Alle Etappen auf dem Ahrsteig plus Infos
HomeReisetipps Deutschland

Ahrsteig: Alle Etappen im Überblick + Tipps

Der Ahrsteig ist ein wunderschöner Weitwanderweg im Ahrtal. Der Ahrsteig ist als Qualitätsweg zertifiziert und ist aufgeteilt in sieben Etappen.

Insgesamt bist du auf dem Ahrsteig 107 Kilometer zu Fuß unterwegs. Wir zeigen dir alle Etappen des Ahrsteigs und die jeweiligen Highlights der Etappen.

Zudem findest du bei uns alle wichtigen Infos zum Ahrsteig.

Aktualisiert am 04.04.2022

Weitwanderweg im Ahrtal – der Ahrsteig

Die Sonne blitzt durch die Weinblätter hindurch. Die Weintrauben leuchten in der Sonne. Die Weinhänge im Ahrtal sehen im Herbst grandios aus. Wenn sich rotgefärbte Blätter mit hell- oder rot-leuchtenden Trauben abwechseln. Aber auch zu Beginn der Wandersaison im Mai ist das Ahrtal einen Besuch wert.

Im Frühling explodiert die Natur wahrlich und zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Wir nehmen dich nun mit auf unseren Touren auf dem wunderschönen Ahrsteig und zeigen dir die Highlights und besten Tipps auf der Strecke.

Der Ahrsteig führt durch das Ahrtal. Die Wege sind über als Qualitätswege zertifiziert und machbar für Wanderer aller Altersklassen. Naturdenkmäler, Kulturschätze, traumhafte Ausblicke und wunderschöne Landschaft – das bietet der Ahrsteig seinen Besuchern. 

Zudem laden an den Strecken immer wieder zertifizierte Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland die Wanderer auf eine Rast ein. Die Wirtshäuser und Wein-Schänken freuen sich auf den Besuch. Dort kannst du dir dann die kulinarischen Highlights der Region gönnen. Insgesamt ist der Ahrsteig 107,2 Kilometer lang.

Die einzelnen Etappen des Ahrsteigs im Überblick:

Biggi überquert einen Bach
Hier überqueren wir einen kleinen Bach

Etappe 1: von Blankenheim nach Freilinger See

Bereits auf der ersten Etappe bekommst du einen sehr guten Eindruck der tollen Natur im Ahrtal. Los geht es an der Quelle der Ahr, in Blankenheim. Weitere Highlights sind das Eifelmuseum und der Schwanenweiher. Es folgt ein Aufstieg mit grandioser Aussicht von der Hochfläche des Birker Berges. Letzter Halt ist der Freilinger See. Die Strecke ist 11,1 Kilometer lang und dauert etwa drei Stunden.

Etappe 2: von Freilinger See nach Aremberg

In Freilingen geht die heutige Tour der 2. Etappe los. Zunächst geht es auf den Hühnerberg mit Gipfelkreuz. Dort kannst du ein tolles Panorama genießen. Weiter geht es über die Hochfläche durch die Gemarkung Am Gericht.

Heute wanderst du auf einer alten Römerstraße und durch einen tollen Wald. Schließlich führt der Ahrsteig an alten Kreuzwegstationen und Schutzengelkapellen vorbei. Dann folgt nochmal ein toller Ausblick. Diese Strecke ist 11,7 Kilometer lang und dauert etwa drei Stunden.

Ahrsteig-Markierung
An jedem Abzweig weist die Ahrsteig-Markierung den Weg

Etappe 3: von Aremberg nach Insul

Die dritte Etappe des Ahrsteigs führt an der Schlossruine Aremberg vorbei. Das ist übrigens mit 623 Metern der höchste Punkt des gesamten Ahrsteigs. Du querst später die Ahr, läufst an spektakulären Felspassagen vorbei und wirst schroffe Sandsteinwände sehen. Wenn du magst, kannst du einen Abstecher zur Schornkapelle und zur Freilichtbühne machen.

Jetzt führt der Ahrsteig hinauf zum Felsmassiv der Spicher Ley. Erneut hast du einen tollen Ausblick über das Ahrtal. Schließlich kommst du an der Hahnensteiner Mühle raus. Die Strecke ist 18,7 Kilometer lang und ist mit fünfeinhalb Stunden angegeben.

Etappe 4: von Insul nach Kreuzberg

Die vierte Etappe des Ahrsteigs startet in Insul und führt auf eine Hochfläche. Hier kannst du mit Glück Modellflugzeugen beim Fliegen zusehen. Aber auch, wenn keine Modellflugzeuge in Sicht sein sollten, wird dich der Ausblick begeistern. Die Tour führt auf und ab, bis sie wieder zu einer Hochfläche, der „Ober Hockertskreuz“, mündet.

Im Höhenort Lind wirst du ein wunderschönes Panorama mit Blick auf das Ahrgebirge genießen. An der Krippenkapelle von Lind gibt es Sitzbänke für die Rast. Schließlich kommst du dann über tolle Pfade nach Kreuzberg mit Blick auf die Burg Kreuzberg. Diese Tour ist 17,4 Kilometer lang und dauert etwa fünf Stunden.

