Reiseziele Badeurlaub im Herbst in Europa
HomeReisetipps Allgemein

Badeurlaub im Herbst: 10 warme Ziele in Europa

Warme Reiseziele im Herbst eignen sich perfekt, um deinen Badeurlaub zu verlängern. Wir zeigen dir die schönsten Badeorte, die du in Europa im Herbst ansteuern kannst. Wir empfehlen dir unter anderem die Kanaren, Malta, die Türkei sowie die griechischen Inseln Kreta und Kefalonia mit den schönsten Stränden Griechenlands, Italien nicht zu vergessen.

Wenig Flugzeit, warme Temperaturen und eine Verlängerung des Sommers, das haben alle Urlaubsziele im Herbst gemeinsam. Genieße deinen Badeurlaub in Europa.

Aktualisiert am 30.01.2024
Die Reiseblogger Biggi Bauer und Florian Westermann

Die schönsten Reiseziele in Europa für deinen Badeurlaub im Herbst

Du möchtest deinen Sommerurlaub noch ein wenig verlängern und sehnst dich nach weißen Traumstränden mit Palmen und mit türkisem Meer im Herbst? Nichts leichter als das. Wir zeigen dir die schönsten warmen Reiseziele in Europa, die du für deinen Badeurlaub im Herbst ansteuern solltest.

Biggi im Wasser am Myrtos Beach
Der Myrtos Beach auf Kefalonia ist einer der schönsten Strände Griechenlands
  • Herbst auf den Kanaren – Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura
  • Malta – warme Temperaturen im Herbst
  • Costa del Sol im Süden Spaniens
  • Warmes Reiseziel im Herbst: griechische Inseln Kreta und Kefalonia
  • Zypern – mediterranes Klima
  • Madeira – Traumstrände und Wandern
  • Badeurlaub in der Türkei
  • Algarve – warmes Reiseziel im Herbst
  • Französische Mittelmeerküste
  • Adria – traumhafter Küstenstreifen in Italien, Kroatien und Albanien

1. Herbst auf den Kanaren – Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura

Der Blick vom Aussichtspunkt auf den beliebten Playa de las Teresitas
Der Blick vom Aussichtspunkt auf den beliebten Playa de las Teresitas

Die Kanaren sind eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Gerade im Herbst erreichen die Wassertemperaturen auf den Kanaren bis zu 25 Grad. Wenn du nach einem warmen Reiseziel für deinen Badeurlaub im Herbst suchst, bist du hier genau richtig.

Teneriffa etwa wird zur Nebensaison leerer, die traumhaften Strände, die die kanarische Insel zu bieten hat, hast du dann für dich alleine. Wenn du einen weißen Karibikstrand mit Palmen suchst, bist du an der Playa de las Teresitas nördlich des Ortes San Andrés auf Teneriffa richtig.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Teneriffa findest du in unserem Artikel.

Fuerteventura, die zweitgrößte der Kanarischen Inseln, beheimatet einige der schönsten Strände Europas. Einer dieser Strände ist der Strand von Cofete (Playa de Cofete), der sich im Südwesten der Insel befindet. Der Strand ist 14 Kilometer lang.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Fuerteventura findest du in unserem Artikel.

Auch Gran Canaria, eine weitere schöne Kanareninsel, eignet sich perfekt für Badeurlaub im Herbst. Playa del Inglés und Maspalomas gehören definitiv zu den beliebtesten Stränden der Insel. Alleine der Strand der Dunas de Maspalomas hat eine Länge von sechs Kilometern.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Gran Canaria findest du in unserem Artikel.

2. Malta – warme Temperaturen im Herbst

Biggi sitzt auf den Felsen am St. Peters Pool auf Malta
Der malerische St. Peters Pool ist ein tolles Fotomotiv. Hier kannst du perfekt im Herbst baden
Blick von oben auf die Ramla Bay auf Gozo
Die bekannte Ramla Bay auf Gozo ist ein sehr hübscher Ort zum Verweilen

Malta wird von den meisten Urlaubern unterschätzt. Die Inselgruppe liegt im Mittelmeer zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas. Also beste Vorraussetzungen für milde Temperaturen im Herbst und Winter. Badeurlaub im September oder Oktober ist in Malta garantiert. Im Herbst erwarten dich Wassertemperaturen von bis zu 23 Grad Celsius.

Ein begehrter Ort, um zu baden ist etwa der St. Peters Pool, ein beliebter Felsbadestrand (nur für Schwimmer) – in den kälteren Monaten hast du die Bucht für dich ganz alleine.

Das Meer hat hier eine Art Pool mit Höhle in den Fels gefressen. Liegen kannst du auf flachen Felsplatten. Das Wasser ist – wie könnte es anders sein – türkisblau.

Die Ramla Bay (Google Maps) auf Gozo, die Nachbarinsel von Malta, hat ebenfalls einen tollen Badestrand. Berühmt ist die Ramla Bay wegen des roten Sandes.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Malta findest du in unserem Artikel.

3. Costa del Sol im Süden Spaniens

Sonnenaufgang Strand Málaga
Joggen am Strand bei Sonnenaufgang stand auf meiner Bucketlist – Check!

