Die besten Reiseziele zu Ostern

Wohin Ostern verreisen? Das sind die Top-11-Reiseziele

Wohin verreisen in den Osterferien? Die besten Ausflüge und Urlaubstipps

Frühling ist die schönste Reisezeit

Wenn die Schneeglöckchen langsam ihre Köpfchen aus dem Schnee stecken und die Krokusse sich zaghaft auf der Wiese zu den ersten Sonnenstrahlen öffnen, ist er endlich da, der Frühling. Und mit ihm die Osterferien. Gerade die Kinder werden richtig aufgeregt und freuen sich auf den anstehenden Familienurlaub. Ob du an Ostern aus dem immer noch kühlen Deutschland ins Warme flüchten möchtest, oder deine Osterferien mit deinem Partner oder mit der Familie lieber in Deutschland und Umgebung verbringst, ist natürlich dir überlassen. Wir haben für dich nun ein paar tolle Urlaubsziele für Ostern zusammengesucht. Von Deutschland und Umgebung bis hin zu außergewöhnlichen Orten wie Nepal ist alles dabei. Außerdem findest du bei uns eine gute Auswahl an Reisezielen für jeden Geldbeutel. Ich wette, da findest du das passende für dich. Garantiert.


Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. So können wir dich mit unserem Blog hoffentlich weiter begeistern.

 

Verreisen an Ostern #1 Gardasee und Umgebung

Der Gardasee ist zu den Osterferien einfach ein beliebter Klassiker. Aber kein Wunder. Als größter See Italiens nur wenige Stunden von Deutschland entfernt, ist der Gardasee eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Und sind wir mal ehrlich. Während es vermutlich noch auf der Fahrt über den Brenner schneit, wird es jenseits der Grenze schon richtig grün. Eines meiner liebsten Rituale ist es dann immer das Fenster runterzulassen und die würzige Luft einzusaugen. Ich kann mir nicht helfen, aber während es in Deutschland im April meist noch schneit oder regnerisch grau ist, ist Oberitalien schon viel weiter. Hier riecht es bereits nach mediterranem Klima und es ist jedes Mal ein Highlight für mich, die Blumen und grünen Bäume zu sehen. Dazu kommt: die Italiener sind bekannt dafür Familien und Kinder zu lieben. Welch besseres Ausflugsziel gibt es da für die Familie, als den Gardasee.

Der Gardasee ist DAS Camping-Ziel schlechthin. Egal, ob mit Wohnwagen oder Zelt – am Gardasee wird gecampt. Camping-Plätze findest du eigentlich überall entlang des Sees. Wenn du allerdings in den Osterferien an den Gardasee möchtest, solltest du deinen Campingplatz reservieren. In unseren Augen ist der schönste Campingplatz in Arco Camping Zoo Arco (GPS: N 45 55.958, E 10 53.572 Google Maps). Ferienwohnungen sind natürlich ebenfalls eine tolle Alternative.

Wir haben für dich die Top-Ausflugsziele sowie die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten am Gardasee aufgeschrieben.

Wenn du einen Blick über den Tellerrand wagen willst: Hier findest du unseren Artikel über  die schönsten Seen rund um den Gardasee.

Suchst du den ultimativen Geheimtipp am Gardasee? Dann lies doch einmal unseren Artikel über das Tortellini-Fest in Borghetto. Das Örtchen Borghetto ist auch im Frühjahr eine absolute Augenweide.

Und wenn es am Gardasee doch mal regnet, ist der ultimative Tipp Verona. Nicht nur, weil → du die Stadt unbedingt ansehen solltest, sondern weil hier einfach gefühlt immer die Sonne scheint.

Und natürlich dürfen auch → unsere Reisetipps für dich nicht fehlen, wenn es an den Gardasee geht. Schau doch einfach mal vorbei.