Etappe 5: von Kreuzberg nach Walporzheim

Die fünfte Etappe auf dem Ahrsteig war ehrlich gesagt unser Highlight. Sie gilt auch als eine der beliebtesten Touren. Kein Wunder. Sie hat teilweise alpinen Charakter und führt uns in luftige Höhen mit tollen Ausblicken. So hat uns das Teufelsloch sehr gut gefallen mit einem grandiosen Blick über das Ahrtal und die Burg Are.

Apropos Burg – davon wirst du auf dieser Tour viele sehen. Die Burg Kreuzberg oder die Saffenburg waren jedenfalls richtig toll. Mehr zu den Highlights und den tollen Ausblicken erfährst du in unserem Artikel zur 5. Etappe des Ahrsteigs. Die Tour ist mit 17,2 Kilometern angegeben und dauert sieben Stunden.

Biggi im Teufelsloch
Das Teufelsloch ist ein kleiner Felsdurchbruch
Blick vom Teufelsloch aufs Ahrtal und die Burg Are
Blick vom Teufelsloch aufs Ahrtal und die Burg Are

Etappe 6: von Walporzheim nach Bad Neuenahr

Diese Strecke nennen wir liebevoll unsere Weinstrecke. Sie ist gesäumt von tollen Eindrucken, einem wunderschönen Wald, vielen Ausblicken und ganz ganz vielen Weinbergen. Du wanderst hier stundenlang durch Wein und kannst richtig gut die Seele baumeln lassen. Am Ende kommst du beim Kloster Calvarienberg raus.

Die Tour ist 12 Kilometer lang und mit dreieinhalb Stunden angegeben. Alle Einzelheiten haben wir für dich auf unserem Artikel zur 6. Etappe des Ahrsteigs zusammengefasst.

Etappe 7: von Bad Neuenahr nach Sinzig

Die letzte Etappe des Ahrsteigs wartet nochmal mit tollen Highlights auf. Diesmal ist die Landschaft erneut anders als zuvor. Du startest an der Paradieswiese in Bad Neuenahr und wanderst zunächst durch den wunderschönen Wald. Es geht einige steile Steige hinunter und wieder hinauf. Du querst einen kleinen Bach. Später geht es über Felder und du kommst zur Riesenbank. Dieser Spot ist perfekt für ein cooles Instagram-Foto.

Danach läufst du durch Ehlingen. Bei Events und an speziellen Tagen hat dort das Backes geöffnet. Es ist ein traditionelles, altes Backhaus, das von einem Verein geführt wird. Wir hatten Glück. Es hatte auf und wir konnten frisch zubereitetes Brot essen sowie mehr über die Tradition der Backes im Ahrtal erfahren. Am Ende haben wir dann einen Laib gekauft. Endpunkt der schönen Tour war das Sinziger Schloss mit dem schönen Schlossgarten. Die Tour ist 17,6 Kilometer lang und dauert fünf Stunden. Alle genauen Infos zur Strecke mit tollen Bildern bekommst du in unserem → Artikel zur 7. Etappe des Ahrsteigs.

Brot im Ofen
Frisches Brot aus dem Ofen. Die Szene ist allerdings gestellt. Brot wird natürlich nicht bei Feuer gebacken
Biggi auf einem Feldweg
Hier wandern wir über eine weite Ebene
Biggi und Flo auf der Riesenbank
Die Riesenbank ist ein Top-Highlight auf Etappe 7 des Ahrsteigs

Anreise und wo parken?

Wir sind von München aus mit dem Auto angereist. Doch alle Strecken der Ahrsteigs liegen auch perfekt angebunden am Öffentlichen Nahverkehr. Die Ahrtalbahn fährt alle Orte ab. Von daher kannst du selbst entscheiden wie du anreist. Von Etappe 5 bis 7 führt dann ein sogenannter Zustieg vom Bahnhof zum eigentlichen Start der jeweiligen Tour.

Bei den Etappen 1 bis vier kannst du mit dem Zug anreisen und es führen dann Busse oder Taxibusse zum jeweiligen Start. Wichtig: An Sonn- und Feiertagen fahren weder Busse noch Taxibusse. Wenn du den Ahrsteig am Stück läufst, kommst du mit der Bahn in Blankenheim Wald an. Von Blankenheim Wald aus fährt dann ein Bus oder ein Taxibus nach Blankenheim.

Und dann gehts auch schon los. Wenn du jede Etappe von einem Ort aus machen möchtest, findest du für die Etappen 1 und 2 sowie 3 und 4 alle wichtigen Informationen und Abfahrtszeiten der jeweiligen Taxi- oder Bus-Unternehmen auf der Seite des Ahrtaltourismus.

Gepäckservice auf dem Weitwanderweg Ahrsteig

Auf dem Ahrsteig bieten private Anbieter einen Gepäckservice an. Dann kannst du gemütlich mit Tagesgepäck wandern und deinen Koffer von Hotel zu Hotel bringen lassen. Alle Infos zur Partneragentur des Ahrtal-Tourismus findest du auf deren Website.

Packliste für den Ahrsteig

Steig mit Stufen im Wald
Gutes Schuhwerk und der passende Rucksack mit Regenschutz sind wichtig

Wo auf dem Ahrsteig übernachten?

Du hast verschiedene Optionen, wo du während deiner Tour auf dem Ahrsteig übernachten kannst. Entweder buchst du in jeder Endstation eine Pension oder ein Hotel. Du kannst dir aber auch via Gepäckservice die Hotels von einer Agentur buchen lassen.

Wir haben es so gemacht: Wir haben in Bad Neuenahr-Ahrweiler im Hotel übernachtet und sind nach dem Frühstück zehn Minuten zum Bahnhof gelaufen und dann zu der jeweiligen Etappe mit dem Zug gefahren. Über den Zustieg kamen wir dann immer auf die jeweiligen Trails der Etappen. Übernachtet haben wir im Hotel Central Garni (hier Preise checken*). Wenn du auf Retro-Chic stehst, dann bist du dort genau richtig.

Direkt am Kurpark gelegen befindet sich das schöne Steigenberger Hotel (hier Preise checken*). Es hat direkten Zugang zum Thermal-Badehaus. Die Hotelzimmer und Suiten sind sehr edel eingerichtet. Und die Ahr-Thermen sind Fußläufig nur zwei Minuten entfernt. Gegenüber befindet sich ein Casino mit Tanzveranstaltungen und Casino-Abenden.

Die erste Etappe des Ahrsteigs startet in Blankenheim. Dort findest du das Hotel Kölner Hof (hier Preise checken*). Es ist ein attraktives 3-Sterne-Hotel in einem Fachwerkhaus. Für Freilingen haben wir leider keinen Tipp. Wenn du etwas weißt: gerne her damit! In Aremberg befindet sich das Restaurant und Gasthaus Zur Burgschänke (hier Preise checken*). In Insul steht das Hotel Ewerts (hier Preise checken*).

In Kreuzberg findest du das Landgasthaus Weihs, ein familiengeführtes Ferien- und Tagungshotel im Herzen des romantischen Ahrtals. In Walporzheim sieht die Winzerschenke (hier Preise checken*) toll aus und lädt auf einen verdienten Schoppen nach der Tour ein.

Die letzte Etappe des Ahrsteigs führt nach Sinzig. Dort gibt es in der Stadt direkt kein Hotel. Hier müsstest du etwas außerhalb schlafen. Das Hotel Restaurant Cafe Haus am Weiher (hier Preise checken*) bietet sich an.

Ahrsteig erleben – das Wanderevent zum Auftakt der Wandersaison

Wenn du Lust hast den Ahrsteig zu erkunden, dann bietet sich ein ganz bestimmtes Event an: „Ahrsteig erleben“ ist der Auftakt zur Wandersaison. Jedes Jahr laufen Wanderlustige gemeinsam eine ausgewählte Etappe. Es starten immer zwei Gruppen, die sich dann in der Mitte treffen. Angeführt von bestens ausgebildete Wanderführer der Eifelvereine der jeweiligen Ortsgruppe. 2019 fand das Event Ahrsteig erleben auf der letzten Etappe des Ahrsteigs statt. Von Ahrweihler nach Sinzig oder anders herum. Mehr zu dieser Tour liest du in unserem Extra-Artikel über die siebte Etappe des Ahrsteigs.

Eines der Highlights auf dem Event war die extra für diesen Tag geöffnete Backes in Ehlingen. Dort konnte jeder frisch zubereitetes Brot essen und die Tradition der Backes im Ahrtal kennenlernen. Start der Tour war auf der Paradieswiese, wo das Maskottchen der Landesgartenschau 2022, Ahrvin, uns begrüßte. Endpunkt war das Sinziger Schloss mit dem schönen Schlossgarten. Während des Events ist ein Shuttlebus aktiv, der die Wanderer wieder zum Ausgangspunkt der Tour befördert.

Waldweg im Ahrtal
Der Ahrsteig führt idyllisch durch Wald, aber auch über Wiesen und Felder
Artikel teilen

2 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zur Wanderung auf der 7. Etappe des Ahrsteigs

Ahrsteig Etappe 7: Wanderung von Bad Neuenahr nach Sinzig

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Trier

Trier Sehenswürdigkeiten: 15 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Ausflugsziele in der Eifel für Familien mit Kindern

Eifel mit Kindern: 17 Ausflugsziele & Wanderungen

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung auf der 5. Etappe des Ahrsteigs

Ahrsteig Etappe 5: Wanderung von Kreuzberg nach Walporzheim

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten an der Mosel

Mosel Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten am Rhein

Rhein Sehenswürdigkeiten: 21 schöne Orte, die du sehen musst [mit Karte]

Artikel lesen