Die Sonnenküste, Costa del Sol, im Süden Spaniens, trägt diesen Namen mit Stolz. Gemeint ist die Provinz Málaga in Andalusien. Die Region zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Spanien. Für Badeurlaub im Herbst ist hier gesorgt. Die Costa del Sol wartet mit 320 Sonnentagen im Jahr auf.

Der größte Urlaubsort ist Torremolinos, südlich von Málaga. Am beliebtesten ist der 1,5 Kilometer lange Strand La Malagueta in Málaga. Die Wassertemperatur im Herbst beträgt noch 22 Grad.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Málaga findest du in unserem Artikel.

4. Warmes Reiseziel im Herbst: griechische Inseln Kreta und Kefalonia

Der wunderschöne Fteri Beach von oben
Der wunderschöne Fteri Beach auf Kefalonia von oben

Das perfekte Reiseziel im Herbst für deinen Badeurlaub ist die griechische Insel Kreta. Sie ist die größte Insel Griechenlands und wartet mit herrlichen Stränden auf dich. Der Palmenstrand Preveli mit seinen Felsenpools zählt zu den beliebtesten Badestellen auf Kreta. Aber auch der Seitan Limania Beach ist wunderschön.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Kreta findest du in unserem Artikel.

Aber auch die griechische Insel Kefalonia bietet wahre Traumstrände. Perfekt für Badeurlaub im Herbst. Der in unseren Augen schönste Strand der Insel ist der Fteri Beach. Um zum Fteri Beach zu kommen, musst du erst einmal eine Wanderung machen, doch es lohnt sich.

Der Myrtos Beach (Google Maps) ist der beliebteste Strand der Insel. Er ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten Kefalonias und sehr gefragt. Er wurde bereits zu einem der schönsten Strände der Welt gekürt und ist definitiv einer der schönsten Strände ganz Griechenlands. 

Die schönsten Strände auf Kefalonia zeigen wir dir in unserem Artikel.

5. Zypern – mediterranes Klima

Zypern ist die drittgrößte Mittelmeerinsel, nach Sizilien und Sardinien. Das dort vorherrschende mediterrane Klima sorgt für warme Wassertemperaturen im Herbst. Die schönsten Strände auf Zypern sind der Nissi Beach, der Landa Beach sowie die Bucht Makronissos.

Aber auch der Golden Beach auf der Karpaz-Halbinsel und der Blue Lagoon Beach auf der Akamas-Halbinsel erfreuen sich großer Beliebtheit. Für deinen Badeurlaub hast du die Qual der Wahl auf Zypern.

6. Madeira – Traumstrände und Wandern

Blick auf den Black Beach auf Madeira bei Sonnenuntergang
Auf Madeira gibt es schwarze Sandstrände aus Vulkangestein wie den Black Beach

Madeira eignet sich perfekt für deinen Badeurlaub im Herbst. Die grüne Insel, die zu Portugal gehört, erwartet dich mit herrlichen Stränden. Schau dir unbedingt den Prainha Beach im Osten Madeiras an. Der kilometerlange Hauptstadtstrand Praia Formosa ist ebenfalls sehr beliebt bei den Badegästen. Auch die schwarzen Sandstrände, wie der Black Beach, erregen die Aufmerksamkeit der Urlauber. Im Oktober erwarten dich noch Wassertemperaturen von 23 Grad.

Doch nicht nur Sandstrände erwarten dich auf Madeira. Hier gibt es auch die berühmten Schwimmbecken aus Vulkangestein, Doca do Cavacas. Neben Schwimmen können wir dir auch tolle Wanderungen empfehlen. Die Levada-Wanderungen auf Madeira sind traumhaft schön.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Madeira findest du in unserem Artikel. Du bist mit Kindern auf Madeira unterwegs? Auch hier haben wir die besten Tipps.

7. Badeurlaub in der Türkei

Im Herbst erwarten dich die besten Badetemperaturen in der Türkei. Genauer, solltest du dir die traumhaft schöne türkische Riviera sowie die Ägäis im östlichen Mittelmeer anschauen. Direkt bei der Stadt Side findest du Traumstrände. Im Herbst hat das Meer noch Temperaturen von 25 Grad.

Die türkische Südküste, insbesondere die Provinzen Muğla und Antalya, empfängt dich mit ellenlangen, feinen Sandstränden. Folgende Strände solltest du dir vormerken: den Oludeniz Beach, der wie eine blaue Lagune anmutet, der berühmte Kleopatra-Strand sowie der Belek Beach und der Mermerli Strand.

Blick von nah auf die Hagia Sophia - eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Istanbul
Sie ist die Hauptmoschee in Istanbul: die Hagia Sophia, Foto: depositphotos kursatunsal

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Istanbul findest du in unserem Artikel.

8. Algarve – warmes Reiseziel im Herbst

Im Süden Portugals findest du die Algarve. Sie ist bekannt als warmes Reiseziel im Herbst. Die Wassertemperaturen liegen dort im Oktober bei 19 Grad. Abends kann es durchaus schon ein wenig frisch werden, doch tagsüber lädt das Meer noch perfekt zum Baden ein.

