Die schönsten Ausflugsziele für Familien mit Kindern am Bodensee
HomeReisetipps Deutschland

Ausflüge mit Kindern am Bodensee: 20 schöne Ausflugsziele für Familien

Urlaub am Bodensee mit Kindern riecht nach Pommes, Naturbädern, kinderfreundlichen Restaurants, Freizeitparks für Groß und Klein. Gute Laune, lautes Kinderlachen, viel Sonne und eine Abkühlung in dem riesigen See, der gleich drei Länder vereint: Deutschland, Österreich und die Schweiz, sind dir mit unseren Urlaubstipps am Bodensee sicher.

Zahlreiche Veranstaltungen über die Sommermonate machen einen Urlaub am Bodensee mit Kindern zu einem attraktiven Reiseziel für Familien. Ob Kleinkind oder Teenager, in der Region rund um den Bodensee ist für alle Familienmitglieder die passende Aktivität dabei.

Aktualisiert am 08.05.2022

Bodensee mit Kindern – ausgewählte Tipps

Blick auf den Bodensee
Blick auf den Bodensee

1. Strandbäder am Bodensee

Rund um den Bodensee gibt es zahlreiche Strandbäder, die sich für einen Ausflug mit der ganzen Familie eignen. Du hast die Wahl zwischen modernen Freibädern und naturnahen Schwimmgelegenheiten. Die Gewässer sind eine willkommene Abwechslung zu den Freizeitparks und dem vielseitigen Angebot während deiner Zeit am Bodensee mit Kindern.

Deswegen stelle ich dir zu Beginn des Artikels zunächst ein paar der schönsten Strandbäder vor, die du am Bodensee mit Kindern besuchen kannst.

Eine Fontäne direkt an der Badehütte Rorschach im Bodensee
Eine Fontäne direkt an der Badehütte Rorschach im Bodensee. Hier macht plantschen Spaß

2. Naturbad Unteruhldingen

Das Naturbad Unteruhldingen ist ein Naturstrand in der Nähe der Pfalbauten Unteruhldingen. Besonders toll für Familien: der Eintritt ist kostenfrei. Hier warten eine große Liegewiese mit viel Naturschatten, ein Spielplatz und ein barrierefreier Zugang zum See auf dich und die Kids.

Du kannst ein Tretboot ausleihen und es sind sanitäre Anlagen vorhanden. Perfekt für einen Urlaub am Bodensee mit Kindern. Einzig von Nachteil ist, dass der Strand nicht durch den DLRG überwacht wird.

3. Pfahlbautenmuseum Unteruhldingen

Unser Tipp: Schau doch gleich nach oder vor dem Badespaß im Pfahlbautenmuseum von Unteruhldingen vorbei. Hier können Kinder total viel entdecken und Geschichten zu frühzeitlichen Menschensiedlungen spielerisch entdecken. Im mittleren und späten Neolithikum beginnen die Menschen am Bodensee Ufersiedlungen zu errichten. Die sogenannten Pfahlbauten und Feuchtbodensiedlungen.

Steg im Pfahlbauten-Museum
Über die Stege laufen wir von Epoche zu Epoche

Und genau das wird im Museum mit einem sehr beeindruckenden Film erklärt. Danach können die Kinder selbst in den Pfahlbauten auf Entdeckungsreise gehen.

Multimedia-Show Pfahlbauten-Museum
Wir „tauchen“ virtuell mit einem Film in die Tiefe und bewundern die Pfahlbauten am Grund des Bodensees

4. Naturerlebnisbad Leustetten

Das Naturerlebnisbad Leustetten ist ein künstlich angelegtes, naturnahes Freibad. Wenn du auf der Suche nach einem richtigen Schwimmbecken für die Kids bist, ihr aber trotzdem das Gefühl haben möchtet, mitten in der Natur zu sein, dann seid ihr hier genau richtig.

Das Wasser wird nicht mit Chemikalien aufbereitet, das Gelände ist übersichtlich. Für die ganz kleinen Kids steht ein Planschbecken bereit. Vom Schwimmbadgelände aus hast du eine tolle Aussicht über das Salemertal bis in die Alpen.

5. Strandbad Kressborn

Das Strandbad Kressborn ist ein Naturstrand mit einer weitläufigen Liegewiese und einem Wasserspielplatz für Kinder. Mit etwas älteren Kids kannst du gemeinsam erste Erfahrungen bei einem Schnuppertauchen sammeln. Liegen oder Zubehör für das Beach-Volleyballfeld und die Tischtennisplatten kannst du an der Strandbadkasse ausleihen.

Segelschiffe am Bodensee
Segelschiffe am Bodensee

6. Badhütte Rorschach

Die Badhütte Rorschach auf der Schweizer Seite des Bodensees ist ein Bad im Retro-Look. Die Mamis können hier coole Insta-Spots entdecken, während die Kids direkt in den Bodensee hüpfen können. Oder die Mütter nehmen zur Entspannung am Yoga-Kurs teil. Dann sollten die Kinder aber bereits sicher schwimmen oder unter Beobachtung einer anderen Erziehungsperson bleiben.

Die Badhütte stammt aus dem Jahr 1924. Sie ist damit die einzige ihrer Art, die es noch am Schweizer Bodenseeufer gibt. Erwachsene zahlen 4 CHF (4 Euro) und Kinder 2 CHF (2 Euro).

Für kleinere Kinder bietet sich direkt daneben der leichtere Einstieg vom Ufer an. Dort befindet sich auch eine Fontäne, die riesige Massen an Wasser in den Himmel schießt. Hier macht Schwimmen besonders Spaß.

Die Badhütte Rorschach ist einzigartig am Bodensee
Die Badhütte Rorschach ist einzigartig am Bodensee

7. Kletterwald Mainau

Im Erlebniswald Mainau wartet ein ganz besonderes Naturerlebnis in bis zu 30 Metern Höhe auf dich und die Kids. Der Kletterwald befindet sich nahe der Blumeninsel Mainau und umfasst neun Attraktionen mit insgesamt 120 Übungen. Jeder Parcours ist dabei einzigartig. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade und qualifizierte Trainerinnen und Trainer sind jederzeit zur Stelle, falls du Hilfe benötigst.

Wenn du im Parcours eine Pause brauchst, nimmst du dir in einem der Baumhäuser einfach eine kurze Auszeit, bevor es weitergeht. Familienmitglieder, die nicht klettern, können das Treiben von einem etwa 100 Meter langen Steg beobachten, der zwischen den Kletterattraktionen verläuft.

8. Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau

Die Insel Mainau im Bodensee ist eine Attraktion für die ganze Familien. Besonders das Schmetterlingshaus auf der Insel beeindruckt Kinder. Überall flattern wunderschöne Schmetterlinge über deinen Kopf hinweg. Du wirst am Anfang gar nicht wissen, wohin du zuerst schauen sollst.

Das Schmetterlingshaus entführt dich kurz in einen kleinen Dschungel, in dem die blauen, orangen, gelben Falter umherschwirren. Aber auch Schildkröten, kleine Vögel und wunderschöne Pflanzen werden dich entzücken. Achte bitte immer darauf, dass die Kleinen die Schmetterlinge nur anschauen und nicht anfassen. Besten Dank dafür 😊!

Doch nicht nur das Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau sind sehenswert. Der große Abenteuerspielplatz lässt Kinderherzen auf jeden Fall höher schlagen. Hier gibt es so viel zu entdecken, dass du dafür einen ganzen Tag einplanen solltest.

Ein Schmetterling im Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau
Das Schmetterlingshaus ist besonders beliebt bei Kindern
Der Abenteuerspielplatz auf der Insel Mainau
Der Abenteuerspielplatz auf der Insel Mainau ist für die Kids ein Highlight

9. Conny-Land

Live-Shows und mehr als 50 Attraktionen und Fahrgeschäfte warten im Conny-Land, einem der zehn besten Freizeitparks in Europa, auf dich und die Kids. Neben Kinderkarussells und der kleinsten Achterbahn der Welt gibt es hier auch die größte Linear-Achterbahn Europas. Das Conny-Land ist nur rund zehn Minuten mit dem Auto von Konstanz entfernt, eine Vignette musst du für diese Fahrt nicht kaufen.

Das Conny-Land zählt ganz sicher zu einem der schönsten Ausflugsziele für Familien in der Region und ist eine der Top-Attraktionen am Bodensee mit Kindern.

Weniger gut ist allerdings, dass dort angeboten wird, gemeinsam mit Seelöwen zu frühstücken und zu schwimmen. Ob du an solchen Aktivitäten mit deinen Kids teilnimmst, entscheidest du natürlich selbst.

Reiseführer für den Urlaub am Bodensee

Mit diesem Reiseführer kannst du deine Ferien oder einen Kurzurlaub am Bodensee mit Kindern vorbereiten und planen.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

10. M10 True Active

Einer der besten Tipps für schlechtes Wetter am Bodensee mit Kindern ist das M10 True Active in Konstanz. Dort gibt es einen Ninja-Parcours, 3D-Minigolf mit fluoreszierenden Hindernissen und einen Laser Maze.

Den Gang durch die Laserstrahlen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen kann der Rest der Familie über einen Monitor verfolgen. Sportbegeisterte Kids kommen an der Kletterwand voll auf ihre Kosten. Hier ist also Action für die ganze Familie geboten.

11. Ravensburger Spieleland

Das Ravensburger Spieleland ist ein weiterer Freizeitpark, dessen Besuch sich mit Kindern lohnt. Hier erwarten dich bekannte Figuren, wie zum Beispiel die Maus oder Käpt’n Blaubär. Außerdem kannst du die schönsten Spielideen von Ravensburger im XXL-Format ausprobieren.

Seit 2021 kannst du im Ravensburger Spieleland auch mit einer Achterbahn, der GraviTrax-Kugelbahn, fahren. Kinder ab zwei Jahren haben im Kids Airport Spaß, denn hier sehen und erleben sie die Abläufe am Flughafen aus kindgerechter Perspektive.

Es ist auch möglich, im Spieleland in einem der Themenzimmer zu übernachten und gleich ein ganzes Wochenende im Freizeitpark zu verbringen – ganz ohne Stress oder hektische Anfahrt am frühen Morgen.

12. Museum Ravensburger

Im Museum Ravensburger erwarten dich über 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, auf der du mit den Kids die bekannten Spiele, Puzzle und Bücher erkunden kannst. Hier könnt ihr gemeinsam lesen, hören und experimentieren oder euch erklären lassen, wie eigentlich ein neues Spiel entsteht.

Für Erwachsene gibt es einen Audio-Guide, der dich durch die sich über drei Stockwerke erstreckende Ausstellung führt. Die Kids lassen sich mit dem tiptoi®- Stift auf eine Rallye durch das Museum nehmen.

Aber nicht nur das Museum Ravensburger ist für Kinder interessant. Die Veitsburg und die vielen Türme, auf die man in Ravensburg klettern kann, machen Lust auf mehr. Alle unsere Tipps zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Ravensburg findest du in dem Artikel.

Altes Spiel Figurenleggen
Das Spiel „Figurenleggen“ im Museum der Ravensburger Spiele

13. Maila Maislabyrinth

Wenn du einen Urlaub am Bodensee mit Kindern im Sommer planst, solltest du unbedingt einen Besuch im Maila Maislabyrinth, dem größten Maislabyrinth in der Ostschweiz, auf dem Schirm haben.

In der Zeit von Anfang Juli bis Mitte September kannst du in Langrickenbach mit den Kids eine über zwei Kilometer lange Strecke durch den Mais laufen, bis ihr den Weg nach draußen gefunden habt. Anschließend warten ein Sandkasten, ein Trampolin und eine Schaukel auf die Kinder.

14. Affenberg Salem

Hast du schon mal von Berberaffen gehört? Mehr als 200 dieser Affen leben auf einem 20 Hektar großen Waldgrundstück am Affenberg Salem, einem der weitläufigsten Affengehege Deutschlands. Am Eingang kannst du dich über die täglichen Fütterungszeiten informieren und den Affen bei ihren Mahlzeiten zuschauen.

