Die wichtigsten Drehorte von Game of Thrones in Dubrovnik
HomeReisetipps Kroatien

Dubrovnik: Game of Thrones – die 15 wichtigsten Drehorte

Als reiseverrückter Fan der Kultserie Game of Thrones bist du hier richtig! Denn wenn das der Fall ist, solltest du dir überlegen, deinen nächsten Urlaub in Dubrovnik zu verbringen.

In Dubrovnik gibt es eine Vielzahl an Plätzen, die als Drehorte der beliebten TV-Saga dienten.

Wir verraten dir hier, welche Orte du als „GoT“-Fan in Dubrovnik unbedingt besuchen musst!

Aktualisiert am 11.06.2023

Die wichtigsten „Game of Thrones“-Drehorte in Dubrovnik

Hier findest du die wichtigsten Drehorten von Game of Thrones („GoT“) in Dubrovnik, jeweils mit der dazugehörigen Szene. Für den „GoT“-Rundgang solltest du einen ganzen Tag einplanen, um die Schauplätze in Ruhe zu erkunden.

Für die letzten drei Dreohorte brauchst du mehr Zeit, da sie außerhalb der Altstadft liegen. Alle anderen Orte erreichst du bequem zu Fuß. Sie alle liegen in der Altstadt von Dubrovnik („Stari Grad“), die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und in der TV-Serie zu Königsmund – der Hauptstadt der Sieben Königslande – wird. Hier findest du übrigens eine Übersicht über die schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik.

Die Figur von Tyrion Lannister aus Game of Thrones vor einem Shop in Dubrovnik
Game of Thrones Fans kommen in Dubrovnik voll auf ihre Kosten
    1. Ploče-Tor – Ende des Walk of Shame
    2. Straße St. Dominik – Brandrede gegen die Lennisters
    3. Rektorenpalast – Haus des Gewürzkönigs von Qarth
    4. Jesuitentreppe – Beginn des Walk of Shame
    5. Ethnographisches Museum Rupe – Kleinfingers Bordell
    6. Festung Bokar – Daenerys‘ Entscheidung
    7. Pile-Tor – Aufstand gegen König Joffrey
    8. Stadtmauer – Stadtmauern von Königsmund
    9. Festung Minčeta – Haus der Unsterblichen
    10. Westhafen & Pile-Bucht – Schwarzwasserbucht
    11. Festung Lovrijenac – Roter Bergfried
    12. Park Gradac – Purpurne Hochzeit
    13. Arboretum von Trsteno – Gärten des Roten Bergfrieds
    14. Hotel Belvedere – Der Berg und die Viper
    15. Insel Lokrum – Qarth

1. Ploče-Tor – Ende des Walk of Shame

Das Ploče-Tor in Dubrovnik
Das imposante Ploče-Tor war Schauplatz für mehrere Orte in GoT

Wir starten unseren Rundgang an einem der alten Stadttore, also dort, wo schon früher der Zugang zur Stadt gewährt oder verwehrt wurde. Das Ploče-Tor befindet sich im östlichen Teil der Stadtmauer und war Schauplatz für mehrere Orte in Game of Thrones, unter anderem für den Roten Bergfried.

Die Mehrheit der Szenen im Roten Bergfried wurden an der Festung Lovrijenac gedreht, über die ich dir später noch etwas erzähle. Die Szene jedoch, in der Cersei in Staffel 5 Folge 10 nach ihrem berühmten Walk of Shame („Treppe der Schande“) dort ankommt, findet am Ploče-Tor statt.

In der Szene kommt „Der Berg“ die Treppe herunter und trägt Cersei in die Festung. Genau an dieser Stelle befindet sich in Wirklichkeit ein Souvenirstand.

Stern Tipp: Mit diesem Artikel bist du bestens gerüstet, um direkt den kompletten Rundgang zu allen Game-of-Thrones-Drehorten in Dubrovnik zu machen oder dir deine Lieblingsszenen herauszusuchen. Wenn du lieber eine geführte Tour machen möchtest, kannst du hier eine geführte GoT-Tour durch Dubrovnik buchen*.


