Tipps für einen Familienurlaub in Südtirol
HomeReisetipps Italien

Familienurlaub in Südtirol – diese 15 Tipps musst du kennen

Familienurlaub in Südtirol: Die nördlichste Provinz Italiens ist eines der beliebtesten Familienreiseziele, das du mit dem Auto oder Zug erreichst. Neben Städten wie Meran, Brixen und Bozen erwarten dich in Südtirol mit Kindern jede Menge familientaugliche Ausflugsziele und Attraktionen.

In Südtirol hast du außerdem eine große Auswahl an Familienhotels und kinderfreundlichen Unterkünften wie Ferienwohnungen oder Appartements. Wenn du mit dem eigenen Auto aus Deutschland anreist, seid ihr im Familienurlaub in Südtirol vor Ort mobil und flexibel unterwegs. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Tipps für einen Urlaub in Südtirol mit der ganzen Familie vor.

Aktualisiert am 13.09.2022

Familienurlaub in Südtirol – ausgewählte Tipps

In Südtirol folgt eine kinderfreundliche Attraktion nach der nächsten. Hier habe ich dir zunächst ein paar ausgewählte Tipps aufgelistet, mit denen dir und den Kids im Urlaub garantiert nicht langweilig wird.

Der Instagram-Spot am Sorapis-See
Der Sorapissee in Südtirol ist bei Familien und Kindern sehr begehrt
  1. Ötzi Museum in Bozen
  2. Sorapissee
  3. Lamatrekking Kaserhof
  4. Hirzelsteig im Rosengarten
  5. Naturmuseum Bozen
  6. Barbianer Wasserfälle
  7. Eisacktal Kastanienwochen
  8. Fennberger See (Biotop und Baden)
  9. Erlebnispark Olperls Bergwelt am Helm
  10. Fly-Line in Sand in Taufers
  11. WoodyWalk auf der Plose
  12. Wandern rund um Meran
  13. Geoparc Bletterbach
  14. Labyrinth im Kränzelhof
  15. Drei Zinnen mit Kindern

1. Ötzi Museum in Bozen

Der berühmte Ötzi im Archäologischen Museum
Der berühmte Ötzi im Archäologischen Museum

Im Familienurlaub in Südtirol darf ein Besuch im Ötzimuseum keinesfalls fehlen. Im Südtiroler Archäologiemuseum, so heißt die Ausstellung, triffst du auf eine der ältesten Mumien der Welt.

Über 5.000 Jahre alt soll der Hirte Ötzi sein. Du siehst ihn wirklich im Museum. Dazu gibt es einige spannende Fakten zum Ötzi aus dem Eis. Vor dem Museumsbesuch kannst du dir zum Preis von 2,99 Euro die Ötzi App auf dein Smartphone laden. Damit wird der Rundgang garantiert ein riesiger Spaß für die Kids. 

Deine Kinder haben keine Lust auf einen Besuch im Museum? Während die Eltern durch die Ausstellung gehen, werden die Kinder kostenfrei durch geschultes Personal betreut.

2. Sorapissee

Blick über den Sorapis See
Der Blick über den See ist von allen Seiten überwältigend

Der Lago di Sorapis begeistert vor allem durch seine Farbe und gilt als einer der schönsten Seen in den Dolomiten. Nicht weit von Cortina d’Ampezzo entfernt, entdeckst du den Sorapissee im Familienurlaub in Südtirol auf einer Wanderung.

Für die Wanderung bis zum See planst du für den Hin- und Rückweg mindestens je zwei Stunden ein. Auf der insgesamt 11 Kilometer langen Strecke werden rund 300 Höhenmeter überwunden.

Für kleinere Kids bringst du am besten eine Babytrage mit oder deine Kinder sind etwas älter und schon recht gut zu Fuß.

Ausgesetzter Steig zum Sorapis SeeDie „Schlüsselstelle“ der Wanderung zum Sorapis See. Erfahrene Bergwanderer haben hier kein Problem
Biggi vor dem Sorapis SeeDieser Blick ist majestätisch
Wolken über dem Sorapis SeeDie Farbe ist der Wahnsinn, oder?

Die Wanderung zum See ist für Familien absolut geeignet. Allerdings solltet ihr auf gutes Schuhwerk achten. Der Weg ist kein normaler Spazierweg, sondern geht auf und ab, wird mal schmäler, mal breiter. Dennoch handelt es sich um eine einfache Wanderung, die jeder Mensch machen kann, der gut zu Fuß ist.

Alle Infos zur Wanderung am Sorapissee findest du in unserem Blogbeitrag.