Im Mai ist regelmäßig mit Nachwuchs zu rechnen. Die Tiere werden hier naturgetreu gehalten, das Klima am Bodensee entspricht weitestgehend dem ihrer Heimat.

Ein Baby-Affe am Affenberg am Bodensee
Ein Baby-Affe am Affenberg am Bodensee

Neben den Berberaffen kannst du am Bodensee mit Kindern am Affenberg Salem auch eine Brutkolonie Weißstörche beobachten. Bei den Fütterungen auf der Storchenwiese kannst du die Störche aus nächster Nähe erleben, während der Brutsaison wirfst du per Live-Videoübertragung sogar einen Blick in die Nester.

⭐ Die besten Gadgets für das Reisen mit Kindern

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

15. Schokoladenfabrik Maestrani’s Chocolarium

Von der Glasgalerie aus kannst du im Maestrani’s Chocolarium mit den Kids die Schokoladenproduktion erleben. Hier werden Maestrani-, Minor- und Munzprodukte hergestellt. Es wird ein interaktiver Erlebnisrundgang angeboten, am Ende darf die Schokolade natürlich auch probiert werden.

Für die Kids erklärt die beliebte Schweizer Kinderfigur namens Globi die einzelnen Produktionsschritte leicht verständlich und auf spielerische Art und Weise. Anschließend kannst du den Besuch in der Schokoladenfabrik im dortigen Café ausklingen lassen oder aus dem Schoggi-Shop ein wenig Schokolade für Zuhause mitnehmen.

16. Wasserskipark Pfullendorf

Deine Kids interessieren sich für Wakeboarden oder Wasserski? Dann nichts wie los zum Wasserskipark Pfullendorf, als einem der schönsten Ziele für einen Urlaub am Bodensee mit Kindern. Ab einem Alter von acht Jahren können sich bereits routinierte Kids von der Seilbahn über das Wasser ziehen lassen oder ihr nehmt gemeinsam an einem Anfängerkurs teil.

17. Minigolf in Ravensburg

Ritter Golf Ravensburg ist ein Mini-Erlebnis-Golfplatz und eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee mit Kindern. Hier kannst du dich mit den Kids, umgeben von mittelalterlichem Flair, auf 14 Bahnen durch die Ravensburger Stadtgeschichte spielen.

Jeden ersten Sonntag im Monat können die Kids an einem Ritterfrühstück teilnehmen oder ihr kommt gemeinsam zu einem der regelmäßig stattfindenden mittelalterlichen Spektakel und begegnet dabei Handwerkern, Rittern und Gauklern.

18. Abenteuerpark Immenstadt

Im Abenteuerpark Immenstadt warten 12 verschiedene Attraktionen auf dich und die Kids, jeder Parcours ist einzigartig und birgt neue Herausforderungen. Der Kletterbereich mit der Nummer 12 ist ein Partnerparcours, das bedeutet, dass die Aufgaben nur zu zweit und mit gegenseitiger Unterstützung gelöst werden können. Eine super Übung für Geschwister oder als Eltern-Kind-Gespann.

Das Sicherungssystem im Abenteuerpark Immenstadt entspricht den höchsten Sicherheitsstandards, so können Eltern die Kids ganz entspannt klettern und erste Erfahrungen in der Höhe sammeln lassen.

19. Schmid’s Ponyhöfle

Auf Schmid’s Ponyhöfle können pferdebegeisterte Kids zwischen vier und zehn Jahren die hier lebenden Ponys besuchen und werden spielerisch an das Reiten und an einen vorsichtigen Umgang mit den Tieren herangeführt. Im Rahmen der angebotenen Kinderbetreuung wird gebastelt, gemalt, gesungen und gespielt. Der Ponyhof bietet außerdem ein nettes Ferienprogramm während eines Urlaubs am Bodensee mit Kindern an. Jeden Monat findet ein Aktionstag mit Ausflug und Picknick statt.

Um auf die Bedürfnisse und die Körperentwicklung von Kindern Rücksicht zu nehmen, wird hier kein „echtes“ Reiten angeboten, sondern altersgerechte Bewegungs- und Gleichgewichtsübungen.

20. Fußballgolf im Seepark Linzgau

Neben Minigolf erfreut sich auch Fußballgolf immer größer werdender Beliebtheit. Seepark-Golf sagt von sich selbst, die verrücktesten Golfanlagen Deutschlands zu haben.

Im Pullendorfer Seepark Linzgau erwarten dich 18 Bahnen mit Hindernissen auf Kunstrasen. Ihr könnt als Familie gemeinsam spielen oder ihr bildet Mannschaften und fechtet ein kleines Duell aus, bei dem das Team mit dem besten Ballgefühl gewinnt.

Fußballgolf für die ganze Familie
Fußballgolf wird immer populärer. Ein richtig toller Sport für die ganze Familie

Mit Kindern am Wasser

Sicherheit hat oberste Priorität. Sind die Kids unter Aufsicht, kann ein Urlaub am See eine ganz wundervolle Erfahrung sein. Trotzdem ist es gut, sich immer wieder bewusst zu machen, dass das Schwimmen und Plantschen in Gewässern auch Gefahren birgt. Nicht selten kommt es vor, dass Kinder bei Badeunfällen ernsthaft verletzt werden oder gar ertrinken. Schwimmringe oder Schwimmflügel bieten nicht immer einen ausreichenden Schutz oder ersetzen das Auge der Eltern.

Hier findest du einige Tipps und Hinweise du diesem wichtigen Thema: Kind ist ins Wasser gefallen – sekundäres Ertrinken

Meine Tochter kann zwar mittlerweile recht gut schwimmen und tauchen, trotzdem trägt sie beim Wassersport oder einem Ausflug mit dem Boot immer eine Schwimmweste, die mehr Sicherheit bietet als bloße Schwimmärmchen. Über die Jahre haben wir verschiedene Modelle ausprobiert. Hier habe ich dir zwei verschiedene Schwimmwesten verlinkt, die uns gute Dienste geleistet haben.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ich hoffe meine Tipps für coole Ausflugstipps am Bodensee mit deinen Kindern haben dir geholfen und werden eure Ferien bereichern. Kinder werden am Bodensee definitiv auf ihre Kosten kommen. Für Eltern ist die Region ebenfalls sehr zu empfehlen und lohnt sich für tolle Erkundungen. Unsere Tipps für Erwachsene findest du in diesem Beitrag mit den schönsten Sehenswürdigkeiten am Bodensee.

Artikel teilen

2 Kommentare

  • - Sarah

    Hallo
    Eigentlich ein toller Beitrag zu den Freizeitangeboten am Bodensee.
    Ich finde aber ein Park, wie Conny-Land, der so ein Mist anbietet, wie das frühstücken mit Seelöwen, sollte erst gar nicht vorgestellt werden. Schön, dass sie erwähnt haben dass das keine gut Sache ist. Jedoch finde ich, dass man so einen Park dann gar nicht unterstützen sollte, solange die so etwas anbieten.

    • - Florian

      Hallo Sarah,

      wir zeigen lieber auf, was uns nicht gefällt als es ganz unter den Tisch fallen zu lassen. So schaffen wir, so hoffen wir jedenfalls, ein Bewusstsein bei den Menschen dafür.

      Viele Grüße
      Florian

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Tipps für deinen Familienurlaub im Schwarzwald

Familienurlaub im Schwarzwald – diese 15 Aktivitäten solltest du machen

Artikel lesen
Die schönsten Kleinstädte in Bayern

Bayerns schönste Kleinstädte: Diese 12 kleinen Orte musst du sehen

Artikel lesen
Die Top-attraktionen im Europa-Park Rust

Europa-Park Rust: Die Top-10-Attraktionen + Tipps für deinen Besuch

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Fraueninsel

Fraueninsel: 9 schöne Sehenswürdigkeiten

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Ravensburg

Ravensburg Sehenswürdigkeiten: 15 schöne, Orte die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Seen in Franken

Franken: Die 9 schönsten Seen + Ausflugstipps [mit Karte]

Artikel lesen