Posts

Foto der Woche 28/16 Wave Area – Arizona

Foto der Woche

Wave Area – Arizona

Das Foto entstand im Gebiet der Wave – den Coyote Buttes North – im US-Bundesstaat Arizona und zeigt die berühmte Wave von einem erhöhten Standpunkt aus. Um zu dem berühmten Spot zu gelangen, bedarf es allerdings viel Geduld. Nur 20 Personen am Tag dürfen das Gebiet besuchen. Die obligatorische Lotterie – zehn Permits werden online vergeben, zehn vor Ort – platzt sprichwörtlich aus allen Nähten. Wir haben mehrere Anläufe und einige Jahre gebraucht, um endlich eines der begehrten Permits für die Wave zu ergattern. Ohne ein Permit sollte man sich nicht auf den Weg begeben – es wird kontrolliert und die Strafen sind empfindlich. Am Tag unseres Wave-Besuchs sollte es dann auch noch schwere Unwetter geben. Davon unbeeindruckt machten wir uns trotzdem auf dem Weg – immer den Blick zum Himmel gewandt. Die Wanderung ist nicht besonders schwer, ein bißchen Orientierungssinn sollte man aber mitbringen. Um ehrlich zu sein: Wir haben uns damals ein wenig verlaufen, kamen dann aber doch noch an. Lange währte die Freude nicht. Vertrieben wurden wir schließlich von mehreren schweren Gewittern. Die Blitze schlugen mitunter gar nicht weit von uns entfernt ein – Glück gehabt. Unseren Bericht über die Sintflut in der Wave liest du hier.

Foto der Woche: Das Gebiet der Wave

Foto der Woche: Das Gebiet der Wave

Kaufen

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.

 

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotokursen. Welches Zubehör du für deine Kamera benötigst, verrate ich in diesem Beitrag. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt.

Ein unvergesslicher Ort: Hunts Mesa im Monument Valley

Hunts Mesa

Der vielleicht schönste Ort der Welt

Was ist der schönste Ort der Welt? Diese Frage zu beantworten ist unmöglich. Mir fallen auf Anhieb 100 Orte ein, die dieses Prädikat verdienen. In seiner Blogparade Eure schönsten Orte“ sucht mein Freund und Bergkumpane Markus aber eben diesen einen Ort. Meine Wahl fiel letztendlich auf Hunts Mesa, eine Felsformation im Monument Valley in den unendlichen Weiten des amerikanischen Südwestens. Als ich vor Jahren die ersten Bilder von Hunts Mesa sah, wusste ich sofort: da muss ich hin! Dieser Traum wurde wahr. Welchen Touren-Anbieter wir empfehlen können und was eine Tour nach Hunts Mesa kostet, verraten wir dir am Ende des Artikels.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Hat dir der Artikel gefallen oder hast du Anregungen? Dann hinterlass doch einen Kommentar

Read more

Arizona: Top-10-Sehenswürdigkeiten – diese Orte muss man gesehen haben

Arizona Top 10: diese Orte muss man gesehen haben

#1 The Wave

Mitten in Arizona liegt die Wave

Mitten in Arizona liegt die Wave

Einmal die Wave mit eigenen Augen sehen. Mir diesen Traum zu erfüllen hat Jahre gedauert. Das Problem sind die strengen Zugangsbeschränkungen. Nur 20 Menschen am Tag haben das Glück, für das streng geschützte Gebiet in der Nähe von Page ein Permit zu ergattern. Die Wave ist ein absolutes Highlight im Vermilion Cliffs National Monument – aber nicht das einzige. Auch die nähere Umgebung der Wave ist so atemberaubend wie einmalig. Mehr Infos auf http://www.phototravellers.de/2014/09/usa-tag-8-die-sintflut-in-der-wave/

Read more

USA – Tag 11 – Wanderung zu den Havasu Falls – Teil 2

Sonnenaufgang in den Havasu Falls

Heute müssen wir diesen magischen Ort leider schon wieder verlassen. Zuvor verbringen wir aber noch einige Zeit an den Havasu Falls. So früh am Morgen ist hier noch weit und breit kein Mensch zu sehen.

Havasu Falls

Read more

USA – Tag 10 – Wanderung zu den Havasu Falls – Teil 1

Die Havasu Falls – die schönsten Wasserfälle der USA

Wanderung ins Gebiet der Havasupai-Indianer

Die Havasu Falls im Havasu Canyon, einem Seitenarm des Grand Canyon, gelten als die schönsten Wasserfälle der USA, wenn nicht sogar von ganz Nordamerika. Heute machen wir uns auf, dieses einmalige Naturspektakel mit eigenen Augen zu erleben. Der Weg in den Canyon ist lang und beschwerlich. Um nicht in die größte Mittagshitze zu geraten, brechen wir sehr früh auf. Die Sterne stehen noch am Himmel, da stehen wir abmarschbereit mit Rucksack, Verpflegung für zwei Tage und unserem Zelt am Trailhead. Wir sind heute die ersten, die sich auf den Weg in das abgelegene Indianerreservat der Havasupai-Indianer und zu den magischen Wasserfälle machen. Der Trail ist überraschend breit und gut zu gehen. Nach wenigen Minuten kommen uns schon die ersten Wanderer aus dem Canyon entgegen. Auch sie wollen die brutale Mittagshitze meiden. Insbesondere der finale Aufstieg bietet keinerlei Schatten und zehrt enorm an den Kräften.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Hat dir der Artikel gefallen oder hast du Anregungen? Dann hinterlass doch einen Kommentar

Read more