Der Online-Fotokurs vom Reiseblog Phototravellers

Solche Fotos willst du auch machen?

Wir machen dich zum Meister der Linse. Lerne in unserem Online-Fotokurs, wie du die Welt durch deine Kamera einfängst und Fotos wie ein Profi machst. Melde dich noch heute an und werde Teil unserer Foto-Community!

📸 Ja, ich will mehr erfahren – zum Online-Fotokurs!


2. Straße St. Dominik – Brandrede gegen die Lennisters

Das Franziskanerkloster mit der St. Dominik Straße in Dubrovnik
Das Franziskanerkloster und die Straße St. Dominik spielen eine wichtige Rolle in Game of Thrones

Die Straße St. Dominik verbindet das Ploče-Tor mit dem Stradun, der Haupteinkaufsmeile von Dubrovnik. Hier befindet sich auch das Dominikanerkloster, dessen markante Stufen zusammen mit der gesamten Straße des Öfteren in GoT auftauchen.

Zum Beispiel wurden auch hier Teile des Walk of Shame aus Staffel 5 Folge 10 gedreht, ebenso wie die Ermordung eines Bastards von König Robert in Staffel 2 Folge 1.

Die wohl bekannteste Szene, die dort stattfindet, ist aber die Brandrede gegen die Lennisters in Staffel 2 Folge 5, die Tyrion und Bronn zufällig mit anhören.

3. Rektorenpalast – Haus des Gewürzkönigs von Qarth

Die Treppe des Rektorenpalasts in Dubrovnik
Die Treppe und die Halle des Rektorenpalastes waren auch in Game of Thrones zu sehen

Bis hierhin brauchst du von unserem ersten Spot, dem Ploče-Tor, gerade einmal fünf Minuten zu Fuß. Der Rektorenpalast stammt aus dem 15. Jahrhundert und steht mitten in der historischen Altstadt von Dubrovnik.

Zu sehen ist der schöne Innenhof des Palastes in Staffel 2 Folge 6, als Daenerys den Gewürzkönig von Qarth um Schiffe für ihre Reise nach Westeros bittet.

4. Jesuitentreppe – Beginn des Walk of Shame

Blick auf die imposanten Stufen der Jesuitentreppe in Dubrovnik
Der Walk of Shame in Game of Thrones war sehr einprägsam – die Jesuitentreppe gibt es wirklich

Der nächste Stopp ist eine barocke Treppe, die quasi eine Miniversion der Spanischen Treppe in Rom ist. Die Jesuitentreppe führt hinauf zur Kirche St. Ignatius, die übrigens keinerlei Ähnlichkeit mit der Großen Septe von Baelor hat. Diese wurde für die Serie mithilfe von CGI erstellt.

Da sich der Walk of Shame in Staffel 5 Folge 10 durch die ganze Stadt zieht, wurde auch hier ein wichtiger Teil davon gedreht – und zwar der Beginn des Bußgangs, als Cersei vom Kopf der Treppe auf das Volk hinabblickt. Wundere dich also nicht, wenn dort jemand laut „Schande!“ oder „Shame!“ ruft.

Das war übrigens die teuerste in Dubrovnik gedrehte Szene, da die Straße normalerweise voller Geschäfte ist. Sie alle mussten für ihre Verluste am Drehtag bezahlt werden. Auch die Anwohner wurden dafür bezahlt, während des Drehs nicht nach draußen zu sehen.

5. Ethnographisches Museum Rupe – Kleinfingers Bordell

Das Ethnographische Museum Rupe in Dubrovnik
Das Ethnographische Museum diente in Game of Thrones als Außenansicht von Kleinfingers Bordell

Der nächste spannende Ort für GoT-Fans ist ein ehemaliger Getreidespeicher aus dem 16. Jahrhundert. Heute sind im Ethnographischen Museum Rupe traditionelle Kleidungsstücke und andere kulturelle Artefakte untergebracht.

Die Fassade des Gebäudes diente in Game of Thrones als Außenansicht von Kleinfingers Bordell. Zu sehen ist das zum Beispiel in Staffel 4 Folge 1, als Oberyn Martell und Tyrion Lennister das Bordell verlassen.

