Unsere Bucket List: Reise- und Outdoor-Träume (Blogparade)

Unsere Bucket List – wovon wir träumen

Eine kleine Abenteuer-Wunschliste

Im Laufe der Jahre sammelt man ja immer neue Erfahrungen und setzt sich automatisch neue Ziele. Da erzählt jemand von einem Erlebnis oder einem Ort, von dem man vorher noch nie etwas gehört hat. Einsame Berggipfel, tiefe Schluchten und lavaspeiende Vulkane. Da passiert es ganz schnell, dass man vom Entdeckervirus infiziert wird. Zumindest geht uns das so. Dabei muss nicht jedes Abenteuer gleich damit münden, in eine unerforschte Höhle zu klettern oder einen bis dato unbestiegenen Berggipfel zu erklimmen. Auch kleine Abenteuer abseits des Alltags ohne die großen Gefahren einer Expedition mit ungewissem Ausgang haben ihren Reiz. Nach unserer Reise zum Everest Base Camp wurden wir etwa oft gefragt, ob wir denn auch Gipfelambitionen hätten. Beileibe nein! Zum einen könnten wir überhaupt nicht die rund 50.000 Euro – pro Person wohlgemerkt – aufbringen, die es etwa kostet, den mit 8848 Meter höchsten Berg der Welt zu erklimmen. Zum anderen fehlen uns jegliche Ambitionen, uns wochenlang in unwirtlichen Höhen bei eisiger Kälte zu quälen und das eigene Leben zu riskieren, zumal man auf über 8000 Metern eh nicht mehr viel mitbekommt, was um einen herum passiert.

Wie gesagt, das Motto muss nicht immer höher, schneller, weiter lauten. In diesem Artikel wollen wir euch einmal einen Einblick in unsere Bucket List mit Reisen und Zielen geben, von denen wir träumen. Unsere Wunschliste mag für den einen ein unvorstellbares Abenteuer sein, der andere wird nur müde darüber lächeln. Am Ende ist aber einzig und alleine wichtig, dass es für dich ein Abenteuer ist – völlig unabhängig davon, was andere davon halten. Wenn du die höchsten Gipfel der Welt besteigen willst – tu es! Und wenn dir eine Nacht im verschneiten Zelt auf dem Waldcampingplatz als Mini-Abenteuer reicht, ist das genauso viel wert. Es kommt eben immer auf den persönlichen Standpunkt an. Wichtig ist, aus dem Alltag auszubrechen und etwas Neues zu erleben. In diesem Sinne: Viel Spaß mit unserer ganz persönlichen Bucket List – vielleicht haben wir ja auch ein paar Anregungen für dich.

Mit diesem Artikel rufen wir auch zu einer Blogparade auf. Wie sieht deine persönliche Bucket List aus? Schreib dazu doch einen Beitrag. Mehr Infos findest du am Ende des Beitrags. Als kleines Schmankerl bekommt jeder Teilnehmer an der Blogparade unser Ebook 101 Fotografien und die Geschichte dahinter” kostenlos zugeschickt.


Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Pinterest | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Hat dir der Artikel gefallen oder hast du Anregungen? Dann hinterlass doch einen Kommentar

 

Unsere ganz persönliche Bucket List

Hier ist unsere ganz persönliche Abenteuer-Wunschliste, die sowohl kleinere Alltagsabenteuer beinhaltet wie auch größere Projekte. Die Liste ist nicht sortiert, völlig chaotisch und noch dazu sehr dynamisch. Heißt, wir füllen die Liste hin und wieder mit neuen Träumen auf. Und natürlich haben wir beide nicht zwangsläufig die gleichen Ideen und Träume. Das macht die Wunschliste für uns aber auch besonders spannend. (Zumal ich den Hohen Norden liebe und Biggi Kälte hasst. Andersherum komme ich mit Hitze nicht so klar – das ist Biggis Domäne)

  • Die zehn höchsten Berge Deutschlands besteigen (Zugspitze, Hochwanner, Watzmann, Leutascher Dreitorspitze, Hochkalter, Biberkopf, Großer Hundstod, Hochvogel, Östliche Karwendelspitze, Hocheisspitze)
  • Den Großglockner, mit 3798 Metern der höchste Berg Österreichs, erklimmen
  • Einmal am Fuße des Mount Everest stehen (Hier geht’s zum Bericht)
  • Die Alpen von Nord nach Süd überschreiten
  • Die Alpen von Ost nach West überschreiten
  • Einmal auf dem vergletscherten Gipfel der Marmolata (3343m), die Königin der Dolomiten, stehen
  • Korsika auf dem Fernwanderweg GR20 von Nordwesten nach Südosten (oder andersrum) durchqueren
  • Patagonien sehen und erleben
  • Feuerland mit eigenen Augen sehen
  • Grönland erkunden
  • Mit dem Schlauchboot auf dem Colorado River durch den Grand Canyon fahren
  • Mit dem Schiff in die Antarktis reisen und Pinguine beobachten
  • Mit dem Jeep ins isländische Hochland fahren
  • Einen Fuß auf die Galapagosinseln setzen
  • Polarlichter sehen (Hier geht’s zum Bericht)
  • Wale im Meer beobachten (Hier geht’s zum Bericht)
  • Den Kilimandscharo, mit 5895 Metern der höchste Berg Afrikas, besteigen
  • Den Aconcagua, mit 6962 Metern der höchste Berg Südamerikas, besteigen
  • Den Island Peak (6189m) in Nepal erklimmen
  • Mit dem Helikopter über Kauai fliegen (Hier geht’s zum Bericht)
  • Mit dem Auto zum Nordkap fahren
  • Die Wave in Arizona mit eigenen Augen sehen (Hier geht’s zum Bericht)
  • Mit dem Auto auf einer mehrmonatigen Tour alle Länder Europas bereisen
  • Das Altai-Gebirge im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland (Sibirien) der Mongolei und China erkunden
  • Vietnam sehen und erleben
  • Fallschirm springen
  • Paragliden (Hier geht’s zum Bericht)
  • Eisklettern ausprobieren (Hier geht’s zum Bericht)
  • Die Big-5-Tiere Afrikas sehen
  • Schildkröten beim Schlüpfen am Strand beobachten
  • Wüstentour machen
  • Chinesische Mauer sehen
  • Yoga auf Bali machen
  • Klettern gehen (Hier geht’s zum Bericht)
  • Santiago de Compostela begehen
  • Chile bereisen
  • Wanderung auf den Olymp (2918m), der höchste Berg Griechenlands
  • Den Moldoveanu (2544m), den höchsten Berg Rumäniens, besteigen
  • Auf dem Triglav stehen, mit 2864 Metern der höchste Gipfel Sloweniens
  • Den Sutjeska-Nationalpark in Bosnien-Herzegowina erkunden

Blogparade “Bucket List”

Wie sieht deine Bucket List aus? Schreib zu diesem Thema doch einen Beitrag auf deinem Blog und verlinke auf unseren Beitrag. Wir sammeln hier alle Beiträge und schaffen damit einen Überblick mit vielen spannenden neuen Reisezielen und Abenteuern. Einen Einsendeschluss gibt es ausdrücklich nicht. Genau wie eine Wunschliste ist diese Blogparade dynamnisch. Start dieser Blogparade war übrigens der 2. Februar 2018. Als kleines Schmankerl bekommt jeder Teilnehmer an der Blogparade unser Ebook 101 Fotografien und die Geschichte dahinter” kostenlos zugeschickt.

Bei der Blogparade mitmachen ist ganz einfach

  1. Eigene Bucket List erstellen und auf deinem Blog einen Artikel darüber schreiben
  2. Du kannst jederzeit mitmachen, einen Einsendeschluss gibt es nicht
  3. Auf diesen Artikel verlinken
  4. Fertig

Im Überblick: die Wunschlisten anderer Blogger

Lieblingsspot | Reisewut | Safetravels | Rosas Reisen | Reisen-Fotografie | LexasLeben | Redaktion42 | Mit Kind im Rucksack | Geheimtippreisen | Willkommen Fernweh | DieReiseEule | Kreuzfahrt Autorin | Dreambreaks | TravellerBlog | Ferngeweht | Moosbrugger Climbing | OneTen | …

Deine Meinung ist uns wichtig

Welche Orte und Abenteuer stehen auf deiner Bucket List? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir sind sehr gespannt und freuen uns auf deine Anregungen – vielleicht wird unsere Wunschliste bald ja noch etwas länger 🙂

Das könnte dich auch interessieren

 
Ebooks
Fotokurse
Fotoreisen
Fotogalerien
Tipps Landschaftsfotos
Kamera Kaufberatung
Kreditkarten im Test
Reisestative Empfehlungen
Drohnenversicherung
 

Hol dir das kostenlose Phototravellers Reisemagazin & gewinne tolle Preise

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reisereportagen, die spektakulärsten Wanderungen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann abonniere  hier unseren kostenlosen Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig spannende Preise!

33 replies
  1. Andreas says:

    Mal notiert, da es keinen Einsendeschluss gibt sollte ich das schaffen 😬 Meine Bucket List ist seit ~20 Jahren “historisch gewachsen” wie man so schön sagt, sollte einiges zusammenkommen 👍

    Reply
  2. Markus says:

    Hallo Ihr beiden,
    das ist eine Klasse Idee… und ich werde auf jeden Fall auch eine erstellen… da sind aber ein paar Punkte die ich
    bei Euch klauen werde :-)

    Reply
  3. Miuh says:

    Hallo Ihr beiden, eine schöne Blogparade! Meine Reise-Bucket-List existiert bisher immer nur in meinem Kopf und ist von daher seeehr dynamisch. Manche Träume entstehen und schaffen es kaum wirklich auf die Wunschliste, schon werden sie umgesetzt. Andere Ideen bleiben jahrelang im Hinterkopf und wieder andere sind eher “immer wieder / immer wieder anders” – Ziele. Vielleicht wird es jetzt Zeit, dass ich alle Reise-Wünsche einmal aufschreibe… Ich würde mich melden, wenn die Liste “fertig” ist! Liebe Reisegrüsse, Miuh

    Reply
    • Florian Westermann says:

      Hi Miuh,

      ja klar, mach das gerne. So ähnlich ist es ja auch bei uns. Das ist total dynamisch. Manchmal vergisst man sogar wieder was. Von daher finde ich es ganz gut, dass einmal auf “Papier” vor sich zu haben

      Liebe Grüße
      Flo

      Reply
  4. Brina Stein says:

    Tolle Blogparade, an der ich mich sehr gern beteilige mit meinem Blog kreuzfahrtautorin.de! Auf meiner Bucket Liste stand mal eine Kreuzfahrt um die Welt, die habe ich aber hinter mir, Zeit für neue Ziele ;-), ich melde mich hier, wenn mein Blogbeitrag on ist, viele Grüße Brina

    Reply
  5. Olivia Rossbach says:

    Hi Biggi und Flo, tolle Idee mit der Bucket list und für mich ein Grund an meiner zweiten Blogparade teilzunehmen. Mein Blog ist ja noch ganz neu :-) und eine Bucket list hatte ich bis jetzt nur in meinen Träumen und jetzt dank Euch auch schriftlich :-)
    dreambreaks.blog/2018/02/18/traeume-werden-wahr-meine-bucket-list/
    Liebe Grüße
    Olivia

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *