du aus verschiedenen Parcours für deine ganz persönliche Herausforderung in den Baumkronen. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade sorgen dafür, dass im Kletterwald jeder ein wenig über sich hinauswachsen kann.

Besondere Highlights sind die 90 Meter lange Fahrt mit dem „Flying Fox“, das „Fliegende Fass“ und die Netzröhre. Unterwegs durch den Parcours kommst du an Hängebrücken, Hängeschaukeln, Leitern und verschiedenen Seilkonstruktionen vorbei, die es geschickt zu überwinden gilt.

Baumhaus, Tipidorf und Campingplatz ergänzen das Angebot im Kletterwald Leipzig.

3. Wildpark Leipzig

Fischotter Gottfried
Fischotter sind wunderschöne Tiere, die vor allem Kinder mit ihrem Spieltrieb begeistern

Der Wildpark in Leipzig bieten ein vielseitiges Programm für Groß und Klein, darunter Führungen, Exkursionen und Wandertage. Den Park erkundest du wahlweise für ein paar Stunden als schönen Kontrast zum Trubel der Innenstadt oder nimmst an einem der Ganztagesangebote teil.

Im Fokus stehen die Wissensvermittlung und die Erhaltung bedrohter heimischer Wildtierarten.

Die Tiere im Wildpark Leipzig besuchst du natürlich auch auf einem Rundgang auf eigene Faust. Unterwegs kommst du gemeinsam mit den Kiddies bei den Luchsen, Ottern, Nerzen und Uhus vorbei.

Weiter geht es zu den Waschbären und Füchsen. Besonders beeindruckend sind die Wisente und das Sikawild. Anschließend können die Kinder ausgiebig auf dem Waldspielplatz in der Nähe vom Haupteingang toben.

4. Cospudener See

Der Blick von der Bistumshöhe in Richtung Leipzig
Der Blick reicht über den Cospudener See bis nach Leipzig – siehst du den tollen Sandstrand?

Der Cospudener See, auch „Cossi“ genannt, ist ein südlich von Leipzig gelegener künstlicher See mit Badestrand. Ursprünglich ein Tagebaurestloch, ist der „Cossi“ heute ein bekanntes Naherholungsgebiet mit Spiel-, Freizeit- und Sportmöglichkeiten.

Der Badesee bietet dir den längsten Sandstrand Sachsens. Genauer musst du mit den Kids zum Nordstrand des Cospudener Sees. Doch es gibt viele weitere Sandstrände und Badebuchten. Für die Kleinen bietet sich der Nordstrand aber perfekt an.

Durch seine Nähe zum Auwald ist der Cospudener See auch ein bei Wanderern und Spaziergängern beliebtes Ziel.

Nicht weit von der Innenstadt entfernt, kann der Besuch am Cospudener See ein guter Kompromiss zum Sightseeing in Leipzig sein.

Wollen sich die Kleinen nach einem anstrengenden Tag in der Stadt austoben und du möchtest nach dem Sightseeing einfach ein wenig die Seele baumeln lassen, dann ist der Cospudener See genau das richtige Ausflugsziel für dich.

5. Kindercafé in Leipzig – Baumwollspinnerei

Street Art in der Baumwollspinnerei
Auch ein toller Tipp für alternative Fans: die Baumwollspinnerei mit Kids erkunden. Hier findest du auch tolle Street Art Werke
Die Baumwollspinnerei in Leipzig
Für uns ist die Baumwollspinnerei einfach ein Top-Fotospot in Leipzig

Gut gestärkt lassen sich die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten auf einer Städtereise mit Kindern gleich viel entspannter erkunden. Du möchtest mit Kindern in Leipzig brunchen oder ausgiebig frühstücken?

Dann haben wir ein paar Tipps für dich. In folgenden Lokalitäten sitzt du mit den Kids ganz entspannt zu Tisch. Wir empfehlen dir die Baumwollspinnerei, denn dort ist sogar toben erlaubt. Das Areal der ehemaligen Baumwollspinnerei ist riesig und somit perfekt gemacht für Kids.

Denn lange wollen die Kleinen nach dem Frühstück nicht sitzen bleiben. Das müssen sie hier auch nicht. Gemeinsam erkundet ihr das Gelände, schaut euch die riesigen Graffiti an, könnt mit Glück auch beim Sprayen zuschauen und entdeckt die kleinen Läden wie Töpfereien, es gibt ein Kino und Cafés.

Weitere tolle Cafés für ein Frühstück oder Brunch mit Kindern sind:

6. sherLOCKRooms – Live Escape Game

Bereits ab zwei Personen nimmst du mit den Kiddies am Live Escape Game in Leipzig, an den sherLOCKRooms, teil. Eine Stunde dauert das Erlebnis. Genügend Zeit, um herauszufinden, wie ihr aus dem Raum entkommen könnt.

Zur Auswahl stehen die Themen „Sherlocks Wohnzimmer“ und „Moriarty‘s Testament“.

Habt ihr das knifflige Rätsel gemeinsam gelöst, könnt ihr euch anschließend gemeinsam im Café über euren Erfolg freuen. Der Besuch im Escape Room ist einer der besten Tipps bei Regen, denn hier wirst du nicht nass. 

7. Zoo Leipzig

Kinder auf dem Floß im Zoo Leipzig in Sachsen
Mit dem Floss durch den Zoo – das geht in Leipzig. Ein Erlebnis für Kinder in Sachsen

Ein weiteres Top-Highlight in Leipzig mit Kindern ist ein Besuch im Zoo. Täglich erwarten dich verschiedene Events.

Am Vormittag findet das Elefantenbaden mit Unterwasserblick statt. Etwas später beobachtest du die Robben an der Robbenküste oder nimmst im Aquarium an der Fütterung der Tiere im Panoramabecken teil. Anschließend sind die Haie im Ringbecken dran, auch sie haben Hunger.

Nach der Mittagspause geht es weiter zu Raubtieren. In der Löwensavanne lernst du gemeinsam mit den Kiddies über die Löwen, Erdmännchen und Hyänen.

Aber das war noch nicht alles. Die genauen Fütterungszeiten und Treffpunkte findest du auf der Website des Zoo Leipzig. 

Wichtig: Wir distanzieren uns ganz klar davon, Tiere in Gefangenschaft zu halten. Meerestiere sollten nie in einem Becken und wild lebende Tiere nie in Gehegen angeschaut werden. Du entscheidest natürlich selbst, ob du mit deiner Familie so eine Einrichtung besuchen möchtest.

8. Schreberbad

Schnell aus der Innenstadt zu erreichen ist das Schreberbad. Besuchst du Leipzig im Sommer mit den Kindern, dann können sich die Kleinen hier nach dem Stadtbummel an heißen Tagen abkühlen. Die Kiddies toben im Freizeitbecken, während die Eltern im Schwimmbecken abwechselnd ihre Bahnen ziehen.

Auf dem weitläufigen Gelände gibt es auch ein Volleyballfeld, Basketballkörbe und Tischtennisplatten. Im Nichtschwimmerbecken mit Breitrutsche kommen bereits die Kleinsten auf ihre Kosten und planschen im kühlen Nass.

9. Kanupark Markkleeberg

Ein Sandstrand am Markkleeberger See
Der Markkleeberger See gehört zu den Top-Ausflugszielen der Leipziger

Besuchst du Leipzig mit Teenagern, dann begeisterst du deinen Nachwuchs bestimmt mit Wildwasser-Rafting oder Bodyboarden. Beides veranstaltet der Kanupark Markkleeberg. Auch Wellensurfen steht hier zur Auswahl.

Die Kurse dauern rund zweieinhalb Stunden und sind perfekt für Anfänger, um sich mit dem Board zum ersten Mal auf die bis zu 120 Zentimeter hohe stehende Welle zu wagen. 

Aber auch sonst zählt der Markkleeberger See im Leipziger Neuseenland zu den beliebten Ausflugszielen um Leipzig. Hier findest du traumhafte Sandstrände und tolle Badebuchten. Am längsten ist der Auenhainer Strand. Aber auch der Wachauer Strand – etwas abgelegener – erfreut sich großer Beliebtheit. Mit Kleinkindern bist du an der Seepromenade in Markkleeberg Ost am besten aufgehoben, weil hier extra ein Flachwasserbecken angelegt wurde.