6. Festung Bokar – Daenerys‘ Entscheidung

Der Blick vom Wasser auf die Bokar Festung in Dubrovnik
Die Bokar-Festung spieltz eine wichtige Rolle in Game of Thrones

Ganz in der Nähe des Ethnographischen Museums liegt die Festung Bokar, Teil der imposanten Stadtmauer von Dubrovnik. Der Bau der Festung begann im 15. Jahrhundert. Die Festung diente einst dazu, das Pile-Tor (mehr dazu gleich) zu verteidigen. Heute ist die Anlage die älteste noch erhaltene Kasemattenfestung in Europa.

Die bekannteste hier gedrehte GoT-Szene stammt aus Staffel 8 Folge 5, als Daenerys auf Drogon sitzt und über die brennende Stadt blickt. Hier entscheidet Daenerys, die Kapitulation nicht zu akzeptieren und Königsmund komplett zu vernichten.

Aber schon viel früher kommt die Festung Bokar in Game of Thrones vor – zum Beispiel in Staffel 2 Folge 8, als Tyrion, Varys und Joffrey die Verteidigung der Stadt planen und aufs Meer hinausschauen.

7. Pile-Tor – Aufstand gegen König Joffrey

Der Blick auf das Pile Tor in Dubrovnik von außen
Durch das Pile-Tor sind auch die Schauspieler von Game of Thrones geschritten

Wir erreichen nun das westliche Stadttor. Die Gegend rund um das Pile-Tor wimmelt normalerweise nur so von Touristen, weshalb das Tor extra für die Dreharbeiten von Game of Thrones geschlossen werden musste.

Gedreht wurden am Pile-Tor der Aufstand des Volkes gegen König Joffrey in Staffel 2 Folge 6, der auf dem Rückweg von Myrcellas Verabschiedung entbrennt. Auch Jaime Lennister schreitet bei seiner Rückkehr nach Königsmund in Staffel 3 Folge 10 durch das Pile-Tor.

8. Stadtmauer – Stadtmauern von Königsmund

Flo auf der Stadtmauer von Dubrovnik mit tollem Ausblick
Die Stadtmauer von Dubrovnik ist besonders wichtig in Game of Thrones

Ein weiterer wichtiger Ort in GoT ist die mittelalterliche Stadtmauer. Die Mauer umrundet die gesamte Altstadt auf einer Länge von knapp zwei Kilometern und prägt damit das Erscheinungsbild des Küstenortes.

An einigen Stellen ist die Stadtmauer bis zu 25 Meter hoch – und komplett begehbar. Die Mauer ist das besterhaltene mittelalterliche Festungssystem in ganz Europa.

Zu sehen ist die Stadtmauer zum Beispiel in Staffel 2 Folge 1, als Shae (gespielt und selbst synchronisiert von der deutschen Schauspielerin Sibel Kekilli) vom Balkon des Zimmers der rechten Hand des Königs, das sie mit Tyrion bewohnt, über Königsmund blickt. Um der Größe der fiktiven Metropole gerecht zu werden, wurde Dubrovnik übrigens digital gespiegelt.

9. Festung Minčeta – Haus der Unsterblichen

Blick von der Stadtmauer auf den Festungsturm Minčeta
Der Minčeta-Turm ist der höchste Punkt der Stadtmauer und kommt natürlich auch in Game of Thrones vor

Zur Stadtmauer gehört die Festung Minčeta. Der Turm aus dem 15. Jahrhundert ist der höchste Punkt der Stadtbefestigung und nicht zu verfehlen. Der Eintritt in diese und die vier anderen Festungen ist übrigens im Preis für die Begehung der Stadtmauer inbegriffen.

Bekannt ist die Festung Minčeta als Haus der Unsterblichen aus Staffel 2 Folge 10, als Daenerys den Turm auf der Suche nach ihren Drachen umrundet und keinen Eingang zu finden scheint.

Halte gut danach Ausschau, vielleicht kannst du ihn ja entdecken!

