Die schönsten Urlaubsziele im Juni
HomeReisetipps Allgemein

Die 10 besten Reiseziele im Juni: Tolle Nah- und Fernreisen

Der Juni ist ein begehrter Reisemonat. Kein Wunder, stehen doch in Deutschland in einigen Bundesländern die Pfingstferien an. Welche Reiseziele im Juni für dich am besten geeignet sind und wo du am besten deinen Urlaub im Juni verbringst, das zeigen wir dir in diesem Artikel.

Neben Geheimtipps für deinen Urlaub, zeigen wir dir Nahreiseziele, aber auch Fernreisen als mögliches Reiseziel. Du erfährst, welche Temperaturen dich im Juni zu Pfingsten in den jeweiligen Ländern wie Europa, aber auch in den USA und im Iran erwarten.

Aktualisiert am 04.04.2022

Unsere Top-5-Reiseziele für Juni im Überblick

Wenn du dich fragst, wo du im Juni Urlaub machen kannst, dann bist du hier genau richtig. Wir haben für deine Reise im Juni die besten Reiseziele herausgesucht. Dabei werden ein paar Überraschungen für dich bereit stehen – sei gespannt wohin wir dir den Urlaub im Juni an Pfingsten empfehlen.

Der Mero Beach auf Dominica
Urlaub im Juni? Auf in die Karibik!
  • Österreich
  • Dänemark
  • Dominica
  • Sardinien
  • Ägypten

Hier findest du übrigens die besten Urlaubsziele im Mai und hier die schönsten Reiseziele im Juli.

1. Österreich

Die blaue Donau in der Wachau
Die Wachau in Niederösterreich ist traumhaft schön, bei deutschen Urlaubern aber noch relativ unbekannt

Warum immer in die Ferne schweifen, wenn doch das Gute so nah liegt? Viele Urlauber vergessen unser Nachbarland Österreich jedoch als Reiseziel im Juni. Wir empfehlen dir zum Beispiel einen Abstecher in die Wachau an der Donau in Niederösterreich. Sie gilt als die bekannteste und schönste Natur- und Kulturlandschaft weltweit. Schon 1955 wurde die Wachau Landschaftsschutzgebiet und zählt heute zum UNESCO Welterbe.

Doch auch die anderen Regionen in Niederösterreich wie das Waldviertel, Weinviertel, der Wienerwald sowie das Mostviertel sind absolut sehenswert. Natürlich musst du auch die wunderschönen Städte in Österreich anschauen. Wien, Salzburg, Linz, Graz und Hallstadt sowie viele weitere sind definitiv eine Reise wert. Darüber hinaus bietet sich Österreich als relativ günstiger Urlaub an, weil du keine Flugkosten hast, wenn du mit dem Zug oder dem Auto anreist.

Blick über die Ruine Dobra am Stausee Dobra
Highlights in Niederösterreich: Ruinen über einem Stausee sind tolle Motive
Biggi in der Kellergasse
Das Weinviertel in Niederösterreich ist bekannt für seine Kellergassen

Österreich eignet sich im Juni perfekt als Reiseziel, weil du Kulinarik mit Radfahren, Wandern, Erkundungen, aber auch schönen Städtetrips verbinden kannst. Es lohnt sich daher sehr auch die übrigen Bundesländer wie Oberösterreich, die Steiermark, das Burgenland, Kärnten, Tirol sowie Vorarlberg zu besichtigen.

2. Dänemark

Robben am Strand von Skagen
Hier fließen Nordsee und Ostsee in Dänemark zusammen: In Skagen tummeln sich oftmals Robben am Strand

Dänemark ist vielen bekannt für seine raue Ostsee und Nordsee, viel Wind und eher durchwachsenes Wetter. Der Juni jedoch ist die perfekte Jahreszeit, um Sommertemperaturen abzugreifen. Als ich im Juni vor Ort war, musste ich mir Sonnencreme kaufen, weil ich 30 Grad und wunderschön warmes Meerwasser vorfand.

Dänemark wird auch bezüglich seiner Strände unterschätzt. Nicht umsonst heißt es auch dänische Riviera bei Odsherred. Hier findest du türkises Wasser, weiße, weite Sandstrände und vor allem flache Ufer vor, so dass dieses Reiseziel im Juni auch perfekt für Familien mit Kindern geeignet ist. Auch die Flensburger Förde verzaubert mit traumhaft schönen Karibikstränden.

weißer Sandstrand
Das ist in Dänemark. Ehrlich. Aber man könnte auch meinen, ich befinde mich gerade in einem anderen Land, oder?

Dänemark überzeugt uns mit wunderschöner Natur, ist perfekt für Radtouren und bietet viel Geschichte. Jedes Jahr Ende Juni stellt die Historische Brigade Alsen die entscheidende Schlacht um Alsen am 29. Juni 1864 nach. Als Zuschauer oder gar Teilnehmer wirst du in die Wirren des Krieges versetzt. Du kannst das Lager und die nachgestellte Schlacht dort bestaunen.

Selbstverständlich solltest du dir auch die Hauptstadt Kopenhagen nicht entgehen lassen. Des weiteren lohnen auch kleinere Städte wie Apenrade (Aabenraa), Alborg oder Ribe einen Besuch.

Das schöne an Dänemark ist, dass du es auch sehr leicht mit dem Wohnmobil und dem Auto erreichen kannst. Campingplätze gibt es sehr viele in Dänemark. Die sind im Juni noch nicht überlaufen.

Dünen
Dünen am Meer in Dänemark – so muss Urlaub aussehen

Welche weiteren Sehenswürdigkeiten du in Dänemark anschauen solltest, erfährst du in unserem Artikel. In unseren Augen ist Dänemark eines der schönsten Reiseziele in Europa im Juni.

3. Dominica – Karibikinsel

Pelikane am Mero Beach
Pelikane am Sandstrand von Dominica
Die Sonne geht über dem Meer unter
Sonnenuntergang auf Dominica

Die Karibikinsel Dominica (the “nature island”) hat uns verzaubert mit ihrer Ursprünglichkeit und vielen schönen Orten. Besonders begeistert waren wir vom tiefen Dschungel und den imposanten Wasserfällen. Aber natürlich wartet Dominica auch mit tollen Küsten und einigen schönen Stränden auf.

Als Reiseziel im Juni ist die Insel perfekt. Nicht nur hast du dort wunderschön warmes Wetter, auch die Regenfälle sind dort geringer. Das Wasser ist richtig warm und angenehm – hier kannst du es aushalten.

Das Wasserbecken am Emerald Pool
Dominica: Der Emerald Pool gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten auf der Karibik-Insel
Blick auf die Küste
Die schroffe Küste

Dominica ist eine Vulkaninsel und viele Strände bestehen aus schwarzen, recht groben Sand. Die Insel besitzt aber auch einige schöne Badestrände. Zudem gibt es viele tolle Naturwunder im Dschungel zu entdecken. Hier auf Dominica wurden auch Szenen des Films Fluch der Karibik gedreht.

Die Atlantikinsel wird auch von vielen Kreuzfahrtschiffen angesteuert. Die Tagesausflügler haben aber natürlich nicht die Zeit, alle Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Daher empfehlen wir dir mindestens zwei Wochen auf der Insel einzuplanen. Zwischenstopp wirst du übrigens bei deiner Anreise auf der Insel Guadeloupe machen. Das lohnt sich auch sehr.

Dominica ist übrigens nicht zu verwechseln mit der Dominikanischen Republik (DomRep).

4. Sardinien

Ein Fels in der Cala Goloritzè
Ist dieser Ort nicht einfach traumhaft schön?

Türkises Meer gepaart mit wunderschönen weißen Stränden – das bietet dir Sardinien. Die italienische Insel sorgt gerade im Juni für traumhafte Temperaturen, die perfekt sind für deinen Badeurlaub in Europa. Entspannt am Strand liegen und sonnen, Fische beim Schnorcheln beobachten oder die Natur beim Wandern genießen – all das geht auf der Mittelmeerinsel.