Tipp: Ein guter Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Tre-Croci-Pass.

3. Lamatrekking Kaserhof

Lama
Ob Sommer oder Winter, Lama-Trekking ist ein ganz besonderes Erlebnis

Deine Kids sind Fans von Lamas und Alpakas oder wollen es noch werden? Dann empfehle ich dir einen Besuch auf dem Kaserhof. Im Familienurlaub in Südtirol unternimmst du gemeinsam mit den Kindern eine Halbtagestour mit den beeindruckenden Tieren. Die Wanderung dauert etwas mehr als drei Stunden und führt über den antiken Römerweg.

Bei Gefallen kannst du auch gleich den kompletten Urlaub mit den Kindern auf dem Kaserhof verbringen, in einer Ferienwohnung auf dem Bauernhof.

Familienurlaub in Südtirol – Reiseführer

Gut geplant verlaufen die Ferien mit Kindern in Südtirol ganz entspannt. Mit diesen Reiseführern bereitest du dich auf deinen Familienurlaub in Südtirol vor.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Hirzelsteig im Rosengarten – Wandern im Familienurlaub in Südtirol

Der Hirzelsteig in den Dolomiten
Über den Hirzelsteig erreichst du auf dieser leichten Wanderung die Rotwandhütte

Einer der einfachsten Wanderwege in den Dolomiten ist der Hirzelsteig im Rosengarten. Die knapp zehn Kilometer lange Wanderung führt dich an einem riesigen Bronzeadler vorbei, der nicht nur die Kinder zum Staunen bringt.

Ein guter Ausgangspunkt für die Wanderung auf dem Hirzelsteig ist der Wanderparkplatz an der Bergbahn Welschnofen.

Tipp: Unterwegs kannst du in der Kölner Hütte oder der Rotwandhütte einkehren.

Weitere Wanderwege in den Dolomiten haben Biggi und Flo hier für dich zusammengetragen: Wandern in den Dolomiten

5. Naturmuseum Bozen

Laubengasse Bozen ist eine SehenswürdigkeitDurch die ganze Gasse ziehen sich die sogenannten Laubengänge
Immer die Berge im Blick - Bozen ist wunderschönImmer die Berge im Blick – Bozen ist wunderschön
Der berühmte Obstmarkt in BozenDer berühmte Obstmarkt in Bozen

In Bozen befindet sich das Naturmuseum Südtirol, in dem du dich über Geologie und Biologie der Region informieren kannst.

Ein besonderes Highlight der Dauerausstellung ist das Korallenriffaquarium, das du gemeinsam mit den Kids im Familienurlaub in Südtirol bestaunen kannst. Infos zu Sonderausstellungen findest du auf der Website des Naturmuseum Südtirol.

Gut zu wissen: Einst befand sich hier ein tropisches Meer, die Dolomiten sind mit der Zeit aus Kalkresten der Riffe entstanden.

Natürlich ist nicht nur das Naturmuseum in Bozen sehenswert, auch die Stadt selbst solltest du dir unbedingt genauer anschauen.

Bozen ist übrigens die Landeshauptstadt von Südtirol. Das mittelalterliche Stadtzentrum erkundest du ganz entspannt zu Fuß mit den Kids. Ich empfehle dir anstelle eines Kinderwagens oder Buggys eine Babytrage mitzunehmen.

6. Barbianer Wasserfälle 

Die Barbianer Wasserfälle besuchst du auf einer familientauglichen Wanderung. Los geht’s an der Pfarrkirche Barbian, die gut ausgeschilderte Strecke ist knapp fünf Kilometer lang.

Die reine Laufzeit beträgt circa zwei Stunden, mit den Kids solltest du im Familienurlaub in Südtirol auf dieser recht anspruchsvollen Strecke ausreichend Pausen einplanen.

Tipp: Bereite ein kleines Picknick vor, um die Kinder bei Laune zu halten. Nach einer kleinen Stärkung unterwegs geht es dann weiter bis zu den Wasserfällen und wieder zurück ins Tal.

7. Eisacktal Kastanienwochen

Planst du deinen Familienurlaub in Südirol im Oktober, dann kannst du an den Eisacktaler Kastanienwochen teilnehmen. Im Herbst erwarten dich hier verschiedene Feste, geführte Wanderungen, Konzerte und Märkte.

Ein weiteres Highlight in der Region ist das Schloss Rodenegg in der Almenregion Gitschberg Jochtal, dass du auf einem Ausflug mit der ganzen Familie besuchen kansnt. 