10. Westhafen & Pile-Bucht – Schwarzwasserbucht

Der Blick über die Pile-Bucht mit der Festung Lovrijenac in Dubrovnik
In der Serie wird aus der Pile-Bucht mit der Festung Lovrijenac die Schwarzwasserbucht

Es geht zurück ans Wasser, genauer gesagt zu Pile-Bucht. Dort und am Westhafen mit seinem steinernen Steg wurden mehrere charakteristische Szenen in GoT gedreht.

In Game of Thrones wird die Pile-Bucht zur Schwarzwasserbucht, wo in Staffel 2 Folge 9 zum Beispiel die Seeschlacht am Schwarzwasser stattfindet, oder wo sich Cersei in Staffel 2 Folge 6 von ihrer Tochter Myrcella verabschiedet.

Der Steg im Westhafen wiederum kommt zum Beispiel in Staffel 3 Folge 1 vor, als Sansa hier erst mit Shae und dann mit Kleinfinger über ihre Flucht aus Königsmund redet. Die Kulisse wurde kaum verändert und ist leicht wieder zu erkennen!

Tipp: In Wirklichkeit befindet sich in der Pile-Bucht ein Kanuverleih. Ein Ausflug mit einem der kleinen Boote bietet die ideale Gelegenheit, sich den schönen Westhafen vom Wasser aus anzusehen!

Wenn du vom Steg aus nach rechts auf die Festung Lovrijenac blickst, über die ich dir gleich mehr berichte, siehst du einen weiteren Drehort. Die in den Stein gemeißelten Treppenstufen und Türen erscheinen in Staffel 2 Folge 1, als die Bastarde von König Robert ermordet werden.

11. Festung Lovrijenac – Roter Bergfried

Eine Kanone auf der Festung Lovrijenac
Die Festung Lovrijenac spielt eine zentrale Rolle in Game of Thrones

Die Festung Lovrijenac thront majestätisch auf einem 37 Meter hohen Felsen über dem Westhafen und wird wegen ihrer dreieckigen Form auch als „Gibraltar von Dubrovnik“ bezeichnet. Erbaut wurde die Festung im 11. Jahrhundert – heute finden hier die Dubrovniker Sommerfestspiele statt.

In Game of Thrones wird die Festung zum Roten Bergfried, dem Sitz des Königs der Sieben Königslande und seiner Familie mitten in Königsmund. Da das ein ganz zentraler Ort ist, ist die Festung Lovrijenac immer wieder zu sehen, besonders auch in der finalen achten Staffel. Eine der wichtigsten Szenen stammt aber aus Staffel 2 Folge 1, als Cersei ihre Überlegenheit gegenüber Lord Baelish demonstriert und ihr berühmtes Zitat „Macht ist Macht“ äußert.

12. Park Gradac – Purpurne Hochzeit

Das weiße Geländer des Parkes Gradac mit Blick auf die Festung Lovrijenac in Dubrovnik
Der Park Gradac war ebenfalls ein Drehort von Game of Thrones

Das nächste Ziel ist das letzte, das du bequem zu Fuß erreichst. Der Park Gradac ist nicht weit von der Altstadt entfernt und bietet einen ausgezeichneten Blick über Dubrovnik. Eröffnet wurde der Park übrigens im Jahr 1898.

Auch wenn der Gradac-Park in Wirklichkeit kaum wiederzuerkennen ist, spielt hier eine der wichtigsten Szene von Game of Thrones. In Staffel 4 Folge 2 findet im Park die berüchtigte Purpurne Hochzeit von König Joffrey und Margaery Tyrell statt, auf der der höchst unbeliebte Joffrey schließlich vergiftet wird und stirbt.

13. Arboretum von Trsteno – Gärten des Roten Bergfrieds

Der Brunnen im Arboretum von Trsteno
Das Arboretum von Trsteno ist ein weiterer wichtiger Drehort von Game of Thrones

Nun kommen wir zu den Orten in GoT, für die du etwas mehr Zeit einplanen musst. In etwa einer halben Stunde erreichst du mit dem Auto von Dubrovnik aus das Arboretum von Trsteno. Das ist der einzige Botanische Garten an der östlichen Adriaküste und damit die älteste Sammlung exotischer Bäume und Pflanzen des Landes.

In Game of Thrones verwandelt sich das Arboretum in die Gärten des Roten Bergfrieds, wo so manche Pläne geschmiedet werden. Besonders schön ist der Pavillon am Meer, wo sich Sansa in Staffel 3 Folge 2 zum Beispiel mit Margaery Tyrell und Lady Olenna trifft.

Stern Bonus: In Trsteno befindet sich ein weiterer GoT-Drehort. Der Hafen, auf den man vom Arboretum hinunterblickt, ist der Schauplatz für die Szenen in Staffel 4 Folge 2, in denen Jaime Lennister von Bronn lernt, mit seiner linken Hand ein Schwert zu führen.

14. Hotel Belvedere – Der Berg und die Viper

Zum nächsten Ziel brauchst du ebenfalls rund eine halbe Stunde von der Altstadt von Dubrovniks, allerdings zu Fuß. Die Frage ist, ob es sich lohnt – denn das Hotel Belvedere steht seit 1991 leer und ist ziemlich verfallen. 2014 wurde das ehemalige Luxushotel verkauft und soll in unbestimmter Zeit wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Vorenthalten wollte ich dir diesen Drehort trotzdem nicht, da auf der Außenbühne des Hotels eine sehr markante Szene spielt, nach der sogar die komplette achte Folge der vierten Staffel benannt wurde. Es geht um das Duell zwischen Oberyn Martell – auch bekannt als die „Viper“ – und dem furchterregenden Gregor Clegane alias „Der Berg“.

Achtung: Betreten darfst du diesen Lost Place offiziell leider nicht. Einerseits liegt das an der Einsturzgefahr des maroden Gebäudes, andererseits daran, dass es sich in Privatbesitz befindet.

15. Insel Lokrum – Qarth

Der Blick auf die Insel Lokrum
Die Insel Lokrum im Sonnenuntergang – dort wurden auch einige Szenen von GoT gedreht

Direkt vor Dubrovnik liegt die Insel Lokrum, die du nach einer nur rund zehnminütigen Bootsfahrt erreichst (ca. 30 Euro). Dort findest du Highlights wie das Benediktinerkloster, einen Salzwassersee und wunderschöne Badestrände. Die Insel ist übrigens als Naturschutzgebiet ausgewiesen und nicht bewohnt.

In der Serie wird die Insel Lokrum zur Handelsstadt Qarth. Zu sehen ist sie zum Beispiel in Staffel 2 Folge 5, als Daenerys den Hexenmeister von Qarth trifft. Das Fort Royal, eine Festung aus dem 19. Jahrhundert, diente außerdem für Aufnahmen im Haus der Unsterblichen in Staffel 2 Folge 10.

Tipp Tipp: Im Besucherzentrum auf Lokrum kannst du zudem eine kleine Game-of-Thrones-Ausstellung besuchen und sogar den Eisernen Thron besteigen. Hier kannst du dich einer geführten GoT-Tour mit einem Abstecher auf die Insel Lokrum anschließen*.

Das Lied von Eis und Feuer – die berühmte Fantasysaga

Wenn du die Bücher von George R. R. Martin noch nicht kennst, die als Grundlage für die Fernsehserie dienten, solltest du schleunigst einen Blick darauf werfen. Hier sind die ersten drei Bände!

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Karte mit allen GoT-Drehorten in Dubrovnik

Auf unserer interaktiven Karte findest du alle wichtigen GoT-Drehorte in Dubrovnik im Überblick:

Fakten zu Game of Thrones

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zum Campen in Kroatien

Campen in Kroatien: Wildcampen, frei Stehen und Campingplätze

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik

Dubrovnik: die 20 schönsten Sehenswürdigkeiten [mit Karte]

Artikel lesen
Kroatien mit dem Boot erkunden

Kroatien mit dem Motorboot – diese magischen Orte musst du sehen

Artikel lesen
Kroatien mit Kindern - die besten Urlaubsziele

Kroatien mit Kindern: 15 Urlaubstipps für Familien

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Kroatien Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Istrien

Istrien Sehenswürdigkeiten: 25 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen