Interski Hotel in St. Christina
HomeHoteltipp

Hotel-Tipp in St. Christina: Interski Hotel (Anzeige)

Ich öffne die Balkontüre und es verschlägt mir die Sprache. Mein Blick fällt direkt auf das Wahrzeichen der Grödener Dolomiten – den imposanten Langkofel. Und dieser Ausblick wird mich die nächsten Tage immer begleiten.

Sei es von meinem Balkon aus im Familienhotel Interski, vom schön gedeckten Tisch beim Abendessen, vom abgefahrenen Infinity-Pool oder von der Sauna aus. Auch bei meinen Wanderungen wird mich der Anblick des Grödener Riesen nicht mehr loslassen. Ich nehme dich heute mit auf eine Room Tour ins Hotel Interski. Das Hotel gehört zu einem der 73 offiziellen Wanderhotels. Was du sonst noch mit dem Interski erleben kannst, erfährst du nun in meinem Artikel.

Aktualisiert am 04.04.2022

⭐ Werbehinweis: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Wanderhotels in Europa und dem Interski Hotel. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unseren redaktionellen Anspruch.

Hotel Interski – Teil der 73 Wanderhotels

Das Hotel Interski ist eines der 73 offiziellen Wanderhotels des Tourismusverein Wanderhotels in Europa e.V.. Damit das Hotel zum elitären Kreis gehören darf, muss es folgende Kriterien erfüllen. Die teilnehmenden Hoteliers sind Wanderführer und Erlebnisguides in einem. Auf geführten Touren mit einem Wanderguide zeigen sie die Lieblingsplätze und geben Naturwissen weiter. Im Hotel Interski heißt der Wanderführer Giorgio. Er bietet den Gästen unvergessliche Touren an.

Auf der Website der Wanderhotels kannst du dann für dich entscheiden, welches davon das perfekte Hotel für dich ist. Bist du der reine Wandertyp, oder gehst du lieber klettern? Stehst du auf kleine, aber feine Hotels? Hast du eine Familie? Bist du alleinreisend oder lieber mit dem Bike unterwegs? Vielleicht hast du auch einen aktiven Vierbeiner dabei? Oder aber es reicht dir auch schon kleinere Touren mit Bergbahnen zu machen und dafür das Panorama vom Pool oder von der Sauna aus zu bewundern. Egal, welcher Wandertyp du bist, bei den Wanderhotels wirst du auf jeden Fall fündig.

Außenpool Hotel Interski
Der Außenpool im Hotel Interski ist einfach nur abgefahren
Tablet auf dem Zimmer
Auf dem Zimmer findest du ein Tablet. Hier sind alle Aktivitäten, die das Hotel und die Umgebung anbieten, aufgelistet

Giorgio der Wanderführer und tolle Touren in den Dolomiten

Giorgio ist beim Hotel Interski zu jeder Jahreszeit aktiv. Ab dem Frühjahr geht er mit den Gästen wandern. Im Winter ist er als Skilehrer tätig. Sonntagabend gegen 18:30 Uhr kommt Giorgio ins Hotel, um mit den Gästen die Touren der neuen Woche zu besprechen. Giorgio ist nicht nur sehr charmant, sondern kennt die Gegend wie seine Westentasche. Für jeden Wanderer hat er individuelle Tipps.

Wer mag, kann ihn auf einer geführten Tour begleiten. In unserem Fall sind es fünf begeisterte Wanderfreunde. Zusammen mit Giorgio planen wir die erste Tour. Insgesamt wird er montags, dienstags, donnerstags und freitags mit den Gästen unterwegs sein. Das Wanderhotel macht seinem Namen also alle Ehre. Je nach Wanderhotel variieren die Angebote und die Tage.

Gemeinsam brechen wir am nächsten Tag auf zum Raschötz-Gipfel und zur Raschötz Hütte. Die Tour ist ein Traum und bietet einen grandiosen Panoramablick. Giorgio führt uns perfekt auf der Wanderung, erklärt die umliegende Bergwelt und gefühlt kennt sowieso jeder zweite Mensch am Berg unseren Italiener. Er spricht perfektes Deutsch und schafft auch den Spagat zwischen mehrsprachigen Wanderern in der Gruppe. Wir können die Touren mit ihm nur empfehlen.

Giorgio unser Guide
Giorgio war richtig super. Hier siehst du uns vor der markanten Kulisse, die uns absolut fasziniert hat
Gipfel des Raschötz
Das Raschötz-Gipfelkreuz im Visier. Der Ausblick ist phänomenal
Auf dem Weg zur Brogles Hütte
Auf dem Weg zur Brogles Schutzhütte kommst du an diesem genialen Panorama vorbei

Eine weitere Wanderung, die wir absolut empfehlen können ist jene zur Seceda auf 2.518 Metern. Du hast hier zwei Möglichkeiten, entweder fährst du mit der Seilbahn Seceda auf den Seceda-Gipfel oder du nimmst die etwas günstigere Col Raiser-Bahn. Von diesem Gebiet aus hast du traumhafte Ausblicke auf mächtige Felswände, grandiose Bergwelt und kannst dich wandermäßig richtig austoben.

Weitere Touren, die Giorgio um diese Jahreszeit empfohlen hat sind der Gipfel Pic, die Mastle-Alm – eine kulinarische Genusswanderung zu rustikalen Hütten und einem idyllischen See, zur Seiser-Alm und etwa die Tour zur Langkofel-Scharte. Wichtig: Wir waren Mitte Juni 2019 in den Dolomiten und es lag noch so viel Schnee, dass man den Langkofel oder die → Tour zum Plattkofel lediglich mit Steigeisen hätte schaffen können. Informiere dich immer, bevor du zu einer Tour aufbrichst, wie die Schnee-Verhältnisse im Frühjahr oder Sommer sind. In diesem Jahr waren nur leichtere Touren machbar. Natürlich kommt das immer auf den Erfahrungswert der jeweiligen Wanderer an.

Folgende Ausfahrten bietet das Hotel im Winter mit erfahrenem Guide an:

Herzlicher Empfang und leckeres Essen im Hotel Interski

Wenn wir eines bestätigen können, dann, dass das Hotel Interski einen top Service bietet. Wir wurden am Empfang äußerst herzlich begrüßt. Auch im Restaurant waren die Mitarbeiter top. Als wir dem Personal mitteilten, dass wir Vegetarier sind, wurde schnell eine neue Möglichkeit für uns kreiert. Die Küche war sehr flexibel.

Das Essen im Hotel Interski war ebenfalls sehr zu empfehlen. Das Frühstücksbuffet war ein Traum mit unterschiedlichen Leckereien. Aber auch abends lässt es sich im Hotel Interski bei grandiosem Ausblick aus den riesigen Fenstern und den Langkofel köstlich dinieren.

Rezeption Interski Hotel
Gleich am Eingang wirst du gemütlich empfangen
Spinatrolle im Hotel
Diese leckere Spinatrolle gab es als Vorspeise
Windbeutelschwäne
Für das Desert hat sich der Koch etwas tolles einfallen lassen: Windbeutelschwäne
Restaurantbereich im Hotel Interski
Der Restaurantbereich im Hotel Interski ist entspannt gestaltet
Panoramafenster im Restaurant
Das Panoramafenster im Restaurant verdoppelt den Genuss mit einer tollen Aussicht

Infinity-Pool mit Ausblick

Ganz ehrlich? So einen Pool habe ich noch nie in einem Hotel gesehen. Dazu kommt der beste Ausblick, den du dir in den Dolomiten wünschen kannst. Der Infinity-Pool ist warm beheizt und sieht traumhaft aus. Eine Etage höher, kannst du den Pool auch perfekt ablichten. Ich trau es mich gar nicht sagen, aber dieser Pool ist einer der schönsten Insta-Spots, die ich bisher entdecken durfte.

Außenpool Interski Hotel
Dieser abgefahrene Pool bietet nicht nur ein tolles Panorama. Er ist gleichzeitig auch ein toller Insta-Spot
Innenpool Hotel Interski
Du kannst wählen, ob du lieber innen bleibst, oder nach draußen schwimmst

Saunalandschaft vor Bergpanorama

Auch für den Fall, dass ich dir bald schon auf die Nerven gehe, wenn ich von dem grandiosen Dolomiten-Panorama erzähle, aber ich muss noch einmal davon anfangen. Denn auch die finnische Sauna bietet allen Gästen einen tollen Blick auf den Langkofel, eine Ruhezone mit Ruheraum und Wasser-Tee-Station.

Sauna Hotel Interski
Die Sauna des Hotels ist sehr geräumig und bietet einen tollen Blick. Hier kannst du gut schwitzen
Ausblick aus der Sauna
Hoch über den Tälern hast du einen tollen Ausblick aus der Sauna
Ruhebereich Hotel Interski
Auch der Ruhebereich ist modern und angenehm gestaltet
Poolliegen im Hotel
Na? Hast du jetzt auch Lust auf Relaxen am Pool?
Ruheecke im Hotel
Der Sauna- und Wellness-Bereich bietet dir unzählige Möglichkeiten, um dich nach der tollen Wanderung auszuruhen

Bierbrau-Schnupperkurs und eigene Brauerei

Ein weiteres Highlight im Hotel Interski ist die hauseigene Brauerei. Dort wird die Marke Eguja hergestellt. Verschiedene Biersorten sind somit im Hotel zu erwerben und natürlich zum Testen. Wer mag, kann auch den hauseigenen Bierbrau-Schnupperkurs wahrnehmen.

Brauanlage im Hotel
Hier siehst du die hauseigene Brauanlage im Hotel
Bierbraukurs mit Flaschen
Im Bierbraukurs erfährst du erst etwas über die richtigen Zutaten. Dann kannst du selbst dein eigenes Bier ansetzen

Jetzt hoffen wir, dass wir dir mit unseren stimmungsvollen Bildern nicht nur Lust auf die Dolomiten, sondern auch auf das tolle Hotel Interski machen konnten.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Meran

Meran Sehenswürdigkeiten: 17 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Tipps für einen Familienurlaub in Südtirol

Familienurlaub in Südtirol – diese 15 Tipps musst du kennen

Artikel lesen

Unser Hotel-Tipp in Shanghai: Jing An Shangri-La

Artikel lesen
Tipps für deinen Besuch am Pragser Wildsee

Pragser Wildsee – einer der schönsten Seen Europas

Artikel lesen
Hoteltipp Posta Zirm Hotel

Unser Hotel-Tipp in Corvara: Posta Zirm Hotel (Anzeige)

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung zum Sorapis See

Sorapis See Wanderung: Leichte Bergtour für die ganze Familie [mit Karte]

Artikel lesen