Gardasee Ufer

In Sirmione genießt du einen traumhaften Blick auf den Gardasee und das Ufer

Wo am Gardasee übernachten unsere ganz besonderen Hotel-Tipps

Verreisen an Ostern #2 die Kanaren

Kennst du das Gefühl, wenn du aus dem Flieger aussteigst und die Luft plötzlich viel wärmer ist? Ich liebe das spanische Klima einfach. Die beste Reisezeit für die Kanaren ist definitiv von April bis Oktober. Wobei wir dazu sagen müssen, dass wir auch immer gerne im Dezember auf die Kanaren geflogen sind. Schön mild und warm ist es natürlich ab April. Auf den Inseln La Palma, Gran Canaria, La Gomera, El Hierro, Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa bietet sich dir viel Abwechslung und jede Insel hat ihre ganz eigene Besonderheit.

Wir nehmen dich mit nach → Lanzarote, auf die spektakuläre Vulkaninsel. Die schwarzen Strände und die tollen Vulkane haben mich wirklich beeindruckt.

Oder doch lieber wandern auf Teneriffa? Hier ist es einfach nur → traumhaft schön grün und die Wanderungen sind richtig spektakulär. Wir zeigen dir die besten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Verreisen an Ostern #3 nach Griechenland

Der April ist eine wunderschöne Zeit, um nach Griechenland in die Sonne zu fliegen. Uns haben es vor allem die kleinen Inseln angetan wie Kreta oder Korfu. Im April ist dort alles noch nicht überlaufen, das Wetter ist aber schon wunderbar mild. Im Frühling ist es weder zu heiß und auch nicht kühl. Zudem regnet es viel weniger als im Winter. Gerade Kreta hat uns mit traumhaften Wandertouren und herrlichem Essen fasziniert und begeistert.

Aber auch Korfu ist wunderschön und die Traumstrände dort können sich wirklich sehen lassen. Unser Tipp: im April solltest du dein Hotel oder deine Unterkunft im Nordosten, Norden oder im Nordwesten wählen. Der Süden gilt in der Hauptsaison als Partyhochburg und ist zur Nebensaison total verwaist. Allerdings gibt es dort zur Nebensaison wirklich gute Schnäppchen. Dann musst du allerdings mit dem Mietwagen längere Strecken fahren.

Wir haben dir mal die → Top-8-Reiseziele auf Kreta aufgeschrieben. Das wird dir bestimmt gefallen.

Die wohl bekanntesten Wanderungen auf Kreta ist die → Samaria Schlucht, die → Aradena-Schlucht sowie die Tour auf den höchsten Berg, den → Psiloritis und den zweit höchsten Gipfel der Insel, den Pachnes.

Du bist neugierig? Dann schau dir doch einfach → unsere schönsten Kreta-Bilder an, die wir auf unserer Rundreise dort gemacht haben.

Afionas Ausblick

Ein traumhafter Ausblick nach einer herrlichen Wanderung von Afionas auf Korfu

Verreisen an Ostern #4 nach Barcelona

Städtetrips sind in meinen Augen perfekt für lange Wochenenden, oder über verlängerte Feiertage. Die Stadt Barcelona in Spanien ist also perfekt für deinen Oster-Trip. Als ich den Film: Vicky, Christina, Barcelona anschaute und die wunderschönen Bilder aus der mir bis dato unbekannten Stadt Barcelona sah, wusste ich sofort, dass ich dort einmal hin muss. Nun war ich bereits dreimal in Barcelona und bin jedes Mal wieder fasziniert von der wundervollen Stadt. Ab April wird das Wetter dort phantastisch und das spanische Flair lieben wir sowieso. Bei mildem Klima an Ostern durch die Straßen schlendern, am Strand sitzen oder Tapas in einem der unzähligen Restaurants zu essen, klingt doch nach den besten Osterferien der Welt, oder?

Wir haben dir → mal die tollsten Orte in Barcelona aufgeführt. Wenn du dich daran orientierst, findest du tolle Ecken und hast viel von der Stadt gesehen.