Highlights wie Cala Goloritzè, Costa Smeralda, die roten Porphyrfelsen von Arbatax, die Wanderdünen der Costa Verda sowie der Zuckerhut Pan di Zucchero sind nur wenige der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Sardinien.

Der Fels Pan di Zuchhero auf Sizilien im Abendlicht
Sardinien: Der „Pan di Zuchhero“ – der Zuckerhut Sardiniens – im Abendlicht. Kurz vorher fegte noch ein heftiges Unwetter mit Blitz, Donner und Starkregen über uns weg

Während an der Cost Smeralda die Yachten der Reichen liegen, die ihren Badeurlaub mit leckeren Restaurant-Besuchen kombinieren, findest du im Landesinneren tolle Wanderwege, spektakuläre Küsten sowie Naturparks. Diese Mischung macht für uns Sardinien zu einem der schönsten Reiseziele im Juni in Europa.

5. Ägypten

Ägypten ist DIE Urlaubsregion für Taucher. Die Unterwasserwelt bietet unglaublich tolle Erlebnisse. Wenn du also Tauchurlaub machen möchtest, bist du hier definitiv richtig. Im Juni sind auch die Temperaturen bereits richtig heiß. Bis über 30 Grad kann es in den Städten und an den Stränden warm werden. Ägypten ist damit das perfekte Reiseziel im Juni für deinen Badeurlaub.

An den Küsten des Roten Meeres wird es sogar noch wärmer mit Temperaturen bis zu 37 Grad. Wenn das kein Urlaub im Warmen ist! Das Land am Nil überzeugt jedoch nicht nur für Badetouristen, sondern auch mit tollen Sehenswürdigkeiten. So solltest du dir unbedingt die Pyramiden, die Sphinx, Luxor, das Tal der Könige sowie die Tempelanlage Karnak ansehen.

Ägypten bietet sowohl den Abenteurern, als auch den Menschen, die nach Erholung und Badeurlaub lechzen so einiges. Daher ist das Urlaubsziel im Juni auch perfekt für Familien und Kinder.

6. Normandie

Auf nach Nordwestfrankreich in die Normandie. Wie der Name schon erzählt, herrschen hier früher die rauen Sitten der Nordmänner. Heute ist es an der Küste am Ärmelkanal eher romantisch. Gerade im Juni. Denn dann steht der Grten von Claude Monet in Giverny in der vollen Blüte. Mehr Mohn- und Rosenblüten wirst du nirgendwo sonst sehen.

Nahe der Bretagne solltest du dir die Abtei Mont-Saint-Michel ansehen. Die Klosterinsel sticht sofort ins Auge. Sie erhebt sich auf einem riesigen Felsen im Meer. Dieses imposante Bauwerk gehört zum UNESCO Welterbe. Der Besucheransturm ist hier groß – im Juni hast du Glück und kannst die Sehenswürdigkeit noch in Ruhe anschauen.

Der Juni ist zudem perfekt für Wanderungen an der Küste, weil die Temperaturen mild, aber noch nicht zu heiß sind. Nur in einer Hinsicht muss ich dich enttäuschen: die Normandie eignet sich nicht als Badeziel. Denn dafür sind die Wassertemperaturen im Juni noch zu kühl. Dann müsstest du im August und September erneut in die Gegend reisen.

7. New York

Empire State Building am Abend
Das Empire State Building im schönsten Abendlicht

Wir lieben die Stadt New York in den USA. Kein Reiseziel fasziniert uns so wie Big Apple. Das Flair dort, die unterschiedlichen Viertel, der riesige Central Park mit seinen Schildkröten – hier lohnt es sich treiben zu lassen und einfach zu genießen. Entweder mietest du dir ein Fahrrad oder du läufst viel zu Fuß. In New York bist du viel unterwegs, es gibt ja auch viel zu entdecken.

Wir haben dir die schönsten Sehenswürdigkeiten in New York in einem extra Beitrag zusammengefasst. Aber klar ist eh: Die Freiheitsstatue musst du sehen, genauso wie The Top of The Rock, das Empire State Building, den Times Square, das One World Trade Center und vieles mehr.

Die Brooklyn Bridge
Die bekannte Brooklyn Bridge bei Nacht – sieht sie nicht toll aus?

In New York prallen Geschichte, Faszination sowie verschiedene Nationen auf einander. Daher macht es so Spaß die Stadt zu Fuß zu erkunden. An Jeder Ecke entdeckst du etwas neues. Diese Fernreise im Juni lohnt sich auf jeden Fall.

Die Top-Sehenswürdigkeit: Die New Yorker Freiheitsstatue
Die Freiheitsstatue vor der New Yorker Skyline

Im Juni sind die Temperaturen in New York perfekt. Es ist nicht zu heiß, so dass du viel erkunden kannst. Die Temperaturen sind ideal, um mit einem Segelboot an der Stadt entlang zu fahren, oder mit einem Speed-Boat übers Wasser zu brausen.

8. Albanien

Blick auf die Häuser von Berat in Albanien
Die Altstadt von Berat ist UNESCO Welterbe – kein Wunder, oder?

Wunderschöne Berglandschaften, atemberaubende Täler und traumhafte Strände. Hättest du gedacht, dass es sich bei dieser Beschreibung um Albanien handelt? Als wir auf unserem Balkan-Roadtrip durch Albanien gefahren sind, waren wir absolut fasziniert von der Schönheit, die sich uns in diesem Land offenbarte. Daher wollen wir dieses außergewöhnliche Reiseziel im Juni mit dir teilen.

Darüber hinaus findest du in Albanien unglaublich schöne Strände. Das wussten wir vor unserer Reise auch noch nicht. Ksamil etwa ist eine Lagune, die aus weiten, weißen Sandbänken besteht, allerdings auch mit vielen Hotels. Ausgelegt für Strandurlaub im Juni am Meer. Dort hast du Karibik-Feeling in Albanien. Die gesamte Küste ist mit tollen Stränden ausgestattet. Die Region um Vlora erwartet dich mit unglaublich langen Sandbänken und Luxus-Hotels. In Albanien kannst du auf jeden Fall eine Woche günstig Strandurlaub machen.

Blick von oben auf Berat und den Fluss
Berat sieht auch von der Burg oberhalb der Stadt sehr schön aus

Ein weiterer guter Grund für deinen Albanien-Aufenthalt ist das grandios leckere und günstige Essen in Albanien. Die traditionelle Küche ist ähnlich der griechischen, aber durch Gewürze anders aufbereitet. Wir haben in Albanien jedenfalls sehr gut gegessen.

Natürlich besticht Albanien auch mit tollen Städten. Berat ist etwas ganz besonderes. Sie wird auch die Stadt der tausend Fenster genannt. Die Steinhäuser der Altstadt dürfen sich seit 1961 Museumsstadt nennen. Seit 2008 zählt Berat auch zum UNESCO-Welterbe.

Shkodër oder Shkodra ist ebenfalls ein sehenswertes Städtchen. Eines der Highlights ist die Festung Rozafa sowie die aufbereitete Innenstadt. Du siehst also: Albanien hat man für Urlaub nicht wirklich auf dem Schirm, lohnt sich aber. Denn hier kannst du Strandurlaub mit Städte-Trips oder Wanderungen kombinieren.

9. Kroatien

Dubrovnik aus der Luft am Morgen
Die Altstadt Dubrovniks wird von einer mächtigen Mauer umgeben

Im Juni ist Kroatien noch nicht so voll wie in der Hauptsaison. Dann wird das wunderschöne Land von Touristen überrannt. Wenn du begehrte Städte wie Dubrovnik, Zadar, Rovinj oder Pula ohne Menschenmassen erkunden möchtest, dann bereise Kroatien in der Nebensaison. Im Juni ist es an der Adria bereits schön warm und die Strände in Kroatien sind sowieso traumhaft. Kroatien ist das perfekte Reiseziel für Juni.

Bei 25 Grad kannst du bereits im Meer baden, die verschiedenen Strände testen und Insel-Hopping betreiben. Denn auch die kleineren Inseln vor Kroatiens Festland lohnen einen Abstecher. Einer der schönsten Strände – das Goldene Horn – liegt auf der Insel Brač.

Blick auf den Banje Beach in Kroatien
Karibische Strände erwarten dich in Kroatien
Blick auf die Wasserfälle des Krka Nationalparks
Der Krka Nationalpark in Kroatien überzeugt mit wunderschönen Wasserfällen

Wenn du nicht ganz so weit von Deutschland aus mit dem Auto fahren möchtest, dann empfehle ich dir Istrien. Der Nördliche Teil Kroatiens besticht mit Trüffel, wunderschönen Bergdörfern und Kurbädern. Zudem liegt dort die in unseren Augen schönste Stadt: Rovinj. Aber auch das Amphitheater Pulas lohnt einen Besuch. Für weitere Sehenswürdigkeiten in Istrien findest du Anregungen in unserem Artikel. Für Urlaub mit Kindern in Kroatien haben wir auch wertvolle Tipps für dich.

In der Nebensaison findest du überall verfügbare Campingplätze und kannst auch spontan Airbnbs oder Ferienwohnungen sowie Hotels buchen. In unseren Augen musst du dir auch die Nationalparks ansehen. Der Krka Nationalpark oder auch der Nationalpark Plitvicer Seen ist traumhaft schön.

10. Iran

Wenn du kein Problem mit heißen Temperaturen hast, dann ist der Juni wie gemacht für eine Reise in den Iran. Zwar wird es in den Städten durchaus schon sehr warm, doch für Wanderungen ist das Klima optimal. Das Elburs Gebirge im Iran ist wunderschön. Der höchste Gipfel ist der Damavand (5.609 Meter).

Neben Wanderungen solltest du die weiteren Highlights wie die Stadt Teheran besichtigen. Auch die Wüstenstadt Yazd, Isfahan und Shiraz müssen definitiv auf deine Liste der Must-Sees.

Der Iran ist in der Tat ein exotisches Urlaubsziel, besticht aber gleichzeitig mit einer wunderschönen Landschaft. Gerade für Fotografen ist es das Reiseziel sehr abwechslungsreich und ein Eldorado.

Wichtig: Für den Iran benötigst du ein Visum. Frauen wird empfohlen ein Foto mit einem Kopftuch anzufertigen. Es ist jedoch keine Pflicht. Informationen findest du auf der Website des Iranischen Außenministeriums.

Regenbogen beim Rundflug über Kaua'i
Regenbogen über der Jurassic-Park-Insel Kauai auf Hawaii

Ich hoffe unser Artikel zu den schönsten Reisezielen im Juni hat dir gefallen. Wir haben hier lediglich eine Auswahl getroffen. Natürlich sind Länder wie Griechenland, Malta, Portugal, Ibiza in Spanien und andere Destinationen in Europa ebenfalls tolle Reiseziele im Juni. Aber auch Fernreisen nach Thailand, Bali, Australien oder Hawaii (wir waren auf Kauai) lohnen sich definitiv.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Urlaubsziele im Juli

Die 10 schönsten Reiseziele im Juli

Artikel lesen
Reisen trotz Corona? Na klar!

Reisen trotz Corona? 6 außergewöhnliche Reiseziele, die dich überraschen (Achtung, Satire)

Artikel lesen
Reiseziele für Sylvester

Silvester für Kurzentschlossene: Das sind die weltweit 21 schönsten Orte

Artikel lesen
Die schönsten Urlaubsziele im Januar

Die besten Reiseziele im Januar

Artikel lesen
Die schönsten Urlaubsziele zu Ostern

Wohin Ostern verreisen? 13 schöne Urlaubsziele

Artikel lesen