Die schönsten Strände, die du dir für deinen Badeurlaub im Herbst schon mal vormerken solltest, sind der Strand Prainha im Ort Alvor, die Ponta da Piedade in Lagos, der Praia do Camilo in Lagos sowie der Praia Dona Ana in Lagos.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Portugal findest du in unserem extra Artikel.

9. Französische Mittelmeerküste

Ein Sonnenuntergang am Stadtstrand von Cannes
Ein magischer Sonnenuntergang am Stadtstrand von Cannes. Die Côte d’Azur ist traumhaft schön

Du hast Lust auf Urlaub am Meer in Südfrankreich? Dann schau dir mal die französische Mittelmeerküste an. Die Wassertemperatur im Oktober liegt hier bei 18 Grad. Perfekt für deinen Badeurlaub im Herbst.

Besonders geeignet dafür sind die Regionen Okzitanien (Occitanie) und Provence-Alpes-Côte-d’Azur. An der Côte d’Améthyste – welch ein bezaubernder Name! – findest du in Frankreich die längsten Sandstrände. Golden glänzen sie in der Sonne.

Hier machen vor allem Familien mit Kindern Badeurlaub, weil das Meer relativ flach ist. Besonders schön sind hier die Strände Plage Mouret, Plage de la Franqui und Plage de Valras.

Aber auch an der Côte-d’Azur, die mit ihrem Namen schon azurblaues Meer verspricht, findest du Traumstrände. Hierher kommen die Chicen und Reichen. In der Nebensaison jedoch, wird es leerer und ursprünglicher. Besonders beliebt sind die Orte Monaco, Cannes und Nizza. Die schönsten Strände sind in unseren Augen der Strand Pampelonne, La Croisette und Le Lavandou.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Frankreich findest du in unserem Artikel.

10. Adria – traumhafter Küstenstreifen in Italien, Kroatien und Albanien

Der Punta Rata Beach an der Makarska Riviera
Der Punta Rata Beach an der Makarska Riviera gehört zu den schönsten Stränden der Region

Die Adria ist bekannt für ihre Traumstrände. Der riesige Küstenstreifen reicht von Italien am adriatischen Meer, über Kroatien bis nach Albanien. Diese drei Länder zählen sowieso zu den beliebtesten Urlaubszielen, wenn es um Badeurlaub und Erholung geht. Gutes Essen eingeschlossen.

Die Wassertemperaturen an der Adria liegen im Herbst bei 22 Grad. Also perfekt zum Baden im Meer.

Die italienische Adria überzeugt mit wunderschönen Orten, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind, wie Venedig, Triest, Udine, aber auch das Hafenstädtchen Otranto in Apulien. Wir empfehlen dir die bekannten Traumstrände in Rimini, Caorle und Bibione. Aber auch die Strände bei Triest, Grado oder die Lagune von Comacchio sind sehenswert.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Apulien findest du in unserem Artikel.

In Kroatien empfehlen wir dir die kroatische Riviera. Weiße Kiessträne, Türkises Wasser und saubere Wasserqualität – dafür ist die Makarska Riviera in Dalmatien bekannt. Die Strände sind absolute Highlights in Kroatien.

Der bekannteste und schönste aller Strände heißt Punta Rata und liegt überhalb von Brela. Hier hast du wirklich das Gefühl in der Karibik gelandet zu sein. Wenn du Lust hast Kroatien mit dem Motorboot zu erkunden, kannst du darüber in unserem anderen Artikel lesen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kroatien findest du in unserem Artikel.

Aber auch Albanien wartet mit herrlichen Sandstränden auf. Etwa der Ksamil Beach fühlt sich an, als wärst du direkt auf den Malediven.

Badeurlaub im Herbst lohnt sich in Europa. Die Temperaturen sind mild, es ist Nebensaison, also weniger los und die Sandstrände laden zum Entspannen ein. Wir hoffen, wir konnten dich nun für tolle warme Reiseziele im Herbst inspirieren. Wir sind gespannt, wo du deinen Badeurlaub machst.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Urlaub ohne Flugzeug: das sind die schönsten Reiseziele mit dem Auto

Urlaub ohne Fliegen: 17 Reiseziele mit Auto, Bahn & Bus

Artikel lesen
Das Eiffelturm in Paris am Abend

Die 20 schönsten Städtereisen mit Kindern in Europa

Artikel lesen
Die schönsten Strände in Europa

Die 30 schönsten Strände Europas: Ultimativer Guide 2024

Artikel lesen
Familienurlaub in Europa: die besten Reiseziele mit Kindern

Familienurlaub in Europa: 20 schöne Reiseziele mit Kindern

Artikel lesen
Die Top-Städtetrips in Europa

Europa: 13 unvergessliche Städtetrips, die dich garantiert begeistern

Artikel lesen
Die schönsten Roadtrips durch Europa im Überblick

10 Roadtrips in Europa, die du 2024 machen musst

Artikel lesen