Verreisen an Ostern #5 Dänemark an die Nord- oder Ostsee

Wer Seeluft schnuppern, aber Ostern nicht ganz so weit verreisen möchte oder gar mit dem Auto losfahren will, für den bietet sich Dänemark an. Natürlich wird im April das Wetter noch recht rau sein. Wenn du aber wie wir ein absoluter Fan von Seeluft bist und es liebst, wenn dir der Wind die Haare verwuschelt, dann bist du in Dänemark an Ostern genau richtig. Warm eingepackt an einem der traumhaften Strände dort zu sitzen – entweder mit Blick auf die Nordsee oder die Ostsee – ist unvergesslich. Wenn dann noch ein paar Seehunde am Strand liegen, ist der Osterurlaub doch wunderbar.

Besonders gut hat uns die Gegend mit den Traumstränden um Henne oder Skagen gefallen. → In Skagen verbinden sich Nordsee und Ostsee und Seehunde sind ebenfalls am Strand.

Sollte das Wetter passen, kannst du → auch tolle Radtouren in Dänemark unternehmen.

Natürlich haben wir auch → allgemeine Reisetipps zu Dänemark für dich gesammelt. Viel Spaß!

Ebenfalls total → spannend in Dänemark ist der Geopark Odsherred. Hast du davon schon mal gehört? Wir haben dort ein paar Wanderungen unternommen, die perfekt für die ganze Familie geeignet sind.

weißer Sandstrand

Das ist in Dänemark. Ehrlich. Aber man könnte auch meinen, ich befinde mich gerade in der Südsee, oder?

Verreisen an Ostern #6 Bayern

Warum in die Ferne schweifen, sieh das Gute liegt so nah, sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Und damit hatte er absolut Recht. Meist vergessen wir vor lauter Gedanken an Sonne, Strand und Meer, dass wir auch in Deutschland und speziell in Bayern traumhafte Ecken haben. Im April beginnt endlich wieder die Zeit, in der wir langsam aus unserem gemütlichen Haus oder Wohnung auskriechen und wieder Lust auf Bewegung haben. Wie wäre es da zu Ostern mit einer ersten Bergtour und einer Übernachtung auf der Hütte? Oder vielleicht auch schon eine kleine Radltour planen? Wir haben für dich ein paar tolle Vorschläge gesammelt, was du alles über Ostern in Bayern machen kannst. Und wie schon gesagt: Auch in Bayern gibt es charmante, nette Städte, die sich lohnen, dass du ihnen einen Besuch abstattest.

Im Frühjahr tut es richtig gut erste, leichtere Wanderungen zu unternehmen, um wieder fit für die Berge zu werden. Wir haben hier ein paar leichte Wanderungen in Bayern, die du unternehmen kannst.

Kennst du schon → unsere allgemeinen Reisetipps zu Bayern?

Wenn du gerne Sport machst oder auch Lust auf eine E-Bike-Tour im Frühjahr hast, dann wäre doch der neue → Wasserradlweg in Oberbayern perfekt für dich.

Oder möchtest du vielleicht mal deine Helden aus der Serie die Rosenheim Cops live sehen? Das kannst du in → Rosenheim.

Vielleicht bist du aber auch eher der Wellness-Typ? Dann haben wir → tolle Hotel-Tipps für dich, in denen du deine Seele baumeln lassen kannst.

Blick auf die Zugspitze am Eibsee

Zugspitze, Bayern: Das Zugspitzmassiv im Licht der untergehenden Sonne. Diesen Blick hast du von der Nordseite des Eibsees aus

Verreisen an Ostern #7 an den Bodensee

Diesen Tipp muss ich jetzt bringen, weil ich als 16-Jährige damals mit meiner Familie zu Ostern an den Bodensee gefahren bin. Im Frühjahr ist der Bodensee eine Traumgegend. Wenn die Natur am Erwachen ist, dann zeigen sich Örtchen, Städte und die Umgebung von ihrer besten Seite. Wanderungen in der Gegend sind auch sehr zu empfehlen. Grüne Weinhänge, türkises Wasser, Städte-Trips und viele Ausflugsmöglichkeiten machen den Bodensee und sein Umland zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Deutschen.

Die → schönsten Sehenswürdigkeiten für deinen Oster-Urlaub am Bodensee solltest du auf jeden Fall ansehen.

 → Lindau am Bodensee ist eine traumhaft schöne Stadt. Es lohnt sich dort am Bodensee entlang zu schlendern.

Vielleicht stehst du aber auch mehr auf Wellness und Sport? Dann wäre das → Hotel Tannenhof vermutlich perfekt für dich.

Blick auf den Bodensee

Weingärten und der Blick auf den Bodensee

Verreisen an Ostern #8 nach Österreich

Ostern in den Bergen. Das klingt doch spannend, oder? Zum Beispiel kannst du dich im bekannten Wilden Kaiser Gebiet in Österreich bei Wanderungen im Schnee austoben oder bei Touren im Naturschutzgebiet Kaisergebirge die ersten Frühlingsblumen sehen. Natürlich kannst du auch Lama-Trekking oder Klettern ausprobieren. Auch das Gebiet rund um St. Johann Alpendorf ist im Frühling traumhaft schön. Aber auch Städte wie Wien oder Salzburg laden auf jeden Fall zu Ostern auf wunderschöne Spaziergänge in den frühlingshaften Gärten ein. Und erste schöne Wandertouren können in Österreich auf jeden Fall auch schon angegangen werden. Wie du siehst, wirst du für jeden Geschmack fündig. Machst du lieber Wanderungen, Städte-Trips oder Wellness?

Hier findest du → eine Übersicht zu allen Wanderungen in Österreich, die wir dir empfehlen können. Natürlich sortiert nach Schwierigkeitsgrad.

Das → Gebiet rund um den Wilden Kaiser ist nicht nur im Winter genial. Im Frühjahr kannst du verschiedenste Aktivitäten ausüben. Schau dir gerne mal unseren Artikel darüber an.

Reisetipps für deinen → Salzburger-Land-Urlaub findest du bei uns natürlich auch.

Wer in Salzburg ist, sollte sich → die Stadt genau ansehen und die Top-Sehenswürdigkeiten nicht verpassen.

Wien ist ebenfalls eine Reise wert und → bietet im Frühjahr wunderschöne Parks und Gärten.

Sonnenaufgang Wilden Kaiser

Sonnenaufgang mit Blick auf den Wilden Kaiser: Diese Stimmung erlebt, wer sehr früh aufbricht

Verreisen an Ostern #9 Nepal

Wer etwas Außergewöhnliches über Ostern planen möchte, dem empfehle ich den Fokus auf ein ganz anderes Land zu richten. Nepal ist im April bekannt für seine tollen Wanderungen und Expeditionen. Warum also nicht über Ostern nach Nepal reisen. Natürlich musst du dir für diese Reise schon ein wenig mehr Zeit genehmigen, als nur eine Woche. Wir würden dir drei Wochen empfehlen. 2017 sind wir im März und April für drei Wochen in Nepal gewesen und haben es dort sehr genossen. Wir sind ins Mount Everest Base Camp gewandert und haben den Mount Everest live gesehen. Das war so ziemlich das spektakulärste, das ich je in meinem Leben gemacht habe. Das Land, die Leute und die Bergwelt dort haben mich regelrecht umgehauen.

Wir haben für dich → die schönsten Bilder auf unserer Nepal-Reise gesammelt. Na? Überzeugt?

Wir nehmen dich in unserem Beitrag mit auf → unserer Tour ins Mount Everest Base Camp.

Der Schmelztigel Kathmandu hat uns total fasziniert. Vor allem die → Tempel und Stupas dort sind wunderschön.

Verreisen an Ostern #10 Hawaii

An Ostern nach Hawaii – klingt jetzt erstmal sehr spektakulär und teuer. Jedoch ist es tatsächlich so, dass auf Hawaii im April Nebensaison ist. Viele haben die Inseln gar nicht auf dem Schirm. Im April kann man wohl ein paar Glücksgriffe im Hinblick auf Hotels und Unterkünfte erzielen. Wer allerdings kostengünstig auf Hawaii unterwegs sein will, der kann wie wir ein Zelt einpacken und am Strand schlafen. Auf Hawaii ist es das ganze Jahr über warm. Auch im April kannst du 26-28 Grad haben. Wir können nur für die Insel Kauai sprechen, aber die hat uns wahrlich verzaubert.

Wir waren bereits auf → Kauai und haben dort an traumhaften Stränden im Zelt geschlafen. Es war herrlich am Morgen aus dem Zelt zu kriechen und die Zehen im Sand zu haben.

Eine der bekanntesten Wanderungen auf Kauai → ist der Kalalau-Trail.

Absolut spektakulär war unser Ausflug → mit dem Heli über die Insel. Wow!

Verreisen an Ostern #11 England

Der Lake District in England ist das perfekte Reiseziel für April. Schon der Dichter William Wodsworth genoss im sogenannten Dove Cottage in Grasmere den Aufenthalt. Narzissen blühen in riesigen Beeten, Lämmchen hüpfen über die Wiese und England ist richtig grün im Frühjahr. Da noch Nebensaison ist, findest du gute Unterkünfte. Für die Wander- und Radwege solltest du Kleidung für Sonne, Regen und Wind einpacken.

Dieser ganz spezielle Reisetipp stammt aus „Wann am besten wohin“ von Lonely Planet, dem „Ultimativen Reiseplaner für jeden Monat“. Diesen und Hunderte andere tolle Reisetipps für jeden Monat findest du auf 304 Seiten in Wann am besten Wohin*„.

Buch "Wann am besten wohin"

Hier findest du tolle Reisetipps, die super aufbereitet sind

Jetzt hoffen wir, dass du ein paar tolle Inspirationen gefunden hast, wie du Ostern verbringen könntest. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn du bald mal wieder vorbei schaust, deine phototravellers Biggi und Flo.


Jetzt anmelden: Der Newsletter für Abenteurer und Fotografen

Hol dir unsere mit Herzblut geschriebenen Reisereportagen und Reisetipps, unsere spektakulärsten Wanderungen und viele nützliche Foto-Tipps per E-Mail in dein Postfach und abonniere unseren kostenlosen → Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig tolle Preise, die wir von unseren Reisen mitbringen.

Wir sind natürlich auch auf → Instagram, → Facebook, → Youtube und → Pinterest unterwegs.

8 Kommentare
  1. EARLYHAVER sagte:

    Vielen Dank für diese tolle Übersicht. Ihr kommt ja wirklich viel rum. Beneidenswert! Am Gardasee war ich auch schon und es ist wirklich ein Traum dort, allerdings ziemlich überlaufen. Wenn ich das lese, möchte ich am Liebsten sofort auf Fototour gehen. LG!

    Antworten
    • Florian Westermann sagte:

      Hi,

      ja, der Gardasee ist schon immer gut besucht, gerade an langen Wochenenden oder in den Ferien. Ist halt einfach ein tolles Reiseziel :-) Wer kann, sollte den Gardasee unbedingt zur Nebensaison besuchen

      Liebe Grüße
      Flo

      Antworten
  2. Ilona sagte:

    Ich reise an solchen Feiertagen gerne irgendwo hin, wo es besondere Traditionen zu bestaunen gibt. In Florenz war ich einmal zum Scoppio del Carro und letztes Jahr auf der Sorrentinischen Halbinsel, wo viele Prozessionen und Via Crucis stattfinden.
    Nach Andalusien könnte ich mir auch mal vorstellen zu Ostern :) Grundsätzlich darf es schon gerne eher warm sein … ich hol mir gerne schon Frühlings – oder gar Sommer-Gefühle

    Antworten
  3. Barbara / Reisepsycho sagte:

    Oh, das ist eine tolle Aufstellung! Ich bin ja ganz großer Gardasee Fan, und war letztes Jahr im März dort. Da klappt das mit dem Wandern auch super.
    Ich bevorzuge im April generell den Süden, um mich einfach schon ein wenig auf den Frühling einzustimmen!
    Lg Barbara

    Antworten
    • Florian Westermann sagte:

      Hi Barbara,

      ja, zum Glück ist der Gardasee nicht so weit weg von München. Wenn es hier trist und grau ist, scheint da in der Gegend schon oft die Sonne. Wenn nur die Maut nicht so teuer wäre…

      Liebe Grüße
      Florian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf deine Anregungen
Deine Phototravellers Biggi und Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.