Für die ganze Familie ist noch viel mehr geboten. So gibt es etwa die Adventure-Golf-Anlage und mit der Personenschifffahrt macht ihr eine tolle Fahrt auf dem See.

10. Parkeisenbahn am Auensee

Interessieren sich deine Kids für Züge, dann ist die dampfende Parkeisenbahn am Auensee eines der schönsten Ausflugsziele.

Die Liliputeisenbahn ist eine der kleinsten öffentlichen Einrichtungen ihrer Art in Deutschland und fährt durch das wunderschöne Naherholungsgebiet Auensee im Leipziger Nordwesten.

Abgesehen vom Lokführer wird die Bahn selbst wird übrigens von Kindern und Jugendlichen betrieben, die sich um die Logistik kümmern. Dazu übernehmen sie Aufgaben als Schrankenwärter, verkaufen Fahrkarten oder betreuen die Fahrgäste als Zugbegleiter

10. Kindermuseum Unikatum

Ein weiterer Tipp für Leipzig mit Kindern bei Regen ist das Kindermuseum Unikatum. Hier besuchst du verschiedene Dauerausstellungen und Events.

Darunter die „Erfindung der Zukunft“ oder „Das Königreich der Phantasie“. In der Erlebnisausstellung „Nimmersatt“ lernen die Kinder über spannende Themen rund um Ernährung und Gesundheit.

Ein besonderes Highlight im Kindermuseum Unikatum ist das VR-Lab, in dem du dich gemeinsam mit den Kids auf eine Virtual-Reality-Reise begibst. In der interaktiven Ausstellung lernst du über VR an sich, wofür es außerhalb der beliebten Spiele eingesetzt wird und wie genau die Technik dahinter funktioniert.

TippTipp: Bei gutem Wetter schlenderst du im Anschluss an den Besuch der Ausstellung noch durch den „Garten des Lebens“.

11. Panometer

Das Panometer gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Leipzig
Das Highlight im Panometer ist der riesige Kesselraum mit dem überdimensionalen Panorama
Biggi im Panometer
Dieses einmalige Kunstwerk ist sehr sehenswert

Panometer ist eine weitere Ausstellung, die du in Leipzig mit Kindern besuchen kannst. In der Bezeichnung „Panometer“ verstecken sich gleich zwei Wörter: Panorama und Gasometer.

So wird schnell klar, wo sich die Panoramaausstellung befindet: In einem ehemaligen Gasspeicher. Dort finden Multimedia-Ausstellungen statt mit verschiedenen Themen. Gemeinsam mit den Kindern reist du zum Beispiel an den Amazonas Regenwald, an Riffe im Meer sowie an Gletscher und Berge.

Das Highlight der Ausstellung ist das größte 360°-Panorama der Welt. Du hast das Gefühl mitten in einem Garten oder einer Unterwasserwelt – je nach Thema – zu stehen. Sogar die Tages- und Nachzeit wird mit Licht simuliert.  

12. Völkerschlachtdenkmal mit Führung

Im Inneren des Völkerschlachtdenkmals
Nimm dir unbedingt die Zeit und besuche das Innere des Völkerschlachtdenkmals
Eine große Statue im Völkerschlachtdenkmal
Hier warten riesige Statuen auf den Besucher

Eines der größten Denkmäler Europas befindet sich in Leipzig. Die Besucherplattform des Leipziger Wahrzeichens in 90 Metern Höhe besuchst du auf einem Rundgang durch das Bauwerk.

500 Stufen gilt es dafür zu erklimmen. Ist dir das zu anstrengend, bringt dich der Aufzug zum Außenrundgang in knapp 60 Metern Höhe. Von dort aus ist es bis zur Plattform nicht mehr ganz so weit.

Während er Führung lernst du über die Bauphase des Völkerschlachtdenkmals, die Wirren im Oktober 1813 und die Ereignisse der Schlacht.

Doch das Völkerschlachtdenkmal eignet sich auch perfekt für den Besuch mit Kleinkindern – denn die riesigen Figuren im Inneren sind absolut beeindrucken und bringen die Kids zum Staunen.

TippTipp: Wenn du dir den Eintritt (10 Euro pro Erwachsener) sparen willst, gelangst du kostenfrei von außen in die mittlere Etage des Denkmals.

13. Detektivtour durch die Altstadt mit Sir Peter Morgan

Der Marktplatz in Leipzig
Aber nicht nur das Alte Rathaus ist sehenswert: der gesamte Marktplatz ist ein tolles Motiv

Du möchtest dir die Leipziger Altstadt genauer anschauen, aber deine Kleinen haben überhaupt keine Lust auf einen Stadtbummel? Wie wäre es mit einem spannenden Detektivspiel in Leipzig mit Kindern, das den Nachwuchs garantiert in seinen Bann zieht? Auf einer Krimi-Tour gelingt das ganz bestimmt.

Zur Auswahl stehen mehrere Anbieter, eines der bekanntesten Detektivspiele ist die Tour mit „Sir Peter Morgan“. Das Spiel erfolgt über eine App, Tipps und Hinweise erhältst du digital.

Ihr begebt euch auf eine Hörbuch-Stadtrallye mit Minigames und Rätselaufgaben. Die Kids müssen sich als würdiger Praktikant der Sir Peter Morgan Academy erweisen. Alle Infos zur Tour findest du auf der Website.

15. Botanischer Garten 

Schmetterlinge im Schmetterlingshaus
Schmetterlinge im Schmetterlingshaus

Der Botanische Garten in Leipzig befindet sich in der Fakultät der Lebenswissenschaften der Universität Leipzig. Spezielle Führungen für Kinder wie die Schmetterlingstour am Vormittag sind ein ganz besonderes Highlight für die Kleinen.

Im Schmetterlingshaus des Botanischen Gartens lernen die Kids über die verschiedenen Entwicklungsstadien bis zum Falter. Weitere Highlights sind das Victoriahaus, der Duft- und Tagesgarten sowie der Apothekergarten.

Etwas komplexer geht es im systematischen Teil der Ausstellung zu. Hier lernst du über die verwandtschaftlichen Beziehungen verschiedener Pflanzen, die dafür anschaulich in gemeinsamen Beeten zusammengefasst werden. 

16. Sachsen-Therme

Nicht nur bei schlechtem Wetter ist ein Besuch in der Sachsen-Therme Pflicht, wenn du Urlaub in Leipzig machst. Das Kinderparadies in der Erlebniswelt wird die Kleinen begeistern. Denn in dem warmen Planschbecken, auf der Rutsche und an den Wasserspielen toben sie sich nach Herzenslust aus.

Auch die Angebote für Sauna und Wellness klingen verlockend. Hier wählst du zwischen verschiedenen Saunen, Dampfbädern und Whirlpools.

17. Bootsfahrt auf dem Karl-Heine-Kanal

Die Steintreppe am Karl-Heine-Kanal
Der Karl-Heine-Kanal ist definitiv eine der Top-Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Sehr lohenswert ist ein Spaziergang zur Steintreppe am Kanal

Mit den Kindern erkundest du die Stadt nicht nur zu Fuß, sondern auch zu Wasser. Mit dem Boot geht es über die Weiße Elster und den Karl-Heine-Kanal. Diese besondere Stadtrundfahrt zählt zu den Top-Highlights und wird die Kleinen garantiert begeistern.

Die etwa einstündige Fahrt ist kurzweilig und führt dich an Sehenswürdigkeiten wie dem Auwald, dem ehemaligen Palmengarten und dem Klingerhain vorbei.

Es geht unter zahlreichen Brücken hindurch, unterwegs siehst du die wunderschöne Philippuskirche und die typischen Backsteinbauten am Ufer des Karl-Heine-Kanals.

Leipzig ist eine grüne Oase – die erkundest du nun mit deinen Kindern. Ihr werdet die Bootsfahrt sehr genießen.

18. Naturkundemuseum Leipzig

Im Naturkundemuseum Leipzig begegnest du Flora und Fauna sowie Geologie und Archäologie. Bereits über 100 Jahre gibt es diese Ausstellung, im Laufe der Zeit haben viele wertvolle Exponate und Projekte Platz im Museum gefunden.

In der Dauerausstellung lernst du gemeinsam mit den Kids viel über die für Tiere und Pflanzen typischen Lebenssituationen innerhalb ihrer natürlichen Umgebung.

Präparate bereits ausgestorbener Tiere helfen bei der Wissensvermittlung. Sie machen die Ausstellung für die kleinen Besucher besonders interessant. Gerade die Großtierplastiken wie Huftiere und Raubtiere werden deine Kids begeistern.

19. Puppentheater Sterntaler

Das Wetter meint es nicht gut für euch und du suchst nach einem weiteren Tipp für Leipzig bei Regen? Wie wäre es mit einem Besuch im Puppentheater Sterntaler?

Hier wählst du aus verschiedenen Stücken nach den Interessen deiner Kiddies aus. Zur Wahl stehen die Stücke von Papperlapapp Puppenspiel und dem Erzähltheater Meike Kreim sowie Stücke des Theaters Fingerhut und WiWo Wilmi.

Titel wie „Alarm im Osterhasenwald“, „Afrika – Ruf der Wildnis!“ oder „Die Grimmschwestern – schräge Märchen quergebürstet“ klingen vielversprechend. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei.

Vor allem jüngere Kinder kannst du im Puppentheater an einem Regentag beschäftigen, ohne dass Langeweile aufkommt.

20. Clara-Zetkin-Park 

Buntes Blumenbeet im Clara Zetkin Park
Der Clara Zetkin Park gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Leipzig

Der Clara-Zetkin-Park ist der größte Park in Leipzig und hat dementsprechend viel zu bieten. Die Anlage besteht aus mehreren Parks, dazu gehören der Johannapark, der Palmengarten, der Albertpark und der Volkspark Scheibenholz.

Ein Besuch in den Parks lohnt sich vor allem wegen der Spielplätze. Besonders schön sind der Spiel- und Fitnessplatz Anton-Bruckner-Allee, der Spielplatz Rennbahnweg und „Die Nonne“.

Hier spielen und toben die Kleinen an Rutschen, Klettergeräten, Wippen und Karussels oder buddeln nach Herzenslust im Sand.

Leipzig mit Kindern – wo übernachten?

Planst du mehr als einen Tagesausflug nach Leipzig, dann brauchst du eine familienfreundliche Unterkunft. Wir haben dir im Folgenden einige Hotels in Leipzig herausgesucht, in denen du entspannt mit Kindern übernachten kannst.

Pentahotel Leipzig (hier Preise checken*): Nur 850 Meter vom Stadtzentrum und fußläufig von zahlreichen Sehenswürdigkeiten entfernt. Babybetten werden auf Wunsch bereitgestellt.

Auwald Hotel und Apartmenthaus (hier Preise checken*): 3-Sterne-Unterkunft mit Schwimmbad in Alt-West, nur rund vier Kilometer von der Leipziger Innenstadt entfernt.

Neues Gesindehaus, Rittergut Oelzschau (hier Preise checken*): Ganzes Ferienhaus mit drei Schlafzimmern und sieben Betten, optimal für Großfamilien.

Leipzig mit Kindern – Reiseführer

Planung ist das A und O, vor allem wenn du einen Städtetrip mit der ganzen Familie entspannt gestalten möchtest.

Mit dieser Lektüre bereitest du deine Reise nach Leipzig vor und findest noch weitere Tipps und Inspirationen für Ausflüge und Attraktionen.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das waren unsere Tipps für Leipzig mit Kindern. Wir hoffen, dass wir dich ein wenig inspirieren konnten und wünschen dir viel Spaß bei der Reiseplanung.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz

Sächsische Schweiz Sehenswürdigkeiten: die 15 schönsten Orte

Artikel lesen
Die schönsten Ausflugsziele in Sachsen

Sachsen Ausflugsziele: Die 25 schönsten Ausflüge

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Meißen

Meißen Sehenswürdigkeiten: 5 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Plauen

Plauen Sehenswürdigkeiten: 8 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Orte in Sachsen

Sachsen: 10 schöne Orte, die du unbedingt sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Wanderungen in der Sächsischen Schweiz

Wandern in der Sächsischen Schweiz: Die 10 schönsten Touren

Artikel lesen