Im Eisacktal kannst du außerdem zu einigen Wanderungen mit besonders kurzen Gehzeiten aufbrechen. So zum Beispiel nach St. Moritz, nach Pardell, zum Stöcklvater oder du begibst dich mit den Kids auf die Lüsner Hofwanderung, die euch von Hof zu Hof führt.

Die besten Gadgets für das Reisen mit Kindern

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8. Fennberger See (Biotop und Baden)

Der Fennberger See, auch Fenner genannt, ist ein See im Südtiroler Unterland. Als Biotop geschützt erwartet dich hier ein unberührter Badesee in besonders schöner Umgebung.

Im Winter triffst du hier auf jede Menge Schnee und eine gefrorene Wasseroberfläche zum Schlittschuhlaufen. In der milderen Jahreszeit lädt die Umgebung auf einem Familienurlaub in Südtirol zum Wandern, Spazieren, Radfahren oder Schwimmen ein.

9. Erlebnispark Olperls Bergwelt am Helm

Blick auf den Pfad im Erlebnispark Olpers Bergwelt
Der Erlebnispark Olpers Bergwelt sorgt für Spaß bei Alt und Jung. Auf den Stämmen rechts läufst du barfuß – der Weg ändert sich Streckenabschnittsweise

Mit Blick auf die Sextner Bergwelt startet einer der schönsten Wanderwege für Familien in Südtirol. Besitzt du einen alpintauglichen Buggy, können sich die Kids bequem den Weg entlang schieben lassen.

Besonders toll: das Barfuß-Erlebnis. Auf dem Pfad läufst du auf der rechten Seite mal auf Baumstämmen, mal über Moos und andere Strukturen. Den Rundkurs könnt ihr gemeinsam barfuß laufen.

Unterwegs entdecken die Kids an zehn spannenden Erlebnispunkten die Tiere der alpinen Fauna. Besonders familienfreundlich: Der Eintritt ist kostenlos

Ausgangspunkt der 1,5 Kilometer langen Strecke ist der Spielplatz an der Bergstation der Helm-Bahnen. Hier kannst du mit den Kids auch die niedlichen Tiere im Streichelzoo besuchen. 

Tipp: Den Weg kannst du barfuß laufen. Zu Beginn der Wanderung gibt es sogar Schließfächer für die Schuhe.

10. Fly-Line in Sand in Taufers

Die Kids brauchen ein wenig Nervenkitzel im Familienurlaub in Südtirol? Dann nichts wie hin zur Fly-Line. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht, lediglich die Vorgabe von mindestens 15 Kilogramm Körpergewicht. 

Zunächst geht es knapp eine Stunde zu Fuß entlang der beeindruckenden Reiner Wasserfälle zum Startpunkt der Fly-Line.

Mit einer Kombination aus Zipline, Achterbahn und Sommerrodelbahn gleitet die ganze Familie anschließend gut gesichert durch die atemberaubende Natur zurück zum Ausgangspunkt.

11. WoodyWalk auf der Plose – Familienwanderweg in Südtirol

Deine Kids sind zwar gut zu Fuß, auf Spaziergängen kommt jedoch von Zeit zu Zeit mal Langeweile auf? Dann seid ihr auf dem Familienrundwanderweg WoodyWalk bestens aufgehoben.

Der Wanderweg gehört zum Dolomiten Panoramaweg und kann auch mit dem Kinderwagen oder Buggy befahren werden. Nicht nur deswegen zählt er zu den beliebtesten Ausflugszielen im Familienurlaub in Südtirol.

Entlang der fünf Kilometer langen Strecke warten verschiedene Spielmöglichkeiten sowie genügend Plätze zum Ausruhen auf die Kinder.

12. Wandern rund um Meran

Blick über MeranDie Aussicht ist wirklich grandios
Die PasserpromenadeAn der Passerpromenade wird es am Abend richtig voll

Sitzen deine Kids noch im Buggy oder Kinderwagen und ihr wollt im Familienurlaub in Südtirol wandern, dann bist du rund um Meran bestens aufgehoben. Nahe der Kurstadt befinden sich mehrere Themenwanderwege und leicht erreichbare Hütten. 

Komfortabel wandern mit Kindern in Südtirol kannst du beispielsweise auf dem Tappeinerweg oder der Gilfpromenade. Der Maiser Waalweg ist ein Rundwanderweg und eine überwiegend schattig gelegene Strecke durch Mischwald und entlang von Obstwiesen. Das Maskottchen FOLY hält die Kids unterwegs bei Laune. 

Wenn deine Kinder noch genügend Energie für eine Stadtbesichtigung mitbringen, dann schaut euch unbedingt auch Meran an. Besonders schön ist es an der Passerpromenade. Hier kannst du mit den Kleinen einen Spaziergang unternehmen oder ihr lasst euch auf einer der Bänke nieder und ruht euch von den Abenteuern des Tages aus.

13. Geoparc Bletterbach – Bletterbachschlucht

Im Geoparc Bletterbach begibst du dich im Familienurlaub in Südtirol auf eine spielerische und abenteuerliche Wanderung. Die Wanderführer nehmen dich mit auf Themenwanderungen mit den Namen „Der Natur auf der Spur“, „Steine, Wasser, Erde“ oder „Auf Spurensuche im Wald mit dem Jäger“. Das Programm für das gesamte Jahr kannst du auf der Website des Geopark einsehen.

Besonders schön ist die Bletterbachschlucht im Geoparc. Sie wird auch als der Grand Canyon Südtirols bezeichnet. Die riesige Schlucht ist vor etwa 15.000 Jahren in der Eiszeit entstanden. Abgefahren, oder? Insgesamt ist die Schlucht acht Kilometer lang und massive 400 Meter tief.

14. Labyrinth im Kränzelhof

Blick auf die Drei-Zinnen-SeenSo sieht einer der Seen bei den Drei Zinnen aus
Die Drei Zinnen sind das Wahrzeichen SüdtirolsVom Sextner Stein aus genießt du einen herrlichen Ausblick auf die Drei Zinnen

Während deines Familienurlaubs in Südtirol lohnt sich auch ein Besuch im Kränzelhof mit seinen sieben Gärten, dem Amphitheater und einer beeindruckenden Wasserlandschaft.

Mitten in der ehemaligen Hofanlage aus dem Mittelalter befindet sich ein Labyrinth. 1,5 Kilometer lang ist die Strecke aus von Weinreben umgebenen Wegen.

Möchtest du mit den Kids nicht im Restaurant speisen, kannst du eigene Verpflegung und eine Picknickdecke einpacken. In der weitläufigen Anlage gibt es auch genügend Sitzgelegenheiten für ein gemütliches Päuschen

15. Drei Zinnen mit Kindern

Blick aus einem Bunker auf die drei Zinnen
Aus den alten Bunkern aus dem ersten Weltkrieg hast du einen tollen Blick auf die imposanten Felswände der Drei Zinnen

Mein letzter Tipp ist eine Wanderung zu den Drei Zinnen mit Kindern im Hochpustertal. Sie zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Wanderungen in den Dolomiten und ist aufgrund des Streckenverlaufs ohne große Höhenunterschiede auch mit Kindern leicht machbar. 

Ein Edelweiß bei den Drei ZinnenEin Edelweiß am Fuße der drei Zinnen. Die seltene Pflanze ist streng geschützt. Anschauen erlaubt, pflücken unter keinen Umständen!
Biggi vor den Drei ZinnenWo könnte man besser eine Pause einlegen als am Fuße der Drei Zinnen?
Biggi blickt auf die Drei-Zinnen-SeenWir blicken noch einmal zurück auf die Seen, bevor uns die Wanderung zurück zum Parkplatz führt

Auf der etwas mehr als acht Kilometer langen Strecke legst du einen Höhenunterschied von knapp 300 Metern zurück. Wenn du gemütlich wanderst, bis zu rund vier Stunden unterwegs.

Tipp: Einkehren kannst du mit den Kids unterwegs in der Dreizinnenhütte. Während eurer Pause genießt du gemeinsam mit den Kids eine wunderschöne Aussicht.

Startpunkt der Familienwanderung Drei Zinnen ist die Auronzohütte. Weitere Tipps und Fotos hat Flo für dich hier zusammengestellt: Drei Zinnen Wanderung mit Kind.

Das waren unsere Tipps für Familienurlaub in Südtirol. Viel Spaß bei der Reiseplanung!

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zur Wanderung um den Karer See

Karer See – Top-Ausflugsziel in Eggental in Südtirol

Artikel lesen
Unser Hotel-Tipp in Meran

Unser Hotel-Tipp Meran: Park Hotel Mignon 5 Sterne (Anzeige)

Artikel lesen
Hoteltipp Posta Zirm Hotel

Unser Hotel-Tipp in Corvara: Posta Zirm Hotel (Anzeige)

Artikel lesen
Interski Hotel in St. Christina

Hotel-Tipp in St. Christina: Interski Hotel (Anzeige)

Artikel lesen
Hotel-Empfehlungen in Südtirol

Südtirol: 5 schöne Hotels mit Wellness und Spa in traumhafter Kulisse

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Südtirol Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen